×
MTB Weltcup in Leogang

MTB Weltcup in Leogang

04.06.24 07:52 511Text: PM (smpr), NoMan
Lisi Hager

nicht mehr sehr blond, immer noch blauäugig, schokosüchtiger denn je

Klicke für alle Berichte von NoMan
Fotos: Moritz Ablinger, Stefan Voitl, Klemens König
Die Whoop UCI Mountain Bike World Series macht wieder Station im Salzburger Land: Von 7.-9. Juni geht's im Bikepark Leogang rund!04.06.24 07:52 728

MTB Weltcup in Leogang

04.06.24 07:52 7281 Kommentare PM (smpr), NoMan
Lisi Hager

nicht mehr sehr blond, immer noch blauäugig, schokosüchtiger denn je

Klicke für alle Berichte von NoMan
Moritz Ablinger, Stefan Voitl, Klemens König
Die Whoop UCI Mountain Bike World Series macht wieder Station im Salzburger Land: Von 7.-9. Juni geht's im Bikepark Leogang rund!04.06.24 07:52 728

Mit dabei sind natürlich auch die Titelverteidiger des Vorjahres: die Local Heroes Vali Höll und Andi Kolb. Im letzten Jahr haben sie beim Downhill in Leogang gemeinsam österreichische Mountainbike-Geschichte geschrieben. Nun freuen sie sich umso mehr auf den bereits 14. Weltcup-Stopp in Saalfelden Leogang, bei dem zum zweiten Mal nach 2023 auch die Enduristen wieder ihren Auftritt haben werden.
"Mit dem Sieg im Vorjahr ist ein riesiger Traum in Erfüllung gegangen. Es war echt super zu sehen, wie sich im letzten Jahr alle mit uns gefreut haben. Die ganze Bike-Gemeinde hat gefeiert. Auch wenn die Speedster nicht zu meinen Lieblingsstrecken zählt, ist Leogang für mich vom Feeling her immer der coolste Stopp", erklärt Andi Kolb. Auch Vali Höll weiß, was es heißt, in Leogang ganz oben zu stehen: "Der Druck, der letztes Jahr von mir abgefallen ist, war einfach enorm."

23.000 Zuschauer:innen fieberten im vergangenen Jahr mit, 1.100 Aktive aus 33 Nationen und 400 freiwillige Helferinnen und Helfer waren im Einsatz.
"Letztes Jahr hatten wir eine Stimmung, die wir sonst nur vom Skiweltcup kennen, natürlich auch dank unserer beiden Protagonisten. Wir hoffen natürlich, dass wir hier noch ein Scherflein drauflegen können", erklärt Veranstalter Marco Pointner.

  • MTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in Leogang
  • MTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in Leogang
  • MTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in Leogang
  • MTB Weltcup in Leogang
  • MTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in Leogang
  • MTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in Leogang
  • MTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in Leogang
  • MTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in Leogang
  • MTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in Leogang
  • MTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in Leogang
  • MTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in Leogang
  • MTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in Leogang
  • MTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in Leogang
  • MTB Weltcup in Leogang

Buntes Festivalprogramm und nachhaltige Anreise

Neben den beiden Mountainbike-Disziplinen mit drei Bewerben (Downhill, Enduro und E-Enduro) gibt es vom 7. bis 9. Juni im Veranstaltungsgelände beim Epic Bikepark Leogang auch ein umfangreiches Rahmenprogramm: Von Freitag bis Sonntag warten Side Events, Partys, eine große Expo, Autogrammstunden und vieles mehr. Auch Konzerte, wie z.B. mit den Glueboys, werden steigen.
Mit einem Ticket kann man wieder aus ganz Salzburg gratis mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Erstmals gibt es heuer auch einen bewachten Radparkplatz.

Einziger Wermutstropfen: Aufgrund der Olympischen Spiele strich der Weltverband in diesem Jahr die Cross-Country-Rennen aus dem Leogang-Programm: "Unser Ziel ist es aber, das gesamte Spektrum des Mountainbikesports abzudecken und den Sportlern eine perfekte Spielwiese zu bieten", so Pointner.
2028 wird in Saalfelden Leogang zum dritten Mal eine WM ausgetragen, spätestens im nächsten Jahr sollen die so wichtigen Cross Country-Rennen deshalb auf Leoganger Boden zurückkehren.

Zuschauer-Tickets für die heurige Ausgabe gibt's ab 10 Euro.

  • MTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in Leogang
  • MTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in Leogang
  • MTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in Leogang
  • MTB Weltcup in Leogang

Neuer Trail für Breitensportler

Neben dem Spitzensport investiert die Region aber auch in den Breitensport: Bereits seit 9. Mai ist der Bikepark Leogang geöffnet. „Alleine in den ersten vier Tagen hatten wir 5.500 Erstbesucher“, berichtet Bergbahnen-Chef Kornel Grundner stolz.
18 Shaper sind mittlerweile für die 24 Lines und Trails in und um den Bikepark sowie das 30.000 m² große Übungsareal inkl. Riders Playground im Einsatz.

Seit 1. Juni ist der brandneue AlteSchmiede Trail offiziell befahrbar. Der 3,35 km lange Newbie mittleren Anspruchs zählt zum immer länger werdenden Netz an minimalinvasiv gebauten Angeboten, vereint flowige Turns und Northshore-Elemente mit leichten technischen Abschnitten und beginnt oberhalb der Asitzbahn.
Wer es danach noch eine Spur ruppiger mag, erreicht über die Forststraße ab der Mittelstation den unteren Teil des Matzalm-Trails oder nimmt die Flying Gangster Line im Bikepark und dann den Schwarzleo-, Knappen- oder Forsthof-Trail zurück ins Tal.

  • MTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in Leogang
  • MTB Weltcup in LeogangMTB Weltcup in Leogang
  • MTB Weltcup in Leogang

Die Whoop UCI Mountain Bike World Series macht wieder Station im Salzburger Land: Von 7.-9. Juni geht's im Bikepark Leogang rund!



BIKEBOARD - hausgemacht seit 2001: Auf Bikeboard gibt’s keine nervenden Pop-Ups, keine lästige Katzenfutter-Werbung, keine im Hintergrund mitlaufenden Tracker; dafür kurze Ladezeiten, ausschließlich relevanten, intern produzierten Content und 100% Privatsphären-Schutz.

 

Wenn ihr uns etwas zurückgeben möchtet:

🗞️ Abonniert und lest den Bikeboard-Newsletter

💬 Diskutiert mit und kommentiert unsere Beiträge

✍️ Registriert euch auf Bikeboard.at

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zur Desktop-Version