Jump to content
×
Endura MT500 Kollektion

Endura MT500 Kollektion

25.09.18 08:36 3.368Text: PM, NoManFotos: EnduraEs ist Herbst - Zeit für schmuddelwettertaugliche Bikewear. Auftritt Enduras preisgekrönte MT500-Kollektion mit neuen Highlights.25.09.18 08:36 3.379

Endura MT500 Kollektion

25.09.18 08:36 3.3791 Kommentare PM, NoMan EnduraEs ist Herbst - Zeit für schmuddelwettertaugliche Bikewear. Auftritt Enduras preisgekrönte MT500-Kollektion mit neuen Highlights.25.09.18 08:36 3.379

Astronomisch und auch faktisch hat vergangenes Wochenende der Herbst Einzug gehalten. Windig, kalt und nass wird’s von nun an wieder öfter sein, und Radbekleidung, die Mountainbiker vor derlei Bedingungen schützt, zu den Notwendigkeiten für eine Ausfahrt gehören wie Multitool und Wasserflasche.
Da trifft es sich gut, dass die Schlechtwetter-Spezialisten Endura aus Schottland ihre MT500-Kollektion neu auflegen. Flaggschiff ist und bleibt die wasserdichte MT500 Jacke II aus dem dreilagigen ExoShell60, das sich durch hohe Atmungsaktivität auszeichnet. Zwei große Vordertaschen, die auch als Lüftungsschlitze dienen, sorgen für zusätzliche Ventilation. Außerdem verfügt die Kapuzen-Jacke über RV-Belüftungen unter den Armen, die sich bis zum Rücken ausweiten lassen und Rucksack-kompatibel sind. Ergonomisch angeordnete Stretch-Paneele erhöhen die Passform, Silikonapplikationen auf den Schultern die Langlebigkeit. Saum und Bündchen sind individuell einstellbar, detto die über und unter jeden Helm passende Kapuze, die zusammengerollt einen Stehkragen formt. In den Größen XS-XXL in Mango/Grau, Azurblau und Schwarz erhältlich.

Das minimalistisch designte MT500 Thermo Langarm Trikot kann vielseitig eingesetzt werden. Das Hauptgewebe aus isolierendem, angerautem Stoff macht es zum idealen Midlayer bei küheln Temperaturen. Winddichte Besätze an der Front, den Ärmeln, Schultern sowie am oberen Rücken prädestinieren den Allrounder aber auch als Außenlage bei trockenem Wetter. Die Seiten- und Vordertaschen mit großen Reißverschlüssen bieten viel Raum für Wertgegenstände und kommen mit einem handlichen, im Inneren verborgenen Brillenputztuch. Die Schulteraufdrucke aus Silikon sollen das Trikot beim Tragen eines Rucksacks schützen und das nervige Herumrutschen der Riemen vermeiden.

Bei der MT500 Wasserdichten Short wurde in Sachen Widerstandsfähigkeit einen Gang höher geschaltet. Sie besteht nun aus dem gleichen Material wie die Jacke und sind wie diese vollständig nahtversiegelt. Das Beinkleid versteht sich als echte Baggy und nicht bloß Überhose. Dementsprechend sind Gürtelschlaufen, ein Reißverschluss mit Druckknopfverschluss, ein seitliches Taschensystem mit Reißverschlüssen, wasserdichte Stretch-Paneele, die für mehr Beweglichkeit sorgen, und ein strapazierfähiger Schritteinsatz mit an Bord.
Wenn's noch kühler wird, empfiehlt sich die MT500 Wasserdichte Hose mit langen Beinen. Paneele und Vorformungen sorgen für eine perfekte Passform und dank der langen 2-Wege-Reißverschlüsse an den Oberschenkeln ist für ausreichend Belüftung von oben bis unten gesorgt. Außerdem kann das Teil ganz leicht an- und ausgezogen werden, selbst wenn man die Schuhe anbehält.

Wasserdichte Handschuhe und Überschuhe runden die Kollektion, für welche die 90-Tage-Zufriedenheitsgarantie der schottischen Firma gilt, ab.


Zur Desktop-Version