PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : großer zeh tud weh - bitte um hilfe (dringend)



Marco & Bike
03-07-2002, 10:48
hallo ihr!!

for ein paar monaten habe ich mir den northwave "compact" oder "super compact" (??) gekauft.
anfangs war der schuh ja nicht schlecht aber seit ein paar wochen tud mir am rechten fuß nach ca. 1 stunde fahrt der große zeh weh. manchmal tud es so weh das man gar nicht mehr richtig treten kann (sehr schmerzhaft) - bei meinen alten schuhen (irgentwelche shimano) sind diese sympthome auch aufgetreten.

blöd ists nur bei einem rennen - wenn dir nach 1 stund der zeh so weh tud dass du nicht mehr richtig treten kannst.

kann mir da wer helfen? währe dringend weil das nächste rennen am sonntag stattfindet.

Schöne Grüße Marco!!!
:jump: :jump: :jump:

wittner
03-07-2002, 13:46
Folgende Alternativen bieten sich an:

1) Amputation der Zehe - kann somit nicht mehr weh tun (auch Richard Burns hat überlegt, einen kleinen Finger amputiern zu lassen, weil ihm dieser immer im Weg ist) - vielleicht danach ein Problem mit dem Gleichgewicht ????

2) Entfernung der 1 cm starken Hornhaut durch geprüftes Personal

3) Ausschneiden der Schuhe - für was braucht man schon einen Rundumschutz

4) Röntgenbildüberprüfung ob nicht was gebrochen ist (nicht der Schuh, die ZEHE !!!!)

5) Schuhwechsel alle paar Monate - somit klärt sich das Problem von alleine

6) Einstellung der cleats (Schuhplatten) überprüfen, denn mit extremer X- oder O-Stellung fährt sichs nicht so gut

Grüsse

Marco & Bike
03-07-2002, 14:55
hast wohl recht - ich werd mir den zeh einfach amputieren lassen:D :D

alle paar monate schuhe wechseln währe nicht schlecht aber von wo nehm ich das geld her:confused:
meine cleats sind richtig montiert.
eine 1cm dicke hornhaut hab ich auch nicht (nur 9mm:D )

es gibt da so schuheinlagen - die werd ich mal probieren.

Schöne Grüße Marco!!!
:jump: :jump: :jump:

NoDoc
03-07-2002, 17:36
NÄGEL SCHNEIDEN !!

<MM>
03-07-2002, 18:17
Zehe eingipsen und mit dem verbliebenem Fuß das Rennen bestreiten - quasi als ein Halbparalympicus. :rolleyes:

Marco & Bike
03-07-2002, 20:06
nägel werden regelmäßig geschnitten:D

zeh eingipsen? na ich weiß nicht;)

ich hab vielleicht die lösung. wahrscheinlich mache ich die schnallen der schuhe zu fest zu und schnüre mir somit die blutadern ab.

Schöne Grüße Marco!!!
:jump: :jump: :jump:

SirDogder
16-07-2002, 12:57
Hi,

wenn Du jemand brauchst der Dich dabei unterstützt, ich und ein paar Kumpels aus dem Bikeboard könnten Dir sicher helfen.

Und wenn wir schon dabei sind: hast Du den Blinddarm noch? Ein biserl Faden wär noch über....



:D

Hihi.

Speiche
16-07-2002, 14:21
Hi,

möchte nur schnell meine persönlichen RR-Erfahrungen loswerden:

Also bei mir waren die SPD Pedale schuld, die kleine auftrittsfläche hat tirgendwie auf die Nerven gedrückt, jetzt bin ich auf LOOK umgestiegen und habe keine Probleme mehr.

mfg Speiche

ghost rider
16-07-2002, 15:32
es hobts jo olle ka Ahnung!

des san de Socken!!

wiars neich woarn hot no olles passt, owa de Mamma hots amoi zwoarm gwoschn - nochher sans eingrennt! und wennst es jetzt onziagst nachher schloft da es Zecherl ein weils jetzt nimma 47 sondern nur no 38 san.

drum host des jo ah mit beide Schuach!

Moch a Loch für de Zechn eine nochher druckns nimma!

Marco & Bike
16-07-2002, 19:34
@ sirdogter: des mitn amputieren loss ma lieber:D

@ speiche: die pedale waren auch nicht schuld. ich fahre am rr. die selben als am mtb nehmlich die time atack. die haben eine ziemlich große auftritsfläche.

@ ghostrider: die socken waren auch nicht drann schuld.


das problem hab ich eh schon gelöst. mir tud jetzt gott sei dank eh nichts mehr weh. ich machte die schnallen an den schuhen immer zu fest zu. so fest dass ich mir die eine oder andere bludader abgeschnürt habe. jetzt habe ich die schuhe gelkockert und siehe da, der schmerz ist weg;)

Schöne Grüße Marco!!!
:jump: :jump: :jump:

irieman420
20-07-2002, 20:06
dehringa!

du müsstest den schmerz genauer definieren - erklärung:

aus energetischer sicht sind folgende meridiane betroffen
1. leber-m
2. milz-pankreas-m
und das problemgebiet ist ein yin-gebiet. herauszufinden gilt es nur mehr, ob dort eine energiefülle oder leere den schmerz verursacht - dann kann man therapieren.

da du den beginn der schmerzentwicklung klar mit dem schuhkauf in verbindung bringst, solltest du dir gedanken über die position der schuhplatten machen ... milimeter bewirken oft wunder.

ausserdem wäre interessant zu wissen, ob du in den letzten monaten vor dem akutwerden des schmerzes den sattel oder dessen position verändert hast - denn dann kann es sein, das es zur irritation des akupunkturpunktes kg1 kommt, der in der körpermitte liegt. in der körpermitte verlaufen das konzeptions- und gouverneursgefäss - die hauptenergiebahnen, wenn es dort zu energieflussstörungen kommt, kann es ÜBERALL im körper zu den unterschiedlichsten problemen kommen, da diese beiden gefässe die energiegrundlage sind und, nach chinesischer ansicht, alle anderen systeme diesem unterstehen!

eine akupunktmassagetherapie sollte den schmerz lösen, die ursache muss man im gespräch erkunden!

Marco & Bike
21-07-2002, 14:21
@ iriemann420

mann, bist du ein doctor vom beruf? vielen dank für eure/deine mühen um meinen schmerz zu lindern:)

aber wie gesagt, der schmerz ist schon weg.
ich machte immer die schnallen der schuhe zu fest zu. so fest dass ich mir wahrscheinlich blutbahnen od. blütgefäße abgeschnürt habe. die schuhe habe ich schon gelockert und siehe da, der schmerz ist weg.

trotzdem, vielen dank!
Schöne Grüße Marco!!!
:jump: :jump: :jump:

soulman
22-07-2002, 12:18
da irieman is no doctor, er is a rastaman...
owa manchmoi is des eh des söbe!

NoWin
22-07-2002, 12:31
oder ist der irieman vielleicht doch ein doctor - halbdoctor - masseur - 2RC Masseur - mein Masseur ?????

Mabe
22-07-2002, 13:11
... ist auch mein Masseur;) :D und massiert alle Probleme hinweg:D