PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lenker/Vorbau für Enduro/leichtes FR



Matthias
27-12-2004, 17:36
So, die Suche geht weiter! Nun bin ich am Überlegen, welchen Vorbau/Lenker ich für mein Enduro raufgebe. Nachdem das ja nicht mein erster Thread dazu ist (:D), ist das Einsatzgebiet schon bekannt!

Die Kriterien sind folgende:

Ø 31.8mm an Vorbau/Lenker
Gewicht Vorbau: < 170g (ich brauche einen 90er oder 80er)
Gewicht Lenker: < 280g
Preis: nicht sooo wichtig!
Lenkerbreite: ~660-680mm


Natürlich habe ich schon die Herstellerseiten/-kataloge durchstöbert und bin auf folgende Teile gestossen:


Lenker
Truvativ Team Rizerbar mit 680mm und 25mm Rise, Gewicht etwa 265g (es ist der untere ;))
http://www.truvativ.com/german/crosscountry/images/bar_team_both.jpg

Easton EC 70 Monkeylite XC Compo. in 660mm (150g) oder den Easton EC 70 Monkeylite SL Compo. in 135g und 660mm (ich weiß, Leichtbau ist eine Sucht... :l: :D)
Der Easton EA 70 MonkeyBar wäre auch noch eine Überlegung (250g)



Vorbau
Truvativ Team Vorbau mit rund 130-140g
http://www.truvativ.com/german/crosscountry/images/stem_team_blk.jpg

Ritchey Pro (140g)
http://www.ritcheylogic.com/images/stem_pro.jpg


Das wichtigste aber und auch der Grund meines Posts: Hat jemand mit den Teilen (insbesonders Lenker) schon Erfahrungen gemacht?
Bin eigentlich für jeden Hersteller offen, diese sind mir aber nach ersten Sondierungen im Netz ins Auge gestochen.;)

blizzard
27-12-2004, 17:44
ich wage mal zu behaupten, daß Du bei Lenker/Vorbau nicht so viel falsch machen kannst, oder was is Deine Sorge?

OLLi
27-12-2004, 18:47
Jeder hat so seinen eigenen Spleen und den soll man auch nicht in Frage stellen ;)

Mein Tipp: Syntace VRO (http://www.syntace.de/index.cfm?pid=3&pk=83) - haltbar, leicht und eine sehr gute Möglichkeit die Geometrie in Kürze zu ändern.

http://www.syntace.de/imgserver/syntace/IMAGES/Syntace_PICTURE2023.jpg

martind
27-12-2004, 19:18
na wenn da preis wurscht is...
easton monkeylite
und syntace superforce bei 110mm 160gr, superstabil das ding ;)

Matthias
27-12-2004, 20:14
Original geschrieben von PitchShifter
Jeder hat so seinen eigenen Spleen und den soll man auch nicht in Frage stellen ;)

Mein Tipp: Syntace VRO (http://www.syntace.de/index.cfm?pid=3&pk=83) - haltbar, leicht und eine sehr gute Möglichkeit die Geometrie in Kürze zu ändern.

http://www.syntace.de/imgserver/syntace/IMAGES/Syntace_PICTURE2023.jpg
Nun, an ein solches System hab ich schon gedacht, nur sehe ich darin absolut keine Notwendigkeit, weil die Geometrie, die man mit dem Ding verstellen kann, derart gering ist, dass sie am Enduro kaum von Bedeutung ist. Die Geometrie passe ich mittels Spacer einmalig an, möchte keinesfalls immer herumdoktern.
Außerdem gefällt mir die Kombi optisch überhaupt nicht!

@martind
Ich brauche max. einen 100er Vorbau, eher 90. Ist der Syntace wirklich steifer, als ein Ritchey Pro? Und, ich habe ja nur 65-67kg in voller Montur! :eek: Über Steifigkeit ja/nein brauche ich mir wohl keine Sorgen zu machen.

martind
27-12-2004, 20:26
Original geschrieben von judma

Ich brauche max. einen 100er Vorbau, eher 90. Ist der Syntace wirklich steifer, als ein Ritchey Pro? Und, ich habe ja nur 65-67kg in voller Montur! :eek: Über Steifigkeit ja/nein brauche ich mir wohl keine Sorgen zu machen.
ein 90mm superforce wird dann natürlich noch leichter sein und der ist dh superbombproofed :D .
wirklich empfehlenswert. 10 von 10 punkten ;)

mankra
27-12-2004, 21:09
Selbst mit den kurzen Klemmen ist der Verstellbereich schon sehr gut,
Hab ihn selber auf dem VT oben und ist perfekt.

Siegfried
28-12-2004, 14:04
warum ned Roox?

Denny´s Stem und den FR-Riser-Dazu; gewichtsmäßig ned uninteressant, aber a bisserl teuer halt.

Ansonsten is der Crowbar von Bontrager a super Lenker; auch vom Gewicht her inetwa in der Klasse wie truvativ.

Matthias
28-12-2004, 14:40
Original geschrieben von HT-Biker
warum ned Roox?

Denny´s Stem und den FR-Riser-Dazu; gewichtsmäßig ned uninteressant, aber a bisserl teuer halt.

Ansonsten is der Crowbar von Bontrager a super Lenker; auch vom Gewicht her inetwa in der Klasse wie truvativ. Wäre sicher auch denkbar, nur Roox ist unverhältnismäßig teuer. :mad: