PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sie will einen Ständer (auf´s MTB)



kite-power
31-05-2006, 18:22
hi,

wie berichtet habe ich meiner Freundin ein Scott Scale 60 gekauft, nur jetzt will die Herzensdame einen Ständer montiert haben. (ans Rad)

Frage: kennt wer eine Lösung fürs MTB die ich vor der Ausfahrt abziehen kann?

(ich habe das gefühl, es könnte bei diesen posting zu missverständnissen kommen :D )

lg oliver

grilli
31-05-2006, 18:33
Warum willst du vor der Ausfahrt abziehen können.

Sie will ihn doch wahrscheinlich um das Rad damit im Zuge einer Ausfahrt abstellen zu können. Nur für die Garage hat er ja wenig Sinn, da gibt`s andere Lösungen.

Flex
31-05-2006, 18:38
Warum willst du vor der Ausfahrt abziehen können.



weil es ned umbedingt ungefährlich ist weil bei erschütterungen auch bei ned allzuschnellen abfahren auf fortstraßen klappt so ein ständer rel leicht aus.. ist mir aufn alten radl als ich noch einen drauf hatte paarmal passiert.. dann wurde er sofort abmontiert.. weil das radl kann man auch anders gscheit abstellen..

grilli
31-05-2006, 18:50
Ist mir schon klar.

Aber wenn er dann nur für zu Hause ist genügt ja auch so einer wo man das Bike mit den Schnellspannerenden am Hinterrad einhängt oder so einen wo man das Rad mit Kettenstrebe und Sitzstrebe einhängt.

Einer den man mit dem Rad fix verbindet um ihn dann wieder abzunehmen macht ja gar keinen Sinn, oder verstehe ich da was falsch ?

FloImSchnee
31-05-2006, 19:34
Sowas (http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/347.html) vielleicht?

grilli
31-05-2006, 19:45
Sowas (http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/347.html) vielleicht?

Genau so was habe ich gemeint.

Flex
31-05-2006, 20:00
Genau so was habe ich gemeint.


naja aber sowas montiert man ja ned ans rad...

und mitnehmen kannst das teil auch ned ..(ich mein man kann schaon aber bissl zahc halt)

grilli
31-05-2006, 20:13
naja aber sowas montiert man ja ned ans rad...

und mitnehmen kannst das teil auch ned ..(ich mein man kann schaon aber bissl zahc halt)

Davon war ja eh nicht die Rede.

Wieso sollte er einen Ständer ans Rad montieren, den er dann beim Fahren eh abnimmt ?

Soll er den beim Fahren in die Trikot-Tasche stecken und überall wo er stehen bleibt anmontien ?

Ausserdem hast du zuerst schon gesagt, man kann das Rad auch anders vernünftig abstellen.

Ich glaube wir warten mal was er überhaupt will.

Wenn er ihn nur für zu Hause will, siehe oben.

Wenn er ihn auch für unterwegs will, muss er es riskieren mit einem montierten Teil zu fahren oder das Ding jedesmal an und abschrauben. ;)

Flex
31-05-2006, 20:15
Davon war ja eh nicht die Rede.

Wieso sollte er einen Ständer ans Rad montieren, den er dann beim Fahren eh abnimmt ?

Soll er den beim Fahren in die Trikot-Tasche stecken und überall wo er stehen bleibt anmontien ?

Ausserdem hast du zuerst schon gesagt, man kann das Rad auch anders vernünftig abstellen.

Ich glaube wir warten mal was er überhaupt will.

Wenn er ihn nur für zu Hause will, siehe oben.

Wenn er ihn auch für unterwegs will, muss er es riskieren mit einem montierten Teil zu fahren oder das Ding jedesmal an und abschrauben. ;)

naja

ich hab nur das glesen was er gschrieben hat


wie berichtet habe ich meiner Freundin ein Scott Scale 60 gekauft, nur jetzt will die Herzensdame einen Ständer montiert haben. (ans Rad)

Frage: kennt wer eine Lösung fürs MTB die ich vor der Ausfahrt abziehen kann?


und das klingt halt ned nach dem wie oben gezeigt..

kite-power
31-05-2006, 20:21
da gehts ja schon ab :-)

ich meine so einen hinterbauständer. die giebt es mit höhenverstellung.

was ich meine wäre so eine art bajonettverschluss oder ähnliches wo ich halt den fuß abnehmen kann aber das gelenk bleibt drann.

sie fährt mit den bike in die arbeit und zum einkaufen und und und.
da ist halt ein ständer nicht schlecht. wenn wir ins gelände fahren sollte er zur sicherheit aber runter.

lg oliver

Flex
31-05-2006, 20:40
da gehts ja schon ab :-)

ich meine so einen hinterbauständer. die giebt es mit höhenverstellung.

was ich meine wäre so eine art bajonettverschluss oder ähnliches wo ich halt den fuß abnehmen kann aber das gelenk bleibt drann.

sie fährt mit den bike in die arbeit und zum einkaufen und und und.
da ist halt ein ständer nicht schlecht. wenn wir ins gelände fahren sollte er zur sicherheit aber runter.

lg oliver


ha ich habe es richtig verstanden ich bin sooo toll :D :D :D :D :D

Quellekatalog
31-05-2006, 21:11
ha ich habe es richtig verstanden ich bin sooo toll :D :D :D :D :D
Brav, darfst dir (selbst) einen Lutscher kaufen. ;)

Flex
31-05-2006, 21:28
Brav, darfst dir (selbst) einen Lutscher kaufen. ;)


danke onkel quellekatalog dass du mir das gestattest ist echt sehr lieb von dir :D

yellow
31-05-2006, 23:15
MTB - Sportgerät, kein Wetterschutz, keine Einrichtungen für tägliche Benutzung zu jeder Tages- & Nachtzeit
Stadtschlampe - Koderer, Licht, Gepäckträger, ...., für immer außer für sportliche Benutzung

MTB für in die Arbeit, einkaufen, ... falsches Material

kite-power
31-05-2006, 23:27
ja danke Yellow

steve4u
31-05-2006, 23:36
Also ich fahr manchmal mim MTB in die Hackn....:p

Ronni12
01-06-2006, 00:54
weil es ned umbedingt ungefährlich ist weil bei erschütterungen auch bei ned allzuschnellen abfahren auf fortstraßen klappt so ein ständer rel leicht aus.. ist mir aufn alten radl als ich noch einen drauf hatte paarmal passiert.. dann wurde er sofort abmontiert...

So man möge sich das obige jetzt durchlesen (ohne den Gedanken an einen Fahradständer) :l: :rofl:

Ich habe keine Ahnung, ob es an der Seminararbeit liegt, die ich gerade schreibe, dass ich sowas lustig finde :D aber ich denke, diese denkweise ist bei mir schon chronisch!!
(also BITTE nicht böse nehmen -> ich kann nichts dafür)

:rofl: :rofl: :rofl: (ich hatte einen Lachanfall wie ich das gelesen habe, ENTSCHULDÌGUNG)

LG Ronald

Weight Weenie
01-06-2006, 01:02
hi,

wie berichtet habe ich meiner Freundin, die Herzensdame, einen Ständer montiert.

Frage: kennt wer eine Lösung wie ich ihn vor der Ausfahrt abziehen kann?

(ich habe das gefühl, es könnte bei diesen posting zu missverständnissen kommen :D )

lg oliver


Ich finde dass wesentlich witziger!!! :D :D

Ronni12
01-06-2006, 01:06
A wida woa, des hob i no goa net glesen ghobt :rofl: :rofl: (lachanfall)

yellow
01-06-2006, 02:31
ok, jetzt im Ernst

reinwackeln ins Radgeschäft, "bitte so einen Ständer, den man hinten links ins Rohrdreieck Sattel- / Kettenstrebe reinpfuschen kann" zulegen.
Da muß schon ein ordentlicher Stoß kommen, dass so ein Ding vielleicht aus der eingeklappten Position rausgeht. Und dann isser immer noch schief nach hinten und wird beim unwahrscheinlichen Fall, dass da echt ein Bodenkontakt zustande kommt, wieder eingeklappt (und wer mitm MTB einkaufen fährt, der/die bringt so einen Stoß realistischerweise nicht zusammen) ;)

...nur um auch ein wenig konstruktiv zu sein. :D
und da es sich lt. meinen Google Hits bei einem Scale 60 um ein Hardtail handelt, funktioniert das auch mit dem Ständer

sonina
01-06-2006, 12:38
Hallo,

mein Sohn hat auch so einen Hinterbau-Ständer auf dem Mountainbike - das ist allerdings 24" und ungefedert. Wir fahren damit im Gelände - er liebt es, bergab zu "preschen" - und auch ein bisschen auf der Straße. Der Ständer hält immer sehr gut, klappt nicht aus und ist eigentlich kein Hindernis beim Fahren, außer dass er relativ schwer ist. Mein Kleiner will ihn aber auf keinen Fall abmontieren - der Ständer muss unbedingt bleiben, auf seinen ausdrücklichen Wunsch..... Ich halt ja eigentlich nix davon, aber..... (wer kann den blauen Augen eines Kindes widerstehen???).

Also: wenn, dann würde ich einen Hinterbau-Ständer empfehlen, das Radl steht auch sehr stabil, wenn der Ständer in der Länge (Höhe) richtig eingestellt ist.

LG

Sonina

sonina
01-06-2006, 12:44
Also ich fahr manchmal mim MTB in die Hackn....


Also ich fahr auch mit meinem MTB manchmal in der Stadt herum und bin letztes Jahr auch 13 km in die Arbeit damit gefahren - was soll´s....

Platz und Geld für noch ein Radl (hab eh schon ein MTB, ein Interimsrad und ein RR, das erst fertiggestellt werden muss) hab ich leider nicht, sonst, ja sonst hätt ich eine schöne Garage mit ca. 6 oder 7 Radln - nur für mich und für Sohnemann (der hat schon RR und MTB) dasselbe in kleiner.....

Wenn ich im Lotto gewinn....... dann.......


LG

Sonina

xtroman
01-06-2006, 13:16
mein Sohn ...


und für Sohnemann

@sonina, hätt mich gewundert wenn du mal nicht von deinem Sohn schreibst :rofl: (passt schon!!)

lg Roman

Joga
01-06-2006, 13:34
Bitte keinen Ständer aufs MTB!

myagi
01-06-2006, 13:43
sie fährt mit den bike in die arbeit und zum einkaufen und und und.


lg oliver


Da würd ich mir mehr um ein vernünftiges Schloss Sorgen machen als um den Ständer! ;)

Lexus
01-06-2006, 13:48
Bitte keinen Ständer aufs MTB!

Bin auch dafür , Meine lieben MTB Besitzer bitte lasst euren Bike die würde und
stempelt sie nicht als gewöhnliche Rad ab auch sie haben was besseres verdient. STÄNDER NEIN DANKE :rofl: :devil:

Marty100
01-06-2006, 14:11
Denkanstoß:

Vielleicht kann ma den FAHRRADSTÄNDER während der MTB-Tour zusätzlich befestigen damit er nicht ungewollt runterklappt z.B. "Kabelbinder" :zwinker:

Is zwar sicha a Mühsam: Kabelbinder rauf, nach Tour abschneiden, usw.

aber an Bastler wird scho was einfallen.

cyllaros
01-06-2006, 14:16
da gehts ja schon ab :-)

sie fährt mit den bike in die arbeit und zum einkaufen und und und.
da ist halt ein ständer nicht schlecht. wenn wir ins gelände fahren sollte er zur sicherheit aber runter.

lg oliver


fahre täglich mit dem MTB in die Arbeit, ab und zu mal was einkaufen, einen Radständer habe jedoch noch nie benötigt. Naja und so einen Radständer auf einen Scale sieht ja nicht gerade toll aus.

kite-power
01-06-2006, 16:36
nun ja,

den gesuchten ständer werde ich mir wohl selber schnitzen müssen :-)

eventuell bringe ich die holde ja noch komplett von dem ständer ab. :-)

lg oliver

SuperMario71
01-06-2006, 17:38
:D :D glaub mir Oliver ... wenn sich deine Holde nicht mehr für den Ständer interessiert ist es nicht mehr deine :l: Holde *ROFL* *ROFL*


LG
Mario

Ps: endlich mal wieder ein lustiger thread ..... :bounce:

kdanny1
01-06-2006, 20:37
der thread is echt lustig :)
aber bitte KEINEN ständer aufs mtb ;) das passt ned.... !!

FloImSchnee
02-06-2006, 09:14
den gesuchten ständer werde ich mir wohl selber schnitzen müssen :-)

eventuell bringe ich die holde ja noch komplett von dem ständer ab. :-)
Dann hast eh schon die perfekte Ausrede: du konntest einfach keinen finden, der passt...
(bzw. der dir sicher genug für sie war...)
:devil: :D

kite-power
02-06-2006, 09:46
damits lustig bleibt,

muss ich dir aber leider sagen das der ständer der ihr jetzt schon zur Verfügung steht, sicher "sicher" genug ist :bump: :toll:

Arkaas
02-06-2006, 11:41
So gehört sich das der Herzensdame einen Ständer zu verpassen!!! :D

Aber bitte nicht dem MTB. Hab selber ein Scale 60 und wenn ich damit herumgurk, genügt 1 Ständer drauf!!! :rofl:

Hatte vor Jahren auf meinem City Bike *schäm* so einen Hinterbauständer. Hatte eine starke Feder damit er bei holpriger Fahrt nicht ausklappt und wenn man das Rad damit abgestellt hat, ist er ein Stück eingefedert und somit arretiert! Vielleicht recht praktisch, aber auf dem Scott sicher total unschön!

so long

Arkaas :D

Rollstuhlfahrer
02-06-2006, 14:38
Da muß schon ein ordentlicher Stoß kommen, dass so ein Ding vielleicht aus der eingeklappten Position rausgeht. Und dann isser immer noch schief nach hinten und wird beim unwahrscheinlichen Fall, dass da echt ein Bodenkontakt zustande kommt, wieder eingeklappt (und wer mitm MTB einkaufen fährt, der/die bringt so einen Stoß realistischerweise nicht zusammen)

hatte in mienen Anfangstagen so ein teil am bike. hat sich allerdings während der fahrt sehrwohl gelöst und in der darauffolgenden Linkskurve von selbst abmontiert :D

madman
02-06-2006, 14:57
Aha darum fährst du heute Rollstuhl ;)

I bewundere eh die Leut die sich den Ständer freiwillig abmontieren :devil:

Maurer-biker
02-06-2006, 19:51
wenn ihr der netten dame keinen ständer gönnt köntne man doch einfach stützräder montieren :D

was die Gefährlichkeit eines ständers betrifft: einfach heftig dran reiben, dann klappt er sich nach einiger zeit wieder ein

aber jetzt mal ernsthaft: ich bin früher (mit meinem alten citybike :D ) auch imemr mit ständer (:D) gefahren und der hat sich nie ausgeklappt, einfach einen der bissi strenger geht kaufen und passt schon, sieht zwar unschön aus, aber dann guckt deine freundin zumindest keiner mehr an :D

mfg flo

p.s.: der thread ist echt ein ganz ein lustiger ^^