Bikeboard.at Logo
Canyon Neuheiten 2017

Canyon Neuheiten 2017

06.09.16 13:31 10.511Für 2017 hat sich Canyon vor allem zum Ziel gesetzt ihre Modelle noch erschwinglicher zu machen und setzt auf zusätzliche Optionen mit unterschiedlichem Carbon-Layup. Auch die Disc-Optionen werden auf mehrere Rennrad-Gruppen ausgeweitet.06.09.16 13:31 10.534

Canyon Neuheiten 2017

06.09.16 13:31 10.534Für 2017 hat sich Canyon vor allem zum Ziel gesetzt ihre Modelle noch erschwinglicher zu machen und setzt auf zusätzliche Optionen mit unterschiedlichem Carbon-Layup. Auch die Disc-Optionen werden auf mehrere Rennrad-Gruppen ausgeweitet.06.09.16 13:31 10.534

Speedmax CF

Nach den großartigen Rennerfolgen des Speedmax CF SLX Triathlon-Bikes legt Canyon mit dem Speedmax CF nach, um die Zeitmaschinen für eine breitere Masse zugänglich zu machen.
Optisch lehnt sich das CF dabei stark an das CF SLX an uns schaut sich einige aerodynamische Schmankerl beim teureren Geschwister ab. Dadurch werden trotz Verzicht auf einige Sonderlösungen (z.B. andere Montage der Bremsen) ähnlich gute Aerodynamikwerte erzielt.
Die Geometrie wurde mit etwas kürzerem Reach und höherem Stack an die Zielgruppe angepasst um das Bike möglichst vielen Fahrern besser zugänglich zu machen. Auch der Preis ist verlockend, beginnt er in der günstigsten Ausstattungsvariante bei 2,299 Euro.

Endurace CF SL

Mit identischer Geometrie wie das Endurace CF SLX, macht ein unterschiedliches Carbon-Layup den Einstieg in die komfortorientierte Gruppe noch erschwingliches. Gegenüber dem SLX bringt der Rahmen nur 180 g mehr auf die Waage.

Ultimate CF SLX Disc

Noch im Prototypenstadium ist das Ultimate CF SLX Disc bereits in der Testphase mit dem Katusha Team im Trainingseinsatz und wird, sobald die UCI Scheibenbremsen im Renneinsatz genehmigt, wohl auch in Rennen damit auftauchen.
Mit 160er Discs (140er am XS-Modell) an Front und Heck sollte das Bike im Laufe der 2017er Saison erhältlich sein.

Aeroad CF SLX Disc

Auch am aerodynamisch begünstigten Renner wird in Zukunft eine Disc-Variante erhältlich sein. Damit bietet Canyon im nächsten Jahr für jede seiner Rennrad-Modellpaletten auch Versionen mit Scheibenbremse an.
Das Showmodell mit Campa-Gruppe des Movistar Teams wird es zwar nicht zu kaufen geben, zahlreiche Versionen sollten aber alle Geschmäcker zufriedenstellen.

Exceed CF SL

Als preisgünstigere Variante, dank Verwendung unterschiedlicher Carbonfasern, bietet das Exceed CF SL eine identische Geometrie und Steifigkeit im Vergleich zum Exceed CF SLX. Auch die Detaillösungen wie integrierter Lenkeranschlag am Steuersatz sind vorhanden. Nur das Gewicht schlägt mit 1050 g, verglichen zu 870 g vom SLX, etwas höher zu buche.
Eine Ausstattungsvariante mit XT Di2 ist im Programm.

Project Dis\Connect

Immer wieder macht Canyon mit zukunftsweisenden Studien auf sich aufmerksam. Mit Dis\Connect kommt am Hinterbau eines CAnyon Sender eine spezielle Nabe zum Einsatz, die mittels Fernbedienung den Freilaufkörper entkoppeln kann. Dadurch kann die Federung unabhängig vom Ketteneinfluss agieren, was vor allem in brutalem Gelände zu verbesserter Absorptionsarbeit führt.
Das System könnte im Profirennsport einsetzbar sein, oder als automatische Version sogar für Endverbraucher von Interesse sein. Die Zukunft wird zeigen, ob das System mehr als nur ein Projekt bleibt.


Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von NR22
    User seit
    Apr 2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    46

    Canyon Neuheiten 2017

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Sep 2015
    Ort
    amstetten
    Beiträge
    42
    Kann mir jemand erklären warum die DI2 Variante des Speedmax um 1100€ teurer ist wie die mechanische?
    Sehe da sonst keinen unterschied.

    mfg