PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neues Fully/welches kaufen?



pondi
02-10-2004, 21:07
ahoi!

ich bin der pondi.

bin eine zeit lang nimmer am bock gesessen; übersiedel jetzt aber wieder nach sbg. und will was zum bolzen haben.
hab zwar zuhaus ein paar gut gepfleget klassiker stehen (hab mit grosser freude gesehen das da ein extra forum gibt :) )

jetzt aber in medias res:
ich will:
1. ein Fully
2. Scheibe vorne+hinten
3. kräftig federweg
4. würd ich aber gern noch den berg halbwegs raufkommen; also nix zum shutteln
5. leichtbau brauch ich eher nicht
6. kosten darfs schon was, stell mir was vor bis ca. 3500 euroten (bin aber nicht bös wenns billliger ist :) )

hab mir mal wieder ein eischlägige zeitung gekauft; wow hat sich ja einiges getan in den letzten jahren!!!
:eek:

früher war ich immer up to date, aber jetzt muss ich wohl mal n bissi fragen biss ich wieder mitschwafeln kann.

bisher gesehen und gefallen hat mir das ktm deKilla? kannn wer was dazu sagen?
kona find ich auch ganz gut
oder tomac epi

und kann man ein 2004er auslaufmodell billig erwerben; wer weiss wo?
oder zahlt sichs aus auf ein 2005er zu warten, hab da was gelesen von innovation längerer federweg bei den enduros/freeriden

fragen über fragen

danke schon mal

werd mich hier in zukunft wohl öfter blicken lassen :)

blizzard
02-10-2004, 21:19
Hallo und willkommen,

Schau Dir mal die neuen Spezialiced Modelle an, die werden von einigen Leuten hier im Forum gefahren und sind schon ziemlich ausgereift... das neue Stumpjumper hat vorne und hinten 120 mm Federweg, is vom Gewicht her super und sonst halt auch... ;)

es gab auch schon mehrere Treads zu dem Thema, einfach ma a bissl durchstöbern, dann findest auch was... ;)

krull
02-10-2004, 21:24
Santa Cruz Blur :)
http://www.santacruzbikes.de/bikes/blur/blur.htm

pondi
02-10-2004, 21:35
weiss nicht; hab irgenwie an mehr federweg gedacht, so um die 15-18 cm?

ist das zum bergaufradeln eigentich noch halbwegs prakrikabel?
oder anders gefragt, was ist eurer meinung nach das maximaum was man bergauf halbwegs vernünftig fahren kann.

danke für den stöber tip, hab ich eh schon gmacht, aber nicht so richtig die anworten gefunden

ach ja, bin 1.88 gross, hab nackig so +/- 80 kilo

hab eher wenig angst

und wie gesagt, stabilität geht vor gewicht

HAL9000
02-10-2004, 21:37
Original geschrieben von krull
Santa Cruz Blur :) ...
nettes teil... - stand auch bei mir auf der auswahlliste, als ich mir mein
neues gesucht habe. nur wird das mit den € 3500.- a bissi knapp... ;)

aus österreich käme auch das simplon gizzmo (http://www.simplon.com/conts/f5/112l.htm) in frage... :)

CU,
HAL9000

krull
02-10-2004, 21:38
naja i kenne leute dir mit mehr als 200mm noch bergauf fahren - anstrengend is es halt, und ob man die vollen 200mm oft braucht ist fraglich u. vom fahrstil abhängig... .

die frage ist halt wie u. wo du fahren willst und ob es dir wert ist bergauf dafür paar kg mehr mit zu schleppen...

krull
02-10-2004, 21:39
nettes teil... - stand auch bei mir auf der auswahlliste, als ich mir mein neues gesucht habe. nur wird das mit den € 3500.- a bissi knapp...

a freund von mir hats für WESENTLICH billiger als 3500 aufgebaut ;) Draufgesessen bin i auch scho :)

MacGyver
02-10-2004, 21:40
Kann dir die Giant VT Serie empfehlen.
Habe mir heuer das VT2 gekauft bin sehr zufrieden. Tunnig tipp: Breitere Reifen! ;-)

http://www.giant-bicycle.com/de/030.000.000/030.050.000.asp?lYear=2004&bikesection=8794&range=110&mode=rangelist

OLLi
02-10-2004, 21:48
Habe mir vor kurzem ein Bike gekauft, dass für Dich interessant sein könnte - Grund für den Kauf war für mich der PERFEKTE Kompromiss zw. Up- & Downhilltauglichkeit.
Preis 1.999,- Euro (verbilligtes 2004-er Modell):

BERGAMONT Evolve Big Air (http://www.bergamont.de/2004/bikes.php?id=evolve_big_air&g=1)
http://www.fahrrad-schnaeppchen.de/Merchant2/graphics/00000001/rad_bergamont/bergam_evolve_big_air.jpg


Konnte leider nur 2 Stunden damit fahren, weil die Sherman Schmieröl verliert, ABER das hat für einen ersten Eindruck gereicht:


Bergauf ist es erstaunlicherweise sehr gnädig und relativ agil - jedoch wenn es ganz steil wird (wo Du auch mit dem Hardtail technisch sehr gefordert wirst) läßt es einen scheitern. Angenehm ist, dass durch die schwere Front das Vorderrad nicht so leicht hochsteigt. Was mich am meisten gefreut hat war, dass das Bike beim Lenkeinschlag kaum abkippt wie es bei vielen anderen (viell. eher mehr DH-orientierten Maschinen) der Fall ist. Ebenso positiv ist, dass man die Sattelstütze komplett!!! versenken kann und das Oberrohr sehr stark abfallend ist. Bergauf (schiebend) läßt sich das Bike dank dem zum Sitzrohr verlaufenden rund-geschwungenen Oberrohr angenehm anpacken/befördern.


Bergab konnte ich es nicht richtig testen, weil der Weg bei uns im (Wiener-) Wald (von der Schießstätte ins Gütenbachtal) vom Wurzelweg in eine Schotterpiste umgewandelt wurde (damit die Jogger nicht mehr stolpern?). Jedoch auf einem kleinen Weg mit Wurzeln und Mini-Kanten war ich sehr zufrieden mit der Dämpfung. Die Sherman sackt zum Glück nicht so rapide ein, was in steilen Berbabfahrten über Kanten störend sein könnte. Zu der hinten verbauten Vanilla RC muss ich nichts hinzufügen (guter Ruf), jedoch ist die Feder recht straff - könnte auch für 100kg-Fahrer ausreichen.


Allg.: 1.5 Standard ist ein weiterer Pluspunkt für das Bike - kürzere Ausfallenden werden mitgeliefert (selbst mit den vormontierten Ausfallenden ist das Bike verhältnismäßig kurz gebaut und somit sehr wendig), 27 Gänge und nicht nur 18 wie bei einigen anderen Freeridern. Alles in allem ein gelungener Allrounder.

Falls es Dich mehr in Richtung DH zieht, dann wären andere Felgen, Reifen und evtl. eine 170-er Sherman notwendig, wobei Du einen technischen Uphill dann vergessen kannst. Für meine Ansprüche ist das Bike perfekt - 16 kg in Kombination mit der Wohlfühl-Geometrie bieten eine gute Basis zum touren & für smarte Downhills.

Mr.Radical
02-10-2004, 21:51
Original geschrieben von krull
naja i kenne leute dir mit mehr als 200mm noch bergauf fahren - ... Mit welchem Bike(und Gabel) fahren die?

krull
02-10-2004, 21:54
SC vp free + tripple
scott high octane dh (mit dreifach kurbel) + tripple

Ois geht wenn man nur will :D ;)

hab beide bikes auch schon selbst bergauf getreten...

pondi
02-10-2004, 21:59
das mit dem bergamont geht ziemlich genau in die richtunf´g die ich mir vorstellen tu;

ohne lästig sein zu wollen, hat wer erfahrungen mit dem deKilla (test hab ich eh schon glesen)
und wie stehts mit dem tomac

hab den john tomac seinerzeit sehr bewundert weil 1. cc & !dh! nicht zu dabiagn war; und weil im dh alle mit einem rennradl lenker herbrennt hat :D

krull
02-10-2004, 22:02
fürs grobe -> Santa Cruz Bullit (http://www.santacruzbikes.de/bikes/bullit/bullit.htm)

OLLi
02-10-2004, 22:07
MEIN TRAUMBIKE => YETI AS-X (http://www.s-tec-sports.de/images_de/yeti_asx_2799_0804-big.jpg)

Geht schon mehr in Richtung Downhill - somit Abstriche beim Uphill ...
Der Rahmen ist absolut geil.

pondi
02-10-2004, 22:11
also ich glaub da gibts a bissi einen santa cruz fan :D
das yeti gefällt ma total guat, so soll a radl ausschauen; mächtige agression! ausserdem ist yeti a kultige marke; hat damals so den ruf der unzerstörbarkeit ghabt

ähhm wie is n das mit 1 bzw. mehrgelenkern, was soll ma denn da nehmen, bzw was sin vor nachteile

Mr.Radical
02-10-2004, 22:14
Original geschrieben von krull
SC vp free + tripple
scott high octane dh (mit dreifach kurbel) + tripple

Ois geht wenn man nur will :D ;)

hab beide bikes auch schon selbst bergauf getreten... Also mit der 888 möcht i net rauffahren müssen. :rolleyes:

Die Boxxer Ride mit dem VP Free wird sicher a lässig Bike.

krull
02-10-2004, 22:16
is halb so schlimm! das vpfree bin i bis 20-25° Steigung gefahren ;)

Mr.Radical
02-10-2004, 22:20
Mit wieviel Sag wird des VP Free gfahrn, wenn man´s auch zum Touren verwendet?
Wieviel wiegts mit 888? Echt nur 18kg?

krull
02-10-2004, 22:21
SAG weiß i net
die 18kg kommen hin soweit ich weiß - kann mich aber auch genauer erkundigen. Der Besitzer is jedenfalls 3 Monate lang jede Tour damit gefahren weil er sei Blur erst jetzt bekommen hat :f:

Mr.Radical
02-10-2004, 22:23
Is der a im Forum? Oder hat der a Email Adress?

krull
02-10-2004, 22:25
-> pm