PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : das muss die radlklaumafia gewesen sein



hermes
22-08-2011, 15:29
http://tirol.orf.at/stories/533397/

mittlerweile kannst dein radl bei solchen veranstaltungen gar nimma aus den augen lassen :(

yellow
22-08-2011, 18:18
:eek:
10 Riesen ein Rad ...
ist das viel fürn Carbonrennrad?

.. kann leider echt nicht sagen, ob da Neid/Schadenfreude mitschwimmt
(wobei ichs eher bescheuert finde: 10 Riesen für ein Rad ...)
:f:
Das musst ja wirklich im Zimmer lassen und/oder so festmachen, dass schweres Gerät und Zeit und Lärm benötigt wird, das loszubekommen

peho40
23-08-2011, 01:00
rad kommt bei mir immer aufs zimmer bzw. balkon (und wird dort auch abgesperrt, wenn ers klauen will, muß er mit dem rad über mich drüber .... das sollte dann doch eher selten passieren.

bs99
23-08-2011, 08:39
:eek:
10 Riesen ein Rad ...
ist das viel fürn Carbonrennrad?

.. kann leider echt nicht sagen, ob da Neid/Schadenfreude mitschwimmt
(wobei ichs eher bescheuert finde: 10 Riesen für ein Rad ...)
:f:
Das musst ja wirklich im Zimmer lassen und/oder so festmachen, dass schweres Gerät und Zeit und Lärm benötigt wird, das loszubekommen

da kosten schon die Leightweight-Laufräder fast 3k...

riffer
23-08-2011, 09:26
Die haben echt auch die Ersatzschläuche mitgenommen... :eek:

:D

Zum Diebstahl: Das ist natürlich ein Sch..., und auch wenn ich die Unterbringung solcher teuren Räder im Skikeller doof finde, ist es wahrscheinlich immer noch besser als im Auto (da sind dann die Schlösser oder Scheiben auch gleich noch hin, da gab es ja auch schon Vorfälle bei Wettkämpfen).

Ich würde es auch aufs Zimmer mitnehmen (wollen). Allerdings finde ich für Wettkampfräder die 10.000€ nicht erschreckend, das ist halt Hightech und keiner will sich beim Material die Blöße geben. Für mich unnötig, aber manche brauchen es halt - ob für Posing oder Gewinnchance ist fast egal.