Bikeboard.at Logo
Lezyne Digital Over Drive Standpumpe mit ABS2

Lezyne Digital Over Drive Standpumpe mit ABS2

17.05.16 08:38 7.643Text: Luke BiketalkerFotos: Erwin HaidenEine edle Pumpe für edle Bikes, die nicht nur schön aussieht, sondern auch richtig robust ist und vor allem funktionell überzeugen kann.17.05.16 08:38 7.644

Lezyne Digital Over Drive Standpumpe mit ABS2

17.05.16 08:38 7.644 Luke Biketalker Erwin HaidenEine edle Pumpe für edle Bikes, die nicht nur schön aussieht, sondern auch richtig robust ist und vor allem funktionell überzeugen kann.17.05.16 08:38 7.644

Lezyne ist bekannt für seine hochwertigen und durchdachten Werkzeuge und Pumpen. Auch die Digital Over Drive Standpumpe tanzt hier nicht aus der Reihe. Mit stählernem Kolben, Standfuß und Zylinder aus Aluminium sowie einem soliden Griffkörper aus Holz macht die silberne Pumpe bereits fürs Auge einiges her. Doch der Blasbalg wäre nicht auf den Reißbrettern der Lezyne-Ingenieure entstanden, wäre neben ansprechender Optik nicht auch die Funktion auf mindestens ebenso hohem Niveau.
Dank überdimensioniertem Kolben und Zylinder lässt sich mit jedem Hub die doppelte Menge an Luftvolumen in den Reifen pressen, was vor allem bei Tubeless-Setups - damit sich der Reifen rasch im Felgenbett setzt -  von großem Nutzen ist, und die Verwendung eines Kompressors überflüssig machen soll. Mit ihrem maximal erzeugbaren Druck von 4 bar ist die Digital Over Drive prädestiniert für MTB und Crosser.
Wie das „Digital“ in der Produktbezeichnung assoziiert, kann selbiger wahlweise in psi oder bar vom 1,6“ großen Digitaldisplay abgelesen werden.

Mit dem ABS2 Chuck HV Ventilaufsatz ist auch eine Neuentwicklung aus dem Hause Lezyne mit an Bord. Der innovative ABS2 Aufsatz lässt sich rasch auf alle gängigen Ventile setzen. Für Presta wird lediglich die Verriegelungshülse leicht zurückgezogen, über das Ventil gestülpt und mit wenigen Grad Drehung luftdicht an selbigem verschlossen. Am neuen Schnellverschlusssystem löst sich durch erneutes Zurückziehen der Verriegelungshülse der Aufsatz wieder vom Ventil.
Auf Schrader-Ventile wird der Aufsatz einfach auf- respektive wieder abgeschraubt. Ein Umdrehen des Adapters, wie bei Lezyne bisher nötig, entfällt dadurch. Über einen kleinen, seitlich am Aufsatz angebrachten Knopf lässt sich der Luftdruck in feinen Inkrementen ablassen und dosieren.

Gegen € 99,95 steht die Lezyne Digital Over Drive im Fachandel zur Abholung bereit.

Die Theorie

Die Praxis

Kurz-Fazit

Das neue ABS2-System überzeugt durch einfache und schnelle Handhabung, Lezyne-Standpumpen ganz generell durch die hochwertige Verarbeitung und ihre Langlebigkeit. Die Digital Over Drive ist hier keine Ausnahme und hat sich im harten Redaktionsalltag bereits vielfach bewährt.


Herstellerlinks
Bikeshops nach Marken
Bikebörse Links
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    401

    Lezyne Digital Over Drive Standpumpe mit ABS2

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    im Training Avatar von krümelmonster
    User seit
    Jan 2008
    Ort
    Linz
    Beiträge
    1.694
    Gibt es das Ventil für bestehende Pumpen als Austauschartikel? Im Speziellen rede ich von dieser Pumpe+diesem Ventil welches für mein Empfinden a komplette Fehlkontruktion ist.
    http://www.chainreactioncycles.com/a...-/rp-prod63810

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Bergscotti
    User seit
    Sep 2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    180
    puh.. da wäre ich auch interessiert, mein Adapter macht mich auch fertig
    Es ist unbedingt zu vermeiden, durch Langsamkeit einen Pokal zu gewinnen!

  4. #4
    Admin Avatar von NoSane
    User seit
    Nov 2001
    Ort
    Wr. Neustadt
    Beiträge
    3.627
    Ja, gibt's alles im Aftermarket...

    Dual Valve:
    https://www.bike-components.de/de/Le...enkopf-p44543/
    > nur für HP (High Pressure Pumpen)

    bzw:
    https://www.bike-components.de/de/Le...l-2016-p46833/
    > zwei Modelle rot und orange für HP (High Pressure) und HV (High Volume) Pumpen.

    d.h. für die Dirt Alu Pumpe brauchst du den orangen Kopf

  5. #5
    im Training Avatar von krümelmonster
    User seit
    Jan 2008
    Ort
    Linz
    Beiträge
    1.694
    Danke!

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Bergscotti
    User seit
    Sep 2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    180
    Zitat Zitat von NoSane Beitrag anzeigen
    Ja, gibt's alles im Aftermarket...

    Dual Valve:
    https://www.bike-components.de/de/Le...enkopf-p44543/
    > nur für HP (High Pressure Pumpen)

    bzw:
    https://www.bike-components.de/de/Le...l-2016-p46833/
    > zwei Modelle rot und orange für HP (High Pressure) und HV (High Volume) Pumpen.

    d.h. für die Dirt Alu Pumpe brauchst du den orangen Kopf
    danke
    Es ist unbedingt zu vermeiden, durch Langsamkeit einen Pokal zu gewinnen!

  7. #7
    Silly Lines © Avatar von lizard
    User seit
    Sep 2003
    Ort
    Bruck/Mur
    Beiträge
    2.393
    Wie genau ist das Manometer? Habt ihr da verglichen?
    Der Einsatz einer Batterie bei einer Pumpe ist für mich ja einwenig zu hinterfragen ...
    Langlebigkeit: wie lange habt ihr die Pumpe im Einsatz? Eine Pumpe sollte wohl 5 Jahre
    ohne Probleme halten.
    Gibt es Dichtungen als Ersatzteil?
    Ist der Pumpenkopf praktischer als der sonst übliche Kipphebel in der Anwendung?

    Leute die sowohl MTB als auch Rennrad fahren, brauchen eine 2.te Pumpe ... naja.


    ps: was ist der "rauhe Redaktionsalltag" ...? was macht ihr da mit der Pumpe außer Reifen aufpumpen ...?
    www.sillylines.com

    Mein Flohmarkt!

    Rock Shox Kage RC Federbein NEU zu verkaufen! 216 x 63 mm

  8. #8
    Admin Avatar von NoSane
    User seit
    Nov 2001
    Ort
    Wr. Neustadt
    Beiträge
    3.627
    Manometer ist zumindest was die Reproduzierbarkeit angeht extrem genau, 5x angesetzt, 5x gleicher Druck.... so wie's sein soll. Die getestete Pumpe ist relativ neu, daher noch nicht so lange im Einsatz, zwei anderen sind ca. 3-4 Jahre alt und haben im "rauen Redaktionsalltag" folgendes durchlaufen:

    - Mehfach Sturz vom Regal aus ca. 2m Höhe auf den Boden
    - Mehrmaliger Sturz von der Auto-Ladefläche (manchmal samma echt patschert)
    - Einsatz bei Regen
    - Liegt im Auto bei -10 Grad und +50 Grad (innen)
    - Wird im Schnitt fast täglich verwendet

    Pumpenkopf ist insofern praktischer, als alle Kipphebel die ich kenne (gibt es übrigens auch optional für diese Pumpe) nicht immer perfekt abdichten, bzw. bei Hochprofil-RR-Aero-Laufrädern nicht immer funktionieren, wenn man ihn nicht weit genug aufstecken kann, geht er runter, ... etc. die Schraublösung funktioniert fast immer. Nachteil war bis dato, dass er halt mühsamer zu bedienen ist als der Kipphebel. Mit dem ABS2-Knopf geht das fast genau so schnell.

    Z'haus habe ich eine ältere, analoge Lezyne CNC Floor Drive (HP), die verwende ich für MTB und RR, sie hat viele andere Pumpen überlebt, BBB, SKS Standkompressor, Parktool, usw.

    Das analoge Manometer ist leider nicht so genau abzulesen wie das digitale, deshalb wäre meine Wahl heute für beides (RR + MTB) die digitale High-Pressure-Variante. Ersatz-Dichtungen wird es, denke ich geben, aber da frag ich nochmal nach!

  9. #9
    Admin Avatar von NoSane
    User seit
    Nov 2001
    Ort
    Wr. Neustadt
    Beiträge
    3.627
    hier gibt's übrigens eine Übersicht über die Ersatzteile, von Ventilverlängerung, Dichtungskit, Ersatz-Manometer, Kipphebel-Kopf, bis zum Dämpfer-Kopf, der wirklich super funktioniert:
    http://www.lezyne.com/product-dpumps-dp-cncY9.php

  10. #10
    zu schwach Avatar von stef
    User seit
    Jan 2002
    Ort
    graz
    Beiträge
    3.030
    Wo ist denn der Unterschied zwischen dem HP und HV Pumpenkopf??? Ist das irgendwo ersichtlich?

  11. #11
    Admin Avatar von NoSane
    User seit
    Nov 2001
    Ort
    Wr. Neustadt
    Beiträge
    3.627
    Ist funktionell glaub ich kein Unterschied, aber die Dicke des Schlauchs ist anders (HV=dicker), insofern sind die beiden nicht zueinander kompatibel.

  12. #12
    retired Avatar von wo-ufp1
    User seit
    Jan 2004
    Ort
    Nicht von dieser Welt
    Beiträge
    8.166
    So viel ich weiß bedeutet HP High Pressure (hoher Druck) und High Volume.
    Ist v.a. bei MTB vs RR relevant da Rennräder höhere Drücke benötigen als MTB, die wiederum mehr Volumen.