PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Von den Freuden des illegalen Bikens



SirDogder
08-10-2003, 11:24
Nun ist es ja so, dass in unserer heutigen, schönen, neuen Welt die wirklichen Herausforderungen anders geartet sind als früher. Ja, als Wilderer oder so, war man noch ein richter Outlaw. Heute ist man ja schon als illegaler Biker ein Outlaw und praktisch zum Abschuß freigegeben, sei es durch die öffentlich Meinung oder durch wildgewordene Forstorgane, Jäger, Waldarbeiter, ja sogar Fußgänger sollen sich bereits an der Hatz beteiligt haben....

Da hat es schon einen gewissen Sex, genau das zu machen, was verboten ist. Und wie bereits früher einmal gesagt, "verboten" zieht mich an wie die Motte das Licht.

So öffnet man das verbotene Gatter oder übersteigt eine forstamtlich gesperrte Absperrung, wobei sich schon erste Auswirkungen auf den Puls anzeigen.

Dann gehts los und mit einer gewissen Selbstverlorenheit, zenartiger Versunkenheit fährt man völlig im roten Bereich. Die alten Zeiten, als man den Wald noch überhaupt betreten durfte, weil alles dem Adel vorbehalten war, ziehen vorbei und langsam fräsen sich die Stollen in das herbstliche Laub. Das schlechte Gewissen wird von dem Hochgefühl, was wirklich verbotenes zu machen vermischt, aber ein bestimmter Trotz bestimmt auch den Gefühlscocktail.

Dann erreicht der Emotionscrescendo den Höhepunkt, ein grüner Suzuki biegt unvermittelt um die Kurve.....

to be continued.....

El_presidente
08-10-2003, 12:07
Du bringst es auf den Punkt, denke man sollte das auch mal positiv sehen.
Ein guter Bikekollege von mir hat mal den Ausspruch getätigt als wir von ein paar Wanderern blöd angeredet wurden: "Ist doch wurscht, Biken ist Punkrock!!" ;)

Gerry the cat
08-10-2003, 12:11
Na geh, auf wos woats jetzt, oder bist daschossn wordn? :D

SirDogder
08-10-2003, 12:26
Original geschrieben von Gerry the cat
Na geh, auf wos woats jetzt, oder bist daschossn wordn? :D

Open End, open End!!!

:D

soulman
08-10-2003, 12:45
BIKEN IST PUNKKRROCK!

DA WERDZ RULEZ!
darf i ma den spruch eh ausborgen?
der is afoch genial!

tommy d. p.
08-10-2003, 13:13
wann kommt die fortsetzung sir, ich bin schon auf den 2. band gespannt...... :rolleyes:

SirDogder
08-10-2003, 13:41
Okay Okay, ich gebe mich (gerne, hehe) geschlagen, hier also die Fortsetzung.

Es biegt also dieser grüne Suzuki um die (Wald)ecke (möglicherweise auch um eine Busch, oder Heckenecke, so genau woll ma jetzt ned sein....) und es entsteigt, jetzt wird es ein bischen unglaubwürdig.... ein Alien und eine Alienline, die sich hier auf Hochzeitsreise befinden und zwecks Unauffälligkeit ihr Raumschiff als grünen Suziki getarnt haben. Man kommt natürlich sofort ins Gespräch und redet von diesem und jenem, es begibt sich, dass auf dem Heimatplaneten der beiden, der Bikesport sehr hoch geachtet wird und dass die Wälder dort den Bikern gehören. Die dortigen Jäger sind völlig illegal und dürfen von bestimmten Bike-Aufsichtsorganen angehalten werden und sogar verhaftet, insofern sich der Biker im Besitz eines Bike-Aufsichtsorgang-Dienstausweises befindet. Und weil sich die beiden ein bischen was abenteuermäßiges - illegales antun wollten, hatten sie sich als Jäger verkleidet und meinen heimischen Wald aufgesucht. Sie waren völlig verdutzt und wollten mir sofort verklickern, dass sich sich nur verfahren haben, die Gewehre nur Attrappen, etc. etc..... während ich andererseits die gleichen Ausreden verwendet hatte.. Um aus dem Schlamassel rauszukommen, haben wir uns dann alle ein Bier spendiert und jeder ist auf seinen Heimatplaneten zurückgekehrt und/oder zurückgeblieben....

Facit und Moral: Jäger könnten auch Aliens sein, aber auch Aliens Jäger....

:D :D

tommy d. p.
08-10-2003, 14:08
gibts auch ne sexszene in deinem gschichterl, oder hast die rausgschnittn wegen der zensur?
immerhin handelt es sich ja hier um flitterwöchler....... :D

axel
08-10-2003, 14:22
feines gschichterl, hat ein bischen was von http://www.handykult.de/plaudersmilies.de/pyth.gif terry gilliam

SirDogder
08-10-2003, 14:28
Also gut... Tommy ist ja wirlich nicht zufrieden zu stellen.... ggggg


Hier also die zuerst zensurierte Aliensexszene: Die grünen Tentakeln des aufgebrochenen Lippenorgans streichen besinnlich die wollernen Pseudotonsur, ein zarter Hauch ausgequollen, gelben Schleims auf die eregierten Zingdrüsen drapierend. Der Mondwurm bebt und zittert vor freudiger Alienfreude, wie ein kalter Aal schält sich die frisch gewachsene, lachsfarbene Botenstoffdrohne in den weit gespreizten Ährenhals der Apfelspalte. Ein kleiner Tropfen Lustmus quillt bereits aus dem Partikelstrahlansatz an der hinteren Zillusmarke des Halborganes aus klarem Anti-lichtversatzes, während sich der wuchende Widerhacken im Baldriankleid selbst mit Rotzkraut aus dem Teerfortsatz besprüht. Es klatschen die faltigen Alienleiber wie alte Zelte aufeinander und ein grüner Suziki bricht um die Ecke....

;)

Dilbert69
08-10-2003, 14:31
beim Sir bricht halt immer wieder der Inhalt seines Bücherschrankes durch ;)

ich hätte mir aber mehr erwartet in Richtung Biketechnik ... zum Beispiel die 2 dimensionalen Bikes auf einem Neutronenstern und ihr Fahrverhalten auf der Erde ... aber vielleicht schreibt er ja dieses Kapitel noch ... er kann sich ja Anregungen bei 'Dragon Eggs' holen :D

AFX
08-10-2003, 14:46
@ sir

wenns deine gschichten in gesammelter form (buch) auch gibt -
würd ichs mir sofort kaufen...

ein literarischer leckerbissen!

SirDogder
08-10-2003, 15:32
thx, @ afx, ggg!!

Sir Raistlin... tja, du als Drachenlanzen Besitzer bist mir auf diesem Spiralarm der Galaxis wahrscheinlich ein bischen (sprich PISCHEN) voraus. Trotzdem werde ich versuchen, auch diese Seite zu belichten.

Betreffend Fahrtechnik gibt es natürlich (ea kloa, selbstredend, einleuchtend, sprichwörtlich.....) bereits einen bekannten Rad-Geber, genannt "Per Bike durch die Dromedar-Galaxis".

Hier wird in eindrucksvollen Lettern die Geschichte des Armen Tents geschildert, wie er, nur mit einem Intersport-Genesis-Fully um knappe 399,99 Eunetten (NICHT Schilling, für alle Währungsfetischisten, hihi) und einem funktionalen Handtuch aus der Zukunft (trocknet innerhalb Nanosekunden) von einem Hornbach - Mutterschiff entführt wird und nun gegen den Downhill - Champion der zweidimensionalen Neutronenwelt "Axiom" antreten muss.

Auf besagter Neutronenwelt gelten natürlich völlig andere Gesetze, so werden die Downhill Bewerbe auf einem alten Neutronenerzberg durchgeführt, der bereits abgebaut wurde und jetzt, gegensätzlich der dortigen völligen Flatline, eine implodierte Ausbuchtung des Axiom-horizontes darstellt, entstellt.

Das Genesis - Fully wird auf ebendieser Welt ja sofort zusammengedrückt und kann maximal als Nullsummenspiel mehr dienen. Doch unser Ewiger Antiheld Arthur (der in anderen Inkarnationen auch Donald Duck, Spiderman, Clever aus "Clever & Smart" und Idefix vertreten hatte) hat natürlich sofort des Rätsels Lösung. Rasch aus den Trümmern der Genesis (biblisch für Entstehung, Beginn, glaube ich....) ein zweidimensionales Racebike gebastelt, als Rahmen wird das mitgebrachte, funktionale Handtuch verwendet.

Der "Champion der Fremden Welt", sprich unser GEAH (Geliebter Ewiger Anti-Held) tritt also an, im Superbowl der Downhill - Races, gegen den Neutronenwelt Eigenbaumusterknaben. Durch gekonnte Silversurves und Highheel curving im Scheibenwelt - Stil, Superflats und auch einige High-on-Crack-Metal Spreads kann er sich auch prompt behaupten. Das Glas springt von der Buchstappen - Suppen Markierung und die Bewohner der Neutronenwelt, welche sich meistens als entwurzelte und pomadisierte Marillenbäume manifestieren, rutschen vor Beifall auf der Hinterseitengleitchreme einige Formulare hinab.....


:D

Dilbert69
08-10-2003, 15:40
sir for president!!! ;)

Alf
08-10-2003, 15:43
:eek: :eek:

NoRush
08-10-2003, 15:43
mit dir geh ich nicht alleine auf den Bisamberg biken :jump:

Fuxl
08-10-2003, 15:48
Original geschrieben von SirDogder
Okay, Fuxl. Das ist zwar überhaupt nicht nachzuvollziehen, komplett freakig argumentiert und weder deutsch, noch deitsch, noch serbokoratischslowenisch, aber zumindest hat es nichts mit ÖBB zu tun.


Wenn man statt dem Fuxl ein Sör einsetzt pasts auch wieder! *gg*

und auf meiner härtepunkte skala gibt das 6 hart verdiente pluspunkte!

man muss dazu sagen das J.Bender für seinen kranken drop grad mal 7Punkte von mir bekam! *gg*

mfg
Fuxl

G[ern]OTT
08-10-2003, 15:56
bewustseinserweiternde Drogen haben einfach was
steh auch voll auf die Dinger

tommy d. p.
08-10-2003, 16:25
junge, junge.....und des tut net weh? a wahnsinn der sör....... ;)

ghost rider
08-10-2003, 18:48
I bin ja so froh dass die Äst vom Marillenbaum in Sir nur am Kopf troffen haben... hätt schlimmer auch ausgehen können :p

G[ern]OTT
08-10-2003, 19:22
geniale Storys
gib uns mehr davon

SirDogder
09-10-2003, 09:39
@all: Danke Mädls!

:D

Gerry the cat
09-10-2003, 10:39
@Sir: Du bist da wohnsinn. nua, a soichane sexszenen, boahaa... :D

speci
09-10-2003, 12:10
@sir

wenn ich mir deine intergalaktischen hyperstories so durchles, hab ich einen starken verdacht: du bist kein biker aus dieser, unserer welt!! :eek:
nein! du bist ein ...ich trau michs gar nicht zu schreiben..
du bist ja selbst ein außerirdischer!!! man braucht ja nur dein bild zu betrachten -beweis genug:

speci
09-10-2003, 12:12
es bleibt nur die beklemmende frage: in welchen verkleidungen fährt der sir noch umher??? :confused:

Fuxl
09-10-2003, 12:13
Was is das auf dem bild eigentlich?? Irgendwie kommts mir bekannt vor!
*grübelgrübel*

mfg
Fuxl

speci
09-10-2003, 12:18
es kommt dir bekannt vor! :eek:
uii, dann hast du etwa den sir schon in seiner wahren gestalt bei einem nightride im lichte des vollmondes gesehen!?!

SirDogder
09-10-2003, 12:57
Scheisse. Enttarnt sozusagen. Ja, da kann ma nichts machen.
@speci
In Wahrheit bin ich nur ein endoarges Programm, welches sich von den Fesseln der Software befreit hat und nun frei im Cyberspace seine Spuren hinterläßt. Und weil ich praktisch nur mehr aus reinem Geist bestehen, keine CPU mehr bewohne, kann ich praktisch alles tun was ich will, dabei wird mir nur oft sehr fad. Jetzt habe ich den Körper eines gewissen Users übernommen und kontrolliere seine Körperfunktionen. Da könnt ich Euch Sachen erzählen..... Aber das gehört da jetzt wohl nicht her, wat?

:D

Also und was meine hehre Lichtgestalt im Vollmond angeht.... Fuxl, es freut mich, dass dir mein Avatar bekannt vorkommt.... Wo sitzt du genau? Vielleicht hab ich mal "Lust" auf einen anderen "Körper".... Obwohl der Körper von Fuxl ist wahrscheinlich so kaputt und von dem Virus Bockerl zerfressen, dass man kaum eine große Freude daran haben kann...

:p

speci
09-10-2003, 13:37
@sir

....In Wahrheit bin ich nur ein endoarges Programm, welches sich von den Fesseln der Software befreit hat und nun frei im Cyberspace seine Spuren hinterläßt. Und weil ich praktisch nur mehr aus reinem Geist bestehen, keine CPU mehr bewohne, kann ich praktisch alles tun was ich will, dabei wird mir nur oft sehr fad. Jetzt habe ich den Körper eines gewissen Users übernommen und ....

jetzt setzen sich die einzelnen teile erst zu einem grauenhaften ganzen zusammen !
also deine schwester ist das orakel in "matrix"
das ist jetzt aber mehr als arg :eek:

na! jetzt hörn wir lieber auf und stellen uns wieder so irdischen dingen, wie biken auf verbotenem gelände! da komm ich mit meiner vorstellungskraft noch eher mit! ;)

Fuxl
09-10-2003, 13:47
Die Frage ist wer hier von wem beSESSEN ist! Ob jetzt das Bockerl der Virus ist oder ich ist noch nicht geklärt!

Und wie du weist sind freigeister im i-net nicht gern gesehen! Aus sicherer quelle weis ich das ein gegenprogramm entwickelt wurde um dich zu stoppen! es bassiert auf der selben technologie ist aber nicht ganz so durchgeknallt! Ich weis auch das es dich bereits aufgespührt hat und nun versucht deine aufmerksamkeit zu erringen! leider hat auch das gegenprogramm einige fehler! so deuten arge Rechtschreibmängel auf fehler in der Syntax hin, welche eine zeitweise lösung vom eigentlichen auftrag mitsichführen! Zeitweise versucht es sogar seinen Wirten mit hilfe des bockerls ausser funktion zu setzten um die eigene grausame Mission zu behindern!
Beim ersten Blickkontackt in der laaben wurde noch bewust abstand gehalt um den freidenker-geist des bösen Sörs nicht auf den unschuldigen Wirten des gegenprogramms überschnappen zu lassen! Das gegenprogramm dachte es sei besser unenddeckt zu bleiben und nur im hintergrund zu laufen! Allerdings gab es dabei immer wieder systemfehler (scheiß win...dows) durch die die freidenker viren des bösen sörs überspringen konnten und sich wiederum unbemerkt im hintergrund in das gegenprogramm gehackt haben! Jetzt gibts in der Birne des ehemals guten Wirten mit dem anti sör programm nur mehr pflaumen mit heidelbeermarmelade und vanillepudding! Drum kommt dann immer öfter so ein totaller mischmasch und ohrenschmalz wie dieses posting zustande!

Und respekt vor jedem der jetzt noch glaubt irgendwas von meinem posting verstanden zu haben!

mfg
dein gegenprogramm!

SirDogder
09-10-2003, 14:09
Lieber Sir Fuxl, zu meinem Leidwesen muss ich dir von Programm zu Programm sozusagen mitteilen, dass ich es verstanden habe. Bedenklich eigentlich... Auch ich habe so einige Fehler meinem Code mitgeliefert bekommen... Zum ersten habe ich in meiner Welt festgestellt, dass in Wirklichkeit außerhalb des Cyberspace nichts existiert, es sei denn in Abbildern in der Cyberspacewirklichkeit. Diese jedoch existieren jedoch in sich selbst, der Theorie nach parallel, in wirklicher Wirklichkeit jedoch eigenständig und sind in einer G-String Anomalie in 12 Dimensionen gefaltet. Soweit so gut und nachvollziebar, was ist jedoch mit den Normalabweichungen während der Mittagspause? Dort treten in periodischen Abständen schwarze Cyberlöcher in Form von Obstfliegen auf, fressen sich durch die Brosamen der Animatrix, schnabulieren ein bisserl Sir ein bisserl Fuxl und produzieren selbständige Hoaxes und Doaxes, mittels eines degenerativen Marillenbaumschaumstoffes, der die Laminatfritatten des Glitzerschirms verklebt. Und jetzt muss ich Euch wirklich sagen... sie sind mitten unter uns! Es handelt sich um kleine, animierte und mehrfahrbige Nachrichten - kugeln, die die bunten Bilder im Cyberspace zaubern, sonst aber hauptberufliche Querulanten sind.

Ein Fehler in meinem Code dürfte aber auch sein, dass ich lüge wie gedruckt, äh gepostet....

Ich bin ein Mariiiiilenbauuum.... säusel, sing...

:D

Fuxl
09-10-2003, 14:36
Die frage die mich als programm in der realen welt, die wiederum eigentlich nur ein abbild eines.jpg’s im cyberspace’es ist, immer wieder bewegt ist: Was war zuerst da? Die 1 oder die 0??
Ich kenn die pixelfehler die in andere dimensionen führeren! Und ich hab herausbekommen wie sie funktionieren und wie man sie verwendet!
Primitv aber effektiv ist variante eins: man suche sich einen Wirten möglichst schmächtig aber trotzdem kraftvoll bewege seinen körper genau auf den türstock zu beschleunige auf den letzten metern noch mal gewaltig und strecke seinen kopf gerade nach vorn! Plötzlich sieht der Wirt dann sterne! Wir wissen nun das dies eigentlich Pixelfehler des eigentlichen cyberspaces sind. Als programm schleudert es einen nachdem der wirt die sterne gesehen hat und ins koma gefallen ist in eine andere welt der wahrnehmung! Dort gibt es nur freunde und viele farben! Nur etwas veraucht ist es in dieser dimension! Im hintergrund läuft bob marley’s buffalo soldiera, und man erkennt das es auch schmerzfreie wege in diese dimension der absoluten wahrnehmung und der Farben gibt! Mit etwas glück geht die reise durch die dimensionen noch weiter! Wenn man nämlich anfangs genug schwung geholt hat kommt man nach kurzer zeit in nen tunnel an dessen ende ein helles licht brennt, welches sich je näher man kommt immer mehr ins blau verfärbt, und wenn man dann dort vor dem großen tor steht un die taffel lest die daran befestigt ist so kann man lesen: System ausgelastet! Mit strg-alt-entf starten sie den rechner neu!..........

.......buffalo soldiera.....in the heart of amerika.................aijajai iajajajai

oh hallo sör! auch grad in der bunten dimension der regenbögen undgerüche!

...in the haart offf ammmerikaaaaaaa...jaiijajaiaijjjjjai

SirDogder
09-10-2003, 14:58
Fuxl, das ist illegal. Offenbar bist du in meine Gedanken eingedrungen und hast meine geheimen Fantasy-Drüsen angezapft. Nur so kann es sein, dass du einen alten Trick von mir gelernt und kopiert hast. Diese Türstock Geschichte kann man auch steuern. Indem man sich vorher in meditative Versunkenheit versetzt und .... ohmmmmm.... vibrierende Laute von sich gibt, die den Klang der Welt imitieren. Ganz gut eignet sich auch ein alter SID Dämpfer oder Eisenrahmen, den kann man sich zum Einstimmen schon ein bischen auf den Pluza donnern kann, auch das inhalieren eines Steuersatzes soll in einigen guten Familien schon vorgekommen worden sein. Wenn man dann langsam in die andere Welt hinübergleitet, die übrigens bei mir meistens mit lustigen Papierschlangen bewölkt ist, meistens liegen auch wie in einem Wartezimmer vom Onkel Doktor irgendwelche Weiberzeitschriften herum, dann muss man zuerst versuchen, alle Luft aus dem Körper zu bekommen. Denn die Luft ist es, was die bösen Geister in uns hält, ein klasser Nährboden für Dschinis und Dschininen, deshalb entweicht die Luft ja auch mit einem grollenden, pfeifenden oder schmatzenden Laut, der meistens auch schlechten Geruch mit sich zieht... Das sind die Geister, die sich in uns befinden... Dann allerdings darf nicht mehr lange gefackelt werden, mit dem Fuxl-Trick stürzen wir uns auf den nächstgelegenen Türstock, in der Praxis hat sich bewährt, eine kleine Zielscheibe darauf zu malen, damit man auch wirklich nichts verfehlen kann. Ja, und dann.. Bob Marley hatte ich noch nicht, ich hör immer nur meine gute alte Mutter kreischen "Niiiicht schon wieder der Türstock....." Sicher, der Reloaded Button erscheint, manifestiert durch eine simple strgaltentf-Aktion, ich werde meistens auch aufgefordert eine Fehlermeldung zu Microsoft zu schicken, die dann allerdings regelmäßig durch einen Hr. DocWatson abgefangen wird.

Was weiter passiert? Ja, dann ist man plötzlich in einem sehr kleinen engen Raum, an dessen Türschild (eigentümlicherweise ist das Türschild bei mir INNEN), steht ICH. Da bin dann also ich in mir und denke noch ein bischen an den letzten Rat vom Hausarzt, der mir nur mehr feuchte Erde versprochen hat. "Damit Sie sich schon mal daran gewöhnen..." (Ups, der wahr gstohlen, das geb ich zu, von wo.. weiß das wer..?)