PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Freilauf??



Hillclimber
08-10-2005, 21:17
Mir ist heute beim radln aufgefallen das der freilauf meines crossmax enduro laufrades relativ laut im gegensatz zu meiner alten shimano deore nabe ist.

Ist das normal, das der freilauf bei einer nabe lauter ist als bei einer anderen oder ist da vieleicht etwas mit der mavic nabe nicht ganz in ordnung. :confused:

MalcolmX
08-10-2005, 21:19
es gibt schon lautere und leisere, chris king zb treibt mich in den wahnsinn, würde ich an meinem bike ned dazahn, denk das ist rel. normal, kenn aber keine mavic naben...
mit viel fett sind die meisten leiser...

Cruiser
08-10-2005, 22:34
Mir ist heute beim radln aufgefallen das der freilauf meines crossmax enduro laufrades relativ laut im gegensatz zu meiner alten shimano deore nabe ist.

Ist das normal, das der freilauf bei einer nabe lauter ist als bei einer anderen oder ist da vieleicht etwas mit der mavic nabe nicht ganz in ordnung. :confused:

kommt drauf an, ob die nabe von selber lauter worden is oder nicht!
meine alte ultegra is mit der zeit lauter worden! jetzt es ein starrlauf!!!! als hinig!

Hillclimber
08-10-2005, 23:06
is so weit ich weis immer schon lauter gwesen asl die alte nabe!!

élmarrow
08-10-2005, 23:34
dann ghörts wahrscheinlich so
ich mag das laute knacken, kann mir aber vorstellend ass es auf touren oder so ziemlcih nerven kann

Potschnflicker
09-10-2005, 08:52
es gibt schon lautere und leisere, chris king zb treibt mich in den wahnsinn, würde ich an meinem bike ned dazahn, denk das ist rel. normal, kenn aber keine mavic naben...
mit viel fett sind die meisten leiser...



A Ansage zum Schmeißen!

(Technikredakteur bei einer Fachzeitschrift???????)


Viel fetten macht den Freilauf leise....das stimmt.

Nur wirds Dich bei der erstpassenden Gelegenheit fürchterlich auf die Pappen hauen, wenn die vom Fett veklebten Sperrklinken net ausfahren und Du ins Leere trittst.........


Die Freiläufe von Mavic sind (wie auch Campa) lauter als die von Shimano. Noch lauter sind (alles konstruktionsbedingt) die Freiläufe von Hügi, Tune, Chris King, Edco, White Power, etc. Das ist ganz normal.

punkti
09-10-2005, 09:45
meine hügi cerrit nabe gibt aber keinen mucks von sich!? :confused:

Potschnflicker
09-10-2005, 09:59
meine hügi cerrit nabe gibt aber keinen mucks von sich!? :confused:


Dann fahr amal mit der 240er....... :D

punkti
09-10-2005, 10:09
;) die hällt bei mir nicht lang! :rolleyes:

hubschraufer
09-10-2005, 14:01
A Ansage zum Schmeißen!




Nur wirds Dich bei der erstpassenden Gelegenheit fürchterlich auf die Pappen hauen, wenn die vom Fett veklebten Sperrklinken net ausfahren und Du ins Leere trittst.........




...nicht wenn man das richtige fett verwendet... :devil:

Matthias
09-10-2005, 14:07
...nicht wenn man das richtige fett verwendet... :devil:Na ja, das originale DT-Swiss Fett is so a zache Masse, da mußt wirklich vorsichtig sein beim Fetten...:rolleyes:

Is ma bei meine Xentis passiert (240iger DT), etwas zuviel gefettet, die Zahnscheiben funkten anfangs net ganz so gut..:D

hubschraufer
09-10-2005, 14:18
Na ja, das originale DT-Swiss Fett is so a zache Masse, da mußt wirklich vorsichtig sein beim Fetten...:rolleyes:

Is ma bei meine Xentis passiert (240iger DT), etwas zuviel gefettet, die Zahnscheiben funkten anfangs net ganz so gut..:D

...die dosis machts und die stelle/en wo man wie aufträgt...

Matthias
09-10-2005, 14:22
...die dosis machts und die stelle/en wo man wie aufträgt...Weiß ich! Zumindest nach dem ersten Fehltritt.

bleda bua
09-10-2005, 16:40
dann ghörts wahrscheinlich so
ich mag das laute knacken, kann mir aber vorstellend ass es auf touren oder so ziemlcih nerven kann


jajajaja und da föasta und da jaga di schon von weitem daher knattern hören

MalcolmX
09-10-2005, 17:18
ok das mit dem fett hätte vielleicht theoretischer formuliert werden müssen...
in der realität interessiert mich ned wirklich, am freilauf rumzuschrauben und das fettmengenmaximum zu ermitteln... :f:
und ich finds ned ganz fein, wenn man sich die mühe macht, eine aus eigener sicht vernünftige antwort zu schreiben, gleich "niedergebügelt" zu werden, naja egal...

Potschnflicker
09-10-2005, 19:58
......gleich "niedergebügelt" zu werden, naja egal...


Nimms net persönlich.....

Freilaufklinken dürfen nie gefettet werden (auch wenns Hügi so vorschlägt. Dort gibts aber eine andere Technik. Sogar die Hügitechniker selbst raten bei Workshops von der Verwendung von Fett ab. Öl funkt besser.)

Wennst, wie einem guten Freund von mir vor Jahren passiert ist, bei einem beherzten Antritt ins Leere tritt und eine recht schwere Kieferfraktur erleidest, wirst auch anders denken.

Am meisten giftet es mich heute noch, dass vor Jahren so a supergscheiter Technikredakteur geschrieben hat, dass man die Sperrklinken recht kräftig mit Lagerfett einschmieren soll..... :spinnst?:

hubschraufer
09-10-2005, 20:02
finds ned ganz fein, wenn man sich die mühe macht, eine aus eigener sicht vernünftige antwort zu schreiben, gleich "niedergebügelt" zu werden, naja egal...

...mach dir nichts draus, da ist jeder schon einmal unter den zug geraten :devil: :rofl: :wink:

andreas999
09-10-2005, 20:47
die ringle nabe vom mr.radical hat auch was. da jagt ihn ka jäger förster sondern eher umgekehrt :devil:

Buglbiker
09-10-2005, 20:54
Da solltest einmal den Freilauf von meinen Moser mit der Campagnolo hören, da glaubst dem Al Capone is de Puffn losgangen, beim ersten mal hätts mi fast vom Radl gschmissn :D :D :D


lg.Buglbiker

mikeva
09-10-2005, 21:07
und genauso wars mit meiner white-nabe.........geilstes rattern :D

jetzn freut sich ein obersteirer darüber.......... :D :D


so ein rrrrrrrrrrrrrrrrrrrr hat scho was, mei cdale-wind nabe schnurrt auch schön...............ich liebe es :s:

MalcolmX
09-10-2005, 21:49
mein a2z naben sind daweil übrigens auch noch recht laut... recht ungewohnt und ich hab vor 3 wochen noch zum maosmurf gesagt, sowas würde ich nicht ertragen, siehe oben... :D