×
Mondraker Grommy 16 E-Balance-Bike

Mondraker Grommy 16 E-Balance-Bike

24.07.23 07:55 2.133Text: Alva & NoPain
Martin Ganglberger

Größe: 175 cm
Schrittlänge: 84 cm
Gewicht: 70 kg
Fahrstil/-können: Rennrad & Gravel, gute Ausdauer, wenig Power, volles Risiko bergab - wird allerdings selten belohnt

Klicke für alle Berichte von NoPain
Fotos: Erwin Haiden
Mit breiten Reifen, einem 250 Watt starken Mittelmotor und Ride-By-Wire-Gasgriff möchte Mondraker den Jüngsten dabei helfen, ihre fahrerischen Fähigkeiten zu schärfen und sich auf eine sportliche Zukunft im Mountainbiken oder Motocross vorzubereiten.24.07.23 07:55 3.769

Mondraker Grommy 16 E-Balance-Bike

24.07.23 07:55 3.7691 Kommentare Alva & NoPain
Martin Ganglberger

Größe: 175 cm
Schrittlänge: 84 cm
Gewicht: 70 kg
Fahrstil/-können: Rennrad & Gravel, gute Ausdauer, wenig Power, volles Risiko bergab - wird allerdings selten belohnt

Klicke für alle Berichte von NoPain
Erwin Haiden
Mit breiten Reifen, einem 250 Watt starken Mittelmotor und Ride-By-Wire-Gasgriff möchte Mondraker den Jüngsten dabei helfen, ihre fahrerischen Fähigkeiten zu schärfen und sich auf eine sportliche Zukunft im Mountainbiken oder Motocross vorzubereiten.24.07.23 07:55 3.769

Vor etwa drei Jahren sorgte der renommierte spanische Fahrradhersteller Mondraker mit dem Grommy für Furore in der Fahrradszene. Bei diesem innovativen E-Balance Mountainbike, welches in einer 12-Zoll-Variante für 3-5-Jährige und einer 16-Zoll-Variante für 6-8-Jährige erhältlich ist, ließ man sich von klassischen Kinder-Laufrädern inspirieren und packte einen kleinen Motor für großen Fahrspaß hinein. Das klare Entwicklungsziel: die Förderung der ersten Fahrkünste und Stärkung des Selbstvertrauens bereits in frühen Jahren.

Herzstück beider Mondraker Grommys ist ihr kräftiger Elektromotor, der zentral im Rahmen platziert ist und durch einen einfach zu bedienenden Gasgriff elektronisch gesteuert wird. Mit einer maximalen Leistung von 250 Watt eröffnet dieser Motor völlig neue Möglichkeiten. Beim kleinen 12-Zoll-Modell unterstützt der Antrieb die natürlichen Laufbewegungen der Kinder und macht das Fahren bergauf und im Gelände zu einem mühelosen Erlebnis. Hingegen gleicht das 16-Zoll-Grommy fast schon einem Kinder-E-Motocross, das den jungen FahrerInnen nicht nur eine völlig neue Ära des Fahrvergnügens, sondern auch die spielerische Entwicklung motorischer Fähigkeiten eröffnet.

Unsere Testerin Alva, die sieben Jahre alte Tochter von NoPain, bekam Gelegenheit, das Grommy 16 längere Zeit im Auftrag von Bikeboard für den Nachwuchs zu testen.

 Erlaubt ist, was Spaß macht! 

  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-Bike

Technik

Der Rahmen und die Gabel des Grommy bestehen aus leichtem Aluminium - sorgen jedoch mit vielen klapprigen Plastikabdeckungen, dem proprietären Motor und einem Akku, der an die Energiequelle eines bekannten Werkzeugherstellers erinnert, für ein Gesamtgewicht von über 8,5 kg. Um eine aufgeräumte Optik zu gewährleisten, sind die Kabel für die Betätigung der 140 mm Tektro-Scheibenbremse am Hinterrad sowie zur Übertragung des Steuersignals für das Potentiometer am rechten Drehgriff intern im Rahmen verlegt.

Tech Specs Mondraker Grommy 16

Rahmen Grommy 16, 6061er Aluminium Gabel MDK 16 Kid, Starrgabel
Größen Uni, 250 mm Laufradgrösse 16 Zoll
Antrieb MDK bürstenlos, 250 Watt Batterie 18V mit 4Ah
Display MDK LED Geschwindigkeit 8,1 / 12,1 / 17,7 km/h (Stufe 1-3)
Vorbau MDK, 6061er Alu, 25,4 mm, Rise: 0º, Länge: 30 mm Lenker MDK 1.0, 6061er Alu, 25,4 mm, Rise: 25 mm, Breite: 500 mm, 9º Backsweep, 5º Upsweep
Sattelstütze Alu, 27,2 mm Steuerlager FPD CHEX-1089, Internal ZS, 44/50
Griffe Mondraker Kids Sattel Mondraker Kids mit Tragegriff
Bremshebel Tektro JL-350RS, Alu, 4-Finger Kids Hinterbremse Tektro MD-510 Mechanisch-hydraulisch, Flat Mount, 140mm IS-6 Disc
Laufräder MDK-Push 16, KT K88F 9x100mm, KT TV-3R 9x110mm Reifen Vee Tire Crown Gem 16x2.25 27TPI Wired Bead
Kette KMC Z33 Half Link, 1-fach Kassette DNP freewheel 16T, 1-fach
Gewicht* 8,8 kg (gewogen) Preis € 799,- UVP

* Herstellerangabe 8,5 kg

  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-Bike

Geometrie

Beide Ausführungen des Mondraker Grommys besitzen jeweils eine für Balance-Bikes individuell gestaltete Rahmen- und Gabelgeometrie, in welcher sich die Mondraker-typische Forward-DNA widerspiegeln soll.

Geo Grommy 12 vs. 16 Zoll

Größe 12 Zoll
3-5 Jahre
16 Zoll
6-8 Jahre
Reifen 12x2.25” 16x2.25”
Vorbau 30 mm 30 mm
Lenker 25.4mm x 500mm 25.4mm x 500mm
Sattelhöhe vom Boden Min. 37 cm / Max. 47 cm Min. 43 cm / Max. 58 cm
Sattelrohrlänge 155 mm 215 mm
Oberrohrlänge 400 mm 465 mm
Tretlagerhöhe 150 mm 180 mm
Kettenstrebenlänge 285 mm 340 mm
Radstand 695 mm 810 mm
Stack 345 mm 400 mm

* Für Kinder ab 3 Jahren und einem Gewicht unter 40 Kilogramm.

  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-Bike

IS / IS NOT: Warnhinweise

Detailansicht

Obwohl das Grommy vor dem Gesetz als Spielzeug gilt und deshalb ausschließlich im privaten Bereich verwendet werden darf, sollte man die Power seines Mittelmotors sowie die Schärfe der Edelstahl-Speichen niemals unterschätzen. Daher ist es vom Hersteller erst für Kinder ab 3 Jahren freigegeben. Aber auch Erwachsene müssen beim Ein- und Ausladen oder dem Transportieren Vorsicht walten lassen. Sobald beim eingeschalteten Grommy der Gasgriff betätigt wird, beginnt sich das Hinterrad vorwärtszudrehen - unabhängig davon, ob die Fahrerin fest im Sattel sitzt oder ob sich just in dem Moment Hände oder Finger zwischen den beweglichen Teilen befinden.

Allerdings hat der bürstenlose Antrieb trotz seiner Maximalleistung von 250 Watt auch seine Grenzen: Kinder über 40 Kilogramm haben auf dem Balance-Bike genauso wenig verloren wie verbissene Hillclimber, die Straßen mit längeren Steigungen von mehr als 12 Grad bezwingen möchten, da dies zu einer System-Überhitzung und bleibenden Schäden führen könnte.

Ähnliches gilt bei nassen Bedingungen: Wenn es plötzlich zu regnen beginnt, muss das Antriebssystem ausgeschaltet werden und die Jugend sollte ohne Antriebsunterstützung weiterfahren.

 Messer, Grommy, Schere, Licht, ist für kleine Kinder nicht. 

Edelstahlspeichen + 250 Watt + Kinderhand = Finger ab
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-Bike

Montage, Einstellung & laufende Wartung

Es erfordert keinen großen Aufwand, um die ordnungsgemäße Funktion des Grommys aufrechtzuerhalten. Grundsätzlich reicht es, das Bike stets sauber und die Kette geschmiert zu halten. Je nach Beanspruchung ist es hingegen wichtig, die Anzugsdrehmomente der Schrauben (siehe Handbuch) sowie die Funktion der Bremse regelmäßig zu kontrollieren.

1. Montage
Beim Grommy 16 muss nach dem Auspacken nur das Vorderrad eingespannt werden. Sowohl der vormontierte Lenker als auch der Bremshebel lassen sich in der Neigung je nach persönlicher Vorliebe verstellen. Die Sattelhöhe und -neigung sollte so eingestellt werden, dass das Kind bequem sitzt und mit beiden Füßen locker den Boden erreicht. Für alle Schraubertätigkeiten genügen folgende Werkzeuge: 2-3-4-mm- und 5-mm-Inbusschlüssel; 15-mm-Schraubenschlüssel, T10.

2. Bremse einstellen
Der links am Lenker montierte HR-Bremshebel lässt sich für größere und kleinere Hände optimal einstellen; dafür muss die 2-mm-Schraube am Bremshebel entweder rein- oder rausgedreht werden. Durch das Drehen der Einstellschraube verändert sich gleichzeitig die Spannung des Bremszugs, weshalb die Bremse auch mittels Zugeinsteller nachgestellt werden muss, falls sich das Laufrad nach dem Verstellen der Griffweite nicht mehr frei dreht.

3. Kette schmieren & spannen
Es wird dringend empfohlen, die Kette alle 3 bis 4 Fahrten zu schmieren. Dies verlängert die Lebensdauer der Kette und sorgt für eine geschmeidige sowie geräuschlose Funktion. Profitipp: Die richtige Kettenspannung ist erreicht, wenn das vertikale Spiel zwischen 0,5 cm und 1 cm liegt. Liegt die Kette außerhalb dieser Toleranz, muss sie nachgestellt werden. Zur Einstellung der Kettenspannung sind beide 15-mm-Achsmuttern am hinteren Laufrad zu lösen. Danach kann über die beiden hinteren Spanner die Kettenspannung erhöht oder reduziert werden, indem das Hinterrad nach hinten oder nach vorne verschoben wird.

4. Reinigung
Zum Reinigen reicht für gewöhnlich ein weiches, feuchtes Tuch. Von einem Vollbad ist abzusehen, außerdem sollte der Motor vor gröberen Radwäschen abgeschaltet werden.

 Bremse ist links. 

  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-Bike

Akku, Inbetriebnahme & Wechseln der drei Geschwindigkeitsmodi

Das vollständige Laden des Akkus dauert rund 60 Minuten und erlaubt anschließend eine Nutzungsdauer von 45 bis 70 Minuten. Der Ladezustand des Akkus wird mittels fünf Stufen (100%, 80%, 60%, 40% und 20%) auf dem LCD-Display angezeigt.

  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-Bike

Drei Geschwindigkeitsmodi

01 BALANCE-MODUS (max. 8,1 km/h): Gleichgewicht halten bei niedriger Geschwindigkeit.
Das Kind hat beide Füße am Boden, stößt sich dann mit den Füßen ab und dreht leicht am Gasgriff - so lange, bis es sich ganz sicher fühlt.

02 FUN-MODUS (max. 12,1 km/h): Mehr Geschwindigkeit, mehr Spaß!
Sobald das Kind den Gasgriff sanft andrehen, das Gleichgewicht halten, dabei lenken und sicher bremsen kann, kommt der zweite Modus ins Spiel. Mit zunehmender Übung kann das Kind die Füße auf die Fußbretter stellen und wie mit einem Motorrad Gas geben.

03 ADVANCED-MODUS (max. 17,7 km/h): Für kleine Experten!
Im schnellsten Betriebsmodus entwickelt der Motor seine maximale Kraft und beschleunigt das Bike auf knapp 18 Kilometer pro Stunde. Die maximale Beschleunigung und Geschwindigkeit darf keinesfalls unterschätzt werden, weshalb Kinder nicht ohne die Aufsicht eines Erwachsenen fahren sollten.

 Gas ist rechts. 

  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike

Das Grommy 16 in der Praxis

Unsere begeisterte Testerin Alva erkundete hauptsächlich kurze Strecken auf durchweg trockenem, flachem Untergrund sowie überschaubare Rundkurse. Dazu gehörten der klassische 8er direkt vor der Haustür, der Weg zum Spielplatz und die Rückfahrt nach Hause. Sie meisterte aber auch ausgeklügelte Slalomkurse auf dem Parkplatz und bezwang verschiedene Pumptracks.

Nach etwa 30 bis 45 Minuten war ihre Energie meistens erschöpft und die Aufmerksamkeitsspanne erreichte ihren natürlichen Grenzbereich. Der Grommy Akku selbst wurde während des "Trainings" niemals vorzeitig leer und war in Rekordzeit wieder aufgeladen.

Grundsätzlich erwies sich die hintere Scheibenbremse als äußerst zuverlässig und war dank des einstellbaren Hebels problemlos zu dosieren; allerdings stieß sie mit zunehmender Risikobereitschaft relativ schnell an ihre Grenzen. Vor allem bei längeren und steileren Abfahrten würde eine zusätzliche Vorderbremse von Vorteil sein, um eine noch bessere Bremsleistung zu erzielen.

  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-Bike

Alvas Eindrücke

Wenn man Alva fragt, was ihr am Grommy 16 am allerbesten gefällt, kommt die Antwort wie aus der Pistole geschossen: der Gasgriff und die schnelle 3er Stufe. Außerdem meint sie, sehr bequem auf dem Mini-Motorrad zu sitzen und, dass ihr die "Schleiferl" (Vollbremsungen mit ausbrechendem, blockiertem Hinterrad) leichter fallen als mit dem Mountainbike, "weil man nicht stürzen kann".

Gestürzt ist sie dennoch mehrere Male, ließ sich davon aber nicht in ihrer Begeisterung bremsen. Das Learning: Im Nachhinein hinterließen selbst die schlimmsten Kopfüberschläge auf der BMX-Teststrecke dank voller Schutzausrüstung weniger Spuren als eine vergleichsweise "glimpfliche" Haberkorn-Kollision am Badeparkplatz ohne Ellenbogen- und Knieschoner. Danach wurden neben Handschuhen und Helm ausnahmslos immer die Schoner angelegt.

In erster Linie ist Alva stolz darauf, dass sie genau wie ihr Papa das "Motorradfahren" beherrscht und damit sogar die asphaltierten Pumptracks in Seitenstetten und Tulln sowie den Offroad-BMX-Parcours in Langenlois meistern kann. Mit dem MTB hatte sie in engen Kurven immer wieder Probleme mit aufsetzenden Pedalen.
Auf die Frage, was sie am liebsten fährt, antwortet Alva begeistert, dass ihr das Mini-Motorrad den größten Spaß bereitet; dennoch würde sie ihr Fahrrad, mittlerweile ein schickes Merida Matts J+ 20, nicht hergeben. Alva findet, dass es mit dem Mountainbike viel einfacher ist, sonntags zum Eisgeschäft zu fahren (Anmerkung der Redaktion: dank der größeren Laufräder, dem sicheren Stand auf den Pedalen und der stärkeren Bremsen vorne und hinten).

Bekrittelt wurde allerdings, dass der Motor ruhig noch etwas schneller gehen könnte - zumindest in der Ebene, denn für die Pumptracks und zum Springen über kleinere BMX-Hügel reicht die Stufe "03" allemal.

 Jetzt schalt' doch mal in Stufe 04. 

Alvas Wunsch fürs Grommy 20
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-Bike

Fazit

Mondraker Grommy 16
Modelljahr: 2021
Testdauer: 3 Monate
Preis: € 799,- UVP
+ Fetziges Design
+ Echtes Motorradfeeling
+ Bedienung per Gashahn grundsätzlich gut gelöst
+ Sicheres Handling, gute Balance und Kontrolle
+ Griffige Reifen
o Ansprechverhalten der Gasannahme sehr stark verzögert und nicht einstellbar
o Schwache Bremsleistung
- Als Laufrad zu schwer
- Abdeckungen klappern
BB-Urteil: Kein Ersatz fürs Kinderrad, aber definitiv ein echtes Spaßgerät (n=n+1)


Im Gegensatz zu echten Kinder-MTBs (oder E-MTBs für Kids) wurde das Mondraker Grommy 16 weder für den täglichen Weg in die Schule oder zum Spielplatz noch für den gemütlichen Sonntagsausflug entwickelt. Vielmehr ist es ein ernsthaftes Sportgerät für regelmäßiges Balance- oder Offroad-Training, den lokalen Pumptrack oder zur frühen Verkehrserziehung.

Wir sind uns also einig, dass die Notwendigkeit eines Elektro-Balance-Bikes (bzw. E-Laufrads) in etwa genauso hoch ist wie jene eines Kinder-E-MTBs - hinzu kommt der nicht gerade günstige Listenpreis von 799 Euro. Würde aber jeder Mensch stets rein nach Vernunft handeln, dann gäbe es auch keine 255 kg schweren Reiseenduros mit Stollen oder straßenzugelassene Rennstreckenmotorräder mit mehr als 220 PS. Offensichtlich gibt es für (fast) alles einen Markt und erlaubt ist, was Spaß macht. Und genau das gilt auch fürs Mondraker Grommy 16: Es ist nicht nur ein cooles Trainingsgerät zur Verbesserung der Feinmotorik und der Hand-/Augenkoordination - in erster Linie macht es jede Menge Spaß!

Was den Listenpreis betrifft, so sei der Vergleich mit den Woom-Kinderbikes oder einer BMW R1250GS erlaubt. Einerseits muss man beim Neukauf tief in die Tasche greifen, andererseits bekommt man beim Verkauf überproportional viel zurück. Denn egal, wie klein die Nachfrage nach einem E-Laufrad auch sein mag: Das regionale Gebrauchtangebot ist mit Sicherheit noch viel kleiner.

 E-Balance-Bike: Spannendes Konzept oder Griff ins Klo? 

Postet bitte eure Gedanken unterhalb in die Kommentare
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-BikeMondraker Grommy 16 E-Balance-Bike
  • Mondraker Grommy 16 E-Balance-Bike

Zur Desktop-Version