PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : spacer oder riser



bbkp
25-06-2019, 15:51
wenn ich mit dem Cockpit am mtb hoeher werden will,
was waer denn da gschheiter ? riser bar oder spacer ?

grey
25-06-2019, 15:59
riser

bbkp
25-06-2019, 16:01
weil ?

schwarzerRitter
25-06-2019, 16:04
Hast du denn derzeit Spacer über dem Vorbau die du darunter packen kannst?

Vorbau mit steilerem Winkel wäre auch noch möglich.

Inigo Montoya
25-06-2019, 17:02
weil ?


Weil sich reach und oberrohrlänge durch die Nutzung von spacern verringert.

artbrushing
25-06-2019, 17:03
und weil Spacer Kacke ausschauen ;) sind aber günstiger. A fesches Bike hat aber in der Regel eh keinen Platz mehr für Spacer weil der Schaft gekürzt ist....

bbkp
25-06-2019, 17:31
Hast du denn derzeit Spacer über dem Vorbau die du darunter packen kannst?

Vorbau mit steilerem Winkel wäre auch noch möglich.
derzeit hab ich alle möglichkeiten da neues bike.
was wuerd ich mir mit einem steileren vorbau noch einhandeln ? ausser dass es bei gleicher laenge kuerzer wird ?

bbkp
25-06-2019, 17:33
und weil Spacer Kacke ausschauen ;) sind aber günstiger. A fesches Bike hat aber in der Regel eh keinen Platz mehr für Spacer weil der Schaft gekürzt ist....

stimmt. aber günstig ist mir bei dem radl jetzt mal wurst.

bbkp
25-06-2019, 17:40
mir ist auch aufgefallen dass nicht alle kappen den gleichen durchmesser haben,
bzw nicht glaichgut auf diverse spacer passen.
z.b passt meine hopekappe nicht auf die syntace spacer.
also spacer mit dreipunktauflage gehen nur unter dem vorbau. oder hat da wer andere erfahrungen ?

artbrushing
25-06-2019, 18:07
Jeder hat so seine Vorlieben was Geometrie, Lenkerhöhe etc. betrifft
Wenn du dir die perfekte Höhe erfahren hast kannst du anfangen zu überlegen wie hoch, wie breit der Lenker sein muss, wie kurz der Vorbau usw. Jetzt ins Blaue hinein einfach was kaufen nur weil es sich etwas besser anfühlt finde ich überstürzt. Stell dir das Fahrwerk und das Cockpit mal ein, dann weißt du eh schon was du brauchst.

bbkp
25-06-2019, 19:01
so aehnlich hab ich das eh vor.
angefangen wird mit einem 6 grad 6cm vorbau von syntace und 2cm spacer unten und 1cm oben. und einem 740mm syntace vector carbon mit 2cm rise.12 grad backsweep.

meine frage hat darauf abgezielt womit ich am besten fahre wenn ich mal weiss wie es sein soll, ie besser kein spacer steiler laengere vorbau und riser, oder spacer flachererer kuerzerer vorbau ein bissi riser,....
oder ist es technisch plunzen wie das ergebnis zustande kommt ?

bs99
25-06-2019, 19:43
Zuerst mal: was ist es denn für ein Rad?

bbkp
25-06-2019, 20:07
ein yeti sb130 in L

bs99
25-06-2019, 20:35
Gute Wahl :)

Den 6cm Vorbau in Verbindung mit 12grad backsweep find ich auch ok.

Kennst du von deinem alten bike Stack und reach?
Damit und mit den Daten der Anbauteile kannst ungefähr hinrechnen was du brauchst, vorausgesetzt du willst eine ähnliche Position.
Am besten du kannst dir einige Teile ausborgen oder günstigere (gebraucht) kaufen.
Wenn alles so eingestellt ist dass es dir taugt die edle Ware besorgen.

artbrushing
26-06-2019, 09:39
Hab mir gerade die Geo dieses Bikes angeschaut und keine Ahnung wie groß du bist aber ich würde bei L (bin 184cm) bei 48cm Reach keinen 6cm Vorbau fahren wollen
Ich hab 47 Reach und einen 35mm Vorbau ohne Winkel. Musste mich anfangs auch entscheiden 50 oder 35mm.
Da ich eine sehr lange Gabel hab 160mm 29+ mit ordentlich Einbauhöhe hab ich natürlich nur einen kleinen Spacer drin und den nur damit der kurze Vorbau gut passt. Rise hab ich auch nur 2cm. Ich komme auf eine Lenkerhöhe von 107cm Griffoberkante was sich für mich als perfekt herausgestellt hat (107-108cm sind optimal bei mir)
Bevor du dir einen Vorbau kaufst schau mal was so deine Lenkerhöhe ist - sein soll. Wenn du nicht 190cm bist würd ich auch eher kürzere Vorbauten testen.

bbkp
26-06-2019, 10:43
die teile hab ich aus der kellerkiste., d.h. ich kanns eh ausprobieren.
ich habs nicht so mit sattelüberhöhung und hab aber lange beine, daher will ich mit dem cockpit meist nach oben.
bin 185 und bei 12 grad backsweep glaub ich dass es von der laenge passen sollte, obs mir hoch genug wird weiss ich halt nicht.
aber ich vermute eher nicht. daher auch der usrprung meiner frage, wie man am besten in die höhe kommt.

die meisten teile hab ich schon und sobald ich wieder fit bin kann ich eh wieder weiterbasteln. bis dahin versuch ich halt mich schlau zu machen wo ich
noch anpassungen brauchen werde.

riffer
26-06-2019, 11:48
Die Lenker mit 12° Backsweep unterschätzt man, wenn man keinen hat. Der verkürzt tatsächlich beträchtlich den Vorbau - ich hatte am Fatbike ursprünglich 11° Backsweep und einen 90mm Vorbau, und jetzt fahre ich einen mit 9° Backsweep und 55mm Vorbau (gleiche Lenkerbreite) - das ist praktisch gleich von der Sitzposition, aber trotzdem deutlich wendiger!

bs99
26-06-2019, 11:49
Hab mir gerade die Geo dieses Bikes angeschaut und keine Ahnung wie groß du bist aber ich würde bei L (bin 184cm) bei 48cm Reach keinen 6cm Vorbau fahren wollen
Ich hab 47 Reach und einen 35mm Vorbau ohne Winkel. Musste mich anfangs auch entscheiden 50 oder 35mm.
Da ich eine sehr lange Gabel hab 160mm 29+ mit ordentlich Einbauhöhe hab ich natürlich nur einen kleinen Spacer drin und den nur damit der kurze Vorbau gut passt. Rise hab ich auch nur 2cm. Ich komme auf eine Lenkerhöhe von 107cm Griffoberkante was sich für mich als perfekt herausgestellt hat (107-108cm sind optimal bei mir)
Bevor du dir einen Vorbau kaufst schau mal was so deine Lenkerhöhe ist - sein soll. Wenn du nicht 190cm bist würd ich auch eher kürzere Vorbauten testen.

Wenn mich meine eingerosteten Kenntnisse der Winkelfunktionen nicht täuschen nimmt ein 12° Lenker im Vergleich zum 6° Lenker ca. 38mm Reach weg, vielleicht etwas weniger je nach Biegung.
Das heisst ein 60er Vorbau mit 12° Lenker ist wie ein 25er (ev. 30er) Vorbau mit 6° Lenker - das sollte schon passen!

Der lange reach im Stehen bringt praktisch nur Vorteile, und im Sitzen wird die lange Oberrohrlänge durch den sehr steilen Sitzwinkel kompensiert.
Also keine Panik, das sieht schon ganz passend aus :)

@Karl: probier mal einen 50er Vorbau!

@bbkp: Der Stack mit 625 ist jetzt nicht super niedrig, was fährst du jetzt?

bbkp
26-06-2019, 17:46
also lt tabelle 616mm.
beim probefahren bin ich das da gefahren, und das hat schon recht gut gepasst.
203445
dummerweise hab ich mir den vorbau nicht gemerkt(und das foto versch...) ....vermute aber einen enve mit 0 grad und 50mm.

riffer
26-06-2019, 22:00
also lt tabelle 616mm.
beim probefahren bin ich das da gefahren, und das hat schon recht gut gepasst.
203445
dummerweise hab ich mir den vorbau nicht gemerkt(und das foto versch...) ....vermute aber einen enve mit 0 grad und 50mm.

Das am Bild ist ein Raceface Aeffect, ich vermute auch 50mm, der hat aber normal 6 Grad.

bbkp
26-06-2019, 23:02
Das am Bild ist ein Raceface Aeffect, ich vermute auch 50mm, der hat aber normal 6 Grad.

ohja. danke. das hilft mir schon mal. es gibt auch eine R version mit 0 grad. die scheint aber neu zu sein. weiss nicht obs den im februar, wie ich die probefahrt gemacht habe, schon gegeben hat.

aber ich werd mal was leichtes ohne gewichtslimit mit 35mm rise bestellen.
der hier gefaellt z-B. mir sehr gut: https://beast-components.de/produkt/mtb-riser-35/

und dann halt mit meinem 60mm 6 grad vorbau und den spacern anschauen wohin es gehen soll.

bs99
27-06-2019, 06:15
Genialer Lenker! Ich würde aber bei 31,8mm Klemmdurchmesser bleiben, da hast vor allem bei den Vorbauten mehr (leichte) Auswahl.

bbkp
27-06-2019, 08:55
ich hab auch 40mm riser gefunden, aber die waren dann alle ziemlich schwer und meist nur mit 35mm klemmung,
irgendwie hat mir das nicht mehr gefallen und ich wollte unbedingt 31,8 klemmung haben.

wenn ein neuer vorbau kommt, dann vermutlich der:
https://r2-bike.com/EXTRALITE-Vorbau-HyperStem-Stealth-MTB-Road-318-mm-6-60-mm

den gibts auch mit 12 grad wenn das sein muss.
oder den tune wenns dazischen sein muss.
https://superlight-bikeparts.de/Tune-Geiles-Teil-40-Geiles-Teil-Tune-Tune-Vorbau-Vorbau-Stem-Bikestem-Tune-Stem-Race-Stem_77

was ich aber noch immer nciht weiss ist ob ich beesser noch mit dem vorbau in die hoehe gehen soll, oder mit spacer.
soweit ich das überblicke so haben weniger spacer immer ein direkteres lenkverhalten zur folge da weniger wackeln kann.
glaube also das es günstiger ist mit dem vorbau anzupassen. oder ?

wobei der gabelschaft dann ja ziemlich kurz wird, was ein weiterverwenden der gabel an einem anderen rahmen eventuell einschraenkt.
oder ist das SB130 mit 110mm auf der langen seite vom steuerrohr her ?

FloImSchnee
27-06-2019, 08:58
190 Euro für einen Vorbau, geleck...

So einen Beast-Lenker hatte ich unlängst mal in der Hand, echt gewaltig leicht.
Wobei ich da immer ein bissl nervös bin -- hat der bei Bruchtests gut abgeschlossen?

Ich glaube GrazerTourer war's, der unlängst von einem Lenkerbruch im Bekanntenkreis erzählt hat. Ein Kollege von mir hat auch schon mal einen Lenker abgerissen. (beim Hochziehen zum Absprung)

bs99
27-06-2019, 09:03
ich hab auch 40mm riser gefunden, aber die waren dann alle ziemlich schwer und meist nur mit 35mm klemmung,
irgendwie hat mir das nicht mehr gefallen und ich wollte unbedingt 31,8 klemmung haben.

wenn ein neuer vorbau kommt, dann vermutlich der:
https://r2-bike.com/EXTRALITE-Vorbau-HyperStem-Stealth-MTB-Road-318-mm-6-60-mm

den gibts auch mit 12 grad wenn das sein muss.
oder den tune wenns dazischen sein muss.
https://superlight-bikeparts.de/Tune-Geiles-Teil-40-Geiles-Teil-Tune-Tune-Vorbau-Vorbau-Stem-Bikestem-Tune-Stem-Race-Stem_77

was ich aber noch immer nciht weiss ist ob ich beesser noch mit dem vorbau in die hoehe gehen soll, oder mit spacer.
soweit ich das überblicke so haben weniger spacer immer ein direkteres lenkverhalten zur folge da weniger wackeln kann.
glaube also das es günstiger ist mit dem vorbau anzupassen. oder ?

wobei der gabelschaft dann ja ziemlich kurz wird, was ein weiterverwenden der gabel an einem anderen rahmen eventuell einschraenkt.
oder ist das SB130 mit 110mm auf der langen seite vom steuerrohr her ?

Du willst auf einem SB130 doch keinen RR-Vorbau (Extralite) verbauen, überleg dir das bitte.
Ein Intend Grace EN oder ein Newmen SL 318.2 oder 318.4 sind kaum schwerer und auch für DH freigegeben.

riffer
27-06-2019, 09:35
ich hab auch 40mm riser gefunden, aber die waren dann alle ziemlich schwer und meist nur mit 35mm klemmung,
irgendwie hat mir das nicht mehr gefallen und ich wollte unbedingt 31,8 klemmung haben.

wenn ein neuer vorbau kommt, dann vermutlich der:
https://r2-bike.com/EXTRALITE-Vorbau-HyperStem-Stealth-MTB-Road-318-mm-6-60-mm

den gibts auch mit 12 grad wenn das sein muss.
oder den tune wenns dazischen sein muss.
https://superlight-bikeparts.de/Tune-Geiles-Teil-40-Geiles-Teil-Tune-Tune-Vorbau-Vorbau-Stem-Bikestem-Tune-Stem-Race-Stem_77

was ich aber noch immer nciht weiss ist ob ich beesser noch mit dem vorbau in die hoehe gehen soll, oder mit spacer.
soweit ich das überblicke so haben weniger spacer immer ein direkteres lenkverhalten zur folge da weniger wackeln kann.
glaube also das es günstiger ist mit dem vorbau anzupassen. oder ?

wobei der gabelschaft dann ja ziemlich kurz wird, was ein weiterverwenden der gabel an einem anderen rahmen eventuell einschraenkt.
oder ist das SB130 mit 110mm auf der langen seite vom steuerrohr her ?

110mm ist für einen 29er L-Rahmen eher länger, ja.

Zum Thema Spacer vs. Lenker-Rise kann man sich ja anschauen, wie sich der Reach und Stack zueinander verhalten. Der Reach nimmt bei mehr Spacern etwas ab, während er bei höherem Vorbau und/oder Lenker gleich bleibt. Die Gesamtlänge zum Cockpit kann sich dennoch ändern, klar, das hängt natürlich von der Vorbaulänge und Lenker-Backsweep ab.

bbkp
27-06-2019, 09:44
bikepark und springen macht mir eigentlich auch keinen spass und von daher brauch ich auch keine downhill grade komponenten.
einzig komponenten mit gewichtbeschraenkung mag ich nicht haben, da hab ich kein gutes gefühl.

und ich haette nicht verstanden dass der vorbau nur rennrad waere:
https://www.extralite.com/Products/HyperStem.htm (https://www.extralite.com/Products/HyperStem.htm)

ausserdem viel hübscher als dieses deutsche zeugs.:)

bbkp
27-06-2019, 10:16
190 Euro für einen Vorbau, geleck...

So einen Beast-Lenker hatte ich unlängst mal in der Hand, echt gewaltig leicht.
Wobei ich da immer ein bissl nervös bin -- hat der bei Bruchtests gut abgeschlossen?

Ich glaube GrazerTourer war's, der unlängst von einem Lenkerbruch im Bekanntenkreis erzählt hat. Ein Kollege von mir hat auch schon mal einen Lenker abgerissen. (beim Hochziehen zum Absprung)

https://www.youtube.com/watch?v=zKErDDGLRlg

schaut mir vertrauenswürdig aus.

artbrushing
27-06-2019, 10:45
@bs99
Danke für den Tipp aber ich finds absolut perfekt so. :D