Jump to content
×
Mondraker

Mondraker

29.08.15 14:50 6.717Text: Ralf HauserFotos: NR22Der spanische Hersteller ist kein Unbekannter als Ausstatter des österreichischen Rennstalls MS-Racing. Nun soll auch in Österreich verstärkt Fuß gefasst werden.29.08.15 14:50 6.718

Mondraker

29.08.15 14:50 6.7181 Kommentare Ralf Hauser NR22Der spanische Hersteller ist kein Unbekannter als Ausstatter des österreichischen Rennstalls MS-Racing. Nun soll auch in Österreich verstärkt Fuß gefasst werden.29.08.15 14:50 6.718
  • Danny Hart, Markus Pekoll & Co. vertrauen seit Anfang der Saison auf eines der leichtesten Carbon-Downhillbikes. Das Summum Carbon Pro Team mit 205 mm Federweg und justierbarer Geometrie wiegt unter 16 kg.Danny Hart, Markus Pekoll & Co. vertrauen seit Anfang der Saison auf eines der leichtesten Carbon-Downhillbikes. Das Summum Carbon Pro Team mit 205 mm Federweg und justierbarer Geometrie wiegt unter 16 kg.
    Danny Hart, Markus Pekoll & Co. vertrauen seit Anfang der Saison auf eines der leichtesten Carbon-Downhillbikes. Das Summum Carbon Pro Team mit 205 mm Federweg und justierbarer Geometrie wiegt unter 16 kg.
    Danny Hart, Markus Pekoll & Co. vertrauen seit Anfang der Saison auf eines der leichtesten Carbon-Downhillbikes. Das Summum Carbon Pro Team mit 205 mm Federweg und justierbarer Geometrie wiegt unter 16 kg.
  • Carbon wohin das Auge blickt, mittendrin das Viergelenks-Federungssystem.Carbon wohin das Auge blickt, mittendrin das Viergelenks-Federungssystem.
    Carbon wohin das Auge blickt, mittendrin das Viergelenks-Federungssystem.
    Carbon wohin das Auge blickt, mittendrin das Viergelenks-Federungssystem.
  • Das Dune Carbon XR ist das Flagschiff unter den Enduro-Bikes mit Forward Geometrie (dem Vorreiter des langen Reaches), 160 mm Federweg, Zero Suspension System und Stealth Full Carbon-Rahmen.
    Das Dune Carbon XR ist das Flagschiff unter den Enduro-Bikes mit Forward Geometrie (dem Vorreiter des langen Reaches), 160 mm Federweg, Zero Suspension System und Stealth Full Carbon-Rahmen.
    Das Dune Carbon XR ist das Flagschiff unter den Enduro-Bikes mit Forward Geometrie (dem Vorreiter des langen Reaches), 160 mm Federweg, Zero Suspension System und Stealth Full Carbon-Rahmen.
  • Gewicht sparen, wo es Sinn macht, Steifigkeit aufbauen, wo es nötig ist.Gewicht sparen, wo es Sinn macht, Steifigkeit aufbauen, wo es nötig ist.
    Gewicht sparen, wo es Sinn macht, Steifigkeit aufbauen, wo es nötig ist.
    Gewicht sparen, wo es Sinn macht, Steifigkeit aufbauen, wo es nötig ist.
  • Der Carbon-Umlenkhebel wird zu einem Stück geformt.Der Carbon-Umlenkhebel wird zu einem Stück geformt.
    Der Carbon-Umlenkhebel wird zu einem Stück geformt.
    Der Carbon-Umlenkhebel wird zu einem Stück geformt.
  • Details wie der Schmutzfänger aus Carbon zeugen für Liebe zum Detail.Details wie der Schmutzfänger aus Carbon zeugen für Liebe zum Detail.
    Details wie der Schmutzfänger aus Carbon zeugen für Liebe zum Detail.
    Details wie der Schmutzfänger aus Carbon zeugen für Liebe zum Detail.
  • Auch günstigere Ausstattungsvarianten des Dune sind mit dem Carbon RR und Carbon R erhältlich.Auch günstigere Ausstattungsvarianten des Dune sind mit dem Carbon RR und Carbon R erhältlich.
    Auch günstigere Ausstattungsvarianten des Dune sind mit dem Carbon RR und Carbon R erhältlich.
    Auch günstigere Ausstattungsvarianten des Dune sind mit dem Carbon RR und Carbon R erhältlich.
  • Wer lieber Aluminium fährt, wird auch nicht vergessen. Das Dune R und RR verfügt über alle Merkmale der Carbon-Brüder.Wer lieber Aluminium fährt, wird auch nicht vergessen. Das Dune R und RR verfügt über alle Merkmale der Carbon-Brüder.
    Wer lieber Aluminium fährt, wird auch nicht vergessen. Das Dune R und RR verfügt über alle Merkmale der Carbon-Brüder.
    Wer lieber Aluminium fährt, wird auch nicht vergessen. Das Dune R und RR verfügt über alle Merkmale der Carbon-Brüder.
  • Beim Crafty R+ kommt 27,5+ Bereifung mit 3" Breite zum Einsatz. Natürlich wurde der Rahmen mit 140 mm Federweg speziell darauf angepasst. Im Hintergrund ist die Hardtail-Variante Vantage R+ zu sehen.
    Beim Crafty R+ kommt 27,5+ Bereifung mit 3" Breite zum Einsatz. Natürlich wurde der Rahmen mit 140 mm Federweg speziell darauf angepasst. Im Hintergrund ist die Hardtail-Variante Vantage R+ zu sehen.
    Beim Crafty R+ kommt 27,5+ Bereifung mit 3" Breite zum Einsatz. Natürlich wurde der Rahmen mit 140 mm Federweg speziell darauf angepasst. Im Hintergrund ist die Hardtail-Variante Vantage R+ zu sehen.
  • Massig Reifenfreiheit beim dick bereiften Aluminium-Bike.Massig Reifenfreiheit beim dick bereiften Aluminium-Bike.
    Massig Reifenfreiheit beim dick bereiften Aluminium-Bike.
    Massig Reifenfreiheit beim dick bereiften Aluminium-Bike.
  • Auch hier kommt die Forward Geometry und das Zero Suspension-System zum Einsatz.Auch hier kommt die Forward Geometry und das Zero Suspension-System zum Einsatz.
    Auch hier kommt die Forward Geometry und das Zero Suspension-System zum Einsatz.
    Auch hier kommt die Forward Geometry und das Zero Suspension-System zum Einsatz.
  • Das Crafty RR+ mit Fox-Federung.Das Crafty RR+ mit Fox-Federung.
    Das Crafty RR+ mit Fox-Federung.
    Das Crafty RR+ mit Fox-Federung.
  • Das e-Panzer R ist für die groben Hindernisse des Lebens gedacht. Auch E-Bikes mit 27,5+ sind Teil des Lineups bei Mondraker.Das e-Panzer R ist für die groben Hindernisse des Lebens gedacht. Auch E-Bikes mit 27,5+ sind Teil des Lineups bei Mondraker.
    Das e-Panzer R ist für die groben Hindernisse des Lebens gedacht. Auch E-Bikes mit 27,5+ sind Teil des Lineups bei Mondraker.
    Das e-Panzer R ist für die groben Hindernisse des Lebens gedacht. Auch E-Bikes mit 27,5+ sind Teil des Lineups bei Mondraker.
  • Fatbikes für alle: Mit dem Panzer 20 braucht sich kein Kind vernachlässigt fühlen. Die kleinen großen 20"-Laufräder sollten über jede noch so große Sandburg hinwegrollen können.Fatbikes für alle: Mit dem Panzer 20 braucht sich kein Kind vernachlässigt fühlen. Die kleinen großen 20"-Laufräder sollten über jede noch so große Sandburg hinwegrollen können.
    Fatbikes für alle: Mit dem Panzer 20 braucht sich kein Kind vernachlässigt fühlen. Die kleinen großen 20"-Laufräder sollten über jede noch so große Sandburg hinwegrollen können.
    Fatbikes für alle: Mit dem Panzer 20 braucht sich kein Kind vernachlässigt fühlen. Die kleinen großen 20"-Laufräder sollten über jede noch so große Sandburg hinwegrollen können.
  • Und nochmals für die Kleinen: Das Factor 24 ist mit speziell abgestimmten Federelementen ausgestattet. 26" Laufräder können nachgerüstet werden, wenn das Kind wächst.Und nochmals für die Kleinen: Das Factor 24 ist mit speziell abgestimmten Federelementen ausgestattet. 26" Laufräder können nachgerüstet werden, wenn das Kind wächst.
    Und nochmals für die Kleinen: Das Factor 24 ist mit speziell abgestimmten Federelementen ausgestattet. 26" Laufräder können nachgerüstet werden, wenn das Kind wächst.
    Und nochmals für die Kleinen: Das Factor 24 ist mit speziell abgestimmten Federelementen ausgestattet. 26" Laufräder können nachgerüstet werden, wenn das Kind wächst.

Zur Desktop-Version