×
Rose Bonero Plus

Rose Bonero Plus

07.05.24 12:07 625Text: PM, NoMan
Lisi Hager

nicht mehr sehr blond, immer noch blauäugig, schokosüchtiger denn je

Klicke für alle Berichte von NoMan
Fotos: Rose Bikes
Die Bocholter erweitern ihr E-MTB Portfolio um etwas gänzlich Neues: ein Light Assist Trail-Hardtail. Das Bonero Plus soll pure MTB-Action ohne überflüssigen Schnickschnack ermöglichen.07.05.24 12:07 1.205

Rose Bonero Plus

07.05.24 12:07 1.2051 Kommentare PM, NoMan
Lisi Hager

nicht mehr sehr blond, immer noch blauäugig, schokosüchtiger denn je

Klicke für alle Berichte von NoMan
Rose Bikes
Die Bocholter erweitern ihr E-MTB Portfolio um etwas gänzlich Neues: ein Light Assist Trail-Hardtail. Das Bonero Plus soll pure MTB-Action ohne überflüssigen Schnickschnack ermöglichen.07.05.24 12:07 1.205

Man nehme einen leichten Carbon-Rahmen mit formschön integrierten Komponenten sowie 140 mm Federweg an der Front, kombiniere diesen mit der 50 Nm bietenden Power des TQ HPR50 – und fertig ist die Weltneuheit: ein Light Assist E-MTB, das einerseits gesteigerten Bewegungsradius mit der unkomplizierten Universalität eines Hardtails vereint. Und andererseits den Fun-Faktor eines Trail-Bikes mit dem geringeren Gewicht und natürlichen Fahrgefühl eines Leicht-Motors.
Ab 16,5 Kilogramm wiegt Roses soeben vorgestelltes Bonero Plus. Es ist in vier Größen, drei Ausstattgunsvarianten sowie den Farben Splatter Grey und Lava Orange um 4.499 Euro aufwärts erhältlich. Wer noch im Mai ein Exemplar bestellt, erhält TQs Range Extender, welcher den 360 Wh-Akku um weitere 160 Wh ergänzt, gratis dazu.

 Sei vielseitig wie noch nie 

Das Bonero Plus verkörpert laut Rose das nächste Level eines Do-it-all-Bikes
  • Rose Bonero PlusRose Bonero PlusRose Bonero Plus
  • Rose Bonero PlusRose Bonero PlusRose Bonero Plus
  • Rose Bonero PlusRose Bonero PlusRose Bonero Plus
  • Rose Bonero Plus
  • Rose Bonero PlusRose Bonero Plus
  • Rose Bonero PlusRose Bonero Plus

Die Fakten

Ob Hometrail oder Alpentour, ob bergauf oder bergab: Entwickelt wurde das Bonero Plus mit speziellem Augenmerk auf den Faktor Vielseitigkeit. Ein Vorbild fand Rose dabei in seinen eigenen Reihen: das unmotorisierte Alu-Hardtail Bonero.
Basis des nunmehrigen Spin-offs ist jedoch ein Twentyniner aus Carbon. Dieser wartet mit in den Rahmen eingelassener Fidlock-Base, welche auch den Range-Extender aufnehmen kann, plus alternativer Essential-Base für klassische Flaschenhalter auf, beinhaltet Roses patentierte HIP (hidden impact protection) Gabelanschlagschutz und bietet die gleichen Anschraubpunkte unterm Oberrohr für die Montage eines Rose Toolstraps wie sein Namensvetter.

  • Die Fidlock Base Die Fidlock Base
    Die Fidlock Base
    Die Fidlock Base
  • fasst Fidlock Flaschefasst Fidlock Flasche
    fasst Fidlock Flasche
    fasst Fidlock Flasche
  • oder Range Extender.oder Range Extender.
    oder Range Extender.
    oder Range Extender.
  • Für Klassik-FansFür Klassik-Fans
    Für Klassik-Fans
    Für Klassik-Fans
  • gibt's die Essential Base.gibt's die Essential Base.
    gibt's die Essential Base.
    gibt's die Essential Base.
  • Die HIP im UnterrohrDie HIP im UnterrohrDie HIP im Unterrohr
    Die HIP im Unterrohr
    Die HIP im Unterrohr
  • Aufnahmen für Schlauch & Co.Aufnahmen für Schlauch & Co.Aufnahmen für Schlauch & Co.
    Aufnahmen für Schlauch & Co.
    Aufnahmen für Schlauch & Co.

Das 140-mm-Hardtail kommt, wie das Bio-Bonero, mit flachem 65° Lenk- und steilem 76° Sitzwinkel, einem satten Reach von 485 mm (Gr. L) und 446 mm langen Kettenstreben. Letztere haben motorbedingt also zugelegt.
Diese Werte sollen Spaß auf Flow- und Singletrails garantieren und vom Einsteiger über die eingefleischte Bio-Bikerin bis zum Profi alle mitnehmen. "Mehr Trails in kürzerer Zeit" lautet das Credo, und mitgetragen bzw. überhaupt erst ermöglicht wird es von Motor-Lieferant TQ, der für die richtige Mischung aus gut dosierbarer Power und natürlichem, leisem Fahrerlebnis sorgt.

Geometrie

  S M L XL
Sattelrohr (mm) 400 430 460 500
Oberrohr (mm) 582 611 644 678
Lenkwinkel (°) 65° 65° 65° 65°
Sitzrohrwinkel (°) 76° 76° 76° 76°
Kettenstrebe (mm) 446 446 446 446
Tretlagerabsenkung (mm) 60 60 60 60
Tretlagerhöhe (mm) 318 318 318 318
Steuerrohr (mm) 100 100 115 135
Gabel Offset (mm) 44 44 44 44
Radstand (mm) 1186 1215 1253 1291
Stack (mm) 632 633 646 664
Reach (mm) 425 455 485 515

Drei individuell einstellbare Modi bringen die 50 Nm Drehmoment des knapp 2 kg leichten HPR50 auf den Boden, gesteuert wird das System mittels minimalistischer Remote, die sich fast unsichtbar ins aufgeräumte Cockpit einfügt. Alle nötigen Infos zu Ladestand, Leistung, Reichweite etc. bündelt das elegant ins Oberrohr integrierte Display samt Ein-/Aus- und Blätter-Button.
Wer mit den 360 Wh und rund 100 km Reichweite nicht das Auslangen findet, kann zusätzliche 160 Wh in Flaschenform mitnehmen. Schnellentschlossene, die noch im Mai ein Bonero Plus bestellen, erhalten diese Extrapower im Wert von 599 Euro gratis dazu.

  • Rose Bonero PlusRose Bonero Plus
  • Rose Bonero PlusRose Bonero Plus
  • Rose Bonero PlusRose Bonero Plus
  • Rose Bonero PlusRose Bonero Plus
  • Rose Bonero Plus

Drei Ausstattungsvarianten

Schon in der Einstiegsvariante Bonero Plus 1 für 4.499 Euro kommt das Light-Assist Hardtail mit RockShox Lyrik Base Gabel, soliden Shimano Komponenten (Deore 12-f Schaltung und 4-Kolben-Bremse) und Newmen Performance 30 Base Laufrädern. Für dieses Modell gibt Rose ein Gesamtgewicht von 16,9 kg an.
500 Euro mehr kostet das 200 g leichtere Bonero Plus 2. Im Gegenzug gibt’s eine Lyrik Select, einen XT/SLX-Mix und DT Swiss HX1700 LS Laufräder. Cockpit, Kurbel, Dropper und Chainguide steuert, wie auch beim Einsteiger, E13 bei.

Das performance-orientierte Topmodell Bonero Plus 3 liegt preislich bei 5.799 Euro, die Waage stoppt laut Hersteller, wie schon erwähnt, bei 16,5 kg. Auf der Ausstattungsliste stehen die RockShox Lyrik Select Plus Gabel, Sram GX Transmission Schaltung und Code 4-Kolben-Bremsen sowie Newmen Beskar 30 Laufräder samt – das eint alle drei Varianten – Schwalbe Nobby Nic/Wicked Will Reifen.

  • Rose Bonero Plus

Die Bocholter erweitern ihr E-MTB Portfolio um etwas gänzlich Neues: ein Light Assist Trail-Hardtail. Das Bonero Plus soll pure MTB-Action ohne überflüssigen Schnickschnack ermöglichen.



BIKEBOARD - hausgemacht seit 2001: Auf Bikeboard gibt’s keine nervenden Pop-Ups, keine lästige Katzenfutter-Werbung, keine im Hintergrund mitlaufenden Tracker; dafür kurze Ladezeiten, ausschließlich relevanten, intern produzierten Content und 100% Privatsphären-Schutz.

 

Wenn ihr uns etwas zurückgeben möchtet:

🗞️ Abonniert und lest den Bikeboard-Newsletter

💬 Diskutiert mit und kommentiert unsere Beiträge

✍️ Registriert euch auf Bikeboard.at

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zur Desktop-Version