Jump to content
×
Neuer Merida-Präsident

Neuer Merida-Präsident

18.01.23 07:25 586Text: PMFotos: MeridaVansen Tseng, Enkelsohn des legendären Firmengründers Ike Tseng, übernimmt mit 1. Februar die Führung des Merida-Konzerns.18.01.23 07:25 622

Neuer Merida-Präsident

18.01.23 07:25 6221 Kommentare PM MeridaVansen Tseng, Enkelsohn des legendären Firmengründers Ike Tseng, übernimmt mit 1. Februar die Führung des Merida-Konzerns.18.01.23 07:25 622

Vorbehaltlich der Zustimmung des Verwaltungsrates wird Vansen Tseng seinen Vater Michael als Präsident von Merida ablösen. Die Firmenführung wird dadurch, wie geplant, an die dritte Generation der Familie Tseng übergeben.

Detailansicht
Vansen Tseng übernimmt in 3. Generation die Führung des 1972 gegründeten Unternehmens.

Vansen Tseng wurde 1985 geboren und ist laut Merida mit den Aufgaben innerhalb der Firma bestens vertraut. Bereits 2004 begann er seine Karriere an der Basis und hat seitdem Erfahrungen in der Produktion, Beschaffung, Produktentwicklung sowie im Vertrieb und Marketing des Fahrradherstellers gesammelt. Zudem ist der Enkel des legendären Firmengründers Ike Tseng selbst begeisterter Radfahrer, der seine Leidenschaft für das Thema nützen möchte, um Merida weiter voranzubringen.

1972 gegründet, feierte Merida unlängst sein 50-jähriges Bestehen und konnte im vergangenen Jubiläumsjahr einen konsolidierten Jahresumsatz in Höhe von rund 1,27 Milliarden $ verzeichnen. Das Unternehmen erwirtschaftet mehr als 30 % der gesamten taiwanesischen Fahrrad- und E-Bike-Exportverkäufe und zählt gemäß einer Bewertung von Interbrand mit einem Markenwert von 467 Millionen Dollar im Jahr 2022 zu den zehn besten global agierenden Marken Taiwans.


Zur Desktop-Version