Jump to content
×
EWS Petzen/Jamnica & Radmarathon Bad Kleinkirchheim

EWS Petzen/Jamnica & Radmarathon Bad Kleinkirchheim

02.06.22 05:41 400Text: PM, NoManFotos: EWS, ARMAuf Kärnten kommen heiße Radsporttage zu. Am 4./5. Juni werden die Rennräder gesattelt, und beim Black Hole Fest von 16.-19.6. rockt die Enduro-Elite die Petzen!02.06.22 05:41 527

EWS Petzen/Jamnica & Radmarathon Bad Kleinkirchheim

02.06.22 05:41 5271 Kommentare PM, NoMan EWS, ARMAuf Kärnten kommen heiße Radsporttage zu. Am 4./5. Juni werden die Rennräder gesattelt, und beim Black Hole Fest von 16.-19.6. rockt die Enduro-Elite die Petzen!02.06.22 05:41 527

Nur noch wenige Tage, bis in Bad Kleinkirchheim der Startschuss zum zehnten ARBÖ-Radmarathon fällt! Am 5. Juni steigt das Jubiläums-Spektakel im 2021 erstmals erprobten, entschleunigten Wertungsmodus. Die Uhr tickt demzufolge lediglich auf den drei Anstiegen, in die Ergebnisliste kommt nur, wer mindestens dreieinhalb (und höchstens sechs) Stunden benötigt.
Bereits am Tag zuvor findet rund um die Kaiserburg Talstation ein wahres Radfest statt. Aufgrund der strengen Covid-Präventionsmaßnahmen wurde im Vorjahr auf das eigentlich schon traditionelle Rahmenprogramm verzichtet. Im Jubiläumsjahr werden den Radsportbegeisterten ab 13 Uhr aber wieder tolle Sideevents geboten. „MTB-Bergrennen, Kids-Race, Licht-ins-Dunkel-Promi-Geschicklichkeits-Challenge mit Marco Schwarz, Adrian Pertl, Markus Salcher, Martin Fritz, Nadine Fest, Philipp Orter und Daniel Mesotisch – wir möchten rund um den Marathon ein echtes Spektakel bieten“, so OK-Chef Norbert Unterköfler.

Der Andrang auf die Startplätze beim Jubiläums-Event ist groß. Anmeldungen für den ARBÖ-Radmarathon sind unter www.kaernten-radmarathon.at aber noch bis zum Start möglich.

  • Bad Kleinkirchheim freut sich aufs zehnjährige Jubiläum des Rennrad-Marathons.
    Bad Kleinkirchheim freut sich aufs zehnjährige Jubiläum des Rennrad-Marathons.
    Bad Kleinkirchheim freut sich aufs zehnjährige Jubiläum des Rennrad-Marathons.

Ratzfatz – zumindest bei den Profis – ausgebucht war hingegen ein anderes Event, das eineinhalb Wochen später 100 Kilometer südöstlich steigt: das Black Hole Fest.
Nach 2018 ist die länderübergreifende Bike-Party nämlich erneut Austragungsort eines Enduro World Series-Rennens, und so wird von 16.-19. Juni das Who-is-Who der internationalen Gravity-Elite die Trails von Petzen und Jamnica rocken!
Acht Stationen umfasst die renommierte Serie heuer, und das österreichisch-slowenische Grenzgebiet ist Stopp Nr. 2, gleichbedeutend mit so klingenden Namen wie Val di Fassa, Whistler oder Crans-Montana.

Parallel zum für die Profis reservierten EWS-Rennen steigt auf gleicher Strecke, aber mit etwas entspannteren Regeln auch ein EWS100-Bewerb für alle, die über entsprechende Skills verfügen, sowie ein EWS-E. Für diesen Pedelec-Ableger wurden eigene Etappen kreiert. Die Veranstalter erwarten in Summe rund 900 Enduristen aus aller Welt. Anmeldungen für beide Amateur-Formate waren zuletzt noch via EWS-Website möglich.
Der Hauptveranstaltungsort des Black Hole Fest liegt am Fuße des MTB Zone Bikeparks Petzen. Hier finden auch Rennen für Kinder statt. Weiters sind eine Paragliding Show, Partys & mehr geplant.


Zur Desktop-Version