PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DER HELMKAMERA Thread



Seiten : [1] 2 3

backcountryride
14-10-2004, 18:53
also...ich will mir eine Kamera kaufen :)
Ich brauch ne Kamera, mit der man "gute" Sportaufnahmen machen kann. Außerdem will ich auch ne Lipstick cam anschließen können zum biken, snowboarden und paragliden...

Hab mir da auch schon was
überlegt. (https://www.panasonic-ebiz.com/consumer/(gehxnr45i0hmp0ekwmhuhg55)/productDetail_b2x.aspx?product=NV-GS120EG-S&group=01050101&ss=)

und Lipstick: Lipstick Camera (http://www.helmetcamera.com/)

bekommt man um 600Euro (800LP)

@Fuxl- was für eine Kamera hast du?

Ist das eine sogenannte 3Chip Kamera? Hab nur von Leuten gehört, die meinten nur eine Kamera die für jede Farbe RGB einen eigenen Chip hat....

Fuxl
15-10-2004, 07:39
hab mir einfach die billigste DV kamera mit analogem eingang gesucht. das war in meinem fall ne JVC weis nicht mal den genauen typen.

und dann vom conrad einfach so ein kleines kameramodul.

und fertig! mehr is ned.

kamera würd ich keine zu teuere kaufen den selbst wenn man sie gut dämpft und im schaumstoff verpackt gehen die erschütterungen stark auf das laufwerk. das is recht empfindlich und macht sowas nicht lange mit.

mfg
Fuxl

Roadrookie
15-10-2004, 08:21
Original geschrieben von Fuxl

....selbst wenn man sie gut dämpft und im schaumstoff verpackt gehen die erschütterungen stark auf das laufwerk. das is recht empfindlich und macht sowas nicht lange mit.

mfg
Fuxl

Wo hast du die Cam? Im Rucksack kann's doch net so arg sein, od'r?

Fuxl
15-10-2004, 08:23
ja im rucksackerl.

naja es reist schon noch gschiet her. is aber sicher der ort wos am besten dämpft is.

bis jetzt hält mei kamera noch, aber gsund sind so aktionen sicher nicht.

mfg
Fuxl

alidaei
15-10-2004, 09:18
Original geschrieben von Fuxl

und dann vom conrad einfach so ein kleines kameramodul.


wo gibts denn des modul oder wie lautet die genaue bezeichnung? auf die schnelle hab ichs auf www.conrad.at nicht gefunden...

Fuxl
15-10-2004, 09:50
die hams im onlinekatalog nicht drinnen!

kosten zwischen 50 und 150 beim conrad.

mfg
Fuxl

cltom
15-10-2004, 10:34
Also die GS120 ist eine 3-Chip-Kamera, das stimmt.

Ganz grundsätzlich ist jede Profi-Kamera eine 3-Chip und auch die besseren Consumer/Prosumer-Modelle haben 3 Chips.

Warum? Wie du schon gesagt hast, ist für jede Grundfarbe (RGB) jeweils 1 Chip zuständig. Das bringt im Vergleich zu 1-Chippern, die das Licht via Prisma zerlegen und die Farben über Umwegen auf einem Chip aufzeichnen eine höhere Farbtreue und größere Lichtempfindlichkeit.

Allerdings macht die Frage 1-Chip vs. 3-Chip noch nicht die ganze Kamera aus. Die Qualität der Optik, die Größe der (des) Chips, der Bildstabilisator und so weiter spielen natürlich auch eine Rolle.

Dass um eine superfeine Kamera im Downhill-Rucksack eher schad sein wird, glaub ich auch. Wenn die Kamera aber auch ausserhalb des Rucksacks eingesetzt wird, dann zahlt es sich in punkto Bildqualität schon aus, wenn man nicht den billigsten Schamott kauft.

cltom
15-10-2004, 10:40
@ fuxl
diese Conrad-Camera würd mich auch brennend interessieren. 400 oder 600 Euro wär mir der Spaß nicht wert aber 50 oder max. 150 Euro allemal.
:cool:

Fuxl
15-10-2004, 10:58
des beim conrad sind eben solche kleinen module. ausfeichnen musst dann über ne videokamera.

alles in allem wird man nicht unter 500€ davonkommen.

hab allerdings was neues in der testphase grad.

des is a mobiles videogerät. hat etwa die größe von so nem PDA oder wie die kleinen computerverschnitt-oraganizer halt heissen.

is darauf ausgelgt eben video signal aufzuzeichnen. die quali is halt gegen DV eher schlecht. durm bin ich noch nicht ganz davon überzeugt. aber es hat kein laufwerk mehr das auf erschütterungen empfindlich is, und is auch nur ein viertel so groß wie ne kleine videokamera!

mfg
Fuxl

cltom
15-10-2004, 11:10
nun, videokamera hab ich schon. Darum würden mir 50 Euro für einen Lippenstift nicht weh tun.

Eigentlich wäre ja noch interessanter, nur ein Kabel mit Linse vorne dran anzuhängen und dann das Bild via Glasfaser in den Camcorder spielen. Mal abgesehen davon, dass kaum ein Camcorder einen entsprechenden Eingang hat, wird vermutlich die Glasfaser-Technik ein solches Objektiv nicht unbedingt billiger machen als einen normalen Lipstick.

Zum Thema Aufzeichnungsmedien (und damit zum Thema erschütterungsfrei) wird sich bei den Camcordern bald einiges tun. Die Bänder als Speichermedium sind ja nicht nur für den Biker-Rucksack unpraktisch und werden in mittlerer Zukunft abgelöst werden (Festplatten, DVD, Speicherkarten)

Es gibt ja schon Compact-Flash-Karten im GB-Bereich, ein paar davon (noch recht teuer) und man kann ganz ohne Laufwerk aufzeichnen. Prototypen dazu gibt es schon, im Consumer-Bereich wird das auch kommen.

alidaei
15-10-2004, 11:14
Original geschrieben von Fuxl
die hams im onlinekatalog nicht drinnen!

kosten zwischen 50 und 150 beim conrad.

mfg
Fuxl

aha, danke... naja dann werd ich heut gleich mal zum conrad schauen und mich erkundigen.

habt ihr auch schon erfahrungen mit helmkamera im winter (ski / snowboard) gemacht. kriegt man brauchbare ergebnisse?

cltom
15-10-2004, 11:21
Helmkamera hab ich noch keine, kann dazu also nix sagen.

Aber ich hab den Camcorder schon öfters so mitgenommen und aus der Hand gefilmt. Abgesehen davon, dass man selber fährt wie der erste Mensch, ist das Ergebnis überraschend gut und die geschnittenen Videos sind weit spannender als das ewige "einer fährt vor und alle fahren an ihm vorbei".

Fuxl
15-10-2004, 11:40
jhab beim biken im winter schonmal mit der helmkamera gefilmt. weisabgleich funzt relativ gut!

ich such mal kurz ob das video noch wu im WWW rumgeistert!

mfg
Fuxl

Fuxl
15-10-2004, 11:46
erste versuche mit der Helmkamera:

http://joot.net/User/Fuxl/bb/onboard%20ride%20500.avi


unser erster roadtrip, da gibts a paar helmkamerascenen im schnee.

http://joot.net/User/Fuxl/bb/roadtrip/roadtrip1.mpg 19mb roadtrip 1

http://joot.net/User/Fuxl/bb/roadtrip/roadtrip1%20video%20cd.mpg 37 mb roadtrip 1

mfg
Fuxl

cltom
15-10-2004, 13:19
gschmeidiges Video!

Ich glaub, so ein lippenstift muss her! :klatsch:

Konfusius
15-10-2004, 13:41
@backcountry: wie der fuxl schon sagt, sind die ständige vibration und etwaige schwere erschütterungen ned grad positiv für eine sensibles digitales gerät.

ich hab aus einer tupperware ähnlichen jausenbox die festverschließbar ist ein schutzcase für meine digicam gebaut. einfach innen mit schaumgummi auspolstern. dann gibts wenigstens keine äusseren schäden im "falle des falles";
wenn innen drin was hin wird -> garantie :D

backcountryride
15-10-2004, 14:05
--> Genau Konfi, mit dem selben Gedanken hab ich nämlich auch gespielt. Falls wirklich durch die erschütterung in der Elektronik was kaputtwerden, ist das ein Garantiefall :D

Werd mich mal umsehen, was es für Cams gibt, die auf SD od MMC aufzeichnen.
CF ist ja schon wieder ne kleine Festplatte, kommt also denke ich auch weniger in Frage.

cltom
15-10-2004, 14:14
CF ist ja schon wieder ne kleine Festplatte

nein, nicht unbedingt. Es gibt CF-Harddisks, ja. Es gibt aber auch CF-memory im GB-Bereich.

backcountryride
15-10-2004, 14:24
CF-Memory.. interessant.. hab die eine 1GB Karte, das ist ne Festplatte.
Denke mal die CF-Memory sind um einiges teurer, da sie ja so ne Art MMC/SD Card innenleben haben..?!.

Hab eine Kamera gefunden, die allerdings nicht für obengenannte Aktionen gedacht ist: CANON (http://www.ciao.de/Canon_XL_1S__Test_2228417)

hat einen EXTREMEN Preissturzhinter sich...
wär ne überlegung wert...

asti
15-10-2004, 14:39
nöööö......

teuer sind CF-Karten wirklich nicht, ist wahrscheinlich das billigste Medium!!!

guckst du, für 69,- gibts 1GB

http://www.geizhals.at/?cat=sm_cf&sort=p


empfehlen kann ich euch die SANDISK ULTRA II, die sind die schnellsten Karten und auch TOP-Garantie!!!


edit:
ja, es stimmt auch, dass es ein 512MB, 1 GB und noch größeres "Microdrive" (vormals von IBM, jetzt von Hitachi) gibt, die ein CF-Format haben!
Diese kann ich aber nicht wirklich empfehlen, vorallem nicht, wenn der Einsatz immer wieder Erschütterungen mit sich bringt! (Hab selber 2 solcher Microdrives gehabt!)

backcountryride
15-10-2004, 14:48
Original geschrieben von asti
nöööö......

teuer sind CF-Karten wirklich nicht, ist wahrscheinlich das billigste Medium!!!

guckst du, für 69,- gibts 1GB


Ja... Ich hab die Microdrive 1GB vor 2Jahren gekauft(um 150Euro glaub ich).
Klar, werden ja immer billiger....


Was haltet ihr von der CANON??

asti
15-10-2004, 14:54
http://images.ciao.com/ide/images/products/normal/044/product-81044.jpg

du meinst die hier???

bischen groß oder?

kommt sicher darauf an, was du sonst noch so alles damit machst, und überhaupt: Schnäppchen ist das auch keins!

backcountryride
15-10-2004, 15:34
Wieso meinst du Schnäppchen keins??

Wär da die Panasonic(die ich ersters genannt habe) besser?

asti
15-10-2004, 20:21
sind beide Spitzen-Cam´s!

die Panasonic ist etwas handlicher für meinen Geschmack;)


Aber wie in diesem Thread schon erwähnt wurde, für den Zweck alm Helmcam schon etwas "überqualifiziert"....

yellow
15-10-2004, 21:25
Was war nochmal das Argument für eine 3 Chip Cam?
(Außer dem höheren Preis) ;)

Für eine Lipstick-cam benötigst Du einen AV-In , den hat die Panasonic aus dem Link im 1. Beitrag aber nicht.

Außerdem hat eine 3 Chip Cam auch gar keinen Sinn, weil die Optik jedweder Kamera ist für die Fisch, wennst dann eine andere verwendest (=die der Minicam). Zusätzlich dazu ist die Qualität dieser Miniteile ziemlich bescheiden verglichen mit selbst den "einfachen" 1-Chip-Optiken normaler Kameras!! Aber natürlich völlig ausreichend um aufm Fernseher gut zu wirken, wenn die Optik scharf genug eingestellt ist.

ich behaupte jetzt einmal frech, dass das genauso ist wie mit den Megapixeln: in Wahrheit merkt sowieso keiner von uns Hobbyfilmern den Unterschied. Imponiergehabe (meine hat mehr als Deine :p ). Raus kommt dann leider trotzdem nur das, was der Filmer draufhat. Da nutzt das beste Material nix. Wie z.B.: beim Biken auch (Ausnahme hier: Eissalon-Posing)

fullspeedahead
15-10-2004, 22:29
die Helmcam taugt mir auch irrsinnig.
Übrigens bin ich der Meinung, dass die modernen kleinen Speichersticks bald die meisten anderen Medien ablösen werden.
Guckst du hier:http://www.digitalkamera.de/Info/News/23/11.htm

wenn man überlegt, dass die Karten auch eine sehr gute Übertragungsrate haben, dann kommen gewaltige Zeiten auf uns zu.

2 Terabyte

Wenn man überlegt, dass man noch vor 30 Jahren riesige Hallen mit Magnetbändern gebaut hat und jetzt schon Sticks von der Größe eines Kaugummis viel mehr speichern können.....des is scho verruckt!

asti
16-10-2004, 11:10
ja, das ist schon eine komische Vorstellung, dass alles keinen Bestand mehr hat.....


Aber ich finde zB die jetzigen Speicherkarten auch schon ganz gut, sind ja auch schon sehr klein, und naja, 1GB in Kaugummformat ist doch auch schon etwas, was man sich vor gar nicht allzulanger Zeit nicht hätte erträumen lassen! :)

yellow
16-10-2004, 11:50
müßte man da nicht eigentlich "Mücro"-Card sagen?

(In dem Link wird das "Micro" genannt)
stimmt, bissl i-Dipferlreiterei ist das schon :D

backcountryride
16-10-2004, 12:34
hast du vollkommen recht, heißt "mücro" .

fullspeedahead
16-10-2004, 15:12
also wenn schon mycro, hat dann zumindest ein bisserl etwas grichisches an sich.
(woher weiß man eigentlich, dass es nicht einfach mü-Card ist?)

Aber 2 Terabyte! So unpackbar! Wenn man annimmt, dass ein Foto in sehr guter Qualität 4 MB hat, dann sind das noch immer eine halbe Million Fotos!
Wenn jemand
100 Fotos am Tag macht,
700 in der Woche
3000 im Monat
365 000 im Jahr

kann er noch immer über weit 1 Jahr knipsen ohne ein Foto von der Karte zu löschen!!


Absolut schräg!
Unpackbar!

pinkpanther
16-10-2004, 21:07
Original geschrieben von fullspeedahead
Aber 2 Terabyte! So unpackbar! Wenn man annimmt, dass ein Foto in sehr guter Qualität 4 MB hat, dann sind das noch immer eine halbe Million Fotos!

gebe dir recht, 2tb ist ein ziemlicher datenfriedhof. aber es gibt fotografen, für die sind 4mb/foto keine "sehr gute qualität", sondern schon "kaputtiert"!

bei der neuen canon 1ds mk2 (http://www.canon.de/about_us/news/consumer_releases/foto/eos_ids_markii.asp) (16,7mpixel) braucht ein raw-bild 50mb!

und 16.7mpixel sind schon recht gut, aber sicher nicht das ende der fahnenstange. canon wird grad gescholten, daß sie beim topmodell nicht von 11 auf 22 mpix aufgerüstet haben.

2tb medien braucht man spätestens dann, wenn camcorder nur mehr verkäuflich sind, wenn sie hdtv-spielen.... wird uns auch irgendwann blühen, ist ja nur eine preisfrage, daß jeder glaubt, nur dann glücklich zu sein, wenn er seine enkelfilme in hdtv dreht.

"640kb ought to be enough..."

Samuel L.
29-11-2004, 11:35
Ich hab mich mal ein bißchen umgeschaut und hab dabei Camcorders gesehen, die keinen Analogen- sondern nur einen digitalen Eingang haben.
Kann man an so einen digitalen Eingang auch ein einfaches Kameramodul anschließen? Ich denke da an so etwas vom Conrad, wie der Fuxl hat.

was haltet ihr von den folgenden

nur digital - Panasonic (http://www.produkte.panasonic.de/product/product.asp?sStr=4@-@10@21@120@@@@@@NV-GS15EG-S@Mini-DV|Camcorder@&altMod=N&upper=&prop=)
analog - Panasonic (http://www.produkte.panasonic.de/product/product.asp?sStr=4@-@10@21@120@@@@@@NV-GS55EG-S@Mini-DV|Camcorder@&altMod=N&upper=&prop=)
analog - Canon (http://www.canon.de/for_home/product_finder/camcorders/digital/mv750i/index.asp)

mfg
Robert

Fuxl
29-11-2004, 11:39
mit an digitaleingang fangst bei de module nix an! sind alle analog so viel ich weis.
die digitalen werden wohl unermässlich tueer sien!
:rolleyes:

mfg
Fuxl

Samuel L.
29-11-2004, 21:17
Auf was ist denn grundsätzlich zu achten, wenn man sich einen neuen Camcorder zulegt?

Die Canon hat z.B. einen 22x optischer Zoom und die Panasonic nur 10x. Benötigt man überhaupt einen so starken Zoom, oder kann man damit überhaupt noch vernünfig filmen (verwackeln...)
Verwendet ihr die Standbildfunktion von eurem Camcorder? Da hat die Canon auch 1024*768 und die Panasonic nur 640*480, aber sind die bilder überhaupt für etwas zu gebrauchen?

Ja ich weiß fragen über fragen, aber man will sich ja schließlich erkundigen bevor man in so ein langlebiges und billiges medium wie dieses investiert :D

Zusätzliche Speichermöglichkeit (SD Memory Card), Mikrofoneingang,...... :confused:

Canon und Panasonic waren jetzt nur zwei Beispiele, welche Marken könnt ihr empfehlen, oder womit hattet ihr schon das eine oder andere Problem.

Wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir etws weiterhelfen könntet!!

mfg
Robert

cltom
30-11-2004, 10:31
zu deinen Fragen:

ad Zoom
Ob du mit dem 22-fach Zoom überhaupt viel anfängst, hängt einmal davon ab, was du filmen willst. Für die meisten Zwecke braucht man es eigentlich nicht. Da ist ein gutes Weitwinkel wichtiger.
Hinzu kommt, dass man selbst 10-fach Zoom kaum noch aus der Hand ruhig halten kann. Dh wenn solche Einstellungen verwendet werden, ist ein Stativ quasi obligat. Und überdies ist bei den Teleeinstellungen natürlich die Lichtempfindlichkeit entscheidend.

ad Fotofunktion
Die Fotos der Camcorder sind in der Regel bescheiden. Es gibt zwar Ausnahmen (etwa die Panasonic GS400) aber zum Fotografieren sind die Dinger nicht gedacht. Bildqualität und Schärfe kommt meistens nicht an die einer normalen Digitalcam heran. Für ein paar Schnappschüsse reichts schon, aber wenn dir Fotos wichtig sind, dann lieber einen Foto extra mitnehmen. Und wenn dir Filmen wichtig ist, dann wirst eh nicht dauernd die Videocam umschalten um Fotos zu knippsen.

Ganz allgemein zu Camcordern:
Sony, Canon und Panasonic. Auf diese drei Marken kannst du deine Suche mal einschränken.
- wieviel Geld willst du ausgeben?
- wie groß soll/darf die Kamera sein?
- wofür willst du sie verwenden?

cltom
30-11-2004, 10:38
zum eigentlichen Thread:

Ich hab mir jetzt hier eine bestellt:
http://www.rfconcepts.co.uk/helmet_cameras.htm

War innerhalb von weniger als 24 Stunden nach der Bestellung da. Testvideos kommen mal ...

Samuel L.
30-11-2004, 11:15
Original geschrieben von cltom
Ganz allgemein zu Camcordern:
Sony, Canon und Panasonic. Auf diese drei Marken kannst du deine Suche mal einschränken.
- wieviel Geld willst du ausgeben?
- wie groß soll/darf die Kamera sein?
- wofür willst du sie verwenden?

Die Kamera wird hauptsächlich als allround Familienkamera verwendet werden, mit gelegentlichen kurzen sportaufnahmen. Also kein Profigerät!

Zu klein sollte das Ding auch nicht sein. Schon so das man am Display etwas erkennen kann und sie sich noch einigermaßen einfach bedienen lässt. Lieber etwas gscheites in der Hand, als irgendein kleines Designerstück bei dem man aufpassen muß, dass sie ein Kleinkind nicht verschluckt ;)

Ich hab mir Canon und Panasonic auf den Hompagen und Geizhals mal etwas angesehen und bin auf follgende gestoßen:
Canon MV750i (http://www.canon.de/for_home/product_finder/camcorders/digital/mv750i/index.asp) Geizhals (http://www.geizhals.at/a79572.html)
Panasonic NV-GS55EG-S (http://www.produkte.panasonic.de/product/product.asp?sStr=4@-@10@21@120@@@@@@NV-GS55EG-S@Mini-DV|Camcorder@&altMod=N&upper=&prop=) Geizhals (http://www.geizhals.at/a89496.html)

die beiden liegen mit ca. 500 Euro auch noch im Rahmen!
was sagt ihr zu den beiden, wobei mir persönlich die panasonic fasst etwas besser gefällt!
Welche alternativen gibt es von Sony?

mfg
Robert

cltom
30-11-2004, 11:43
Die GS55 und die MV750i sind wohl relativ gleichwertige Geräte. Die GS55 ist kompakter und leichter und hat das etwas bessere Weitwinkel. Beide haben halt nur einen 1/6" Chip, was für den Preis zwar angemessen ist, aber in punkto Lichtempfindlichkeit doch einschränkt.

Bei Sony fällt wohl die HC30 in dein Regime. Die technischen Daten sind relativ ähnlich - keine wirklichen Vorteile.

Von den dreien würde ich wohl auch die Panasonic nehmen.

Samuel L.
30-11-2004, 12:07
Ja danke erstmals!

Was wäre dann die nächst Liga und was müßte ich da preislich rechnen?
Was bedeutet "1/6" Chip" genau, ist das nächste dann die 3 Chip-Technik?
Is halt die Frage, ob sich sowas auszahlt.

mfg
Robert

cltom
30-11-2004, 12:34
1/6" bezieht sich auf die Größe des CCDs. Je größer, desto lichtempfindlicher. Bei Aufnahmen mit ausreichend Licht (schöner sonniger Tag oder ein hell erleuchteter Raum), ist die Lichtempfindlichkeit noch kein Thema. Da machen auch kleine Camcorder mit kleinen Chips gute Bilder. Aber bei Dämmerung, in schlechter beleuchteten Räumen, da werden die Bilder grieslig, dunkel, verlieren an Farbe etc.

Die Größe des CCDs geht direkt in den Preis ein, zB die Canon MVX25i hat einen 1/3.4" CCD und kommt auf rund € 950.

Ein weiterer, davon aber im Grunde unabhängiger Punkt ist, ob die Kamera nun einen solchen CCD hat oder drei. Grundsätzlich ist das 3-Chip-System technisch besser. Für jede Grundfarbe ist ein Chip zuständig, was eine höhere Farbauflösung bringt und auch eine höhere Lichtempfindlichkeit. Aber auch bei 3 Chip Camcordern variiert natürlich die Chipgröße: die günstigsten 3-Chipper (GS120, GS 200) haben drei 1/6" Chips, die GS400 hat drei 1/4.7" Chips und die semiprofessionelle VX2100 gar drei 1/3".

Die günstigen 3-Chipper konkurrieren noch mit den guten 1-Chip-Cameras, da kann ein 1-Chip-Gerät mit großem CCD noch mit einer 3-Chip-Cam (mit kleinen CCDs) mithalten. Aber ab rund 1200-1400 Euro gibt's eigentlich nur noch 3-Chip-Camcorder zu empfehlen.

fullspeedahead
01-12-2004, 01:32
Eine Frage an den Fuxl hab ich:
warum ist eigentlich auf dem 2.Bischofsmais Video keine Helmcamera Action mehr zu genießen?

yellow
01-12-2004, 16:37
also, meine Gedanken zu Chipgröße und so:

1. meine VCam (Canon 450i) macht noch sehr brauchbare Aufnahmen bei Lichtverhältnissen, wo meine Digicam lange nix mehr bringt --> kleinerer Chip also egal.
2. Du möchtest eine Minioptik verwenden; deren Auflösung (und leider auch die optische Qualität) stehen jedoch in keinem Konkurrenzverhältnis selbst zur "schlechtesten" Videocam mit "kleinem" Chip. somit zählen:
3. der Preis und
4. die Größe
also vergiß jeglichen 3-Chip-Quatsch einfach.

die 450i hat ein 20fach Zoom und das kann, obwohl komplett ausgepowert, ruhig gehalten werden, weil die optische Antiwackeleinrichtung genial funktioniert.

Fotomöglichkeit ist zwar nett, aber nur im Zusammenhang mit einer Speicherkarte, reicht allerdings höchstens für Erinnerungsbilder. Ansehen am Bildschirm geht gerade noch, wennst nicht anspruchsvoll bist (in meinem Fall hat diese Funktion dazu geführt, mir eine Digikamera anzuschaffen) ;)

Hanneman
01-12-2004, 18:17
also der cltom hat ja schon einiges zur technik hier gesagt, ich möchte noch ergänzen:

laut marketingabteilung soll man ja beim camcorder kauf nur 2 größen schauen : zoom und pixeln (ähnlich wie beim computer der ghz wahn und bei den digicams detto pixeln)
so konnte man schnell auf den cams lesen 100 fach zoom, etc...
das mit dem zoom wurde ja schon abgehandelt, wichtig ist der weitwinkelbereich, den findet man nur in kleinen lettern

bei den pixeln (800000, 1,3 Mio, 2,1 Mio etc....) werden immer nur 720x576 Pixeln also 414720 zur aufnahme verwendet, der rest dient als stabilisator bzw zur fotoaufnahme. wobei die fotoaufnahme zu beginn der digalkameras durchaus sinn machte, heute kann man darüber nur mehr lachen - da ist die technik von filmkameras und fotokameras zu sehr verschieden.
Will man das Video später nachbearbeiten , so benötigt man pro sekunde 3,6 MB , also für 60 Minuten 12,960 GB - bis sich da ein so grosser flashspeicher billiger geworden ist wird es wohl noch einige zeit dauern und ein bandlaufwerk ist sicher unempfindlicher als eine dvd variante.

ich würde vor dem kauf einen blick in eine fachzeitschrift a la video digital werfen (meistens liegen diese in einer bibliothek auf) . da wird man feststellen, dass a grosso modo die qualität der ganz billigen und der teueren 3 chiper immer mehr zusammenrückt: die cameras sind heute alle ausgereift und unter optimalen bedingungen ist kaum noch ein unterschied feststellbar.
daher werden meistens die bildtests in mehrere kategorien (kein licht, schlechtes licht, optimal) unterteilt.
natürlich schneiden da die teueren cams wegen dem größeren ccd im low light bereich besser ab, sony war im nightmode immer führend, panasonic und canon haben aber ordentlich aufgeholt und sind mittlerweile bei den top cams gleich auf
nur wie oft filmt man schon bei gänzlicher dunkelheit? für den urlaub braucht man sicher nicht mit der 3 chip cam aufkreuzen
will man hingegen aktiv filmen und etwaiige fehler der automatik durch manuelle einstellungen wettmachen, so findet man in diesen tests meist nichts - usability und einstellmöglichkeiten über knöpfe oder komlizierter über touchscreen wird meist vernachlässigt
da schaut man am besten unter http://www.camcorderinfo.com/ratings.php nach und testet dann vorort in einem fachgeschäft
als helmkamera würde ich auch das billigste gerät mit analog in nehmen, erstens ist man ja von der optik der analogen cam eingeschränkt und zweitens sind die schläge sicher nicht gut fürs laufwerk auf die dauer.
wiill man die kamera auch abseits von sportveranstaltungen verwenden muss man eben einen kompromiss suchen
alzu viel würde ich aber nicht mehr ausgeben: der preisverfall bei den top geräten beträgt zum nachfolgermodell im nächsten jahr 50%. da kann man sich gleich die billigste cam als reine sportkamera und eine bessere als privatcam kaufen und braucht sich wegen stürzen etc nicht so sorgen

cltom
02-12-2004, 12:23
@yellow

wie schon weiter oben diskutiert wäre eine jede gute Camera völlige Verschwendung, wenn man sie nur als Recorder für eine Helmkamera verwendet.

Wenn man aber (was sehr wahrscheinlich ist) auch normal filmen will, dann lohnt sich der Blick über den Tellerrand der 429 Euro Kameras schon.

Da es mittlerweile schon 3-Chip-Cams um knapp mehr als 600 Euro gibt, ist das kein reines Profi-Thema mehr. Und wenn man 500 oder 600 Euro ausgibt, dann lohnt es sich allemal, darüber nachzudenken.

Bezüglich Lichtempfindlichkeit: nun, es ist eine Tatsache, dass günstige Kameras weniger lichtempfindlich sind. Wie oft man nun bei schlechtem Licht filmt, ist natürlich eine andere Frage. Ich selber könnte mehr Lichtempfindlichkeit schon gelegentlich brauchen. (Dämmerung, Wald, etc.)

Auch bezüglich Zoom muss ich ein wengerl widersprechen: ein 20-fach Zoom ist de facto nicht ruhig zu halten. Der bei günstigen Camcordern eingebaute elektronische Bildstabilisator (optische Bildstabilisatoren fangen auch erst mit 1200-1500 Camcordern an) kann das zwar rechnerisch ein wenig abfangen, das geht aber unweigerlich mit geringerer Bildqualität einher. Erst ein optischer Bildstabilisator bringt keinen Verlust an Bildqualität.

Nur um das ins richtige Licht zu rücken: diese Aspekte sind völlig wurscht, wenn man einfach nur gelegentlich ein paar nette Videos machen will, sich nicht viel für Filmerei und Technik interessiert und auch Abstriche in Bildqualität und Lichtempfindlichkeit in Kauf nimmt.


Den Tipp mit einer Fachzeitschrift (videoaktiv) unterstreiche ich voll, so kann man sich ein Bild machen, um welche Unterschiede es wirklich geht bei einem 500 Euro Camcorder und einem 1500 Euro Gerät.

Samuel L.
03-12-2004, 17:22
Gibts eigendlich nur die eine Möglichkeit, mit Hilfe eines Camcorders und einer zusätzlichen kleinen Helmcam, augnahmen zu machen, oder gibts da auch andere Aufnahmegeräte, an die man dann die Helmcam anschließen kann.

Ich denk da nicht an irgendein Profigerät wie in den teuren Sportvideos, sondern es muß ja auch irgend ein kleines gerät geben, mit dem man nur Videos mit Hilfe einer externen Kamera aufnehmen kann.
So wie ein Diktiergerät halt nur für Videos!

mfg
Robert

fullspeedahead
04-12-2004, 03:15
Original geschrieben von Samuel L.
Gibts eigendlich nur die eine Möglichkeit, mit Hilfe eines Camcorders und einer zusätzlichen kleinen Helmcam, augnahmen zu machen, oder gibts da auch andere Aufnahmegeräte, an die man dann die Helmcam anschließen kann.

Ich denk da nicht an irgendein Profigerät wie in den teuren Sportvideos, sondern es muß ja auch irgend ein kleines gerät geben, mit dem man nur Videos mit Hilfe einer externen Kamera aufnehmen kann.
So wie ein Diktiergerät halt nur für Videos!

mfg
Robert
naja, ich glaub es gibt mittlerweile ein paar Laptops, die das können.... :p

na, ich kenn nix relevantes, weil wer steckt z.B. an eine eh schon kleine Digitalkamera mit Videofunktion noch eine Helmcam dran (naja, ich würds vielleicht machen...)

Samuel L.
06-12-2004, 20:21
So hab da vielleicht noch eine Möglichkeit gefunden Videos per Helmcam aufzunehmen!

Meine Frage an die Experten und alle die sich auskennen unter euch:
ist folgendes möglich?

aufnahmegerät: Archos Jukebox Multimedia (http://www.archos.com/products/overview/av100_series.html)
mit zusätzlichem Digital Video Recorder Modul (http://www.archos.com/products/prw_500385_specs.html)

ist es möglich an dieses Video Recorder Modul eine kleine Helmcam anzuschließen, oder muß das Aufnahmegerät oder der Videoeingang spezielle eigenschaften aufweisen?

originaltext des JBM Digital Video Recorder 100:

Erfassungsrate: PAL: CIF 320x240 @ 25f/s., NTSC: 304x224 @ 30 f/s.
Video- Eingang: Analoges Composite-Video oder S-Video
Audio- Eingang: Analoger Stereoton Mini-jack/RCA
Videokomprimierung: MPEG-4 SP mit MP3 Stereosound im AVI-Format (lesbar für XviD und DivXTM Player)
Audiokomprimierung: Stereo MP3 192 Kbit/s konstante Bitrate (CBR)


funktioniert das von mir geschilderte? (anschlüsse, videoformat,....)
ich stell mir das recht praktisch vor: kein bandlaufwerk mehr sondern eine festplatte , relativ klein und nebenbei auch noch ein mp3-player :s:

kostenpunkt: EUR 339,00 bei Amazon und 40GB

noch eine Frage: heben die kleinen kameramodule (helmcam) einen Akku, Batterie, oder werden dei über das aufnahmegerät gespeißt?

mfg
Robert

punkti
06-12-2004, 20:48
hmm, also das ding hat einen analogen eingang,damit müsste dem ganzen eigentlich gedient sein!! aber , es ist, wie du schon gesagt hast, eine festplatte! und da sind wieder bewegliche teile! ich bin mir eigentlich nicht sicher ob die festplatte nicht haglicher als ein camcorder ist!! eine defekt sit da irgendwann vorprogramiert!!

die cam-module haben normalerweise eine baterie!

fullspeedahead
06-12-2004, 21:08
Original geschrieben von Samuel L.
So hab da vielleicht noch eine Möglichkeit gefunden Videos per Helmcam aufzunehmen!

Meine Frage an die Experten und alle die sich auskennen unter euch:
ist folgendes möglich?

aufnahmegerät: Archos Jukebox Multimedia (http://www.archos.com/products/overview/av100_series.html)
mit zusätzlichem Digital Video Recorder Modul (http://www.archos.com/products/prw_500385_specs.html)

ist es möglich an dieses Video Recorder Modul eine kleine Helmcam anzuschließen, oder muß das Aufnahmegerät oder der Videoeingang spezielle eigenschaften aufweisen?

originaltext des JBM Digital Video Recorder 100:

Erfassungsrate: PAL: CIF 320x240 @ 25f/s., NTSC: 304x224 @ 30 f/s.
Video- Eingang: Analoges Composite-Video oder S-Video
Audio- Eingang: Analoger Stereoton Mini-jack/RCA
Videokomprimierung: MPEG-4 SP mit MP3 Stereosound im AVI-Format (lesbar für XviD und DivXTM Player)
Audiokomprimierung: Stereo MP3 192 Kbit/s konstante Bitrate (CBR)


funktioniert das von mir geschilderte? (anschlüsse, videoformat,....)
ich stell mir das recht praktisch vor: kein bandlaufwerk mehr sondern eine festplatte , relativ klein und nebenbei auch noch ein mp3-player :s:

kostenpunkt: EUR 339,00 bei Amazon und 40GB

noch eine Frage: heben die kleinen kameramodule (helmcam) einen Akku, Batterie, oder werden dei über das aufnahmegerät gespeißt?

mfg
Robert
klingt zwar auch ganz interessant, aber nicht böse sein. Meine Digitalkamera schafft die 4-fache Auflösung! (auch bei 30fps).
320x240 ist auf Vollbild schon nicht mehr zum Anschaun! Also so eine hohe Investition würd ich mir da ernsthaft überlegen!
MfG
Mathias

(40gb Speicher hab ich allerdings wohl erst in ca. 2 Jahren....kommt Zeit, kommt Speicher!)

wegen der Geschwindigkeit: ein Grund, warum ich mich auf Dinge wie die Mycro-Card freue (siehe weiter hinten) "In ihren Abmessungen sind sie mit der bekannten MMC- bzw. (im Falle der RS μcard) mit der kleineren RS MMC-Speicherkarte exakt identisch, denn sie messen wie diese 24 x 32 x 1,4 mm (μcard) und 24 x 18 x 1,4 mm (RS μcard). Ihr Inneres dagegen soll neue Maßstäbe setzen bei einer höchstmöglichen Speicherkapazität von 2 Terabyte und einer maximalen Datenübertragungsrate von 120 MByte/s. " Das wird dann wohl die Ablöse sein!

Samuel L.
06-12-2004, 21:43
wie schon von FSA erwähnt, steht auf der von mir geposteten Seite:Digital Video Recorder 100 (http://www.archos.com/products/prw_500385_specs.html)
einerseits:
Schließen Sie den JBM Digital Video Recorder einfach an die Jukebox an, und überspielen Sie Videos direkt von Ihrem Fernsehgerät, Videorecorder oder Camcorder in das MP4-Format. Für die bequeme Aufnahme ist im Lieferumfang des JBM Digital Video Recorder eine Fernbedienung enthalten. Die abgespielten Videos sind im AVI- Format gespeichert, wobei das Format MPEG4-SP für eine annähernde DVD- Bildqualität und der MP3 Stereosound für ein makelloses Hörerlebnis sorgt.

und andererseits:
Anschluss an die Jukebox: Einfach mit der Multimedia-Schnittstelle der Jukebox verbinden.
RCA-Buchse für Composite-Video oder MiniDIN-Buchse für S-Video (NTSC oder PAL)
Erfassungsrate: PAL: CIF 320x240 @ 25f/s., NTSC: 304x224 @ 30 f/s.
Video- Eingang: Analoges Composite-Video oder S-Video

wie kann ich das verstehen: DVD- Bildqualität und 320x240 :confused:

kann das Videosignal, das von der kamera kommt, durch das Video Recorder Modul verändert (verschlechtert) werden, bevor es gespeichert wird?

mfg
Robert

fullspeedahead
06-12-2004, 22:52
das kann offensichtlich einen "Flaschenhals" bilden, wo kein höherer Datendurchlass möglich ist.


Das kann schon so sein, aber 320x240 ist bei 30fps (die das Ding ja nicht einmal schafft) echt schwach! Vielleicht gibts da aber leistungsfähigere Schnittstellen, ich hab keine Ahnung!

fullspeedahead
22-04-2005, 17:45
So, der nächste Schritt zu einem optimalen Produkt ist getan.

http://www.av-magazin.de/Bild_News.5+M5eefb81542d.0.html

Taugt mir (auch optisch) schon sehr, des Ding.

Was jetzt eigentlich noch fehlt:
- SD-Karten Tauglichkeit (scheint nach anderen Quellen nur für Memory Sticks zu sein, auch wenn es hier anders steht)
- billiger
- oder vielleicht 4-8 GB interner Speicher.... :cool:
- etwas höhere Auflösung
- bessere Fototauglichkeit
- so wie einige Digicams bei 320x240 60fps schaffen eine höhere Framezahl
-> der Traum für alle Zeitlupen :love:

Ansonsten überzeugt mich die outdoortauglichkeit, das geringe Gewicht,... schon sehr.


Wie lange der Akku hält wär halt noch eine Frage.



Technische Daten VP-X110L
CCD 800K-CCD (Movie Optimized)
Linse 10fach optisch
LCD 2.0-Zoll-Transflektiv-LCD mit 211.000 Pixeln
Video-Aufnahmeformat MPEG4
Standbild-Aufnahmeformat JPEG (800 x 600 Pixel)
Bildstabilisator Elektronischer Bildstabilisator
Speicher Eingebauter 1-GB-Flash-Memory
Kartenschacht Memory Stick Pro
Formate MPEG4/JPEG/WAV
Funktionen Camcorder/Kamera/MP3/Voice-Rec./PC Cam/Speicher

somebody
22-04-2005, 18:11
bei größerem Speicher bzw. niedrigeren Preis wärs wirklich ein Feines Gerät.
Ich überleg mir die Zulegung eines Camcorder für alles (MTB, Ski und paddeln) und dafür wäre so ein externes wasserdichtes Objektiv echt was feines.

fullspeedahead
22-04-2005, 21:16
Original geschrieben von somebody
bei größerem Speicher bzw. niedrigeren Preis wärs wirklich ein Feines Gerät.
Ich überleg mir die Zulegung eines Camcorder für alles (MTB, Ski und paddeln) und dafür wäre so ein externes wasserdichtes Objektiv echt was feines.
jup, vor allem:

Abmessungen: 58,8 x 92,7 x 29,1mm

Gewicht: 147 Gramm mit Batterien


des ist kaum mehr, als mein Handy wiegt!! Voll genial!

Des Ding musst beim Springen nicht einmal in den Rucksack stecken sondern (sofern du dir selbst so sicher bist, dass du nicht seitlich wegrutscht) auch in die Hosentasche!

Ansonsten wärs sicherlich auch in einer Gürteltasche, etc. gut aufgehoben!

somebody
22-04-2005, 21:34
glaubst du es gibt auch geräte von anderen anbietern?
Nicht nur von Samsung.

valley
22-04-2005, 21:47
Ja - sowas will ich AUCH!!!! :cool:


http://www.av-magazin.de/typo3temp/pics/a871e9ef4b.jpg

somebody
22-04-2005, 21:51
billigstes von mir gefudene Angebot: http://www.janssen-es.de/inhalt/ainfo.php4?wpid=16&artid=2500327 - 627€

somebody
22-04-2005, 21:54
noch billiger: http://www.pixmania.com/at/de/93530/art/samsung/camcorder-miniket-vp-m110.html?srcid=123 - 609€

smaw
22-04-2005, 22:20
is bei dem um 609€ der lipstick aber nicht dabei oder??? :(

fullspeedahead
22-04-2005, 22:40
Original geschrieben von smaw
is bei dem um 609€ der lipstick aber nicht dabei oder??? :(
Lipstick ist prinzipiell immer dabei!


Was ich oag find:
schnappt euch mal ein Lineal und macht den Größenvergleich mit eurem Handy + eurer Geldbörse!

Ich hab da mein kleines Wunder erlebt! Vor allem, weil man das auf den Bildern kaum merkt!!

(Abmessungen: 58,8 x 92,7 x 29,1mm)




Was ich noch sehr fein finde san die AAA-Batterien (auch wenn ich von AA mehr halte, aber immerhin kein Akku).

Und auch die Funktion als Diktiergerät und MP3-Player sind sehr fein.
Interessiert mich nur noch, wie gut z.B. die MP3 Player Funktion wirklich ist, also ob man da jetzt nur per Play, Pause, Forward, etc. taste arbeiten kann, oder ob man am Display wirklich eine Playlist oder so hat! Wär auf alle Fälle extrem genial!

somebody
23-04-2005, 09:27
Original geschrieben von fullspeedahead


Und auch die Funktion als Diktiergerät und MP3-Player sind sehr fein.
Interessiert mich nur noch, wie gut z.B. die MP3 Player Funktion wirklich ist, also ob man da jetzt nur per Play, Pause, Forward, etc. taste arbeiten kann, oder ob man am Display wirklich eine Playlist oder so hat! Wär auf alle Fälle extrem genial!

Ein integrierter MP3-Player ist sicher was feines, allerdings müsste dann wirklich der Speicherplatzt größer sein (sonst hats wenig sin)

fullspeedahead
23-04-2005, 12:46
Original geschrieben von somebody
Ein integrierter MP3-Player ist sicher was feines, allerdings müsste dann wirklich der Speicherplatzt größer sein (sonst hats wenig sin) mein MP3 Player hat 64MB - da wär 1GB eine durchaus beachtliche Steigerung!

(zudem kannst ja auch einfach 2GB MP3s auf den Memorystick spielen)

somebody
23-04-2005, 14:30
mein MP3 Player hat 20GB
man kann sich ja einen eigenen Meomory-stick zulegen wo nur Musik oben ist

fullspeedahead
27-04-2005, 02:58
Hey, bin leider draufgekommen, dass die Preise um 600€ ned für die VP-X110L sondern für die nicht-outdoor-Version ist. (also nix Lipstick, nix stoßfest, nix spritzwasserfest,...)

Die ist nämlich schon im Handel, während die Outdoor-Version erst anfang Juni kommt! :(

-> wird wohl doch gut 750€ kosten, des Ding! :s:

GrazerTourer
20-10-2005, 09:36
Hi!
Hat von euch schon jeand so etwas probiert? http://cgi.ebay.com/11-MP-DIGITAL-VIDEO-CAMCORDER-CAMERA-MP3-PMP-DDV910-M1_W0QQitemZ7554284293QQcategoryZ11724QQrdZ1QQcmdZ ViewItem
Zusammen mit einem Kamera Modul vom Conrad kommt man dann chon unter 150 eur weg. Dasklingt doch super! Wenn das Teil nicht komplett scheiße komprimiert wäre das doch die ideale Lösung?! Wo ist der haken an der Sache?
LG
Martin

<Philipp>
20-10-2005, 09:43
@GrazerTourer: Wennst mit 640*480/30fps auskommst klar.

GrazerTourer
20-10-2005, 10:12
Das schaffen die analogen Kameramodule ja nicht einmal. Auflösung geht so schon in Ordnung, aber mich würd halt interessieren ob die komprimierten Video Files dann auch so aussehen wie sie sollen. hm...interessant wär das schon.

Ferrum
20-10-2005, 11:04
Der Haken an der Sache ist, daß das Ding nur Digitalzoom, keinen Bildstabilisator hat und wahrscheinlich zu wenig Lichtempfindlich (beim Filmen) ist. Dadurch bekommst keine scharfen Bilder - Erfahrung aus Selbstversuchen (wobei meine Cam optisches Zoom hätte, samt AF beim Filmen - das hat das Ding wahrscheinlich ah net)!

GrazerTourer
20-10-2005, 11:38
Der Haken an der Sache ist, daß das Ding nur Digitalzoom, keinen Bildstabilisator hat und wahrscheinlich zu wenig Lichtempfindlich (beim Filmen) ist. Dadurch bekommst keine scharfen Bilder - Erfahrung aus Selbstversuchen (wobei meine Cam optisches Zoom hätte, samt AF beim Filmen - das hat das Ding wahrscheinlich ah net)!

du hast nciht gelesen was ich geschrieben hab.... ;)
ich würd das Ding nur als Recorder verwenden, Objektiv kommt nciht von dem gerät sondern ist ein eigenes modul.

mav
20-10-2005, 11:39
Hi!

Für unsere Aufnahmen nehmen wir eine


SONY DCR-PC120E (http://www.sony.at/view/ShowProduct.action?product=DCR-PC120E&site=odw_de_AT&pageType=Overview&category=CAM+MiniDV)

Vorteil meiner Meinung nach: man kann sie auch noch mit Handschuhen bedienen, was bei den ganzen Touchscreenmodellen ja nicht der Fall ist ...
macht 6 Bilder/sec im Photomodus bei 640/480 was ja auch reicht, ausser man will wirklich professionelle Fotos machen ...

Als Lipstick haben wir:

VIOSPORT Adventure Cam II (http://www.viosport.com/store/customer/ourgear.php?page=ac2_overview)

klein, robust, lange Akkulaufzeit, was will man mehr ...

Getragen wird alles im Trinkrucksack mit Polster eingewickelt ... hält so manches aus, ausser der Walter M. will´s uns wieder mal allen zeigen :D

Hier mal der Link zum Video, kennt ihr wahrscheinlich eh schon:

Whistlervideo (http://rapidshare.de/files/5830150/whistlerweb.wmv.html)

Kato
20-10-2005, 12:40
klingt zwar auch ganz interessant, aber nicht böse sein. Meine Digitalkamera schafft die 4-fache Auflösung! (auch bei 30fps).
320x240 ist auf Vollbild schon nicht mehr zum Anschaun!
Bedenkt aber das dieses Kameramodul vom Conrad auch nicht mehr Auflösung hat!
Also nicht grade das gelbe vom Ei noch dazu zu dem Preis!
Die billigsten geposteten Preise gelten für die s/w Module und das wird sich vermutlich keiner antun wollen!

GrazerTourer
20-10-2005, 13:21
Bedenkt aber das dieses Kameramodul vom Conrad auch nicht mehr Auflösung hat!
Also nicht grade das gelbe vom Ei noch dazu zu dem Preis!
Die billigsten geposteten Preise gelten für die s/w Module und das wird sich vermutlich keiner antun wollen!

Auflösung: CCIR (Hor. x Vert.) 628 x 582 · Auflösung 340 TV-Linien · Abm. (Ø x Länge) 24 x 44 mm · Empfindlichkeit 3 Lux · Öffnungswinkel FOV 51º x 43º · Brennweite f = 6,0, Blende F = 1,6 · Image Sensor OV7910 · Rauschabstand > 48 dB · Dynamikbereich > 72 dB.

Find ich eigtl. okay für so eine Spielerei. Solang mir das Aufnahmekasterl nicht alles kaputt komprimiert wär's okay.
Modul kostet 69,90

OLLi
17-12-2005, 15:31
Habe folgendes bei IBC entdeckt und dachte es kann auch für die Bikeboarder interessant sein:



=> http://www.pacelog.com

Sie können unsere Kameras problemlos an den DCR-HC32E anschließen, da der Camcorder über einen AV-In verfügt Das passende Kabel mit 3 Cinch Buchsen liefert Sony mit. Wir bieten für den Camcorder auch eine passende LANC Fernbedienung (CamEye Sport) an, damit Sie den Camcorder im Rucksack steuern können.


Bei unseren Paketen müssen Sie wirklich nicht basteln. Wir stellen die Pakete so zusammen, dass Sie lediglich die Kabel zusammenstecken müssen und die Batterien oder Akkus in den Halter einlegen müssen. Dann kann es sofort losgehen. Keine Lötarbeiten oder Zukauf neuer Kabel. Wenn Sie eine Sonderlösung wie z.B. ein extra langes Kabel benötigen, sagen Sie kurz bescheid. Das liefern wir dann nach Absprache passend zu.


Das Mikrofon wird in die Stromversorgung der Fingerkamera eingeschleift, d.h. in Reihe geschaltet. Aus dem Mikrofon kommen zwei Cinch Stecker (rot, weiß), die direkt mit den Cinch-Buchsen des Camcorderkabels verbunden werden. Wir liefern aber einen Verkabelungsplan mit, damit nichts schief gehen kann. Wenn es Fragen gibt können Sie auch anrufen oder mailen.


Wir werden ab nächster Woche (ca. 5. bis 7. Dezember) die 2300EXV im Weihnachtspaket mit einem kostenlosen Zusatzobjektiv (2.9 oder 4.3mm) anbieten. Sie können gerne ein Paket reservieren, wir sagen Ihnen dann per E-Mail entsprechend bescheid. Wenn Sie an einer LANC-Fernbedienung interessiert sind, mache ich Ihnen gerne ein Angebot mit derm Kamerapaket zusammen.


Mit freundlichen Grüßen

Gero Galka

-------------------------------------

Folgende Varianten dieses hier aufgeführten Kamerapaketes können wir Ihnen anbieten:
1 Stk. Kamera (Modell 2300 EXV oder 2152EXV
1 Stk. Vorverstärkermikrofon paceMic Double
1 Stk. paceMount Halterung
1 Stk. Batteriehalter
1 Stk. 2m DC/Video Kabel
1 Stk. BNC/Cinch Adapter
A) 2300 EXV ohne LANC mit zusätzlichem Objektiv ("ebay-Weihnachtspaket") 219,- €

B) 2300 EXV mit LANC mit zusätzlichem Objektiv 278,-

C) 2152 EXV ohne LANC 249,- €

D) 2152 EXV mit LANC 299,- €

Als Fernbedienung bieten wir die CamEye Sport mit 2m Anschlusskabel an.

---------------------------

die 2152 bekommen wir ganz neu ins Programm. Daher kann ich Ihnen nur sagen, dass die Auflösug der 2152 höher ist. Die 2300 hat einen ausgewogeneren Weißabgleich als die 2100. Wenn man bei der 2152 auf "Artverwandtschaft" zur 2100 schließt, kann man annehmen, dass das Verhalten beim Weißabgleich ähnlich liegt. Aber das ist eine Vermutung.


Ein weiterer Unterschied der 2300 zur 2100 (52) ist, dass der Objektivwechsel und das Scharfstellen einfacher ist.

Folgende Objektive haben wir derzeit im Programm:

Objektive Winkel (horizontal)
2,5 135° 19,00 €
2,8 115° 19,00 €
2,9 120° 23,00 €
3,6 92° 17,00 €
4,3 78° 19,00 €
6,0 53° 21,00 €
__________________

bigair
17-12-2005, 15:38
was ma noch dazu sagen sollte:
-> eine 1 chipcam mit der vierfachen anzahl an abtastpunkten (im vergleich mit einem chip der 3 chip cam) hat die gleiche auflösung wie eine 3chip cam
-> das hört sich so an als wie wenn durch das umlenken der prismen die farbtreue und lichtempfindlichkeit leidet; gerade bei 3 chipcams hat man eine umlenkung...es werden ja die drei grundfarben (die logischerweise unterschiedliche wellenlengen haben) über prismen aufgeteilt.


Also die GS120 ist eine 3-Chip-Kamera, das stimmt.

Ganz grundsätzlich ist jede Profi-Kamera eine 3-Chip und auch die besseren Consumer/Prosumer-Modelle haben 3 Chips.

Warum? Wie du schon gesagt hast, ist für jede Grundfarbe (RGB) jeweils 1 Chip zuständig. Das bringt im Vergleich zu 1-Chippern, die das Licht via Prisma zerlegen und die Farben über Umwegen auf einem Chip aufzeichnen eine höhere Farbtreue und größere Lichtempfindlichkeit.

Allerdings macht die Frage 1-Chip vs. 3-Chip noch nicht die ganze Kamera aus. Die Qualität der Optik, die Größe der (des) Chips, der Bildstabilisator und so weiter spielen natürlich auch eine Rolle.

Dass um eine superfeine Kamera im Downhill-Rucksack eher schad sein wird, glaub ich auch. Wenn die Kamera aber auch ausserhalb des Rucksacks eingesetzt wird, dann zahlt es sich in punkto Bildqualität schon aus, wenn man nicht den billigsten Schamott kauft.

valley
20-08-2006, 13:06
Folgende Geschichte: ich habe eine neue Helmcamera, damit meine Filme von Jimmy, Philipp, etc. bei Strassen- und Wald-Downhills noch besser werden!!!

Modell: twenty20camera (http://www.twenty20camera.com)

http://www.twenty20camera.com/helmetcamera/twenty20_camera.jpg

So, und jetzt brauch ich einen KLEINEN Camcorder, mit AV-In, um das Ding anzuschliessen (ich hab zwar eine alte Sony MiniDV, ich will aber nicht mir Rucksack fahren, wenn möglich). Ich hab schon oft an so ne kleine Mustek oder so gedacht, die haben aber wieder keinen AV Eingang.

Folgende Frage also: wo bekomme ich in / um Wien eine günstige Cam, bzw. welches Modell ist da gerade top?! Sollte nicht viel mehr als 200 Euro kosten. Ich habe gelesen, dass auch Flash-Player (zB Mustek, bei Conrad) möglich sind .... wäre auch eine billige Lösung.

Was können mir die Profis empfehlen???

http://www.twenty20camera.com/helmetcamera/camera.jpg

valley
20-08-2006, 14:03
Würde der funktionieren:

http://www1.conrad.de/xl/3000_3999/3400/3400/3403/340334_LB_01_FB.EPS.jpg

Mustek MPEG4 bei Conrad (http://www2.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/325000-349999/340334-in-01-de-Mustek_MPEG4_MP3_Player_PVR_A1.pdf)

azrael
20-08-2006, 15:07
der sollte gehen, schau mal hier http://www.ride-downhill.de/infos.html
der nimmt mit so einem ding auf, bin auch schon am überlegen
mir so ein teil zuzulegen.

lg :wink:

Samuel L.
20-08-2006, 21:15
Würde der funktionieren:

http://www1.conrad.de/xl/3000_3999/3400/3400/3403/340334_LB_01_FB.EPS.jpg

Mustek MPEG4 bei Conrad (http://www2.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/325000-349999/340334-in-01-de-Mustek_MPEG4_MP3_Player_PVR_A1.pdf)

sollte funktionieren, aber laut datenblatt hat der eine videoauflösung von 320*240, das is schon gar a bisserl wenig. oder versteh ich das mit der videoauflösung falsch

welche auflösung hat deine cam?

mastersteve
20-08-2006, 23:52
Hallo !
Naja was "besseres" hab ich auch schon gefunden:
http://www.conrad.at/goto.php?artikel=953185
640x480 mpeg4 und AV in

was sagts dazu ?
lg Steve

fullspeedahead
21-08-2006, 00:48
Hallo !
Naja was "besseres" hab ich auch schon gefunden:
http://www.conrad.at/goto.php?artikel=953185
640x480 mpeg4 und AV in

was sagts dazu ?
lg Steve
wär echt fein, wenn du dich da als Versuchskaninchen zur Verfügung stellen würdest... :D ;)

@twenty20cam: wow, scheint ja echt ein extrem chickes Ding zu sein - und wenns entsprechende Bilder macht, zahlt sich des schon aus. Bin mal sehr neugierig....

valley
21-08-2006, 11:34
Hallo !
Naja was "besseres" hab ich auch schon gefunden:
http://www.conrad.at/goto.php?artikel=953185
640x480 mpeg4 und AV in

was sagts dazu ?
lg Steve


COOOOL :toll:

Danke für den Tipp - sowas hab ich gesucht, und bis jetzt nicht gefunden (alle anderen kommen ohne AV In). Alternativ bin ich jetzt doch noch am Überlegen, gleich einen ausgewachsenen Camcorder zu kaufen .... da ist aber miniDV doch noch seeehr verbreitet?! Mal sehen.

JIMMY
21-08-2006, 11:38
Folgende Geschichte: ich habe eine neue Helmcamera, damit meine Filme von Jimmy, Philipp, etc. bei Strassen- und Wald-Downhills noch besser werden!!!

:toll: :klatsch:

wann gehts los ?????
und,nochmals ALLES GUTE ZUM 30er :wink:

valley
21-08-2006, 11:38
So werde ich diese Woche mal beginnen ... denn eine alte Sony habe ich ja zur Verfügung:

http://www.ride-downhill.de/fotos/info/frontcamera.jpg


Das wäre dann die Variante mit dem Media Recorder - sieht ja super klein aus:

http://www.ride-downhill.de/fotos/info/1.jpg


Danke azrael!!!!!

azrael
21-08-2006, 11:53
hoffe wir können mal einen film bewundern :toll:

ps: hast die cam in amerika bestellt ? bzw. wieviel €€ ?

lg
:wink:

valley
21-08-2006, 18:24
hoffe wir können mal einen film bewundern :toll:

ps: hast die cam in amerika bestellt ? bzw. wieviel €€ ?

lg
:wink:


hab sie von meinem schatz zum geburtstag bekommen, daher hab ich keine genauen infos - ich glaub aber, sie hat sie in u.k. bestellt .....

mastersteve
22-08-2006, 12:02
wär echt fein, wenn du dich da als Versuchskaninchen zur Verfügung stellen würdest... :D ;)

Beim Conrad gilt das 14 Tage Rückgaberecht :D

Ich werde mir das Ding für das WE ausborgen und berichten !!

lg Steve

valley
24-08-2006, 21:21
Also, Purschen und -innen:

- habe mir also die empfohlene Mustek Pocket DV 6800 beim Conrad gekauft
- mit einigen Adaptern und Zwischenstücken funktionierte dann die Twenty20 Kamera tatsächlich mit dem Camcorder
- Montage am Helm ohne Probleme
- wichtig war mir ja, alles in den Trikottaschen zu verstauen (kann Rucksäche etc. nicht leiden)
- zuerst hat die Kamera immer abgeschaltet - bis ich draufkam, dass sie einen "Wackelkontakt" hat .... es stellte sich heraus, dass der Akku schuld war, der einfach zu locker montiert ist (Billigteil!!!)
- Einklemmen des Akkus mit Strohhalmen im Wald: dann gings perfekt!!!
- und DANN gings los mit den suuuuper Downhill-Videos
- super Funktion, alles bestens :toll:

valley
24-08-2006, 21:24
Ach ja, so habe ich das ganze in 2 Trikot-Taschen verpackt:

mastersteve
24-08-2006, 21:37
Hallo valley !

Und wie bist zufrieden mit der Auflösung ? 640x480 in mpeg4 brauchbar ?
Unbedingt Demo-Video irgenwo uploaden !
Die Frage die ich mir noch stelle ,ob man nicht sowieso den
ganzen Camcorder am Helm oder zumindest am Bike befestigt ?
Gewicht dürfte das Ding wohl kaum haben und man spart doch einiges
an Gesamtgewicht wie z.B. zusätzlicher Cam, Akkus und Kabelsalat.
Was sagst zu dieser Idee ?
Bzw. denke ich das die Qualität auch besser ist als bei einer extra
Cam mit zusätzlichen 1m Kabel und analogen AV in.

lg Steve

motocrossandi
24-08-2006, 22:56
serwas,
habe meine cam einfahcm it tixo auf den fullface gepickt und videos aufgenommen.
werde dann ein kleines video hochladen
:wink:

motocrossandi
24-08-2006, 23:37
so hier das Video :
http://www.myvideo.de/watch/94055

valley
25-08-2006, 09:44
Hallo valley !

Und wie bist zufrieden mit der Auflösung ? 640x480 in mpeg4 brauchbar ?
Unbedingt Demo-Video irgenwo uploaden !
Die Frage die ich mir noch stelle ,ob man nicht sowieso den
ganzen Camcorder am Helm oder zumindest am Bike befestigt ?
Gewicht dürfte das Ding wohl kaum haben und man spart doch einiges
an Gesamtgewicht wie z.B. zusätzlicher Cam, Akkus und Kabelsalat.
Was sagst zu dieser Idee ?
Bzw. denke ich das die Qualität auch besser ist als bei einer extra
Cam mit zusätzlichen 1m Kabel und analogen AV in.

lg Steve


Nun, DAS war eigtl. immer mein Plan - ich hab ja so bisher sogar mit meiner Canon Ixus gefilmt!! Und dann habe ich eben die Helmcam zum Geburtstag bekommen ..... und ein neuer Plan musste her.

Auflösung finde ich jedenfalls ausreichend, mir kommt nur vor, dass die "Belichtungszeit" im Wald etwas lang ist, und daher alles etwas verwischt, was aber für das Speedfeeling nicht schlecht ist.

Werde mal was uploaden.

Ich überlege übrigens schon, das ganze equipment zu vermieten - zB wochenendeweise, da es ja viel herumliegt ......

Nasenmann
09-12-2006, 17:48
guten tag!

verwendet ihr immer noch das gleiche system?
will mir auch so ein film gerät zulegen.
grüße

valley
10-12-2006, 11:47
guten tag!

verwendet ihr immer noch das gleiche system?
will mir auch so ein film gerät zulegen.
grüße


meine kamera liegt leider viel herum, weil ich einerseits nicht mehr viel biken war (hand gebrochen) und wenn, dann eher "trainingsfahrten" mache, nicht zuletzt bei dem wetter ....

ich würde empfehlen: kauf dir bei eduscho diese digitale cam (ich glaube so um die 150.00) und klebe sie dir an den helm!!!

mastersteve
10-12-2006, 12:14
Diese Moeglichkeit gibts schon ab 99,-- siehe:
http://www.conrad.at/goto.php?artikel=953213
lg Steve

valley
10-12-2006, 12:55
Diese Moeglichkeit gibts schon ab 99,-- siehe:
http://www.conrad.at/goto.php?artikel=953213
lg Steve


das ist sogar die, die ich hab in abgespeckter form, nämlich ohne av-eingang.

JoeDesperado
10-12-2006, 13:03
die aufnahmequalität wär echt interessant, kann mir da ned viel drunter vorstellen - und was genau bringt mir die interpolierte 6mio pixel auflösung? ich schätz mal - genau nix, oder? :f:

OLLi
10-12-2006, 13:51
Hier der Eduscholink (http://www.eduscho.at/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS/Store/at/-/EUR/TdAtDisplayProductInformation-Start;sid=WXLiU3GsNujiUjTXp0XoN3I8iBkHrl1RZxo=?Pro ductSKU=0009712#) - Digitaler Camcorder € 189,00.

Videofunktion: VGA 640 x 480/30
Unterstützt SD-Speicherkarten bis 1 GB
Das heißt ca. 9 Min. aufnehmen und dann die Karte wechseln.


Bin der Meinung eine Helmkamera darf etwas kosten. Dafür verlange ich, dass sie bei stetig wechselndem Kontrast schnell nachregelt und bei einer Bergabraserei keine Wischeffekte entstehen. Einen schönen Weitwinkel darf sie auch haben und insgesamt wäre es halt nicht schlecht, wenn man beim Betrachten am PC seine Hometrails wiedererkennen würde :D.

Bevor man sich eine Billigcam (Conrad) kauft, wäre es ratsamer sich eine kleine Powershot oder ähnliches auf den Helm zu schnallen ;).

Nasenmann
11-12-2006, 09:40
Diese Moeglichkeit gibts schon ab 99,-- siehe:
http://www.conrad.at/goto.php?artikel=953213
lg Steve

danke für eure antworten!
mit so einer ähnlichen kamera filme ich zur zeit, die was bei dem e-media abo einmal dabei war...
mir würde eine helmkamera taugen weil ich dann beide hände frei hab und nicht alle boot den boden abknutsche...
die variante mit dem aufnahme gerät von conrad und einem kleinen externen kamera modul auf der birne würde mir recht gut gefallen.

grüße!

Savage
11-12-2006, 12:56
Hallo

Würd mir gern ne Helmcam zulegn dazu noch zwei fragen;

Taugt die Cam von Blue Tomato was ?
http://www.blue-tomato.at/ProductDetailAction.bto?selectedNode=oIMbYelmn9hSE BWgen8Aie-1
Mit einer Auflösung von 480TV Linien sollte die doch net so schlecht sein (hoffe ich hab das jetz richtig geschrieben - Kenn mich leider üüüüberhaupt net aus *G*)

Und ich würd sie gerne in Kombi mit einem MP4 Player verwenden - jetz hab ich da sehr viel aufschlussreiches in dem bericht von "ride-Downhill" gelesn (nochmal BESTEN DANK) das ich einen mit einem Video eingang "AV-IN" brauch !
Leider funktioniern die Links auf den vorigen seiten zum Conrad nimma !

Aber solche dinger bekommt man doch auf ebay schon hinterhergeschmissen - nur leider find ich keinen mit einem AV-IN eingang - Könntet Ihr mir da beim Suchen Helfen und mich wohin verlinken !?!?!?


BESTEN DANKE !!!!!

lg phil :wink:

Nasenmann
11-12-2006, 15:16
http://cgi.ebay.at/Mobiler-digitaler-Videorecorder-Archos-AV-400_W0QQitemZ180059577695QQihZ008QQcategoryZ108715 QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Nasenmann
11-12-2006, 15:23
http://cgi.ebay.at/MICROMAXX-MDVID120-Portable-Multimedia-Player-20GB_W0QQitemZ320058451865QQihZ011QQcategoryZ8267Q QrdZ1QQcmdZViewItem

Savage
11-12-2006, 15:39
Verbindlichsten......

Das 1te Gerät is optisch eher meins
aber in 4std is scho sehr knapp !

und das zweite sagt mir auch sehr zu, von ausstattung und co. !
Hehe bald kannst losgehn :devil:

Sehr schön


DANE

Nasenmann
11-12-2006, 15:47
der läuft noch 6 tage...

Nasenmann
11-12-2006, 15:52
der läuft noch 6 tage...

wer?

Nasenmann
11-12-2006, 15:54
wer?

ö-ha...
link glatt vergessen:

http://cgi.ebay.at/ARCHOS-GMINI-500-40GB-Festplatte-MP3-PMP-Player_W0QQitemZ220059830396QQihZ012QQcategoryZ826 7QQrdZ1QQcmdZViewItem

Savage
11-12-2006, 15:55
wer?


???????????????

*G* hast dich jetz selber ein bisl verwirrt oder :rofl:

Der erste von beiden Links geht nur mehr 4std. - is mir zu knapp !

Aber ich glaub der 2te wirds, und der läuft auch noch 6tage

danke nochmal für die Links :toll:

Savage
19-12-2006, 00:10
Hallo

Noch ne blöde frage bevor ich bestell :jump:

Ich Check jetz net ganz warum da bei den "Extras" nochmal ein AV Kabel zu Kaufen gibt !?

Ich mein bei der Cam is ja schon einer dabei ....
http://www.blue-tomato.at/ProductTreeAction.bto?thirdNode=&selectedNode=gge4d8rjm9hSEBWgen8Aie-142&secondNode=gge4d8rjm9hSEBWgen8Aie-142

oder gehts denen da nur um "Wir haben darauf geachtet dass der Cinch-Stecker 90 Grad abgewinkelt ist. Das bringt den großen Vorteil, dass das Kabel eng am Camcorder anliegt" und das beim Serien Kabel der Stecker gerade rausgeht.....


Bitte sofort schrein wenn ich mich da Irre, und ich das irgendwie noch dazubrauch oder so...

DANKE
lg phil :wink:

Nasenmann
27-12-2006, 16:34
hat schon jemand eines der mobilen videorekordern mit eingebauter festplatte, in verbindung mit einer helmkamera getestet?
ist die eingbaute platte recht empfindlich was rütteln und schütteln angeht?

danke vorab!

fullspeedahead
09-01-2007, 02:59
Macht Lust auf Helmkamera - Trail in British Columbia

Irgendwann will ich auch eine so geile Strecke fahren können! :love: :love: :love:

http://www.youtube.com/watch?v=gloeXuBQFPY

(und auch technisch sauber aufgenommen (Winkel, Fahrerabstand, nicht störend verwackelt,... :toll: )

Brauni
09-01-2007, 08:37
warum empfiehlst du jetzt eine Digicam wenn du die tolle helmkamera herum liegen hast ? :confused:
ohne zynisch zu sein, aber was sind die Argumente für deinen Sinneswandel?

bin auch grad am Überlegen:
die Blue-Tomato-Linse und auf den AV-IN der Digicam mit 1GB Karte hängen...
allerdings kostet die Linse von Bluetomato 200 Euronen und die Eduscho-Cam nur 100 !

Befestigung wäre bei der Linse sicher einfacher, aber sonst spricht vieles für die Eduscho-Lösung....

roadrunner82
09-01-2007, 09:02
Was haltet ihr eigentlich von dem Teil da (http://www.sony.at/view/ShowProduct.action?product=DCR-HC96E&site=odw_de_AT&pageType=TechnicalSpecs&category=SDH+MiniDV)? Derzeit kostens so um die 650€. Klar net billig, aber irgendwie kommt mir vor dass es sich da fast net mehr auszahlt a Kamera um 400€ zu kaufen die dann nur 800K hat.
Ich mein mit einer Helmkamera alleine kann ma auch kein gscheites Video machen.

Interessant hab ich auch noch gefunden, dass zumindest laut Sony die meisten Bildstabilisatoren in der Preisklasse nur für 4:3 funktionieren. Net so bei der. :confused:

Is bei mir wenn dann erst in 2,3 Monaten aktuell, aber wollt trotzdem schon einmal fragen falls sich irgendwo einmal ein Schnäppchen ergibt.
Kenn mich da leider Nüsse aus.

punkti
09-01-2007, 09:06
was für eine eduscho-cam?? :confused:

Don Fernando
09-01-2007, 09:15
Diese Helmkamera wird im ebay um 244,-- Euro angeboten. Nachdem ich zuletzt vor 4 Jahren eine Videokamera in der Hand hielt (neu gekauft, nach einmal filmen in den Kasten gelegt) habe ich für die meisten die sich damit beschäftigen eine wahrscheinlich naive Frage.

Ist es überhaupt sinnvoll für Langstrecken eine Helmkamera anzuschaffen bzw zu verwenden. Was ist die größtmögliche Dauer einer Aufzeichnung (vermutl. Akkukapazität abhängig oder).
Dies wär mal meine erste Frage. Wäre doch schön mal im Altersheim Filme von außergewöhnlichen Taten (da ja meist kein Begleitfahrzeug) ablaufen lassen zu können.

Brauni
09-01-2007, 16:57
Sorry , ich meinte die Digicam vom Conrad um 95 euronen.

wobei man sich mal überhaupt die frage stellen sollte, wieviel speicherplatz man benötigt !

als funbilder von einer tollen passage reichen die ausgerechneten 9 minuten allemal.
wenn man aber eine videoanalyse von 6 bikern von einem fahrtechniktag machen will,
dann ist sowieso ein profi-gerät unumgänglich.

uind just4fun reicht die kleine digicam vom conrad allemal.

ich hab bisher mit der digiphotocam kurze videosequenzen gemacht,
als erinnerung absolut ok, und da kriegst jede menge auf eine GB-Karte drauf...

valley
09-01-2007, 17:57
warum empfiehlst du jetzt eine Digicam wenn du die tolle helmkamera herum liegen hast ? :confused:
ohne zynisch zu sein, aber was sind die Argumente für deinen Sinneswandel?

bin auch grad am Überlegen:
die Blue-Tomato-Linse und auf den AV-IN der Digicam mit 1GB Karte hängen...
allerdings kostet die Linse von Bluetomato 200 Euronen und die Eduscho-Cam nur 100 !

Befestigung wäre bei der Linse sicher einfacher, aber sonst spricht vieles für die Eduscho-Lösung....

Nun, der Lipstick-Teil war ein Geschenk, die Cam hab ich mir dann beim Conrad dazugekauft. Aber bei solchen Dingen ist es halt meistens so, dass sie ein paar Tage lustig sind, und dann - naja - rumliegen ..... (obwohl, das dachte ich auch, als ich mir letztes Jahr eine PS2 gekauft habe *g*).

Savage
09-01-2007, 22:33
warum empfiehlst du jetzt eine Digicam wenn du die tolle helmkamera herum liegen hast ? :confused:
ohne zynisch zu sein, aber was sind die Argumente für deinen Sinneswandel?

bin auch grad am Überlegen:
die Blue-Tomato-Linse und auf den AV-IN der Digicam mit 1GB Karte hängen...
allerdings kostet die Linse von Bluetomato 200 Euronen und die Eduscho-Cam nur 100 !

Befestigung wäre bei der Linse sicher einfacher, aber sonst spricht vieles für die Eduscho-Lösung....


Hab meine Helmcam von BT letzte woche erhalten - hab nachn batterieholn die cam mal aufs Auto von nen freund gepappt - und gestestet wie sich das ding so mach, kann nur :toll: sagen !!
bei 170kmh einwandfreihes bild !
oke, richtige erschütterungen warn jetz kane dabei^^ aber die woche wird am bike/Helm getestet......
aja - aufnehmen tu ich mit dem "MICROMAXX MDVID 120" player den ich billig auf ebay bekommen hab....

http://youtube.com/watch?v=ncCi4u5LgFg

OLLi
09-01-2007, 22:50
was für eine eduscho-cam?? :confused:http://nyx.at/bikeboard/Board/showpost.php?p=1116885&postcount=98



Macht Lust auf Helmkamera - Trail in British ColumbiaWahnsinn - super - sowas sollte (in abgeschwächter Version) am Semmering stehen. :love:



wobei man sich mal überhaupt die frage stellen sollte, wieviel speicherplatz man benötigtJa, das muss jeder für sich beurteilen - die 9 Minutenbeschränkung wären für mich jedenfalls ein Grund die Eduschocam nicht zu kaufen.

xtroman
18-01-2007, 19:22
Das ist doch mal ein geiles Helmkamera Video!! :klatsch: :toll: :love:
wieso gibts bei uns so einen Northshore Trail nirgends!!
http://www.orschlurch.de/flvplayer_gelaende-parkour-durch-den-wald.html

ciao Roman

Savage
29-01-2007, 21:40
So, hoff der Link funzt: http://www.uploadpower.com/de/download.php?id=7F5F8CB51



Ich hab das vid auch auf youtube geladen nur da war (durch die länge/größe) des vids die qualität dermassen schlecht das ich mich an sch***** und kotzen gleichzeitig hät können
Ich hoffe wenn ihr das vid von obrigen link saugt habt ihr das vid in der qualität so wie ich !?!?
IST MIT DER BLUE TOMATO HELMCAM

Kann mir mal einer sagen obs funzt, wenn ja, wie er/sie es so findet

lg phil

slapmag
29-01-2007, 22:45
Das ist doch mal ein geiles Helmkamera Video!! :klatsch: :toll: :love:
wieso gibts bei uns so einen Northshore Trail nirgends!!
http://www.orschlurch.de/flvplayer_gelaende-parkour-durch-den-wald.html

ciao Roman
GEH LECK...allane vom zusehn könnt i mir scho ins Hoserl gacken :D

OLLi
30-01-2007, 02:49
So, hoff der Link funzt: http://www.uploadpower.com/de/download.php?id=7F5F8CB51Link funzt - Qualität ist gut. Kannst auch den XviD Codec ausprobieren, da wird die Qualität bei gleichbleibender Dateigröße noch um eine Spur besser.

Der Kinnbügel stört im Bild. Allerdings ist die Befestigung dort gut, weil man den Lenker sieht - das gefällt mir. Man müßte testen, ob es eine Möglichkeit gibt (ohne den Helm zu sehen) den Lenker und möglichst viel vom Trail im Bild zu haben. Die Cam kommt jedenfalls gut mit - d.h. es ist kein arg grauslicher Wischeffekt beim schnellen Fahren zu sehen.

Wieviel WW hat die Cam - konnte auf der Herstellerseite nichts finden - www.gecko-cam.com

fullspeedahead
30-01-2007, 02:58
Das ist doch mal ein geiles Helmkamera Video!! :klatsch: :toll: :love:
wieso gibts bei uns so einen Northshore Trail nirgends!!
http://www.orschlurch.de/flvplayer_gelaende-parkour-durch-den-wald.html

ciao Roman
das ist doch schon einmal gepostet worden - ca. 8 Beiträge vorher ;)

Aber immer wieder sehenswert! :toll:

Savage
30-01-2007, 18:22
Link funzt - Qualität ist gut. Kannst auch den XviD Codec ausprobieren, da wird die Qualität bei gleichbleibender Dateigröße noch um eine Spur besser.

Der Kinnbügel stört im Bild. Allerdings ist die Befestigung dort gut, weil man den Lenker sieht - das gefällt mir. Man müßte testen, ob es eine Möglichkeit gibt (ohne den Helm zu sehen) den Lenker und möglichst viel vom Trail im Bild zu haben. Die Cam kommt jedenfalls gut mit - d.h. es ist kein arg grauslicher Wischeffekt beim schnellen Fahren zu sehen.

Wieviel WW hat die Cam - konnte auf der Herstellerseite nichts finden - www.gecko-cam.com


Naja das mann den Helm noch a bisle im Bild hab find ich eigentlich recht lässig, das mit dem Lenker kommt hald auch extrem guat rüber !
Leider war oben soooooo ein verdammt orger wind, das wir keine zeit für ein besseres anbringen der cam hatten, sie schaut leider etwas zu weit nach unten, man sieht zu wenig vom vordermann bzw. dem Trail !
Sonst ist mir das Video eigentlich sehr gelungen wie ich finde *G* (ist ja erst mein 4tes vid. das ich geschnitten hab)

Was meinst du mit WW (hehe tut leid, bin absoluter noob in solchen sachen hehe)


lg phil :wink:

MalcolmX
30-01-2007, 19:14
mit ww ist weitwinkel gemeint...
die qualität finde ich auch ziemlich gut.
nur braucht ihr dringend eine ordentliche strecke, die der räder (gefällt mir nach wie vor sehr) würdig sind...

OLLi
30-01-2007, 19:37
Mehr Weitwinkel => ein größerer Bereich kann abgebildet werden.

Gerade wenn man den Lenker auch mit im Bild haben will und möglichst viel vom Trail sehen möchte ist viel WW nötig. Daher meine Frage wieviel WW Deine Cam hat - Pacelog 130° - Blackeye 'nur' 92°. Wenn ich wüßte wieviel WW Deine Cam hat, dann hätte ich einen guten Richtwert.

Videoschnitt ist eh sauber - womit gemacht?

Savage
30-01-2007, 19:51
Mehr Weitwinkel => ein größerer Bereich kann abgebildet werden.

Gerade wenn man den Lenker auch mit im Bild haben will und möglichst viel vom Trail sehen möchte ist viel WW nötig. Daher meine Frage wieviel WW Deine Cam hat - Pacelog 130° - Blackeye 'nur' 92°. Wenn ich wüßte wieviel WW Deine Cam hat, dann hätte ich einen guten Richtwert.

Videoschnitt ist eh sauber - womit gemacht?

Pppfffff tut mir echt leid, aber das kann ich dir net verraten !?!?
Hab alles bei mir durchgeschaut aber auf die schnelle nix gefunden !!

Vid hab ich ganz normal mit dem Movie Maker gemacht der auf mein Lappi oben war/ist !

@max, jo haben wir alles spontan gedreht !
Am vid sieht der Trail ziemlich nach Autobahn aus, in echt is er aber eigentlich recht fein :toll:
Aber ich seh schon, jetz wirds wohl zeit für ne runde Anninger - wo noch alle Parks zu haben :qualm:

mastersteve
30-01-2007, 20:17
Achtung Offtopic !
@Savage
Hallo !!
Nettes Video, Frage wie zufrieden seid ihr mit dem Caliber ?
Danke, lg Steve

Savage
30-01-2007, 20:46
Achtung Offtopic !
@Savage
Hallo !!
Nettes Video, Frage wie zufrieden seid ihr mit dem Caliber ?
Danke, lg Steve

TRAUMBIKE, hehe, ehrlich !!!
Hab jetzt schon mehrmals das kompliment bekommen das sich das ding wesentlich lässiger fährt als zb das SX Trail !!

Man setzt sich aufs Bike und fühlt sich gleich total wohl, die geo ist einfach super :toll:

Hinterbau arbeitet super (sogar mit meinem sch**** Manitou dämpfer *g*)
Und Preis/Leistung ist genial wie ich finde, hehe naja habs auch für 1400 abgestaubt :devil:
Leider bist du Grazer, da is ne testrunde wohl eher net möglich...
Aber wenn du in Wien oben bist kannst dich ja mal melden...


:wink:

MalcolmX
30-01-2007, 20:51
ich find geo und hinterbau auch total gelungen, soweit man das nach einer so kurzen runde sagen kann...
fühlt sich nach ziemlich viel federweg an...

mastersteve
30-01-2007, 21:07
Danke, fuer das nette Angebot mit der Probefahrt, aber ich muss
heuer erstmal in einen Bikepark, ob das Freeriden meine Bestimmung ist .:D
(Bin schon in dem Alter wo man Angst vor Schmerzen und Gips etc. hat hehe )

lg Steve

Savage
31-01-2007, 12:36
bitte bitte....

aja, die cam läuft über eine art mp4 player !
Ist von Micromaxx, damit kann man Musik aufnehmen/abspielen, Videos aufnehmen/abspielen Bilder......
Hat 20GB und noch einen SD Karten Slot.....
Wollt ich nur hinzufügen weil oftmals über die Qualität solcher player in verbindung mit eienr Cam + erschütterungen usw gemeckert wird...

lg phil :wink:

Mr.Vain
01-02-2007, 13:48
Heut ist meine " Tony Hawk Helmetcam" eingetroffen.
Den Wohnzimmertest hat sie bestanden. Vieleicht schaff ich diese Woche noch ein Vid.

Nasenmann
01-02-2007, 15:00
@savage
schaut super aus das video! hat gleich alles ohne probleme funktioniert? mit den anschlüssen und so...
qualität ist komplett super!

getFreaky
01-02-2007, 15:29
mal ein paar testberichte (http://helmetcameracentral.com/category/equipment/reviews/de/)

da wär doch die oregon ATC 2k (http://www2.oregonscientific.com/shop/product.asp?cid=20&scid=77&pid=709) mal interessant - 10 fuss wasserdicht

mir selbst würd die samsung vp x220 L gefallen

Fuxl
01-02-2007, 16:03
sehr leiwande deutsch übersetzunge :rofl:

da merk sogar ich das was nicht stimmt *gg*

Savage
01-02-2007, 16:19
@savage
schaut super aus das video! hat gleich alles ohne probleme funktioniert? mit den anschlüssen und so...
qualität ist komplett super!

danke danke, ja, sogar ich der letzte sauidiot in sachen technik hab das problemlos alleine hingekriegt :toll:


@tonyhelmcam, die hab ich mal im www gsehn, die schau voll lässig aus, aber ob die vids gut sind :confused:
Stell mal was online wenn du unterwegs warst...

Bin grad am überlegn ob ich die cam näxt week in den urlaub zum boarden mitnehmen soll :f:

getFreaky
01-02-2007, 17:55
sehr leiwande deutsch übersetzunge :rofl:

da merk sogar ich das was nicht stimmt *gg*

ja des is ma auch gleich aufgefallen, am besten is da die Tony Falke Helmkamera :D

es geht ja eh nur um den Inhalt und nicht um die Verpackung

Mr.Vain
01-02-2007, 20:05
Hie mal ein vid von der Tony helmcam
http://www.youtube.com/watch?v=r280zXHDUIY

bergpeter
01-02-2007, 20:13
Hie mal ein vid von der Tony helmcam
http://www.youtube.com/watch?v=r280zXHDUIYcoole location
vorallem ist die bergfahrt fürs bike recht billig!

OLLi
01-02-2007, 21:59
Danke Mr.Vain aber wirklich anfangen kann man mit dem Video nichts (Rückschluß auf die Qualität der Kamera ist leider nicht möglich ;)).


Ich hab das vid auch auf youtube geladen nur da war (durch die länge/größe) des vids die qualität dermassen schlecht das ich mich an sch***** und kotzen gleichzeitig hät können

fullspeedahead
02-02-2007, 01:13
Also die ATC2k bietet scheinbar eine inakzeptabel schlechte Bildqualität - meine jetzt weniger die Komprimierungsartefakte (da ist "youtube schuld" sondern diese "Die-Welt-ist-ein-Pudding-Optik"...

http://www.youtube.com/results?search_query=ATC2K&search=Search


@Savage: danke für das Video! :toll:

Mir taugt die Perspektive mit Helmecke + Lenker extrem - hab selten so was gutes gesehen! :toll:
WW ist da auch ausreichend ausgeprägt! :)

Aber eins: es sollte sich mittlerweile herumgesprochen haben, dass Kurven mit blockiertem Hinterrad zu "driften" mehr als stillos ist, da es den Trail binnen kürzester Zeit versaut :s: :s:

Sonst auf feine Action, feine Räder und recht netter Trail!

Savage
02-02-2007, 10:37
Also die ATC2k bietet scheinbar eine inakzeptabel schlechte Bildqualität - meine jetzt weniger die Komprimierungsartefakte (da ist "youtube schuld" sondern diese "Die-Welt-ist-ein-Pudding-Optik"...

http://www.youtube.com/results?search_query=ATC2K&search=Search


@Savage: danke für das Video! :toll:

Mir taugt die Perspektive mit Helmecke + Lenker extrem - hab selten so was gutes gesehen! :toll:
WW ist da auch ausreichend ausgeprägt! :)

Aber eins: es sollte sich mittlerweile herumgesprochen haben, dass Kurven mit blockiertem Hinterrad zu "driften" mehr als stillos ist, da es den Trail binnen kürzester Zeit versaut :s: :s:

Sonst auf feine Action, feine Räder und recht netter Trail!


Hehe danke, freut mich das das vid so gut ankommt :wink:

Werd heuer sicher von Semmering, Leogang und sonsitgen Actions vids machen, kann man ja wieder in dem fred herzeigen....

Hehe oke, werds meinen werten kollegen sagen das er das zu unterlassen hat !
Glaub er wollte nur ein bisle vor der cam posen :devil:


lg phil :wink:


EDIT: wegen youtube, ihr könnt euch ja mal vergleichsweise das vid auf youtube anschaun - damit man den unterschied merkt !
Bin leider in der arbeit und youtube is gesperrt, aber wenn ihr oben in der suche, "Caliber Aphex" eingebt kommt sicher nur mein vid !

Nasenmann
02-02-2007, 10:56
@savage
wurde dein video mit 640x480 aufgenommen?
gruß

Mr.Vain
03-02-2007, 12:24
@ savage
Von wem ist die musik ausm vid

fullspeedahead
03-02-2007, 12:47
@ savage
Von wem ist die musik ausm vid
Billy Talent - Navy Song

Die Qualität bei youtube ist ja wirklich :f:

Savage
09-02-2007, 20:15
@ savage
Von wem ist die musik ausm vid

Billy Talent - Perfect World

lg phil :wink:

Elsa
01-03-2007, 08:40
Also ich hab die ATC2k oder ATC2000 vor ner Woche bei www.Cyclon-Kiteboards.de bestellt. Leider ging nur Vorkassebestellung aber die einzigen die die Cam überhaupt lieferbar haben! Hab sie vorgestern bekommen und auch schon bischen damit rumprobiert! Also ich muß sagen die Auflösung von 640x480 ist echt ausreichend! Bei Tageslicht ist die Quali echt gut. Nur bei Dämmerung+Nacht wird das Bild einfach zu dunkel und taugt nix mehr! Habe davor schon andere Cams ausprobiert, aber die taugt für mich am besten! Wasserdicht ist sie schonmal, hab ich gestern 2h in der Badewanne liegen gelassen und kein Problem! Und sehr robust sieht sie trotz Ihrer handlichen Bauweise auch aus! Sogar ne Lenkerhalterung war mit dabei. (sowie andere für Helm usw.)
Denke mal ist auch für Sportarten wie Surfen, schnorcheln, Drachenfliegen, Motocross, Kartfahren, Snowboarden, Mountainbiken gut geeignet! :toll:

Mr.Vain
08-03-2007, 10:32
Hab mir die hier zugelegt.
Lieferung innerhalb 4 Tagen und Bildqualität ist top.
http://www.4kam.com/4Kam_helmet_cameras.htm

Wie lang der Akku des Aufnahmegerätes halt bzw.
wie lang die 9V Baterie der Kamera hält kann ich noch nicht sagen

getFreaky
08-03-2007, 10:46
Also ich hab die ATC2k oder ATC2000 vor ner Woche bei www.Cyclon-Kiteboards.de bestellt. Leider ging nur Vorkassebestellung aber die einzigen die die Cam überhaupt lieferbar haben! Hab sie vorgestern bekommen und auch schon bischen damit rumprobiert! Also ich muß sagen die Auflösung von 640x480 ist echt ausreichend! Bei Tageslicht ist die Quali echt gut. Nur bei Dämmerung+Nacht wird das Bild einfach zu dunkel und taugt nix mehr! Habe davor schon andere Cams ausprobiert, aber die taugt für mich am besten! Wasserdicht ist sie schonmal, hab ich gestern 2h in der Badewanne liegen gelassen und kein Problem! Und sehr robust sieht sie trotz Ihrer handlichen Bauweise auch aus! Sogar ne Lenkerhalterung war mit dabei. (sowie andere für Helm usw.)
Denke mal ist auch für Sportarten wie Surfen, schnorcheln, Drachenfliegen, Motocross, Kartfahren, Snowboarden, Mountainbiken gut geeignet! :toll:


und was sagst zu der pudding optik? weil bei manchen videos merkt mans stark bei anderen so gut wie gar net...

1987
28-04-2007, 15:14
Hy an alle!


ich würde mir jetzt auch gern mal a Helmkamera zulegen, was is im moment so der stand der dinge? Kann man a günstige cam empfehlen? wenn ja welche?

und wenn nein, was für ein lippstick wär zu einem normalen camcorder zu empfehlen?

lg armin

Savage
28-04-2007, 17:13
Ich fahr mit einer Gecko Cam (http://www.blue-tomato.at/ProductDetailAction.bto?selectedNode=oIMbYelmn9hSE BWgen8Aie-1)

Liefert ein extrem geiles Bild !!!
Hier mal a Video (bedenke aber das die Qualität beim hochladen auf Youtube EXTREM leidet) zuhaus kann ich die vids Fullscreen schaun und das is 1A :toll:
http://youtube.com/watch?v=b3yTCX2FB04

fullspeedahead
28-04-2007, 18:06
Hy an alle!


ich würde mir jetzt auch gern mal a Helmkamera zulegen, was is im moment so der stand der dinge? Kann man a günstige cam empfehlen? wenn ja welche?

und wenn nein, was für ein lippstick wär zu einem normalen camcorder zu empfehlen?

lg armin
Eine exzellente Zusammenfassung der Fragen, die in den vorangegangenen 150Posts behandelt wurden und wohl auch noch weiter behandelt werden.

Zur Beantwortung empfehle ich das Durchlesen selbiger, da eine Zusammenfassung
- kaum möglich ist
- man von niemandem erwarten kann

Viel Spaß beim Lesen ;)

1987
29-04-2007, 01:29
Schon klar, nur sind die posts teilweise ja schon sehr alt, und ich wollt eben wissen was im moment grad so der stand der dinge is!

SIM-PLON
26-09-2007, 09:22
´Dere zusammen,

Hab gestern den halben Tag diesen Thread durchgtestöbert und kenn mich jetzt glaub ich gar nicht mehr aus.

Bin auf der Suche nach einer kostengünstigen qualitativ akzeptablen Helmkamera. (ca. Qualität eines Fotoaperates (6Mpxl) mit dem wir unsere meisten Vids machen)

Würde folgende Kombi interessieren:

"Aiptek Sporty Cam" 640x480 plus "Mustek Mpeg4" 320x240.
Wurde hier im Thread schon mal vorgestellt.

Mein Problem ist jetzt nur das ich mir nicht viel darunter vorstellen kann wie ein Vid mit 320x240 ausschaut? :confused:

1987
26-09-2007, 10:51
naja, 320x240 is schon sehr klein, is ungefähr die größe wie auf youtube, 640x480 is ja scho net sonderlich groß, aber für den bike einsatz wohl ausreichend, was besseres hab ich bis jetzt eh no net gefunden(sofern man dann net wirkli einen camcorder nimmt)

Fuxl
26-09-2007, 11:10
meld mich mal hier wieder zu wort.
hab mir dieses nette teil hier geleistet:
http://www.amazon.de/Panasonic-SDR-digital-Camcorder-schwarz/dp/B000NK3RTS/ref=pd_bbs_sr_1/028-4681826-2983725?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1190797617&sr=8-1

habs letzte woche ausgiebig getestet und meine das ergebniss kann sich sehen lassen.

is ne vollwertige kamera. is kompakt und leicht und läst sich somit überall montieren. qualität is wirklich sehr gut, und ise scheint mir recht robust.

einziger kritikpunkt: es fehlt ein wenig an weitwinkel.

video stell ich demnächst online.

Hai
26-09-2007, 11:18
Schau mal in die neue Bike.... neben "Blackeye" gibt es noch was nettes von Oregon (www.oregonscientific.de)

Guenne1
26-09-2007, 12:36
[QUOTE=Fuxl]meld mich mal hier wieder zu wort.
hab mir dieses nette teil hier geleistet:
http://www.amazon.de/Panasonic-SDR-digital-Camcorder-schwarz/dp/B000NK3RTS/ref=pd_bbs_sr_1/028-4681826-2983725?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1190797617&sr=8-1

...und wo montierst du dieses Teil - am Lenker, am Helm (wenn am Helm - wie mochstn des :confused: brauch an Tip für die Halterung meines Fotoknipslers mit Videofunktion) ?

SIM-PLON
26-09-2007, 13:02
Schau mal in die neue Bike.... neben "Blackeye" gibt es noch was nettes von Oregon (www.oregonscientific.de)

Wenn das die all in one Kamera is von Oregon dan is a Scha**.

Hab ma a paar Vids angschaut und die waren nicht sehr berauschend!

Fuxl
26-09-2007, 13:09
[QUOTE=Fuxl]meld mich mal hier wieder zu wort.
hab mir dieses nette teil hier geleistet:
http://www.amazon.de/Panasonic-SDR-digital-Camcorder-schwarz/dp/B000NK3RTS/ref=pd_bbs_sr_1/028-4681826-2983725?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1190797617&sr=8-1

...und wo montierst du dieses Teil - am Lenker, am Helm (wenn am Helm - wie mochstn des :confused: brauch an Tip für die Halterung meines Fotoknipslers mit Videofunktion) ?
in einen schaumstoffklotz reinstecken und mit mac gyver - bandl befestigen wo immer du willst.

dämpft keleine schläge gut raus und is sehr flexibel

superman
26-09-2007, 13:19
Im Dh-board hat jemand das gefunden.

denke das wird auch einige begeistern, auch wenn der Preis für a spielerei etwas hoch ist

die neue viosport pov 1 (http://www.viosport.com/)

jogul
26-09-2007, 14:27
und läst sich somit überall montieren.


:D

Fuxl
26-09-2007, 15:02
lach du nur! du schelm!

aber die aufnahmen mit diesem speziellem high tech-ausleger sind genial geworden! :D :D

jogul
26-09-2007, 21:16
da muss ich dir zweifelsohne recht geben :D dass du dir mit dem ausleger nicht das genick gebrochen hast grenzt allerdings an ein wunder oder sogar zwei :p

shaking
26-09-2007, 21:33
bearbeitet ihr die videos eigentlich danach mit einer Software um das bild stabiler zu machen ... hab am WE auch meine ersten Helmcam shots gemacht - mit einer digi cam mit video funktion ... sind ganz gut geworden ... schotterstrassen downhill halt .. für den anfang sind ein paar gute szenen dabei ... das einzige es wackelt mir ein wenig zu viel .. nicht wirklich so das es jetzt nicht zu gebruachen ist aber doch ein wenig zu viel ... sollte sich doch nachbearbeiten lassen ...

welche software verwendet ihr dafür ???

vielen dank

Samuel L.
26-09-2007, 21:50
respect!!

schade das ich das nicht mehr gesehen hab :( :D

Kingtom
27-09-2007, 10:13
Wenn das die all in one Kamera is von Oregon dan is a Scha**.

Hab ma a paar Vids angschaut und die waren nicht sehr berauschend!

ich hoffe nicht. hab mir das ding mal bestellt. :rolleyes:

Fuxl
01-10-2007, 08:55
soooo!

und nun das video wo auch die helmkamera sequenzen dabei sind.

http://www.iinvaders.net/videos/iinvasion2007web.mpg

bin recht begeistert von der kamera. is halt wirklich ne vollwertige kamera und ned nur so billigteil.
stossfest spritzwasserdicht klein und leicht...was will man mehr

mfg
Fuxl

SIM-PLON
01-10-2007, 10:15
ich hoffe nicht. hab mir das ding mal bestellt. :rolleyes:

Schau mal auf YouTube findest ein paar Vids die mit der Kamera gemacht worden sind.

getFreaky
11-01-2008, 11:53
von der ELMO SUV Cam (http://www.elmosuvcam.com/home.htm) gehört? Was kann das Ding im Praxistest? Scheint ja recht brauchbar für Sport zu sein. Die Videos auf der Herstellerseite sind nicht gerade besonders aussagekräftig (bei schlechten Lichtverhältnissen scheint sie ja noch halbwegs brauchbar zu funktionieren).

monsterTv8
11-01-2008, 13:07
schaut eh recht brauchbar aus, interessant wäre halt dann auch ein euro-preis, bzw. ob die bei uns überhaupt irgendwo erhältlich ist!

OLLi
11-01-2008, 15:52
*The capacity of the SD card can be used up to 2GB.
Sind dann ca. 18-20 Min. Aufnahmezeit.

Nächste Frage ist die Akkukapazität, auch da wird man wahrscheinlich 2 Packs mitnehmen müsssen. Mir scheint die Hersteler zieren sich davor div. Kleingeräte mit höherer Kapazität zu versehen (Akku und Speicherkartenünterstützung).

Ist jedenfalls gut gelöst, Aufnahmeteil befestigt man vorne am Rucksackriemen und kann sofort nach einer Sequenz die Aufnahme ansehen, ggf. die Abfahrt wiederholen.

getFreaky
11-01-2008, 16:05
Die hat aber "nur" 470kPixel. Ob du da nicht mehr Minuten drauf bringst auf eine 2gb SD Karte?
Preis bei uns laut diverser Google Seiten liegt bei 800-900€. Wirklich interessant ist halt ob sie das wert ist.

OLLi
11-01-2008, 16:27
Wären dann Hausnummer 800 x 587 Pixel. Ergeben dann sogar weniger Minuten Aufnahmezeit sofern die Kompression nicht wesentlich stärker ist als bei avi.

Bei 640 x 480 stimmt meine Rechnung von oben (abh. vom Codec).

Fuxl
11-01-2008, 17:02
hat hier schon jemand erfahrungen mit HD kameras gemacht? nicht im helmkameraeinsatz sondern als normale kamera?

bin am überlegen mir ein zuzulegen, bin mir aber unschlüssig welche qualität die mittlerweile schon günstigen modell bieten?

ob sie einfach nur höhere auflösung ahben oder ob sie auch das erweiterte farbspektrum usw vermitteln können.

mfg
Fuxl

T-Style
13-01-2008, 20:51
Hy ich wollt wissen ob jemand mit dem Ding Erfahrung hat und ob man des an an Ipod Video (80GB) anschließen kann?:confused:
mfg. T-Style

felt_rider
14-01-2008, 08:35
Hat von euch wer schon Erfahrung mit folgenden Modellen?
Die Auflösungen wären ja genial:
Aiptek PocketDV H100 (http://geizhals.at/eu/a280267.html)
Aiptek PocketDV AHD200 (http://geizhals.at/eu/a280269.html)
bzw. sonst welchen die in dieser Liste auftauchen
http://geizhals.at/eu/?cat=dvcamdm&sort=p&bpmax=&asuch=720&asd=on&filter=+Angebote+anzeigen+&pixonoff=off

NoDoc
31-01-2008, 19:27
Fuxl

@FUXL: In der Bechreibungd er SDR-S10 steht, dass die 16:9 aufnimmt. Kann man das umstellen? Dein Video dürfte ja TV-Format sein, oder? Da ich sonst mit DV-aufnehm und schneide, wäre reines 16:9 net so besonders, weils dann erst umgerechnet werden muss.

Ansonsten würd ich mir glaub ich die Panasonic leisten, anchdem ich von meinem Bruder die Oregon :f: geschenkt bekommen hab und Dank dem sensationellen Service der Fa. Haas :toll: in Gerasdorf das Trumm aber wieder zurück geben konnte.

lG

Michael

badabing
03-02-2008, 00:15
@FUXL: In der Bechreibungd er SDR-S10 steht, dass die 16:9 aufnimmt. Kann man das umstellen? Dein Video dürfte ja TV-Format sein, oder?
Sein Video ist 16:9 und MPEG-2 ist nicht wirklich aufwendig zu schneiden.

@Fuxl
Wie lang kann man mit der Panasonic mit einer Akkuladung aufnehmen? Kann man während des Ladevorgangs aufnehmen?


Und wie wärs mit der Sanyo hier: http://geizhals.at/a235939.html
Hätte auch etwas mehr Weitwinkel.

1987
03-02-2008, 12:18
nur wie und wo befestigt man so a große cam am besten? da is a kleine helmkamera halt scho praktisch,..

gibts irgendeine kamera, die sich bis jetzt bei euch bewährt hat?

lg Armin

OLLi
03-02-2008, 13:03
Ich halte von den "großen" Kameras nix aufgrund des nicht vorhandenen Weitwinkels ...

Zu Deiner Frege: Der Frazo ist von "der" Pacelog (http://pacelog.com/DNN/) sehr begeistert, Support dürfte vorbildlich sein.

1987
03-02-2008, 13:11
alles klar danke, von den günstigeren gibts keine zu empfehlen?

lg

neurosonic
21-02-2008, 08:02
Hallo!
Ich war gestern beim Media markt und hab dort eine Helmkamera gesehen die meiner meinung nach gar nicht so schlecht wäre.

Jetzt würde ich gerne von euch wissen was Ihr dazu sagt bzw. viel hat die ja jemand oder gibts irgendwo eine bessere die nicht viel mehr kostet??

http://www.mediamarkt.at/?parentCat=T00.00.10.93.&cat=N08.01.01.&sku=1052001

MFG

schwarzerRitter
21-02-2008, 08:58
Willkommen mal bei uns:wink:

Die Kamera gibst auch beim Louis, Conrad und beim bikestore, weiß aber nicht wo sie zurzeit am billigsten ist.

Wunder darfst du dir von dem Teil keine erwarten (bei Übergängen zwischen Hell/Dunkel, schärfe der Bilder usw.) aber für den gelegendlichen Gebrauch und für das Geld find ichs ganz Ok.

Benutz mal die Suchfunktion, im Helmkamera Thread wurde das Modell soweit ich mich errinnere auch mal kurz angesprochen.

gerry
21-02-2008, 09:03
Lt. dem Fuxl hier im Board kannst die Kamera vergessen, schad ums Geld. Schreib Ihm ne PM, er kennt sich recht gut aus mit Kameras

Guckst du auch hier ab Post #185 (http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?t=31323&page=13)

shogun
21-02-2008, 15:04
eine gute Adresse im Netz wäre www.blickvang.de

zwar nicht die Günstigsten - dafür aber eine der "Besten"...

MalcolmX
21-02-2008, 15:18
http://shop.blickvang.de/epages/15500620.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/15500620/Products/DV8800
wäre sowas in kombination mit ner vernünftigen lipstickoptik brauchbar?

SIM-PLON
22-02-2008, 10:08
Hallo!
Ich war gestern beim Media markt und hab dort eine Helmkamera gesehen die meiner meinung nach gar nicht so schlecht wäre.

Jetzt würde ich gerne von euch wissen was Ihr dazu sagt bzw. viel hat die ja jemand oder gibts irgendwo eine bessere die nicht viel mehr kostet??

http://www.mediamarkt.at/?parentCat=T00.00.10.93.&cat=N08.01.01.&sku=1052001

MFG

Von dem Ding würd ich die Finger lassen!!

Is zwar billig aber mit dem Ding hast sicher keine Freude!
Sobald man nur über Kopfsteinpflaster fährt is is Bild schon ziemlich fürn A****!
Und a ordentliche Einstellung bringt ma auch nicht zusammen!

Ich fahre mit einer 2M-Cam und mit einem Aiptek Cam Corder. Is meiner Meinung nach von Preis-Leistung eine ganz brauchbahre Kombi.

Gibt von 2M-Cam aber glaub ich schon Komplettsets um ungef. 200 Neutronen die recht brauchbar sind!

valley
22-02-2008, 10:13
Da ich sie eigtl. zur Zeit überhaupt nicht nutze, verkaufe ich meine Lipstick Camera gerade bei ebay, wenn also Interesse besteht: einfach bei ebay.de nach Halmkamera und/oder Twenty-20 suchen.

Zum ersten, zum zweiten ..... :s:

NoDoc
22-02-2008, 11:25
Da ich sie eigtl. zur Zeit überhaupt nicht nutze, verkaufe ich meine Lipstick Camera gerade bei ebay, wenn also Interesse besteht: einfach bei ebay.de nach Halmkamera und/oder Twenty-20 suchen.

Zum ersten, zum zweiten ..... :s:

Hast Du iregndwo ein Beipielvideo zum Anschaun, weil so eine Kombination wäre mir auch vorgeschwebt, allerdings mit anderer Konfiguration.

Parallel überleg ich schon eine "standalone-Lösung" anzuschaffen und das zeugs dann auch zu vermieten..

lG

Michael

valley
22-02-2008, 18:59
Hast Du iregndwo ein Beipielvideo zum Anschaun, weil so eine Kombination wäre mir auch vorgeschwebt, allerdings mit anderer Konfiguration.

Parallel überleg ich schon eine "standalone-Lösung" anzuschaffen und das zeugs dann auch zu vermieten..

lG

Michael

Vermieten habe ich auch schon überlegt, ist mir aber zu kompliziert.

Beispielvideos habe ich nirgends online, die Opitk ist aber - wie bei Helmkameras typisch - sehr "weitwinkelig", was einen coolen Actionfaktor ausmacht (man sieht dies ja oft auch in Bike DVD Filmen!). Habe sie gerade einem Snowboarder für ein paar Tage geliehen, der sich sofort selbst eine gekauft hat (damals habe ich noch nicht dran gedacht, meine zu verkaufen).

Andreas100
25-02-2008, 21:22
Hi Leute....

Da ich mich in letzter Zeit sehr wenig mit den Digitalen Camcordern beschäftigt habe, dachte ich mir ich frag einfach mal euch, was ihr denkt, was für ein Gerät für mich am besten wäre...

Also, Ich brauche eine Cam mit guter auflösung wenns geht 16:9 und vielen einzelbildern pro sekunde und dies alles noch zu einem leidtbarem pries bis ca. 1000 Euro oder darunter!

Die CAm brauche ich hauptsächlich zum DH filmen aber auch street und dirt sollte damit gefilmt werden, deshalb wäre ein gutes?? fischauge auch cool...weiß aber auch darüber nicht wirklich bescheid.

Also würde ich mich auf gute und vernünfitge Antworten sehr freuen! Und danke schonmal, MFG Andi!!

surfalex74
07-03-2008, 20:34
Die Geckocam heissen jetzt Blickvang (die Firma hat den Namen gewechselt, die Kameras sind die selben).
Bei Blue Tomato ist jetzt die 480 V2 günstig im Angebot:
http://www.blue-tomato.at/go/34565 171,75 Euro

Don Fernando
07-03-2008, 21:22
Helmkamera bzw dazugehörende Ausrüstung vermieten - Wer verleiht, hätte Interesse.

4.5. - 11.5. und 2.7. - 13.7. hätte ich Bedarf.

OLLi
07-03-2008, 21:46
Die Geckocam heissen jetzt Blickvang (die Firma hat den Namen gewechselt, die Kameras sind die selben).
Bei Blue Tomato ist jetzt die 480 V2 günstig im AngebotLaut nachgedacht: Die Cam hat ein 3,6 mm Objektiv, das entspricht 92 Grad, das entspricht also einem 21 mm Objektiv bei der Fotokamera.

Für Helmkamerageschichten, wo man auch den Lenker mit im Bild haben will, wäre ein Objektiv mit 120° bzw. 2,97 mm besser.

Das Beispielvideo vom RedBull District Ride verdeutlicht, dass die 92 Grad eindeutig zu wenig sind und Kopfweh verursacht, weil man nur einen Ausschnitt sieht ...

opawalburger
26-03-2008, 16:13
hallo erst mal!

ich bin mir sicher das es hier ein paar experten gibt die erfahrung mit helmkameras haben.
ich suche eine kamera so um die 100€ und sollte für mtb und skifahren einsetzbar sein. ganz toll wäre auch mir den passenden shop sagen zu können (egal ob online oder realshop).

thx und lg opa

NoDoc
31-03-2008, 13:21
....nach ausführlicher Beschäftigung mit dem Thema hab ich mir jetzt aus UK eine Helmkamerea besorgt:

DIESE (http://www.rfconcepts.co.uk/pack_2.htm).

Dazu gabs gerade günstig einen Aiptek 6800-Camcorder mit AV Eingang. Die Videos, die das Teil selber macht, sind eher mäßig, aber mit der externen Kamera sieht das sehr fein aus. Das Objektiv der rf-kann deutlich mehr als das eingebaute.

Auch das exteren Mikrofon der Helmkamera ist besser als das Aiptek-eingebaute.

Schwenks mit dem Aiptek selber z.B. neigen zum Ruckeln, kommt das Ganze von der Helmkamera ruckelts nicht..

Zusätzlich hab ich mir noch um weitere 10Pfünder ein 2,9mm Objektiv zum Standard 3,6 geleistet.

Sobald ich dazu komm, werd ich versuchen, ein paar Szenen vom Snowboarden letztes Wochenende irgendwie in BB oder youtube zu bringen.

Werde wieder berichten.

Matsch Gatsch

Michael

fullspeedahead
01-04-2008, 00:14
super, klingt total interessant!!!

Genau so eine Lösung scheint mir nämlich ziemlich optimal - ist das 2,9mm schon ein leichtes Fisheye oder "normal"? Weil 130° kommen mir schon verdächtig vor, sollt ja ca. 115° haben, wenn das 3,6mm 92° hat - oder begehe ich da einen Denkfehler? (EDIT: hoppala, fast direkt darüber hat ja der Olli dasselbe gerechnet....)

640x480@30fps wär fein (sofern es nicht unter den Problemen anderer leidet (Kontrast/Helligkeitsregulation, Farbverfälschungen, Wackeln, Verwaschen, zu starke Kompression, Laufzeit). Bin schon seeehr neugierig! :bounce:

GrazerTourer
01-04-2008, 07:28
Hat von euch schon jemand die SportyCam von Aiptek ausprobiert?

NoDoc
01-04-2008, 09:40
Ich versteh die technischen Details nicht:

Produktmerkmale und technische Details
Highlights
Zusätzliche Kamera für digitale Video Camcorder mit AV-Eingang // Ermöglicht Videoaufnahmen Im Sportbereich (z.B. Rad-, Reit- oder Motorsport) // Befestigung am Arm oder Helm erlaubt Feihand-Einsatz // 10 Lux
Technische Details
Abmessungen (BxHxT) (mm): 14.1 x 14.1 x 85.4
Maximale Auflösung: 640 x 480
Aufzeichnung: MPEG4Batterie: 2 x AAA
Belichtungssteuerung: Automatisch
Betriebssysteme: Windows 2000;Windows XP
Bildwandler (Chip): CMOS
Gewicht (kg): 40Kameratyp: Digitale Kompaktkamera
Lichtstärke: F 3.0
Lieferumfang: 2 AAA Alkaline Akkus;Befestigungsklettband;Kurzanweisung
Videofunktion: 30 fpsMegapixel: 0.3 Mio.
Weißabgleich: Automatisch


...das ist doch nur eine wandelndes Objektiv, oder? Wieso Mp4? Verwirrt ich bin... Und Mikrofon hats auch keines. Bei vielen Kameras ist das eingebaute Mic ausgeschaltet, wenn der AV in belagt ist.

GrazerTourer
01-04-2008, 17:23
Hier findest du die Daten der Sportycam:

http://www.aiptek.de/index.php?option=com_product&task=view&lang=de&productid=121

Sensor Typ
300K CMOS Sensor
Auflösung
VGA(640x480), 30fps
Dateiformat Abhängig vom DV Recorder Format; MPEG-4 SP (.ASF) für AIPTEK Pocket DV
Interner Speicher
Keine, Nutzt Speicher von DV
Objektiv

Festobjektiv
Blende

F3.0
Focussierung 70cm ~ ∞
Steuerungstasten Ein/Aus Taste
LED Licht 1 LED Licht für die Betriebsanzeige
Digitaler Zoom Nein
Weissabgleich Automatisch
Belichtung Automatisch
Microfon Ja, integriert
Anschluss 3.5mm Klinke
Akku AAA x 2 Alkaline Akkus, dauerbetrieb bis zu 7.5 Stunden
Größe 14.1 x 14.1 x 85.4mm
Gewicht 35g

NoDoc
02-04-2008, 08:54
so, test2 (http://www.youtube.com/watch?v=PE2RRQSjhQ4) hier gibts eine Sequenz vom Snowboarden. das Original sieht -no na - besser aus. Die Bilder wurden nicht bearbeitete, wobei das helle Licht das "Weiss in Weiss" nicht unschwierig für den stick sind, vor allem, weil er relativ lichtempfindlich ist.

In höherer Qualität auf youtube kommts dem Ergebnis auf dem Comp recht nahe, aber das Original ruckelt nicht.

metal
07-04-2008, 16:32
Moin,

gute Helmkameras wurden hier im Thread ja schon so einige genannt. Wie sieht es denn mit Rekordern aus? Ich suche einen Rekorder, mit dem ich ein Rennrad-Jedermannrennen komplett in einem Rutsch aufzeichnen kann, d.h. 5 Stunden an einem Stück aufnehmen kann ohne dass ich den Akku oder das Speichermedium wechseln muss. Aktuelle Idee wäre, einen Cowon A2 PMP zu nehmen. Der soll genügend Akkulaufzeit besitzen. Allerdings ist das ein Festplattenplayer und ich befürchte, dass die Platte da drinne nicht so ganz glücklich mit der Arbeit während eines Rennradrennens ist. Kennt jemand einen Mediaplayer, der 5 Stunden durchhält, mit Flash-Speichermedien arbeitet und auch genügende große Speicherkarten akzeptiert, um die 5 Std. in mind. 640x480 bei 30 fps aufnehmen zu können?

GrazerTourer
07-04-2008, 19:01
@NoDoc
Welche 6800er hat denn einen AV in? Ich kann das irgendwie nicht ganz rausfinden.

//edit
natürlich hab ichs jetzt wieder gefunden, kurz nach dem Beitrag...

Die LE und die S hat keinen die 6800 ohne Erweiterung im Namen schon.

Sveneman
07-04-2008, 19:48
http://www.archos.com/products/gen_5/archos_605fwifi/index.html?country=global&lang=en


Der sollte das packen wenn ich mich richtig erinnere, gibts in einer Flash Version erweiterbar bis 16GB und kostet um die 170 Euro.

ev. der auch http://www.archos.com/products/gen_5/archos_405/index.html?country=global&lang=en

metal
07-04-2008, 20:30
Der Archos 405 ist mir auch schon ins Auge gefallen. Leider scheint der mit der Kamera dran gerade mal 90 Minuten durch zuhalten. Im Archos-Forum mutmaßen die, dass die Kamera so viel Energie verbraucht. Ohne Kamera nur mit Wiedergabe hält das Gerät wohl knapp 5 Stunden. Leider ist auch die Erweiterungsbatterie keine Option, da diese dann den Anschluß der Kamera verdeckt. Beides ist wohl gleichzeitig nicht nutzbar.

NoDoc
08-04-2008, 08:08
Der Archos 405 ist mir auch schon ins Auge gefallen. Leider scheint der mit der Kamera dran gerade mal 90 Minuten durch zuhalten. Im Archos-Forum mutmaßen die, dass die Kamera so viel Energie verbraucht. Ohne Kamera nur mit Wiedergabe hält das Gerät wohl knapp 5 Stunden. Leider ist auch die Erweiterungsbatterie keine Option, da diese dann den Anschluß der Kamera verdeckt. Beides ist wohl gleichzeitig nicht nutzbar.

Hm, also die Helmcam, die ich hab, hat eine externe Stromversorgung (8x1,5V) geht aber auch mit 8x1,2 Akkus. Die sollte dann eigentlich nicht vom Recorder saugen, oder?

metal
08-04-2008, 08:41
Die Frage ist, ob man die anschließen kann. Die Archosgeräte scheinen keinen Standardanschluss zu haben. Mal sehen, was ich im Archosforum dazu erfahre....

roadrunner82
08-04-2008, 08:51
So, hab mir jetzt einmal eine Helmkamera von einem Freund ausgeborgt.
Helmkamera Pacelog 2355
Camcorder Canon MV600i MiniDV (wahrscheinlich der limitierende Faktor)

Ich weiß leider nicht welches Objektiv oben ist. Ich schätze aber das 120°. Werd aber noch nachfragen.
Imho ists für so enge Sachen aber fast zuviel. Eventuell ists mit einem schmäleren Winkel nicht so verwacketl. :confused:

Mal schaun ob ich die Woche noch einmal mit einem anderen Objektiv und einer stabileren Halterung dazu komme ein bisserl aufzunehmen.

Qualität hat leider ein bisserl gelitten.

Link (2:19, 93MB, 756x576, DivX, 1536kBit/s) (http://rapidshare.com/files/105768801/Test720x576.avi.html)

NoDoc
08-04-2008, 10:55
Die Frage ist, ob man die anschließen kann. Die Archosgeräte scheinen keinen Standardanschluss zu haben. Mal sehen, was ich im Archosforum dazu erfahre....


Alle ext. Lipstick-Cams, die so auf dem Markt sind, werden via AV-IN mit dem Aufnahmegerät verbunden.

Wenn der ARCHOS das hat, dann klappts.

fullspeedahead
09-04-2008, 02:00
so, test2 (http://www.youtube.com/watch?v=PE2RRQSjhQ4) hier gibts eine Sequenz vom Snowboarden. das Original sieht -no na - besser aus. Die Bilder wurden nicht bearbeitete, wobei das helle Licht das "Weiss in Weiss" nicht unschwierig für den stick sind, vor allem, weil er relativ lichtempfindlich ist.

In höherer Qualität auf youtube kommts dem Ergebnis auf dem Comp recht nahe, aber das Original ruckelt nicht.
Hi, danke für das Testvideo. Ist das jetzt das 3,6er oder das 2,9er Objektiv.

Hast du die Cam auch schon am MTB austesten können? Wie bist du selbst mit dem Gesamtpaket zufrieden?

@roadrunner: danke für das Testvideo - dürft sich ja nachdem was ich so an Beschreibungen gehört habe um den sagenumwobenen ;) Dürrgraben handeln. Video ist cool, finds auch nicht störend verwackelt (und üblicherweise wird das Verwackeln mehr werden, wenn der Winkel kleiner wird - so wie man es ja von normalen Tele-Aufnahmen mit Foto/Video eh kennt)


Übrigens ein sehr leiwandes Video kann ich euch nicht vorenthalten - so ziemlich das BESTE LIPSTICK-CAM VIDEO, das ich je gesehen habe (70MB) :love: :love: :love:
http://www.pacelog.com/DNN/Portals/0/download/demo/pacelog_giants_mq.wmv
(allerdings schaut das ja schon fast nach F2,5 aus, so viel Weitwinkel ist da vorhanden)

NoDoc
09-04-2008, 07:40
Hi, danke für das Testvideo. Ist das jetzt das 3,6er oder das 2,9er Objektiv.

Hast du die Cam auch schon am MTB austesten können? Wie bist du selbst mit dem Gesamtpaket zufrieden?



Es ist das 3,6er montiert für den tausch muss ich mir erst passendes Werzeug zulegen, da sind im Objektiv nur zwei kleine löcher, in die gehört so ein Wekzeug, von dem ich weiss wies aussschaut, aber nicht weiss wies heisst.

Am MTB war ich noch nicht damit, weil ich mich da im Moment mehr aufs Fahren und Gewöhnen ans neue Material konzentrieren möcht. Aber ich werde berichten, wen ich die ersten tests hab.

Alles in allem: Die Kamera find ich topp, den Aiptek so wie ich ihn mir vorgestellt hab. Ist allerdings nur als Übergangslösung gedacht, weil ich demnächst auf eine gscheide Videocam umsteig und die sicher AV-In hat.

OLLi
09-04-2008, 09:13
Übrigens ein sehr leiwandes Video kann ich euch nicht vorenthalten - so ziemlich das BESTE LIPSTICK-CAM VIDEO, das ich je gesehen habe (70MB) :love: :love: :love:
http://www.pacelog.com/DNN/Portals/0/download/demo/pacelog_giants_mq.wmv
(allerdings schaut das ja schon fast nach F2,5 aus, so viel Weitwinkel ist da vorhanden)Das muss schon ein Fisheye sein, weil sich die Bäume regelrecht durchbiegen :D. Wird dann wohl das 2.5-er mit 135° Grad sein ... die Position - Cam am Fullface montiert - finde ich die beste. Muss den Franz (Frazo) eh mal fragen was für Objektive er in seinem Köfferchen hat, will schon eine Ewigkeit lang etwas mit ihm drahn'. Als nächstes wird sich unser Club eine Helmkamera anschaffen müssen :p.

SPMFG
09-04-2008, 10:32
bin auch auf der suche nach einer helmkamera und habe von einem alten bekannten aus den USA ein system von CAMROC (siehe anhang!) empfohlen bekommen!
hat schon jemand erfahrung damit?

recorder kostet usd 419,-/ helmkamera usd 339,-!

NoDoc
09-04-2008, 22:43
bin auch auf der suche nach einer helmkamera und habe von einem alten bekannten aus den USA ein system von CAMROC (siehe anhang!) empfohlen bekommen!
hat schon jemand erfahrung damit?

recorder kostet usd 419,-/ helmkamera usd 339,-!

erscheint mir unverschämt teuer, kann nicht mehr als die rf-concepts oder blickvang, oder irre ich? (gemeint ist die stickcam) beim camcorder muss man glaub ich aufpassen, dass der PAL Norm hat, oder irre ich (auch) hier?

roadrunner82
10-04-2008, 07:53
NA, ob Pal oder NTSC ist fürn PC egal. Die Auflösung ist eine andere.
Cam finde ich zu teuer. Beim Camcorder fehlt die Übertragungsrate bei den Angaben.

Hab mich jetzt ein bisserl eingelesen, und wenn ich das richtig verstanden habe bringt die HD Auflösung vom Camcorder (jetzt ohne Helmkamera) und die 60fps absolut nichts, wenn ich nicht genügend TV Lines und eine entsprechende Übertragungsrate habe. :confused:
Ich mein das mit der Übertragungsrate ist klar, aber bei den TV Lines blicke ich noch nicht ganz durch. Der Wert gibt ja quasi die Auflösungsfähigkeit an. Wenn ich jetzt 480 TVLs habe wäre es im Prinzip besser mit einer niedrigen Auflösung aufzunehmen und dann am PC hochskalieren zu lassen anstatt gleich mit 1080p aufzunehmen. :confused:


Aber unabhängig davon bekommst um den Preis was beide zusammen kosten schon ein komplettes System wie die POV1.

Nasenmann
10-04-2008, 13:36
verwendet jemand die helmkamera von blickvang und kann mir was durchmessen?
wäre in dem fall super dankbar!

NoDoc
14-04-2008, 15:50
So, bitte hier ein Testvideo vom Biken. Das Gelaber von mir dient dazu, um zu testen, wie verständlich dre Ton ist. Bestes Ergebnis ist mit dem Mikrofon unter der 2rc-Jacke, dämmt den Wind und lässt trotzdem den Ton rein.

Youtube geht heut irgendwie überhaupt nicht gscheit und bleibt bei mir immer wieder stehen.

Muss mit der Ausrichtung der Kamera noch ein bissl spielen. Ansonsten bin ich nicht so unzufrieden. Ausschauen tut das Ganze wie immer wie die Autobahn.

TESTVIDEO (http://www.youtube.com/watch?v=zo0V6wS0pG8)

Matsch Gatsch

Michael

NoGrain
14-04-2008, 18:37
Der Archos 405 ist mir auch schon ins Auge gefallen. Leider scheint der mit der Kamera dran gerade mal 90 Minuten durch zuhalten. Im Archos-Forum mutmaßen die, dass die Kamera so viel Energie verbraucht. Ohne Kamera nur mit Wiedergabe hält das Gerät wohl knapp 5 Stunden. Leider ist auch die Erweiterungsbatterie keine Option, da diese dann den Anschluß der Kamera verdeckt. Beides ist wohl gleichzeitig nicht nutzbar.

ich hab einen 405er und den dvr travel-adapter mit deren helmcam dazu. verwendet hab ichs ehrlich gesagt in der combo noch kaum, würd aber sagen die quali ist ziemlich bescheiden, vor allem sobald man was anderes machen will als die aufgenommenen videos auch wieder auf dem 405er anschaun..

der travel-adapter (den man braucht um eine helm-cam anzustecken) hat im übrigen auch einen dc-in über den man das ding aufladen kann, aber natürlich auch betreiben.. d.h. man kann irgendeinen ~5V-akku nehmen und das ding damit betreiben.. länger als mit dem internen fuzl-akku.

greez.

Fuxl
15-04-2008, 03:27
So, bitte hier ein Testvideo vom Biken. Das Gelaber von mir dient dazu, um zu testen, wie verständlich dre Ton ist. Bestes Ergebnis ist mit dem Mikrofon unter der 2rc-Jacke, dämmt den Wind und lässt trotzdem den Ton rein.

Youtube geht heut irgendwie überhaupt nicht gscheit und bleibt bei mir immer wieder stehen.

Muss mit der Ausrichtung der Kamera noch ein bissl spielen. Ansonsten bin ich nicht so unzufrieden. Ausschauen tut das Ganze wie immer wie die Autobahn.

TESTVIDEO (http://www.youtube.com/watch?v=zo0V6wS0pG8)

Matsch Gatsch

Michael

kommen die mosaike bzw diese groben kompremierungssachen vom youtube oder von der kamera? auch kommts mir so vor als würden bei höheren geschwindigkeiten immermal ein paar frames fehlen!? kann man sich das gnaze auf fernsehegrösse noch anschaun? oder is dann zu grob?

für onboard aufnahmen hab ich momentan zur panasonic sdh-10 gegriffen. relativ günstig und is doch a echte kamera.
größe is natürlcih ein nachteil. ist aber nicht so schlimm. einzig der fehlende weitwinkel lindert die freude daran ein wenig.hab mir schon überlegt selbst nen knverter dran zu basteln, mal schaun was für die heurige saison drinnen is.

mfg

NoDoc
15-04-2008, 09:04
@fuxl:

Also die Qualität der Aufnahme ist im Original nicht so schlecht, aber durch den Recorder ziemlich limitiert. Das ist auch nur eine Übergangslösung, weil ich auf der Suche nach einer bestimmten gebrauchten 3 Chip Sony (DV-Band) mit AV-in bin.

Ich hab die Original-Aufnahem direkt von der AIPTEK auf dem Röhren TV angeschaut und das ist erträglich, aber das herum Doktern mit den Formaten frisst viel auf.

Um das MPEG4 Matzerial in das Magix Programm zu bekommen, bleibt mir im Moment (kenn mich noch nicht aus) nur der Umweg über den MovieMaker. Wenn ich das MPEG4 direkt ins MAGIX zieh, dann ruckelts total. Also zuerts aufn MM, AVI draus machen, AVI ins MAGIX, schneiden, fertiges AVI in den MM und als stark verkleinertes WINAMP-file für YouTube hochladen.

lG Michael

Fuxl
15-04-2008, 09:54
ok, das erklärt so einiges :D

ja mpeg4 is hin und wieder einfach unpraktisch bei der bearbeitung.
mpeg2 is da schon viel angenehmer.

hab mich oben übrigens geirrt, ich hab die panasonic sdr-s10eg-k
hier sind einige scenen dabei die mit der kamera gefilmt wurden. hab damals noch mit den kompremierungen etwas experimentiert, darum sind einge aufnahmen extrem verpixelt, andere wiederum nicht.
http://www.iinvaders.net/videos/iinvasion2007web.mpg


ein kleiner tipp von meiner seite: nimm keine mini-dv kamera. auch wenn man sie gut polstert und im rucksack verstaut, sind die laufwerke den erschütterugnen nicht gewachsen. hab das 2004 am eigneen leib erlben dürfen als ich die ersten onboardaufnahmen gemacht hab.
HDD kameras sind auch ungeeignet, schau dasd eine mit flash memory bekommst oder eien die auf SDHC aufzeichnet.
dann hast auch länger als ein jahr eine freude damit.

mfg
Fuxl

NoDoc
15-04-2008, 09:58
ok, das erklärt so einiges :D


HDD kameras sind auch ungeeignet, schau dasd eine mit flash memory bekommst oder eien die auf SDHC aufzeichnet.
dann hast auch länger als ein jahr eine freude damit.

mfg
Fuxl

Tipps? Und in welchem Format zeichnen die dann auf?

shaking
15-04-2008, 10:37
witziges Video.. ;-)

Fuxl
15-04-2008, 11:26
die meisten mpeg2. das is unproblematisch und kann eingeltich von jedem videoschnittprogramm verwendet werden.
ich selbst arbeite mit pinnacle studio. ist sehr einfach aufgebaut, kann alles was man braucht, und kostet nicht die welt.

NoDoc
15-04-2008, 12:40
die meisten mpeg2. das is unproblematisch und kann eingeltich von jedem videoschnittprogramm verwendet werden.
ich selbst arbeite mit pinnacle studio. ist sehr einfach aufgebaut, kann alles was man braucht, und kostet nicht die welt.

Das MAGIX Video Deluxe, das ich hab, begeistert mich eh total, nur mit Mpeg 4 hats so seine lieb Not.

Meine Frage nach den Tipps bezog sich aber auf Kameras, hast Du da irgendeinen Tipp. Ich hab übrigens mit meiner sony PC 1 Aufnahemn aus dem am lenker baumelnden Kamerataschl gemacht und die kamera hat das locker weggesteckt, also hab ich gedacht, dass die das im Rucksack locker kann, weil die Quali auf DV-Band ist halt schon ziemlich gut. (Nur hat die Pc1 keinen AV-Eingang)....

lG Michael

Fuxl
15-04-2008, 12:52
auf die schnelle hab ich leider keinen tipp.
bin selbst zwar grad auf der suche nach ner neuen kamera, aber AV/in ist für mich mometnan kein suchkriterium. drum weis ich nicht was da momentan am markt so gibt.

das laufwerk wird schon einge abfahrten aushalten. bei mir (damals reine downhill aufnahmen in bikeparks) hats nciht ganz eine saison gehalten....dann hab ichs reparieren lassen......bin noch 2mal gefarehn glaub ich, dann waren wieder einige schrauben im laufwerk locker...dann hab ichs wieder repariert und verkauft.

es kann also mühsam werden mit dem bandlaufwerk.

die kleine panasonic von mir speichert auch auf SDHC...und ich hab das gefühl das ding bringt nix so schnell um....leider kein video in.....auch der nachfolger, den schon gibt, hat das leider nicht.

ich würd mich aber gar nicht auf eine kamera fixieren wenn ich so eine lipstick cam betreiben will. deine lösung find ich ansich die wesentlich elegantere. vieleicht gibts ja bessere aufnahmegeräte die auch mpeg2 können?

OLLi
15-04-2008, 13:01
Passt auf, dass ihr nicht zu viel Transcodiert, also von einem komprimierten Format in in ein anderes komprimiertes Format umwandelt. Das nagt an der Qualität!


Glaube wegen dem Aufnahmegerät muss gewürfelt werden, weil die einen schwören auf Bandlaufwerke und Du berichtest gerade vom Gegenteil Fuxl (Bikepark ist zwar eine andere Beanspruchung aber trotzdem). Hab mich schon ziemlich fix für pacelog & MiniDV entschieden.

AlphaSL
15-04-2008, 18:08
Für ruppige Sachen sind Bandlaufwerke definitiv nix (auf Dauer)! Leuchtet eh irgendwo ein, aufgrund der mechanischen Konstruktion schlägt sich da früher oder später immer wieder was aus. Dagegen sind Speichersticks nahezu immun, allerdings bleibt das Problem des kleineren Speicherplatzes.

Die meisten Stick-Kameras nehmen in MPEG/2/4 auf, was schonmal einen Qualitätsverlust mit sich bringt und zum Schneiden auch weniger geeignet ist als DV. DV hat eben den Vorteil des verlustfreien Codecs, der Schnitt/die Bearbeitung ist weniger rechenintensiv. Leider verschlingen hier 5 Minuten ca. einen GB, was auch große Speicherchips schnell platzen lässt.

Die neuesten Sony-Prosumer-Kameras nehmen (tlw. nur noch) auf fette Speichersticks auf, dzt. 8 und 16 GB, die sind aber noch unleistbar :(

Sorry falls das alles schon vorher erwähnt wurde!

Fuxl
16-04-2008, 05:18
Passt auf, dass ihr nicht zu viel Transcodiert, also von einem komprimierten Format in in ein anderes komprimiertes Format umwandelt. Das nagt an der Qualität!


darum meide ich mpeg4 auch wos geht.

bei mpeg2 kompremierung kommts halt stark auf die bitrate an. is nix anderes wie bei mp3 musik...irgendwann is der punkt erreicht wo mans auch auf einer vernünftigen anlage noch anhören kann ohne das einem das kotzen kommt.
ich kann von meiner kleinen panasonic berichten das das bild in der geringsten kompremierungsstufe auf meinem lcd fernsehr schon knapp an das dv bild rankommt. sobald man die kompremierung raufdreht ist es allerdings wieder zum kotzen.

mpeg2 schneiden würd ich nicht wirklich als rechenintensiv ansehen, jeder pc der nicht älter als 3-4 jare is schafft das schon locker. zumindest schafft es meien alte kiste, bei der ich nichtmal mehr weis was für ein prozessor drinnen is.
rechenintensiv wirds erst ab AVCHD. auf das bin ich schon gespannt, ob bei mir neben der neuen kamera nicht auch ein neuer rechner dann her muss.



Glaube wegen dem Aufnahmegerät muss gewürfelt werden, weil die einen schwören auf Bandlaufwerke und Du berichtest gerade vom Gegenteil Fuxl (Bikepark ist zwar eine andere Beanspruchung aber trotzdem). Hab mich schon ziemlich fix für pacelog & MiniDV entschieden.

kurzfristig sicher das mit dem besten preisleistungsverhältnis, keine frage. lange lebensdauer bei öfterem einsatz würd ich mir halt nicht erwarten. man denke nur daran wenn man ein flasche cola im rucksack transportiert und diese nach einer abfahrt öffnen möchte......... die selben erschütterungen wirken auf die kamera.

mfg
Fuxl

NoFatMan
21-04-2008, 15:54
äh Hallo erst Mal

ich würde gerne bei den 24 std von Donnerskirchen
ein Viedeo über mein jämmerliches Leben drehen

könnte mir jemand - auch gegen Leihgebühr
von 17. - 25. Mai 2008

Helmkamera mit Aufzeichnungsgerät leihen

:wink:

NoDoc
21-04-2008, 17:38
äh Hallo erst Mal

ich würde gerne bei den 24 std von Donnerskirchen
ein Viedeo über mein jämmerliches Leben drehen

könnte mir jemand - auch gegen Leihgebühr
von 17. - 25. Mai 2008

Helmkamera mit Aufzeichnungsgerät leihen

:wink:

Den Stick kannst von mir haben. Das Aufzeichnungsgerät (AIPTEK) is leider ein Griff ins braune gewesen. Das Ding kann nyx. Wenns also ein Aufzeichnungsgerät auftreibst (AVI IN-Anschluss muss sein!!!) kanns den Stick ausborgen (GRATIS) , aber 24h halten die Batterien nicht...

Bitte, rechtzeitig melden!

lG

Michael

NoDoc
21-04-2008, 17:40
btw: Falls jemand ein Aufzeichnungsgerät hat, von dem er glaubt, dass das taugen könnte und AV-IN hat und im Großraum Wien wohnt und mich das einmal testn lassen würde (Im Beisein des Eigentümers, nicht im Gelände), dann wär das toll!! Revanche mit Herborgen des Stick wär auch möglich!

lG

Michael

NoFatMan
21-04-2008, 18:53
cool ich rufe dich diese WEoche noch an

Danke erstmal Gerhard

AlphaSL
23-04-2008, 13:43
btw: Falls jemand ein Aufzeichnungsgerät hat, von dem er glaubt, dass das taugen könnte und AV-IN hat und im Großraum Wien wohnt und mich das einmal testn lassen würde (Im Beisein des Eigentümers, nicht im Gelände), dann wär das toll!! Revanche mit Herborgen des Stick wär auch möglich!

Was ist denn bitte AV-IN? Ich nehme mal an es geht um analoge Eingänge? Gelber Cinchstecker?(/weiß/rot)? Oder S-Video?

NoDoc
23-04-2008, 14:03
genau AV-IN = Analog Video, dort gehört ein ein Klinkenstecker, wie ein kleiner Kopfhörer hinein und am Ende des Kabels sind zwei Stecker gelb und weiß.

fullspeedahead
24-04-2008, 21:43
Das Aufzeichnungsgerät (AIPTEK) is leider ein Griff ins braune gewesen. Das Ding kann nyx.
warum bist du jetzt doch so enttäuscht? :(

Und was soll man stattdessen nehmen, wenn man ein kompaktes Aufnahmegerät unter 200€ sucht?

NoDoc
25-04-2008, 07:43
warum bist du jetzt doch so enttäuscht? :(

Und was soll man stattdessen nehmen, wenn man ein kompaktes Aufnahmegerät unter 200€ sucht?

Die Qualität is :k: und was es sonst gibt, keine Ahnung...

fullspeedahead
02-05-2008, 11:34
Die Qualität is :k: und was es sonst gibt, keine Ahnung...
Shit - wär ja zu schön gewesen um wahr zu sein.

Aber leider gibts wirklich verdammt wenige interessante Produkte.

Überlege daher, ob vielleicht ein Aiptek 8800 sinnvoll ist - ist halt schwierig abzuschätzen, wie viel besser der wirklich funktioniert. Kostet ca. 150€.

Eigentlich ein Witz, dass reine Aufnahme-Geräte wie dieses (http://www.helmkamera-systeme.de/?rekorder=03R01) (wo man nochdazu kein Display hat um die Aufnahmen zu beurteilen) so sackviel kosten. Müsste doch in einer abgespeckten Version um 50€ für einen HTLer zusammenbaubar sein.

samson1982
13-06-2008, 07:39
Hallo Leute!
wir möchten uns so eine Art "Helmkamera" kaufen, könnt ihr was empfehlen???
Worauf soll man beim Kauf achten:confused:
sie soll schon gute Videos liefern, auch wenns mal :jump: geht...
:toll:

MalcolmX
13-06-2008, 07:42
http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?t=23968&highlight=helmkamera
da steht so ziemlich alles, was man wissen/beachten muss drinnen...

fullspeedahead
13-06-2008, 11:04
...und trotzdem hab ich noch kein zufriedenstellendes System gefunden. :s:

Aber schreibst der Übersicht halber dort rein - am besten mit Preisrahmen, Einsatzgebiet (soll der Camcorder auch für normale Aufnahmen hinhalten), sonstige Wünsche (Gewicht, Laufzeit, etc.)

yellow
13-06-2008, 18:37
weiß jetzt net wies aktuell aussieht (die Versuche mit der Minioptik sind a bissi her).
Jedenfalls gabs da 2 Probleme:
1. Qualität, besonders bei schlechten oder wechselnden Verhältnissen,
2. Speicherung

Die beste Lösung war, eine kleine, leichte Videokamera an den Helm zu schnallen
(seitlich befestigt, mit einem Gegengewicht auf der anderen Seite)
da ging nichts drüber

... hat sich wohl kaum geändert

dkl
13-06-2008, 19:43
ich hab meinen bruder zum geburtstag die hier geschenkt:

http://www.oregonscientific.de/prod_digitaleaction-kamera.htm

kriegst um unter 100€ beim media markt(ich glaub es waren 90).

ist zwar mit professionellen gräten nicht zu vergleichen aber du sparst dir ein externes aufnahmegerät, ein batterie pack und einen haufen geld.

für ein youtube viedeo reichts vollkommen falls du irgend ein dvd projekt od. so starten willst würd ichs nicht nehmen.
p.s: und so schlecht wie viele behaupten ist sie absolut nicht!
kommt halt drauf an wofür du sie brauchst.

Raffi14
13-06-2008, 20:07
nciht mal für youtube:rolleyes:
http://www.youtube.com/watch?v=EGISU7PNiaE&amp;feature=related

yellow
13-06-2008, 20:28
Gegend,
Wege,
Rider
Filmer (wo sieht der denn dauernd hin? und wieso wackelt der so stark nach oben/unten? Wirkt als wär das Ding am Lenker festgemacht (was es nicht ist))
... sind voll :k:

Die Cam wirkt gar nicht so schlecht, jedenfalls anfangs (wo sie vom Schatten in die Sonne und zurück kommen), später, so ab Halbzeit, versagt die Helligkeitsabstimmung völlig.
Gleich schlecht wie die 20,-- Minioptik-Versuche vor 4-5 Jahren.

Videokamera an den Helm mit Ausgleichsgewicht schlägt wohl noch immer nix.

PS: die starke (und variable?) Kompression für YouTube hilft natürlich auch nicht

mastahorn
13-06-2008, 20:44
Don`t diss my Helmcam!:afro:

Raffi14
13-06-2008, 21:01
aber aushalten tut sie einiges http://www.youtube.com/watch?v=vc_tnxA7uhQ&amp;feature=related

fullspeedahead
13-06-2008, 21:19
ich hab meinen bruder zum geburtstag die hier geschenkt:

http://www.oregonscientific.de/prod_digitaleaction-kamera.htm

kriegst um unter 100€ beim media markt(ich glaub es waren 90).

ist zwar mit professionellen gräten nicht zu vergleichen aber du sparst dir ein externes aufnahmegerät, ein batterie pack und einen haufen geld.

für ein youtube viedeo reichts vollkommen falls du irgend ein dvd projekt od. so starten willst würd ichs nicht nehmen.
p.s: und so schlecht wie viele behaupten ist sie absolut nicht!
kommt halt drauf an wofür du sie brauchst.
kann man so oder so sehen - bevor ich mich mit dieser "Die-Welt-ist-ein-Pudding"-Optik der Kamera herumärgern muss, mach ich lieber 5 stinknormale Fotos, spar mir die 90€ und hab mehr davon.

Meine Zusammenfassung (allerdings nur aus Usermeinungen und Testvideos, selbst hab ich mir wie gesagt letztlich (noch) keine gekauft):

MTBen ist vielleicht die schwierigste Disziplin für eine Helmcam überhaupt (Erschütterungen, ständig wechselnde Lichtverhältnisse, Prozessor der Kamera muss sehr schnell sein, da die sich ständig verändernde Umgebung viel rechenaufwändiger ist als eher statische Bilder oder z.B. Schifahren, wo die meisten Pixel recht konstant fast weiß bleiben, viel Weitwinkel notwendig)

- ATC-2K - billig und ultrakompakt, aber eine Katastrophe
- eigentlich vom Konzept her interessant (wenig Kabel, wenig Gewicht) fände ich die Samsung Sport Cams
http://www.fotokoll.se/wp-content/uploads/2007/05/cx-sc3001.jpg
zumindest die alten Generationen waren aber den Anforderungen des MTBens was man so lesen konnte nicht gewachsen


dann kommt man zu den gscheiten Geräten:
als Helmcam
sind entweder diese aus UK (http://www.rfconcepts.co.uk/helmet_cameras.htm) oder Pacelog (ehemals Blickvang) (http://pacelog.com/DNN/) - haben eigentlich eh letztlich je nach Modell idente Sony CCDs verbaut
Kosten: 120-300€, wobei auch schon die günstigen recht gut sind - jedenfalls von den technischen Daten (min. Illumination <0,5Lux, ordentlich Weitwinkel) viel besser als "Aiptech Sporty Cam oder die Cam, die zumindest bei der älteren Version der Samsung Cam dabei war

als Aufnahmegerät irgendein Gerät mit AV-In
- so ein Multimedia-Aufnahmegerät vom Conrad um 100€ - schafft die Anforderungen nicht
- eine Aiptech 6800 mit AV-In um <100€ schaffts auch nicht
- eine Aiptech 8800 mit AV-In (ca. 160€) wäre eventuell einen Versuch wert, da könnte man im Package mit einer 120€ Helmcam erstmals brauchbare Ergebnisse erreichen, allerdings will ich nicht für 300€ Versuchskaninchen sein
- eine Festplatten-Cam scheidet leider aus, weils in den aktuellen Generationen keine mit AV-In mehr gibt
- eine DV-Cam bleibt letztlich Mittel der Wahl, wenn man gute Qualität sucht

Nachteile:
- unter 350€ kaum zu haben
- etwas größer
- aufwendigeres Einspielen
- die Cams sind auf Dauer für die Erschütterungen auch im Rucksack nicht gebaut

MPEG2-Recorder (auch ohne Display) hab ich bisher nur um absurde Preise gesehen. Allerdings gibts ein paar nicht so uninteressante Packages, wenn man bereit ist 800€ auszugeben. Bzw. kann man auch einen Archos-Multimediaplayer mit einer Helmcam ausstatten. Nachteil ist leider eine relativ geringe Laufzeit (so ca. 1h, wenn ich mich recht erinnere), eine gewisse Bindung an Archos und der Nachteil, dass mir eine Speicherung auf SD-Karte eigentlich lieber wäre als auf die erschütterungsanfälligere Festplatte.

Aber für <350€ hab ich leider noch immer keine zufriedenstellende Lösung gefunden. :confused: :(


Lässig ists auch, wennst einen Freund hast, der kurz für dich Modell-Hubschrauber fliegt (nur haben die in Utah auch keine Bäume im Weg...) :cool:
http://www.pinkbike.com/video/21146/ :toll:

(ps: vielleicht könnt ja ein Mod die Beiträge an den Helmcam Thread anhängen)