Bikeboard.at Logo
Eddy Merckx Classic 2014

Eddy Merckx Classic 2014

08.09.14 08:55 9.838Text: PMFotos: Erwin HaidenZum 8. Mal fand heuer in Eugendorf die Eddy Merckx Classic statt. Bei schon fast planmäßig malerischem Wetter stellten sich Promis, Hobby-Athleten, Semi-Profis und Handbiker der reizvollen Herausforderung im Salzburger Land.08.09.14 08:55 9.882

Eddy Merckx Classic 2014

08.09.14 08:55 9.882 PM Erwin HaidenZum 8. Mal fand heuer in Eugendorf die Eddy Merckx Classic statt. Bei schon fast planmäßig malerischem Wetter stellten sich Promis, Hobby-Athleten, Semi-Profis und Handbiker der reizvollen Herausforderung im Salzburger Land.08.09.14 08:55 9.882

Bei strahlendem Sonnenschein gingen rund 1.500 Athleten in Eugendorf an den Start, um auf drei verschiedenen Streckenvarianten den großen Radmarathon durch das Salzburger Seenland zu bestreiten. Dabei zeigten Rennradbegeisterte aus ganz Europa mit beeindruckenden Leistungen auf.

Den Sieg auf der langen Distanz über 168 Kilometer sicherte sich bei den Herren der Tiroler Emanuel Nösig mit einer Zeit von 4:28.07,9. Bei den Damen gewann auf der langen Strecke die Schweizerin Katrin Engelen. Sie absolvierte die 168 Kilometer in 5:01.29,5.
Auf der mittleren Strecke (113 Kilometer) setzte sich bei den Herren der Deutsche Franz Fembacher (3:00.25,1) durch. Bei den Damen gewann die Tirolerin Simone Kuen (3:13.41,5). Auf der 68 Kilometer langen Einsteigerstrecke setzte sich bei den Herren Christian Schmitt aus Feldkirch durch (1:45.41,2), bei den Damen Alexandra Kirchner ( 2:05.58,5).

Zahlreiche Prominente am Start

Auch in diesem Jahr gingen darüber hinaus wieder zahlreiche Prominente mit Radsport-Legende Eddy Merckx an den Start. Unter den Teilnehmern befanden sich etwa Ex-Skispringer Andi Goldberger, Triathlet Andreas Giglmayr, Snowboader Andreas Prommegger, Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser und der ehemalige deutsche Radprofi Marcel Wüst.

Über die vielen Aktiven und Zuseher freute sich auch SalzburgerLand Tourismus Geschäftsführer Leo Bauernberger. „Trotz der anhaltend schwierigen Wetterbedingungen sind auch in diesem Jahr wieder Radbegeisterte aus ganz Europa an den Start gegangen. Das beweist, dass die Eddy Merckx Classic inzwischen ein Fixtermin im Rennkalender vieler ambitionierter Rennradfahrer geworden ist“, so Bauernberger.

Erstes Handbike-Race als voller Erfolg

Ein voller Erfolg war auch das Handbike-Race, das heuer erstmals im Rahmen der Eddy Merckx Classic stattfand. Über 20 Athleten gingen bei dieser Wertung an den Start. Eine sensationelle Zahl, bedenkt man die relativ überschaubare Gruppe aktiver Handbiker.
Unter den Teilnehmern befanden sich Athleten wie etwa Wolfgang Schattauer (Paralympic Gold - Medaillengewinner Peking) oder Mag. Walter Pfaller (Geschäftsführer Landessportorganisation). Den Sieg auf der 60 Kilometer Handbike-Strecke sicherte sich schließlich Mike Langer aus Innerschwand (1:56.00,4 ). Auf der 19,5 Kilometer langen Einsteigerstrecke gewann Florian Brungraber aus Kefermarkt (32.07,3).

20.000 Euro für Wings for Life

Bei der anschließenden Siegerehrung überreichten Radlegende Eddy Merckx und Landtagsabgeordnete Martina Jöbstl die begehrten Trophäen an die erfolgreichen Athleten – darunter auch jene für die Gesamtsieger des heurigen Alpencups.
Ein besonderes Highlight war darüber hinaus die Übergabe eines Spendenschecks an Wings for Life. Die internationale Stiftung für Rückenmarksforschung war heuer erstmals Benefizpartner der Eddy Merckx Classic. € 20.000,- kamen durch den Verkauf exklusiver Art Trikots und einer VIP-Ausfahrt mit Radlegende Eddy Merckx zusammen. Für SLTG-Geschäftsführer Leo Bauernberger ein doppelter Grund zur Freude: „Ich hoffe, dass wir mit dem neuen Handbike-Race ein Stück weit dazu beitragen konnten, den Handbike-Sport noch fester in der öffentlichen Wahrnehmung zu etablieren. Außerdem freut es mich, dass wir einen Beitrag zur wichtigen Arbeit von Wings for Life leisten konnten.“

Radfest in Eugendorf sorgt für gute Laune bei Teilnehmern und Gästen

Aber nicht nur die Teilnehmer, sondern auch die vielen Zuseher kamen an diesem Rennwochenende auf ihre Kosten. Schließlich war in Eugendorf für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm gesorgt.
Beim Radfest warteten Spezialitäten der Eugendorfer Kulinariumwirte, eine große Expo-Area mit zahlreichen Ausstellern aus dem Sportbereich, ein KTM Truck mit BMX-Shows und eine Ausstellung der Wiener Mechanikerräder. Ein Teil des Erlöses aus der Kulinarik kam ebenfalls der Wings for Life Stiftung zugute.

Alpencup ebenfalls entschieden

Mit dem Final-Rennen bei der Eddy Merckx Classic stehen auch die Gewinner des Alpencups fest. Gewertet wurde in sechs Kategorien, jeweils über die kurze und die lange Distanz von insgesamt drei Radmarathons: Amadé, Engadiner udn eben EMC.
Der schnellste Teilnehmer über die lange Distanz kommt aus der Kategorie Herren: Klaus Steinkeller vom Team Corratec aus Tarrenz gewinnt die Cupwertung mit einer Gesamt-Zeit von 15:02,45 Stunden. Die schnellste Dame über die gleiche Distanz kommt aus München: Stefanie Sklarzik siegt in ihrer Kategorie mit einer Zeit von 19:47,47 Stunden. Über die kurze Distanz konnten Frank Kathrein vom Team URC Ötztal aus Tösens mit einer Zeit von 8:32,05 Stunden und Team-Kollegin Simone Kuen aus Längenfeld mit einer Zeit von 9:30,45 Stunden die Spitze in der Alpencup-Wertung bei den Herren und den Damen sichern.


Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Admin Avatar von NoSane
    User seit
    Nov 2001
    Ort
    Wr. Neustadt
    Beiträge
    3.581

    Bildbericht Eddy Merckx Classic 2014

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Il-falco
    User seit
    Mar 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8

    Wunderschöne Fotos von den Eddy Merckx Classics 2014. Chapeau !

    Wunderschöne Fotos von den Eddy Merckx Classics 2014. Chapeau !


  3. #3
    Admin Avatar von NoSane
    User seit
    Nov 2001
    Ort
    Wr. Neustadt
    Beiträge
    3.581
    danke, danke