PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher Sattel?



Der Flachländer
16-05-2003, 22:01
Hi!

Also! Wenn ich einen Sattel probiere, dann hab ich entweder zwei Druckstellen am Hintern, die nach einer zweistündigen Ausfahrt schon mehr stehen als drücken - grauslich! Oder, zweite Pleite, wenn ich drauf sitze, dann spüre ich ein schmerzende´s Ziehen an der Innenseite der Oberschenkel - ebednfalls scheise! Ich weiß aus schmerzhafter Erfahrung, dass ich mich an die druckpunkte nicht gewöhnen kann - hatte im Vorjahr eine gewaltigte Entzündung! Aber woher kommt dieses Ziehen in den Oberschenkeln? Ich will auch einen Sattel der mich nicht zum Krüppel macht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

adal
16-05-2003, 23:38
1000 verschiedene Hintern = 2000 verschiedene Sättel (manche wie ich brauchen mehrere, einen in der Zeitfahrhaltung, einen in der Strassenhaltung, einen am bike ...), da hilft nur ausprobieren.

Und wenn dann einer passt - nicht wechseln wegen 20g leichter, coolem Aussehen ...

Rainer L.
17-05-2003, 09:07
Nimm den Flite, der paßt immer :)
Ich fahre ihn seit ca 9 Jahren an verschiedenen Rädern und will nix anderes.

cw0110
17-05-2003, 18:14
Ich kann Dir den Selle italia Pro Link Gel Flow empfehlen .
Hat eine ganz angenehme Polsterung bei einer doch recht sportlichen Form , das Gewicht ist auch o.k..

mfg Christian cw0110

NoLiver
17-05-2003, 18:19
Die einzige Empfehlung, die man hierzu machen kann, ist: probieren was das Zeug hält. Wende Dich an (D)einen Fachhändler, besprich mit ihm das Problem und ich glaube Dir versichern zu können, dass Du ein paar Sättel probieren kannst bevor Du Dich für "Deinen" Sattel entscheidest.

Niiiki
01-05-2004, 21:34
Also: Auch ich bin auf der Suche nach einem gescheiten Sattel....

Ansich hätt ich ja einen gefunden.... den Fizik Vitesse...... echt super bequem, da gibts jedoch ein riiiiiiesen ABER:
Bei Downhills fühl ich mich mit dem Ding überhaupt ned wohl und eigentlich fahr i gern runter.... :rolleyes:
Der is hinten breiter als mein jetztger (hab den Vitesse jetzt schon fast 100km Probegefahrn; ein Danke an die leibe ISA!) und i komme ned gescheit hintern Sattel.....bzw dann wieda ned gescheit rauf.... (liegt wohl an den fetten Oberschenkeln... :rolleyes:)


Kann mir wer helfen und andere Satteltips geben??? :s:

Matthias
01-05-2004, 21:37
Liegt wohl eher daran, dass die Position Lenker-Sattel zu weit ist, denn dann kommst halt net mehr zurück g'scheit... ;)

Niiiki
01-05-2004, 21:41
Original geschrieben von judma
Liegt wohl eher daran, dass die Position Lenker-Sattel zu weit ist, denn dann kommst halt net mehr zurück g'scheit... ;)

Daran liegts sicha ned!!!
Ich sitz ned besonders gestreckt.... ganz im Gegenteil.... bin sogar am überlegen mir an längeren Vorbau zuzulegen und 1-2 Spacer zu entfernen.....
Und mit meinem Sattel hab ich ja auch keine Probelme mim hintre gehn!


Andere Tipps bezüglich Sattelwahl??

Niiiki
03-05-2004, 21:19
nix idee von mädls hier?? :confused:

krull
03-05-2004, 21:22
mal für den herren vom ersten posting: ;)

Ich dachte bisher dass mein jetztiger Sattel eigentlich ganz gut passt bis ich eigentlich mehr zum spass den SLR Trans Am von einem Freund probefahren bin!! Fazit: göttlich! Undglaublich - wollte gar nimma runtersteigen! Der passt optimal zu meinem Hintern und hat eine Aussparung in der Mitte! Heut hab ich ihn mir gekauft!

lg
krull

Ulf
03-05-2004, 21:32
@Flachländer
@Krull: Genau meine Erfahrungswerte!

Niiiki
04-05-2004, 14:50
Original geschrieben von Ulf
@Flachländer
@Krull: Genau meine Erfahrungswerte!

Und was is mitr mir?

krull
04-05-2004, 15:14
naja vielleicht passt er dir ja auch! Wennst magst kanns mal probesitzen!

lg
krull

ruffl
04-05-2004, 16:12
Eine günstige und ein bisschen bessere Alternative zum SLR ist der Oxygen Cyrius um ca. 35 €. Das Gestell und die Schale flexen bei 190g noch mehr als der XP mit 175g.

NoBeat
04-05-2004, 20:03
Original geschrieben von krull
mal für den herren vom ersten posting: ;)

Ich dachte bisher dass mein jetztiger Sattel eigentlich ganz gut passt bis ich eigentlich mehr zum spass den SLR Trans Am von einem Freund probefahren bin!! Fazit: göttlich! Undglaublich - wollte gar nimma runtersteigen! Der passt optimal zu meinem Hintern und hat eine Aussparung in der Mitte! Heut hab ich ihn mir gekauft!

lg
krull

von welchem modell sprecht ihr denn? es gibt ja mehrere trans am modelle :confused:

krull
04-05-2004, 21:03
von diesem (http://www.bike-discount.de/www/navfram.asp?uin=1922013905&nav=Mehrinfo&ArtikelID=4319&Kategorie2=54&Hersteller=111) hier! (wobei die Gewichtsangabe mit 165 net stimmt! zumindest steht auf dem Sattel 185g! - es müsste aber trotzdem genau der sein!)

Hatte heut die erste Ausfahrt mit meinem eigenen! Nach einigem Herumstellen -> SUPER!!!!

lg
Oliver

Newcomer
04-05-2004, 21:29
[QUOTE]Original geschrieben von krull
[B]von diesem (http://www.bike-discount.de/www/navfram.asp?uin=1922013905&nav=Mehrinfo&ArtikelID=4319&Kategorie2=54&Hersteller=111) hier! (wobei die Gewichtsangabe mit 165 net stimmt! zumindest steht auf dem Sattel 185g! - es müsste aber trotzdem genau der sein!)

In real hat dieser gut 200gr. Meiner zumindest. Macht aber nix wenn man mit dem Sattel zufrieden ist.

miwu
05-05-2004, 14:43
Hallo,

ich bin vorher immer Selle Italia XO gefahren.... Am Cannondale, am Scott.... am Scott hatte ich einen XO Trans AM... jedoch hat es mich in der Tschechei überschlagen (sattel hin), damals hab ich mir einen neuen XO Magnesium (normaler) gekauft.... Die Folge waren Schmerzen das kann man sich nicht vorstellen...

Jetzt fahre ich den neuen Selle Italia SLR Kit Carbonio::: Dieser Sattel ist ein TRAUM, der Sitz einfach wie angegossen +g+..
Die ersten 200 km hab ich mir gedacht warum ich mir das Teil gekauft habe... aber nach dieser Zeit ist es fast so wie stehen.
Kann ich nur empfehlen.

KAZE
05-05-2004, 14:49
Servus.
An meinem KTM Strada 5000 war auch so einer mit einem Loch montiert und der drückte ganz furchtbar an den Innenseiten der Oberschenkel, hab jetzt den Selle Italia SLR TT bestellt, soll laut meinem Händler sehr gut sein .... na wern mal schaun.

Newcomer
05-05-2004, 18:52
Original geschrieben von miwu
Hallo,
Jetzt fahre ich den neuen Selle Italia SLR Kit Carbonio::: Dieser Sattel ist ein TRAUM, der Sitz einfach wie angegossen +g+..
Die ersten 200 km hab ich mir gedacht warum ich mir das Teil gekauft habe... aber nach dieser Zeit ist es fast so wie stehen.
Kann ich nur empfehlen.

Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen dem alten SLR und dem neuen Carbonio? --außer 10gr. beim Gewicht.

miwu
05-05-2004, 19:17
Hallo,

na ja...

der Carbonio hat ein Gestell aus Carbon und im hinteren bereich in der Mitte eine Einlage im Leder aus "reinem" Carbon... Schaut echt super aus.
Sonst gibt es keine Unterschiede (auser Preis).

edelweiss
05-05-2004, 19:47
Apropo Sattel....


bin auch am herumtesten mit versch. Sätteln. Habe nun heute wieder mal nen anderen mont. und der scheint zu passen. (kost ja auch a haufen geld :D :D )

Nun habe ich aber heute beim training Kreuzschmerzen bekommen. Das war sonst eigentlich nie der Fall. Wobei ich heute auch mehr auf der grossen Scheibe gefahren bin um Kraft zu trainieren.

Kann das was mit dem Sattel zu tun haben ? :confused:
Die Kreuzschmerzen gingen dann aber wieder weg nach ein paar KM.

:cool:

Joey
05-05-2004, 21:09
alliante ist ein komfortwunder (u. preiswunder) bin sehr zufrieden damit - hatte den SLR Trans Am und muß sagen, daß ich von lochsätteln prinzipiell abraten würde (der druck muß ja irgendwo abgeleitet werden...), da dieser bei mir für entzündungen sorgte.
Jetzt die überraschung: hab neuerdings am MTB den SLR 135g, beim ersten aufsitzen bretthart, aber er wird nach einigen minuten komfortabler und komfortabler... Fazit: der beste sattel, den ich je hatte!
Kein einschlafenden EIER mehr, Jucheeee!!!

Die beste Methode Sitzprobleme zu beseitigen ist aber nach wie vor seinen Arsch durch höhere Wattanzahl zu entlasten - also mehr trainieren...

Matthias
06-05-2004, 06:17
Original geschrieben von Joey
Die beste Methode Sitzprobleme zu beseitigen ist aber nach wie vor seinen Arsch durch höhere Wattanzahl zu entlasten - also mehr trainieren...
:rofl:
Nur warum haben dann oft grad die Vielfahrer/Profis Probleme mit des Mannes besten Stück.... :rolleyes: :D

Joey
06-05-2004, 07:21
Das halt ich für ein gerücht - grade profis haben diese probleme weniger bzw. nicht, vor allem wenn man das in relation zu den gefahrenen kilometern sieht,,,(außerdem knicken vielfahrer im unteren rückenbereich stärker ab, was den sitzbereich in einem größeren winkel zur satteloberfläche stehen läßt - d.h. die nerven u. leiter werden nicht so stark komprimiert)
Oder warum gibt´s bei einem rennen absolut keine einschlafenden teile und beim grundlagentraining eher (nicht nur bei mir).

Sunblocker40
06-05-2004, 09:21
hi,
ich habe seit kurzem einen sq-lab 611
nach längerem hin und her habe ich ihn nun für mich optial
eingestellt
bin vorher einen sella italia ???? gefahren und der war mir viel zu hart
ich muß aber auch sagen, daß ich stets nur am wochenende fahre und
wahrscheinlich einen überempfindlichen po habe ;-)
einziger nachteil des sq-lab 611 ist vielleicht sein höheres gewicht
(ist mir aber wurscht, hauptsache nix tut mehr weh)
fazit: sehr empfehlenswert

Niiiki
06-05-2004, 21:43
Original geschrieben von krull
naja vielleicht passt er dir ja auch! Wennst magst kanns mal probesitzen!

lg
krull

Erst jetzt wird mir klar, dass das nedamal so abwägig is :D Sehr weit weg dürftest du ja ned wohnen.....

Mt-biker
06-05-2004, 22:24
in der nächsten ausgabe von mountainbike (dt.) - kommt am 11.5. raus wird eine testbericht über sättel drin sein.
lg

Niiiki
06-05-2004, 22:30
Original geschrieben von Mt-biker
in der nächsten ausgabe von mountainbike (dt.) - kommt am 11.5. raus wird eine testbericht über sättel drin sein.
lg

Hab den vom letzten Jahr, wird sich wohl nicht viel geändert haben! Und außerdem tun da die Frauen nur Fraunsättel testen...... wie gesagt, ich stimm mit dem Text überein, dass der Vitesse ein super Sattel ist! Aber ich würd ma halt mehr Bewegungsfreiheit wünschen :rolleyes:

Matthias
07-05-2004, 06:07
Original geschrieben von Mt-biker
in der nächsten ausgabe von mountainbike (dt.) - kommt am 11.5. raus wird eine testbericht über sättel drin sein.
lg
Nur ist der fast für die Fisch. Denn jeder hat einen anderen Ar***, sitzt anders am Rad usw. :o

Was hilft es mir, wenn z.B. du sagst "der Flite ist a super Sattel, kann sitzen ohne Probleme usw." und ich bekomme nach 1/2-Stunde schon Schmerzen? :confused:
Und genau das ist mit den Tests der Fall. Sättel kann ich nicht "standardisiert" testen wie eine Federgabel, Disc-Brake o.ä. ;)

JIMMY
07-05-2004, 06:21
trotzdem is der SLR einer der besten sättel die ich je gefahren bin,
sieht am ersten blick zwar recht spartanisch aus+bei der ersten
ausfahrt dachte ich mir auch,warum blos alle von dem so
schwärmen,hatte richtig starke schmerzen in der ischiasnervgegend,aber als ich nach 80 km abgestiegen bin
hatte sich die satteldecke meinem ar.....total angepasst,
somit echt ein gutes teil,den gib i nimma her

lg jimmy

Matthias
07-05-2004, 06:31
Schon klar, ich finde den SLR (die normale Version um 135g) auch für mich den besten Sattel, den ich jemals gefahren bin. Aber es gibt auch einige Leute, die am SLR nicht sitzen können. ;)

Ich habe mit meiner Kritik an den Tests nur zeigen wollen, dass man sich gerade bei Sätteln nicht auf sowas verlassen soll. ;)

JIMMY
07-05-2004, 06:36
ja es muass eh ein jeder für sich rausfinden,
nur wenn dir halt ein grosser teil an bikern einen sattel empfielt,
wird schon was drann sein

lg :)

miwu
07-05-2004, 11:11
SLR ist einfach der beste Sattel, das is einfach so.... nicht umsonst der Preis (denk ich mal)....
Der kann was.

NoWin
07-05-2004, 11:27
Mir paßt der SLR nicht - dafür der normale Flite und der TT - und zu behaupten, daß dies oder jenes das Beste sei, würde ich mich nicht trauen - Qualität bei Selle Italia ist mittelmäßig, da kann Fizik schon mehr anbieten, detto San Marco

miwu
07-05-2004, 12:20
Wie meinst das mit Qualität bei Selle Italia??? Versteh i net ganz??? :eek: