PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dinge, die ich heute besonders hasse



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 [159]

bbkp
02-09-2019, 22:19
.......seit ein paar tagen unerklärliche diffus herumwandernde knieschmerzen.....

seit heute morgen ist klar warum - es hat nix mit den knien zu tun sondern mit dem was sich unter/zwischen den kronen so abspielt :f:

hab ich auch lernen muessen.
zahnentzuendung kann sich weiss gott wo im koerper als schmerzen manifestieren.
krone klingt teuer. alles gute.

marty777
02-09-2019, 23:25
Ich kann nur sagen, seit die Weisheitszähne draußen sind, hatte ich nie wieder starke Kopfschmerzen!
Jetzt hoff ich nur, dass die Rückenschmerzen demnächst auch komplett weg sind - denn die jetzigen Zähne würde ich gerne behalten. :f:

krümelmonster
04-09-2019, 08:45
Den Affen der heute Nacht den Feueralarm im Hotel ausgelöst hat und mich halbnackt und im Halbschlaf aus dem Zimmer hat laufen lassen nur um 10min später zu erfahren dass es nur a depperte Tschick war.*:k:

beb73
04-09-2019, 18:59
wenn eh alles schon zum speim is und du dir einem dorn einfährst nur um festzustellen, dass der mitgeführte reserveschlauch noch undichter ist als der mit dem dorn.

6.8_NoGravel
04-09-2019, 19:59
Den Affen der heute Nacht den Feueralarm im Hotel ausgelöst hat und mich halbnackt und im Halbschlaf aus dem Zimmer hat laufen lassen nur um 10min später zu erfahren dass es nur a depperte Tschick war.*:k:

:rofl: ich hatte das auf Montage im Containerdorf 1 Jahr lang jeden zweiten Tag - irgendwann nimmst du es nicht mehr wahr, selbst dann nicht wenn es wirklich brennt.


wenn eh alles schon zum speim is und du dir einem dorn einfährst nur um festzustellen, dass der mitgeführte reserveschlauch noch undichter ist als der mit dem dorn.

irgendwie nicht deine Reifen-Saison :f:

NoBizarro
04-09-2019, 20:40
:rofl: ich hatte das auf Montage im Containerdorf 1 Jahr lang jeden zweiten Tag - irgendwann nimmst du es nicht mehr wahr, selbst dann nicht wenn es wirklich brennt.

Was, wo, hääh :confused:

beb73
04-09-2019, 21:44
:rofl:

irgendwie nicht deine Reifen-Saison :f:

definitiv.

Zuerst backe ich mir den Hinteren vom Gravel im Auto auf, als der endlich wieder dicht ist schlagt der vorne auf undichtmichlbar durch. heute ein dorn, was ich am rr, wo noch mit schlauch gefahren wird, ewig nicht mehr hatte. Und was hab ich als reserve mit? Eine Schlauch mit Snakebite:confused:

was meinem fuß dazwischen passiert ist, davon red ich garnicht.

lessons learned:
- bike nicht bei 37 grad im auto lassen, auch im schatten nicht
- mit reifendruck nicht untertreiben
- jeden schritt achtsam setzen, und sei er auch noch so klein
- einen kaputten schlauch auch entsorgen
- milch ist nicht gleich milch
- am ende ist bier besser als milch

6.8_NoGravel
04-09-2019, 23:07
lessons learned:


immerhin - ich identified die lessons immer nur, manche sogar mehrmals - beim learned bin ich beim graveln immer noch :rolleyes:

marty777
05-09-2019, 00:26
lessons learned:
- am ende ist bier besser als milch

Immerhin, eine sehr wichtige Lektion! :U:
Und überhaupt, bei so vielen gelernten Lektionen muss man den Tag fast schon unter erfolgreich einordnen.:zwinker:

morepower
05-09-2019, 07:49
lessons learned:
- bike nicht bei 37 grad im auto lassen, auch im schatten nicht
- mit reifendruck nicht untertreiben
- jeden schritt achtsam setzen, und sei er auch noch so klein
- einen kaputten schlauch auch entsorgen
- milch ist nicht gleich milch
- am ende ist bier besser als milch

nehm ich auch für mich mit :)

hab mir am WE beim Einladen ins Auto die Ultegra Bremsscheibe verbogen. Hab sie wieder fast gerade gebogen ….. langt das, oder muss eine neue her?

6.8_NoGravel
05-09-2019, 08:40
nehm ich auch für mich mit :)

hab mir am WE beim Einladen ins Auto die Ultegra Bremsscheibe verbogen. Hab sie wieder fast gerade gebogen ….. langt das, oder muss eine neue her?

Bremst sie schlechter, schleift sie mehr als vorher?

morepower
05-09-2019, 13:00
Bremskraft ist gleich, etwas mehr schleifen, müsste aber den Sattel noch mal zentrieren ��

6.8_NoGravel
05-09-2019, 13:39
Wenn sattel zentieren reicht, dann icht mal nachdenken über eine neue scheibe.

morepower
05-09-2019, 14:03
okay, danke für deine Hilfe. Werde ich heute mal penibel machen und berichten

beb73
05-09-2019, 18:20
das ich heute fahrradschläue gekauft habe:D;)

bbkp
05-09-2019, 18:28
das ich heute fahrradschläue gekauft habe:D;)

du gibst auf?

beb73
05-09-2019, 21:32
du gibst auf?

Aufgeben tut man nur einen Brief. :f:
Nur für den absoluten Katastrophenfall eingelagert.

The story continous, mehr dann im einschlägigen Thread

bbkp
05-09-2019, 22:28
Aufgeben tut man nur einen Brief. :f:


205373


Nur für den absoluten Katastrophenfall eingelagert.

205374

morepower
06-09-2019, 08:00
Werde ich heute mal penibel machen und berichten

Hab mir gestern mal ein paar Minuten Zeit genommen, Sattel zentriert, Scheibe nochmals nachgebogen ….. läuft wieder ohne schleifen.

yellow
07-09-2019, 08:49
Dass 15+ Erwachsene - gemeinsam auf einer Tour - es nicht gebacken bekommen, EINE Gesamtrechnung zu generieren und das ganze dann aufteilen.
Da hat dann der eine sich mehr getrunken und der /die andere weniger gegessen...
Dann lieber a halbe Stunde anstellen um einzeln zu zahlen
:(
Aber schön Räder um mehrere tausend € bewegen
:rolleyes:

bbkp
08-09-2019, 18:56
brezn reissen bevor das hoserl mit die protektoren im haus ist.:s:

aber schoen wenn einem die notwendigkeit eines kaufes so direkt bestaetigt wird.

NoFatMan
08-09-2019, 19:03
Hast du dir die Assos mit den Protektoren gekauft ?

bbkp
08-09-2019, 19:15
Hast du dir die Assos mit den Protektoren gekauft ?
jep.

bbkp
08-09-2019, 19:17
hab heute ganz genau markiert wo der protektor sein sollte....:D

NoFatMan
08-09-2019, 19:28
Sieh es mal so. Die neue Hose ist nicht beschädigt.


Ich fahre sie auch beim Graveln, das Material ist brombeerrankenbeständig.

m.a.r.t.i.n
09-09-2019, 14:07
einen eingedepschten Brustwirbel - nein die Verletzung ists garnicht die ich heute hasse. Ich hasse eher, dass ich um ein Haar auch gelähmt sein könnte und das nur auf meine Dummheit/ Risikomangement/... zurück zu führen ist..

Ich weiß dass ich was draus lernen muss, aber ich weiß nicht genau was. Und aufhören mit Bikepark fahren will ich eigentlich nicht..

bbkp
09-09-2019, 14:18
Sieh es mal so. Die neue Hose ist nicht beschädigt.


Ich fahre sie auch beim Graveln, das Material ist brombeerrankenbeständig.

ist natuerlich ein trost.
aber was mich wirklich magerlt ist die eigee Dummheit.
zuerst die reifen nicht auf herbst gewechslt.
und dann beim ausrollen in der Gegend rum geschaut.
wie beim Skifahren. weh tuts 30m vorm lift.

bbkp
09-09-2019, 14:23
... nur auf meine Dummheit/ Risikomangement/... zurück zu führen ist..
.

jö. noch ein dummerl :U:
schoen zu sehen dass ich nicht allein bin.

NoFatMan
09-09-2019, 14:24
Kenn ich
Bin im Juli 2018 um 0500 auf nassem Gras ausgerutscht und mir die Bänder der rechten Schulter gezerrt, 10 Monate Schmerzen und Behandlungen.

bbkp
09-09-2019, 14:32
Kenn ich
...0500 ....

uff.
0500.
also das ist schon sehr.....:p

m.a.r.t.i.n
09-09-2019, 14:34
jö. Noch ein dummerl :u:
Schoen zu sehen dass ich nicht allein bin.

:u:

6.8_NoGravel
10-09-2019, 19:15
dass mich heute am nach hause weg am 3,5 m breiten radweg in einer kurve ein pensionist am citybike verräumt hat.

herbert12
10-09-2019, 19:39
dass mich heute am nach hause weg am 3,5 m breiten radweg in einer kurve ein pensionist am citybike verräumt hat.

Hoffentlich seit ihr beiden nicht schwerer verletzt ?

Lg

6.8_NoGravel
10-09-2019, 19:51
Hoffentlich seit ihr beiden nicht schwerer verletzt ?

Lg


nix gebrochen, nix gerissen, alles andere sind übliche sachen im nahkamp
er lang lang hat nix, ich kurz kurz habe das übliche und glück dass ich einen helm auf hatte.
zur wachstube sind wir dann mit den restlfest gemeinsam hingeeiert :(

herbert12
10-09-2019, 19:59
nix gebrochen, nix gerissen, alles andere sind übliche sachen im nahkamp
er lang lang hat nix, ich kurz kurz habe das übliche und glück das ich einen helm auf hatte.
zur wachstube sind wir dann mit den restlfest gemeinsam hingeeiert :(

Dann gute besserung und gleich einen neuen helm kaufen :);)

EdeWolf
10-09-2019, 19:59
nix gebrochen, nix gerissen, alles andere sind übliche sachen im nahkamp
er lang lang hat nix, ich kurz kurz habe das übliche und glück das ich einen helm auf hatte.
zur wachstube sind wir dann mit den restlfest gemeinsam hingeeiert :(


Dann gute Besserung.

artbrushing
10-09-2019, 20:40
einen eingedepschten Brustwirbel - nein die Verletzung ists garnicht die ich heute hasse. Ich hasse eher, dass ich um ein Haar auch gelähmt sein könnte und das nur auf meine Dummheit/ Risikomangement/... zurück zu führen ist..

Ich weiß dass ich was draus lernen muss, aber ich weiß nicht genau was. Und aufhören mit Bikepark fahren will ich eigentlich nicht..

Wäre aber wahrscheinlich das Beste.
Ich bin auch seit 3 Wochen wegen meinem scheiß Ego mit einer gebrochenen Schulter zu Hause Saison gelaufen.
Für mich steht fest, keine Parks mehr, kein Strava gestresse mehr (im Gelände)
Die Saison ist gelaufen, zusätzlich hab ich massive finanzielle Einbußen und Schmerzen. Alles voi oasch. Zum Glück hab ich wenigstens einen soliden Job wo mir nix passieren kann.
Zu oft ist es heuer dumm gelaufen, sowas ist kein Pech, da muss man umdenken.. Zumindest in meinem Alter.
Irgendwann muss man gescheiter werden.

Gute Besserung

herbert12
10-09-2019, 20:43
Gute besserung euch allen

Lg

bs99
10-09-2019, 21:09
Wäre aber wahrscheinlich das Beste.
Ich bin auch seit 3 Wochen wegen meinem scheiß Ego mit einer gebrochenen Schulter zu Hause Saison gelaufen.
Für mich steht fest, keine Parks mehr, kein Strava gestresse mehr (im Gelände)
Die Saison ist gelaufen, zusätzlich hab ich massive finanzielle Einbußen und Schmerzen. Alles voi oasch. Zum Glück hab ich wenigstens einen soliden Job wo mir nix passieren kann.
Zu oft ist es heuer dumm gelaufen, sowas ist kein Pech, da muss man umdenken.. Zumindest in meinem Alter.
Irgendwann muss man gescheiter werden.

Gute Besserung

Was hast Du denn gemacht?!
Auch gute Besserung!

m.a.r.t.i.n
10-09-2019, 22:13
Wäre aber wahrscheinlich das Beste.
Ich bin auch seit 3 Wochen wegen meinem scheiß Ego mit einer gebrochenen Schulter zu Hause Saison gelaufen.
Für mich steht fest, keine Parks mehr, kein Strava gestresse mehr (im Gelände)
Die Saison ist gelaufen, zusätzlich hab ich massive finanzielle Einbußen und Schmerzen. Alles voi oasch. Zum Glück hab ich wenigstens einen soliden Job wo mir nix passieren kann.
Zu oft ist es heuer dumm gelaufen, sowas ist kein Pech, da muss man umdenken.. Zumindest in meinem Alter.
Irgendwann muss man gescheiter werden.

Gute Besserung

Oje gute Besserung! Gebrochene Schulter hatte ich anfang 2018! Daraufhin habe ich mir auch abgewöhnt zu versuchen schnell zu fahren und mich mit neuen Sprüngen zu (über)fordern. Jetzt nach dem Sommer war ich für meine Verhältnisse schon ziemlich gut drauf und wollte dann doch noch was springen, was ich vorher noch nicht angegangen wäre. Nächstes Jahr hätte ich sowieso wieder ganz zaghaft begonnen und mich langsam vor getastet. Kann mich wohl nicht damit abfinden, dass man mit 38 im wahrsten Sinne des Wortes "keine großen Sprünge" mehr im Downhill macht...

m.a.r.t.i.n
10-09-2019, 22:15
dass mich heute am nach hause weg am 3,5 m breiten radweg in einer kurve ein pensionist am citybike verräumt hat.


oje - gute Besserung!

artbrushing
10-09-2019, 22:47
Mich hat's leider bei einem blöden Doppeljump mit viel Speed übern Lenker geworfen. Mit 47 werde ich mit so unnötigen Risiken endgültig aufhören. Muss nicht sein um Spaß zu haben...

GrazerTourer
10-09-2019, 22:52
Dass wir zu viert seit 3 Tagen in Griechenland fest sitzen, weil das Wohnmobil nimma fahren mag.

Falls jemand einen Wundertipp hat....?
Renault master 2 120dci.
Er startet einfach nicht mehr. Angefangen hat es mit "stirbt beim Auskuppeln ab" und nun kein starten mehr.

- tank OK, genug drin, kein Wasser im Diesel
- Leitungen in ordnung
- sogar den Tank ausgebaut usw usf...
- kraftstoffdruck in ordnung
- fehlerspeixher hat gesagt es sei der gaspedalstellungssensor. Getauscht ohne erfolg.
- der tester sagt "motorsteuergerät defekt". Glauben wir nicht.... Die echt kompetente Technikerin meint, dass sie täglich mit solchen Autos zu tun hat und in 10 Jahren war 1x wirklich ein Motorsteuergerät hin.
- alle Kabel, Stecker im Motorraum überprüft, gereinigt. Keine Lösung.

Nach dem Löschen des fehlerspeicher geht er wieder kurz, bis es dann gleich wieder beginnt.

Wie es aussieht, fährt das Womo in 4-8 Wochen am Laster ohne uns heim und wir müssen fliegen. Geil....man hat ja fast nix mit im Womo (Autokindersitze, Räder - vor allem der Kinder....). Mietwagen find ich auch keinen leistbaren, wo wir die beiden Kinderräder wenigstens rein kriegen. Wir haben ja net amal eine Möglichkeit im Meer ohne touri Strand zu baden mit den Kindern weil ma im Flieger das was ma gern hätte einfach net heim bringt.

Wah, es is schon gerade recht oasch....

bbkp
10-09-2019, 22:56
205493

stef
10-09-2019, 23:14
Frau mit Kinder im Flieger heim und du mit Leihwagen und Zeug nach? Würd das gehen?

bs99
10-09-2019, 23:38
Dass wir zu viert seit 3 Tagen in Griechenland fest sitzen, weil das Wohnmobil nimma fahren mag.

Falls jemand einen Wundertipp hat....?
Renault master 2 120dci.
Er startet einfach nicht mehr. Angefangen hat es mit "stirbt beim Auskuppeln ab" und nun kein starten mehr.

- tank OK, genug drin, kein Wasser im Diesel
- Leitungen in ordnung
- sogar den Tank ausgebaut usw usf...
- kraftstoffdruck in ordnung
- fehlerspeixher hat gesagt es sei der gaspedalstellungssensor. Getauscht ohne erfolg.
- der tester sagt "motorsteuergerät defekt". Glauben wir nicht.... Die echt kompetente Technikerin meint, dass sie täglich mit solchen Autos zu tun hat und in 10 Jahren war 1x wirklich ein Motorsteuergerät hin.
- alle Kabel, Stecker im Motorraum überprüft, gereinigt. Keine Lösung.

Nach dem Löschen des fehlerspeicher geht er wieder kurz, bis es dann gleich wieder beginnt.

Wie es aussieht, fährt das Womo in 4-8 Wochen am Laster ohne uns heim und wir müssen fliegen. Geil....man hat ja fast nix mit im Womo (Autokindersitze, Räder - vor allem der Kinder....). Mietwagen find ich auch keinen leistbaren, wo wir die beiden Kinderräder wenigstens rein kriegen. Wir haben ja net amal eine Möglichkeit im Meer ohne touri Strand zu baden mit den Kindern weil ma im Flieger das was ma gern hätte einfach net heim bringt.

Wah, es is schon gerade recht oasch....

Fuuuck.
Ist die Dieselleitung wirklich voll vor der Hochdruckppumpe?
Hat der im Tank eine Dieselpumpe oder muss die Hochdruckppumpe aus dem Tank ansaugen?

Das war es bei meinem Wagen vor ein paar Wochen...
Haben auch zwei Mechaniker nicht erkannt.

P. S. : Bist auf motortalk. De registriert?
Schau da mal nach...

Venomenon
11-09-2019, 07:57
Hat das Teil einen Kupplungsschalter am Pedal? Hatte sowas mal am Moped, der war einfach verschlissen und hatte solche Erscheinungen. Neuen rein um 5 Euro und weiter ging es.

GrazerTourer
11-09-2019, 08:00
Fuuuck.
Ist die Dieselleitung wirklich voll vor der Hochdruckppumpe?
Hat der im Tank eine Dieselpumpe oder muss die Hochdruckppumpe aus dem Tank ansaugen?

Das war es bei meinem Wagen vor ein paar Wochen...
Haben auch zwei Mechaniker nicht erkannt.

P. S. : Bist auf motortalk. De registriert?
Schau da mal nach...

Ich hab schon ewig viel gegoogelt. Ich find nur Leute die das Auto mit diesem Problem nach Wochen einfach als Havarie weiter verkauft haben... Oder es war eben etwas, das wir schon gecheckt haben.
Wir sind auch dauernd in Kontakt mit einer diesel Werkstatt in at. Die haben auch keine Ideen mehr.

Er hat keine Pumpe im Tank. Die Hochdruckpumpe saugt wohl (bin da selbst nicht der Bewandetste). Aber laut den ganzen Messwerten passt das Ding.

Das Verhalten war we gesagt plötzlich so:
- beim auskuppeln abgestorben und gleich wieder an wenn der Gang drin war. Danach komplett normal gefahren, solange man nicht unter 2000 U/mmin gekommen ist. Keine Warnleuchten.
Ich hab ihn dann sicherheitshalber am Straßenrand abgestellt (extrem uncool ohne servolenkung und Bremskraftverstärker bergab bei einem Wohnmobil.....).

Bei den ersten paar Versuchen ging er dann noch an, wenn ich gleich aufs Gas gestiegen bin und die Drehzahl hoch gehalten habe.

Nach ein paar dieser Versuche war ende mit Anspringen.

Nach Ausbau des Gaspedal sensors und löschen vom Fehlerspeicher ging er wieder normal an und hat sich im Stand ganz normal verhalten. Sobald wieder ein Fehler geschrieben wird, is es wieder aus.

Laut dem Diagnoseteil startet das Auto normal, aber sobald er läuft, schreibt das Ding einen Fehler in den Fehlerspeicher dass das Motorsteuergerät defekt sei (vor dem Tausch des Gaspedal Sensors, welcher sicher noch defekt war, ist eben dieser drin gestanden). Die Dieseltopcheckerelektronikdame meint es wird irgendwo ein Kabel oder Stecker sein. Dabei haben die das Auto gestern wirklich quasi komplett zerlegt (ich hab gedacht ich spinn sie ich zur Werkstatt komme....).

Nachdem die Fähre am kommenden Montag gehen würde, muss ich das heute glaub ich abblasen. Alles andere ist glaub ich schon getan worden. Ersatzteile kommen alle aus Athen und brauchen einen Tag. Dazu ist zu wenig Zeit.

Leihwagen bezahlt der schutzbrief leider nur bis heute, was uns nix bringt. Mit einem größeren Leihwagen alles heim zu bringen.... Bringt es irgendwie nur bedingt. Surf Zeug, camping Zeug und und und kann ruhig da bleiben. Leihauto nach at bringen und Landweg is einfach crazy (teuer und alleine oasch). Flug zahlt der öamtc bis 1000 eur. Wird sich vielleicht knapp ausgehen. Simons und Majas Rad mag ich aber irgendwie in den Flieger kriegen. Die tun mir leid, wenn sie wochenlang net fahren können.

Ma kann eh nix machen. Pech halt. Es is halt die Frage wie ma weiter tun. Gleich sagen dass ma fliegen oder noch wo Urlaub machen und quasi nix dabei haben? Unsere Art zu urlauben is halt 180 grad anders als die letzten 3 hotel Tage. War eh halbwegs okay, aber länger braucht das keiner mehr von uns. Kein sandspielzeug, keine liegebetten, kein draußen sein am Abend am Strand, und und und. Wenn ma uns jetzt wo ein appartement und Mietwagen nehmen kostet es halt auch gleich das 3-4fache am Tag und is weit weg von dem was ma normal tun. Ja, ich weiß, klingt jetzt a bissl wählerisch. Aber im Moment is es echt grad stressig nervig und I hab gerade null bock mir so einen halbgaren notfallplan mit einem Hyundai i10, einem kleinen Koffer, kaum zeug usw zu überlegen. Schön wo wohnen tu ma daheim auch, und im Urlaub samma normal frei wie ein Vogerl.

Jetzt mal den Geburtstag der Frau besingen..... :D :p


Ps: ah, jetzt geht's ma besser. :)

GrazerTourer
11-09-2019, 08:02
Hat das Teil einen Kupplungsschalter am Pedal? Hatte sowas mal am Moped, der war einfach verschlissen und hatte solche Erscheinungen. Neuen rein um 5 Euro und weiter ging es.

Pedal wurde als ganzes getauscht.

stef
11-09-2019, 08:55
habens den drehzahlsensor beim starterkranz / Kupplung gecheckt?

m.a.r.t.i.n
11-09-2019, 10:28
Ich hab schon ewig viel gegoogelt. Ich find nur Leute die das Auto mit diesem Problem nach Wochen einfach als Havarie weiter verkauft haben... Oder es war eben etwas, das wir schon gecheckt haben.
Wir sind auch dauernd in Kontakt mit einer diesel Werkstatt in at. Die haben auch keine Ideen mehr.

Er hat keine Pumpe im Tank. Die Hochdruckpumpe saugt wohl (bin da selbst nicht der Bewandetste). Aber laut den ganzen Messwerten passt das Ding.

Das Verhalten war we gesagt plötzlich so:
- beim auskuppeln abgestorben und gleich wieder an wenn der Gang drin war. Danach komplett normal gefahren, solange man nicht unter 2000 U/mmin gekommen ist. Keine Warnleuchten.
Ich hab ihn dann sicherheitshalber am Straßenrand abgestellt (extrem uncool ohne servolenkung und Bremskraftverstärker bergab bei einem Wohnmobil.....).

Bei den ersten paar Versuchen ging er dann noch an, wenn ich gleich aufs Gas gestiegen bin und die Drehzahl hoch gehalten habe.

Nach ein paar dieser Versuche war ende mit Anspringen.

Nach Ausbau des Gaspedal sensors und löschen vom Fehlerspeicher ging er wieder normal an und hat sich im Stand ganz normal verhalten. Sobald wieder ein Fehler geschrieben wird, is es wieder aus.

Laut dem Diagnoseteil startet das Auto normal, aber sobald er läuft, schreibt das Ding einen Fehler in den Fehlerspeicher dass das Motorsteuergerät defekt sei (vor dem Tausch des Gaspedal Sensors, welcher sicher noch defekt war, ist eben dieser drin gestanden). Die Dieseltopcheckerelektronikdame meint es wird irgendwo ein Kabel oder Stecker sein. Dabei haben die das Auto gestern wirklich quasi komplett zerlegt (ich hab gedacht ich spinn sie ich zur Werkstatt komme....).

Nachdem die Fähre am kommenden Montag gehen würde, muss ich das heute glaub ich abblasen. Alles andere ist glaub ich schon getan worden. Ersatzteile kommen alle aus Athen und brauchen einen Tag. Dazu ist zu wenig Zeit.

Leihwagen bezahlt der schutzbrief leider nur bis heute, was uns nix bringt. Mit einem größeren Leihwagen alles heim zu bringen.... Bringt es irgendwie nur bedingt. Surf Zeug, camping Zeug und und und kann ruhig da bleiben. Leihauto nach at bringen und Landweg is einfach crazy (teuer und alleine oasch). Flug zahlt der öamtc bis 1000 eur. Wird sich vielleicht knapp ausgehen. Simons und Majas Rad mag ich aber irgendwie in den Flieger kriegen. Die tun mir leid, wenn sie wochenlang net fahren können.

Ma kann eh nix machen. Pech halt. Es is halt die Frage wie ma weiter tun. Gleich sagen dass ma fliegen oder noch wo Urlaub machen und quasi nix dabei haben? Unsere Art zu urlauben is halt 180 grad anders als die letzten 3 hotel Tage. War eh halbwegs okay, aber länger braucht das keiner mehr von uns. Kein sandspielzeug, keine liegebetten, kein draußen sein am Abend am Strand, und und und. Wenn ma uns jetzt wo ein appartement und Mietwagen nehmen kostet es halt auch gleich das 3-4fache am Tag und is weit weg von dem was ma normal tun. Ja, ich weiß, klingt jetzt a bissl wählerisch. Aber im Moment is es echt grad stressig nervig und I hab gerade null bock mir so einen halbgaren notfallplan mit einem Hyundai i10, einem kleinen Koffer, kaum zeug usw zu überlegen. Schön wo wohnen tu ma daheim auch, und im Urlaub samma normal frei wie ein Vogerl.

Jetzt mal den Geburtstag der Frau besingen..... :D :p


Ps: ah, jetzt geht's ma besser. :)

Wieso lässt du das Womo nicht auf einen netten Campingplatz bringen und machst ganz normal Urlaub. Danach fliegst ihr heim und schickt das Womo samt dem ganzen Zeug am Anhänger heim. Oder hab ich da einen Denkfehler? Falls es keinen "netten Campingplatz" gibt. Vielleicht gibts ein Mietauto mit Anhängerkupplung + normalem Lastenanhänger? ein normaler Lastenanhänger kostet nicht viel..

Frank Starling
11-09-2019, 11:04
Jetzt nach dem Sommer war ich für meine Verhältnisse schon ziemlich gut drauf und wollte dann doch noch was springen, was ich vorher noch nicht angegangen wäre. Nächstes Jahr hätte ich sowieso wieder ganz zaghaft begonnen und mich langsam vor getastet. Kann mich wohl nicht damit abfinden, dass man mit 38 im wahrsten Sinne des Wortes "keine großen Sprünge" mehr im Downhill macht...

Autsch.. und du hast dich ja vorher ausgiebig mit Risikomanagement beschäftig.

Welcher Sprung war es denn? Hab mich letztens am Semmering verkalkuliert und den großen StepUp in der DH verkackt. Hatte aber Glück, außer Rissquetschwunden unter den Protektoren ist nichts passiert...

GrazerTourer
11-09-2019, 11:31
Wieso lässt du das Womo nicht auf einen netten Campingplatz bringen und machst ganz normal Urlaub. Danach fliegst ihr heim und schickt das Womo samt dem ganzen Zeug am Anhänger heim. Oder hab ich da einen Denkfehler? Falls es keinen "netten Campingplatz" gibt. Vielleicht gibts ein Mietauto mit Anhängerkupplung + normalem Lastenanhänger? ein normaler Lastenanhänger kostet nicht viel..

Kein Denkfehler. Haben wir uns auch schon gedacht haut so aber einfach net hin... Das machen sie net.

GrazerTourer
11-09-2019, 11:53
habens den drehzahlsensor beim starterkranz / Kupplung gecheckt?

Keine Ahnung.... In 7min is Ende Gelände mit dem Probieren.

m.a.r.t.i.n
11-09-2019, 12:15
Autsch.. und du hast dich ja vorher ausgiebig mit Risikomanagement beschäftig.

Welcher Sprung war es denn? Hab mich letztens am Semmering verkalkuliert und den großen StepUp in der DH verkackt. Hatte aber Glück, außer Rissquetschwunden unter den Protektoren ist nichts passiert...

Beschäftigt schon - aber wohl doch nicht ganz gelebt. Es war im Slopestyle - Park. Zuerst kommt das Holzelement mit den 2 Sprüngen - die gehen recht gut - dann kommt der schnelle Table mit dem Wallride - dann biegt man in die Jumpline ein oder fährt einen der 3 Drops. Ab da ist es eher neu für mich. Bin keinen der Drops gefahren und wollte mal die beiden Gaps probieren. Habs mir eine Abfahrt vorher und auf Videos schon gut angesehen. Übers erste Gap schön drüber gekommen, aber doch nicht vollen Speed mitgenommen. (Hinterrad nicht ganz in der Landung.)

Hab dann instinktiv gemeint das 2. gap nicht zu springen, sondern zu bremsen und zu überrollen - "Was überrollen, ein Gap??" - Und da wars dann auch schon zu spät und ich bin ins Gap geköpfelt.

Ich verstehe auch nicht wie mir das passieren konnte. War nicht so, dass ich aus Panik unkontrolliert gehandelt habe. Ich glaube es war eher so, dass der Erdhügel von vorne so rund und harmlos aussieht, dass ich irgendwie dachte, ich kann da auch wieder runter rollen.

Ich wusste vorher auch, dass man, wenn man nach links springt kein Gap hat. Der Fehler war - beim losfahren habe ich mir keinen Plan gemacht, was ist, wenn ich vor dem 2. Sprung zu langsam bin. Ich war mir sicher, dass die Geschwindigkeit für den 2. sowieso passt wenn man beim ersten drüber kommt. Hätte vermutlich auch gestimmt. Aber beim ersten mal hätte ich einfach den 2. Sprung von vorn herein nach links (und ohne Gap) planen sollen...

Mein mentales Problem ist wohl, dass ich die Saison immer ganz zahm und vorsichtig beginne und mir viel Zeit lasse bis ich wieder das springe, was ich mir am Ende der letzten Saison zugetraut habe (z.B. das Roadgap). Aber wenn dann das Ende der Saison naht, und ich fester denn je "im Sattel sitze" - genau dann passiert mir was. Vermutlich mache ich mir doch Druck, dass ich mich steigern will und sollte mich aber auch am Ende der Saison noch zügeln. Meinem Sohn sag ich immer: Hauptsache nicht stürzen. Dann kann man später auch noch "schnell fahren". Wenn man stürzt dauerts wieder sehr lang bin man überhaupt wieder "schnell fahren" will.
Das sollte ich mir selber wohl auch sagen..

Tut mir Leid, dass du im Stepup gestürzt bist. Der macht extrem Spaß und wirkt eigentlich harmlos. War das im Zuge des Rennens?
lg
Martin

NoNick
13-09-2019, 21:37
Freitag abend und die zahnkrone verabschiedet sich...

6.8_NoGravel
13-09-2019, 21:42
Freitag abend und die zahnkrone verabschiedet sich...

Freitag der 13.:f:

Bikerjenny
13-09-2019, 22:35
Freitag der 13.:f:

:wink:

... und alles gut?

Für mich ein erfolgreicher Tag ...:toll:!!

Vormittag Baubesprechung (Hausrenovierung)
am Nachmittag mein Bike & ich on Tour :bump:

Schönes Wochenende :zwinker:!

NoNick
14-09-2019, 07:46
Freitag der 13.:f:

Ah, deshalb ;)

yellow
20-09-2019, 08:08
2 Tage hintereinander in der Früh / am Abend unter 10 Grad und
* Lippen aufgesprungen,
* Hände rissig
:(
hat jemand surefire-Tipps für Pflegemittel?
Die üblichen Labello, u.ä., hab ich schon lange durch ...

123mike123
20-09-2019, 08:27
Meine Handerl mögen Neutrogena, die auch nicht fettet. - Man kann praktisch gleich danach wieder etwas angreifen, ohne Fettflecken zu hinterlassen.

Lippenbalsam von der dm Eigenmarke Balea aus der Tube.

BAfH
20-09-2019, 08:39
2 Tage hintereinander in der Früh / am Abend unter 10 Grad und
* Lippen aufgesprungen,
* Hände rissig
:(
hat jemand surefire-Tipps für Pflegemittel?
Die üblichen Labello, u.ä., hab ich schon lange durch ...

ich hab vom Hautarzt mal eine Salbe für die gesprungene Haut (vor allem rund um die Fingernägel) bekommen

205672

bekommt man so auch in der Apotheke

tenul
20-09-2019, 08:41
* Hände rissig
:(..

Eubos Urea 5% Handcreme.

weinbergrutscha
20-09-2019, 10:20
Meinen Pulsgurt... zeigt viel zu niedrige Werte...obwohl Kontaktflächen sogar mit Reinigungsbenzin penibel gereinigt.. kann das Ding hin sein ?

marty777
20-09-2019, 10:22
Ja, passiert nach ein paar Jahren mit Sicherheit.
Die alten Polar waren unzerstörbar, aber da konnte man die Batterie nicht wechseln.

weinbergrutscha
20-09-2019, 11:02
Meinst du den Sender oder den Gurt ? ich dachte es ist der Gurt weil ich das schon mal hatte, dann aber nach Reinigung wieder ging... jetzt gehts aber nach Reinigung auch nicht korrekt..

krümelmonster
20-09-2019, 11:04
Ist es ein weicher Gurt? Dann einfach einen neuen Gurt kaufen, die Elektroden brechen nach einiger Zeit, dann produziert er nur mehr Datenmüll. Das ist halt der Nachteil im vergleich zu den alten Gummigeschossen. Dafür tragen sich die Teile wesentlich angehehmer.

weinbergrutscha
20-09-2019, 12:46
ok danke, das wusste ich nicht..eventuell werd ich mit dem neuen Gurt pfleglicher umgehen...

marty777
20-09-2019, 13:05
Ich hab schon Garmin Soft-Gurte gehabt, die sich aufgelöst haben, wo ich noch etwas länger mit einem Ersatzgurt (gleicher Sensor) gefahren bin. Aber nach 1 Jahren war auch der Sensor dann hin. Ich bin schon beim 3ten Gurt, der nun schon seit fast 3 Jahren hält - und versuche mich da ziemlich an die garmin Empfehlung zu halten. Aber die sind nicht für Pendler geschrieben worden, die 2x täglich damit fahren.

Unter fließend Wasser, wird es höchstens 1x am Tag abgespühlt und höchstens 1x Monat in die Waschmaschine (ohne Sensor). Allerdings durch das Aufhängen zum trocknen, löst sich der Kleber bei einer Elektrode. Noch gehts, aber sicher kein Jahr mehr.:rolleyes:

gylgamesh
24-09-2019, 05:49
Ich frage mich wie schlimm wird das für Ö.:

https://www.dw.com/de/kommentar-das-ende-der-fetten-jahre/a-49526005

https://www.dw.com/de/minusquartal-wachstumsdelle-oder-vorbote-der-rezession/av-50025035

hermes
24-09-2019, 08:47
Ich frage mich wie schlimm wird das für Ö.:

https://www.dw.com/de/kommentar-das-ende-der-fetten-jahre/a-49526005

https://www.dw.com/de/minusquartal-wachstumsdelle-oder-vorbote-der-rezession/av-50025035

ich finde das das hauptübel unserers wirtschaftssystems, dass weniger GEWINN als verlust gesehen werden. und selbst wenn einmal ein minus vorne steht - gerade firmen wie basf haben genug reserven, das locker wegzustecken, wenn nicht alle Investoren in panik flüchten würden. aber denen geht es ja auch wieder um den eigenen gewinn, der steigen muss. krank das ganze und darum wird es auch nie ernsthafte maßnahmen gegen klimawandel, beseitigung von hunger und armut usw. geben.

gylgamesh
24-09-2019, 09:34
definitiv.

Zuerst backe ich mir den Hinteren vom Gravel im Auto auf, als der endlich wieder dicht ist schlagt der vorne auf undichtmichlbar durch. heute ein dorn, was ich am rr, wo noch mit schlauch gefahren wird, ewig nicht mehr hatte. Und was hab ich als reserve mit? Eine Schlauch mit Snakebite:confused:

was meinem fuß dazwischen passiert ist, davon red ich garnicht.

lessons learned:
- bike nicht bei 37 grad im auto lassen, auch im schatten nicht
- mit reifendruck nicht untertreiben
- jeden schritt achtsam setzen, und sei er auch noch so klein
- einen kaputten schlauch auch entsorgen
- milch ist nicht gleich milch
- am ende ist bier besser als milch

Eine weitere Lektion ist eine Dorne, egal wie klein, sofort nach der Entdeckung vollständig aus den Reifen zu entfernen, insbesonderes von einen Tubeless Reifen, ansonsten wird das Loch immer größer beim Fahren, und du brauchst dann einen Tip Top Flickzeug Tubeless Repairset. Der Trick dabei ist die Reifen nach jeder Fahrt peinlich genau optisch zu kontrollieren, Dorne rausnehmen, Reifen drehen sodass die Milch (wieder) abdichtet, nachpumpen. Ich empfehle Schwalbe Doc Blue, schlägt jedes Bier!


hermes, immer mehr, immer schneller, immer produktiver, so definieren wir Fortschritt, und wie messen wir es? Meistens in Geldeinheiten. Ökonomen sind enttäuscht wenn China eine BIP Steigerung von weniger als 10% p.a hat.
Es wird dann gemeldet "Besorgnis über die Verlangsamung der Chinesische Wirtschaft". :spinnst?:

bs99
24-09-2019, 17:48
Der Ruf nach ständigem Wachstum liegt in unserem Geld-/Zinssystem begründet.
Solange das nicht geändert wird, werden Wachstumsraten benötigt um die steigenden Kosten zu kompensieren.

gylgamesh
24-09-2019, 22:07
Ich finde das Thema eigentlich faszinierend, weil Geld, in alle ihre Formen, ein rein virtuelles menschliches Konstrukt ist, es wächst exponentiell, viel schneller als wir uns vorstellen können, und wir eigentlich schon lange die Kontrolle darüber verloren haben.

205823

205825

https://www.peakprosperity.com/exponential-money-in-a-finite-world-2/

https://www.peakprosperity.com/crash-course-one-year-anniversary/

https://fred.stlouisfed.org/

exotec
25-09-2019, 15:16
die Professionalität mancher Kleinunternehmer/Unternehmen - wie die Überleben können, muss ich mich echt fragen.

Verbindlichkeit war was genau nochmal?

GrazerTourer
26-09-2019, 08:42
ich hasse heute Yesss!

Wenn man sich im Urlaub zB ein Datenpaketum 9.90 EUR kauft, dann muss das "mindestens eine Rechnungsperiode lang gelten". Das beudetet für Yess aber, dass wenn zB deine Rechnungsperiode am 1. beginnt und du das Paket am 2. kaufst, es von 2. bis 1. gilt und danach noch eine ganze Periode. Du bezahlst also 200% minus einen Tag für etwas, das du ind er zweiten Periode gaarnicht brauchst. das ist eine Sauerei.

gylgamesh
27-09-2019, 03:06
Ich habe Wertkarte von Bob, HoT und Yesss!, HoT muss vorgeladen, aber die Einheiten haben keinen Ablaufdatum. Die einzige Bedingung ist mindesten ein Mal alle zwölf Monate die Karte zu laden. Bob und Yesss! haben überhaupt keine Vorladung, ich zahle nur was ich verbrauche im nachhinein.

Man muss sehr genau die Vertragsbedingungen lesen, manche Wertkarten Angebote klingen zu schön um wahr zu sein, und das liegt daran dass die Minuten/SMS/GB Einheiten relativ schnell ablaufen, und auf das nächste Monat nicht übertragbar sind.

Ich kann mich mit dem neuen Design von https://bikestore.cc/ überhaupt nicht anfreunden, die Produktsuche scheint nicht viel zu helfen, und den gesamte Bestell-verlauf ist weggelöscht! Dafür haben wir über vier Monaten warten müssen?!

NoWin
27-09-2019, 14:21
Die Pleite von Thomas Cook - Mehrarbeit, Einkommensverlust, grantige Kunden.

Aber wie war das mit Phöenix? Man wird stärker aus der Asche steigen - Neckermann nicht, wir schon :)

gylgamesh
30-09-2019, 12:18
Dass viel zu viele Willhaben User faule Idioten sind: sie stellen bereits verkaufte Artikel nicht auf INAKTIV oder löschen. :s:

Und noch schlimmer, du rufst an und der Preis ist dann viel höher weil "Die Angaben auf WillHaben.at müssen nicht gelten". :spinnst?:

stetre76
02-10-2019, 10:53
Ach Scheisse...gerade ein WhatsApp von meiner Frau bekommen, dass unser Kaninchen "eingeschlafen" ist.

Die "Kleine" war zwar schon über 10 Jahre alt und hat die letzten 2 Jahre alleine verbringen müssen (weil ihr Bruder schon früher gestorben ist), aber sie war zäh und es ist ihr immer gut gegangen.
Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal Tränen in den Augen gehabt habe, aber jetzt gerade sollt keiner ins Büro kommen...auch wenn das viell. übertrieben ist.

Was mich besonders ärgert - in den letzten Wochen war ich nicht mehr so aufmerksam ihr gegenüber und hab' mehr Zeit mit unserem Welpen verbracht...jetzt ist es halt zu spät

bbkp
05-10-2019, 12:16
hab grad die heizung eingeschaltet......:(

fanti
07-10-2019, 20:32
Italienischer Nachwuchsfahrer Iannelli erliegt Sturzfolgen

https://www.radsport-news.at/sport/sportnews_117466.htm (https://www.radsport-news.at/sport/sportnews_117466.htm)

bbkp
08-10-2019, 08:55
eiskratzen:k:

noBrakes80
10-10-2019, 13:58
CocaCola


https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/die-plastik-invasion-coca-cola-und-der-vermuellte-planet-104.html

hermes
11-10-2019, 12:10
zwei wochen außer gefecht gesetzt und eigentlich wollte ich das wetter der nächsten tage noch für eine herbstliche glocknerüberquerung nutzen. wird wohl heuer nix mehr :(

sake
11-10-2019, 13:17
zwei wochen außer gefecht gesetzt und eigentlich wollte ich das wetter der nächsten tage noch für eine herbstliche glocknerüberquerung nutzen. wird wohl heuer nix mehr :(

na geh, klingt nicht gut.

Nehme an, dass du dir keine neue Konsole gekauft hast mit zwei wöchiger Rücknahme die du jetzt nonstop spielen "musst"?!

hermes
11-10-2019, 13:44
die konsole würde der sohnemann totspielen :D
nein, der vespa war ein auto im weg. nix schlimmes passiert, aber jetzt wär halt wieder das perfekte herbst-radlwetter, warm, die natur packt alle geilen farben aus ….
wenigstens ist die rippenprellung wieder da, die ich über den sommer fast lieb gewonnen hab und die mir jetzt schon abgegangen ist :rofl:

wolfzauner
11-10-2019, 13:51
die konsole würde der sohnemann totspielen :D
nein, der vespa war ein auto im weg. nix schlimmes passiert, aber jetzt wär halt wieder das perfekte herbst-radlwetter, warm, die natur packt alle geilen farben aus ….
wenigstens ist die rippenprellung wieder da, die ich über den sommer fast lieb gewonnen hab und die mir jetzt schon abgegangen ist :rofl:

Mist! ..... Alles Gute!

hermes
11-10-2019, 13:54
danke. die erzwungene büropause tut eh gut :D

noBrakes80
15-10-2019, 11:37
hassen jetzt nicht direkt, eher traurig :(


https://www.servus.com/tv/videos/AA-21FS2RFQW2112/

der Beitrag ist von Beginn an eine Frechheit und komplett übertrieben. hätt ich von Servus TV so nicht erwartet, hat eher OE24 Niveau... die Mountainbiker sind aggressiv, nicht einsichtig, ansatzweise gewalttätig und zeigen den Stinkefinger. da gehts zu in den Kärntner Wäldern :p:rolleyes:

Schwergewicht
15-10-2019, 11:40
Wie genau ist man ansatzweise gewalttätig?!:confused:

noBrakes80
15-10-2019, 12:21
Wie genau ist man ansatzweise gewalttätig?!:confused:

müsste man die Frau Gräfin noch mal genauer fragen

bs99
15-10-2019, 12:43
hassen jetzt nicht direkt, eher traurig :(


https://www.servus.com/tv/videos/AA-21FS2RFQW2112/

der Beitrag ist von Beginn an eine Frechheit und komplett übertrieben. hätt ich von Servus TV so nicht erwartet, hat eher OE24 Niveau... die Mountainbiker sind aggressiv, nicht einsichtig, ansatzweise gewalttätig und zeigen den Stinkefinger. da gehts zu in den Kärntner Wäldern :p:rolleyes:

Von ServusTV brauch man gar nix erwarten in der Richtung. Das ist das reaktionär-erzkonservative Gesicht des RedBull-Eigentümers.
Schau dir einfach an wer als Intendant eingesetzt ist und welche Positionen dieser Mensch vertritt (die er übrigens in seinem eigenen Format unter die Leute bringen darf).
:k:

me&myself
15-10-2019, 12:53
https://www.vice.com/de_at/article/3be8jb/servus-tv-der-heimatsender

Gili
15-10-2019, 13:24
jo, sogut ich ServusTV bei Dokus finde und RedBullTV im Sportbereich, so speiübel wird mir wenns bei denen um politische Dinge geht :k: :k:

nestor
15-10-2019, 14:50
hassen jetzt nicht direkt, eher traurig :(


https://www.servus.com/tv/videos/AA-21FS2RFQW2112/

der Beitrag ist von Beginn an eine Frechheit und komplett übertrieben. hätt ich von Servus TV so nicht erwartet, hat eher OE24 Niveau... die Mountainbiker sind aggressiv, nicht einsichtig, ansatzweise gewalttätig und zeigen den Stinkefinger. da gehts zu in den Kärntner Wäldern :p:rolleyes:

Genau so ist eben das Niveau von ServusTV.

noBrakes80
15-10-2019, 15:12
Von ServusTV brauch man gar nix erwarten in der Richtung. Das ist das reaktionär-erzkonservative Gesicht des RedBull-Eigentümers.
Schau dir einfach an wer als Intendant eingesetzt ist und welche Positionen dieser Mensch vertritt (die er übrigens in seinem eigenen Format unter die Leute bringen darf).
:k:

das is ja grad das seltsame. Passt gar nicht zum RedBull Image und was die alles sponsern.. so hab ich das bei ServusTV noch gar nicht gesehen, mich aber auch noch nie näher damit beschäftigt.

edit - der Wegscheider?

noBrakes80
15-10-2019, 15:17
https://www.vice.com/de_at/article/3be8jb/servus-tv-der-heimatsender

hmm ok... fand den typen immer etwas seltsam, hab mir seine wöchentlichen Ergüsse aber auch nur selten angesehn... :rolleyes:

bs99
15-10-2019, 17:40
edit - der Wegscheider?
yepp

weinbergrutscha
15-10-2019, 20:35
ich wär gerne dabei und würde gerne wissen was Bergwacht und die Frau Grundbesitzer zu deutschen Touristen sagen...

Sonny
15-10-2019, 20:50
Menschen die ihr Handy vor der Klappe halten, Lautsprecher Vollgas aufgedreht und dann auch noch schön laut schreien, damit man ja beide am Ende der Leitung hört. Solche Eierschädln.

Tom Elpunkt
15-10-2019, 20:59
Menschen die ihr Handy vor der Klappe halten, Lautsprecher Vollgas aufgedreht und dann auch noch schön laut schreien, damit man ja beide am Ende der Leitung hört. Solche Eierschädln.

zwecks der Strahlung was gwesen :D

GrazerTourer
16-10-2019, 11:24
L5S1 Prolaps wieder voll aktiv...
L4L5 Protrusion könnt inzwischen ein Prolaps sein.

Und das nur, weil ich durch meine Vier-Tage-Woche im letzten Jahr ein bisserl weniger Krafttrainnig gemacht habe. Fuck! Unter 3x die Woche ins Fitnessstudio gehen ist ganz offensichtlich zu wenig. Wenn dann auch noch wenig Zeit oder andere Grüne einen vom Biken abhalten, ist der Salat angerichtet.


Gestern einspritzen lassen und ab sofort wird jeden Tag wieder trainiert wie ein Trottel. Scheiße... ich hab gehofft ich bin's für immer los. Naja. Tag-0.

ricatos
16-10-2019, 20:28
Genau so ist eben das Niveau von ServusTV.

Selbst das Niveau der Moto GP Übertragung ist immer schlechter geworden. Ist nur mehr eine einzige Marquez und KTM Lobhudelei. Nicht zum Aushalten.
Einzig brauchbare ist der Wetterbericht.

morepower
17-10-2019, 08:12
L5S1 Prolaps wieder voll aktiv...
L4L5 Protrusion könnt inzwischen ein Prolaps sein.

Und das nur, weil ich durch meine Vier-Tage-Woche im letzten Jahr ein bisserl weniger Krafttrainnig gemacht habe. Fuck! Unter 3x die Woche ins Fitnessstudio gehen ist ganz offensichtlich zu wenig. Wenn dann auch noch wenig Zeit oder andere Grüne einen vom Biken abhalten, ist der Salat angerichtet.


Gestern einspritzen lassen und ab sofort wird jeden Tag wieder trainiert wie ein Trottel. Scheiße... ich hab gehofft ich bin's für immer los. Naja. Tag-0.

nur nicht aufgeben ….. selbst nach Lähmungen und null Reflexe im rechten Fuß mit sofortiger OP (L4 und 5), kann ich sogar wieder Bergläufe machen. Rumpfmuskulatur stärken ist das Zauberwort … und das täglich :)

GrazerTourer
17-10-2019, 09:11
nur nicht aufgeben ….. selbst nach Lähmungen und null Reflexe im rechten Fuß mit sofortiger OP (L4 und 5), kann ich sogar wieder Bergläufe machen. Rumpfmuskulatur stärken ist das Zauberwort … und das täglich :)

Danke! :)

ja, ich kenn das Prozedere eh schon. im letzten Jahr hab ich halt mein Trainingspensum ein bisserl runter geschraubt. Das hat sich sehr schnell gerächt...

weinbergrutscha
17-10-2019, 09:43
L5S1 Prolaps wieder voll aktiv...
L4L5 Protrusion könnt inzwischen ein Prolaps sein.

Und das nur, weil ich durch meine Vier-Tage-Woche im letzten Jahr ein bisserl weniger Krafttrainnig gemacht habe. Fuck! Unter 3x die Woche ins Fitnessstudio gehen ist ganz offensichtlich zu wenig. Wenn dann auch noch wenig Zeit oder andere Grüne einen vom Biken abhalten, ist der Salat angerichtet.


Gestern einspritzen lassen und ab sofort wird jeden Tag wieder trainiert wie ein Trottel. Scheiße... ich hab gehofft ich bin's für immer los. Naja. Tag-0.

:D und ich hasse eine Welt in der einen sogar schon die Grünen vom Biken abhalten :D

hermes
17-10-2019, 16:56
erster großer pubertätsanfall der tochter. brüllt, heult, schmeißt mit sachen herum ….
eigentlich habe ich nur meinen unmut geäußert, dass der pizzakerton vom vortag in ihrem zimmer am boden herumkugelt (auf einem berg gebrauchter wäsche, aber an den hab ich mich eh schon gewöhnt)

shroeder
17-10-2019, 18:11
erster großer pubertätsanfall der tochter. brüllt, heult, schmeißt mit sachen herum ….
eigentlich habe ich nur meinen unmut geäußert, dass der pizzakerton vom vortag in ihrem zimmer am boden herumkugelt (auf einem berg gebrauchter wäsche, aber an den hab ich mich eh schon gewöhnt)

Dann wirds Zeit, ihr mit a bissl mehr Sensibilität und Rücksichtnahme zu begegnen als bisher. :D

hermes
17-10-2019, 18:21
Dann wirds Zeit, ihr mit a bissl mehr Sensibilität und Rücksichtnahme zu begegnen als bisher. :D

eine links, eine rechts und hausarrest übers wochenende meinst?

marty777
17-10-2019, 18:22
Tja, die Hormone...

herbert12
17-10-2019, 18:23
eine links, eine rechts und hausarrest übers wochenende meinst?

Handy weg reicht schon :);) hausarrest du wilst dich doch nicht selbst bestrafen ;):)

hermes
17-10-2019, 18:27
Handy weg reicht schon :);)
eher lässt sie sich einen arm abhacken :D
aber ich seh, du spricht aus erfahrung.

Tom Turbo
17-10-2019, 19:27
wie alt ist Sie?

hab ich mit meiner die 9 Jahre ist auch schon*:D

hermes
17-10-2019, 20:46
wie alt ist Sie?

hab ich mit meiner die 9 Jahre ist auch schon*:D
tom, ich kann dich beruhigen - besser wirds nimma :D
13.

shroeder
17-10-2019, 20:55
Bei unserem 9-jährigen wirkt "Monitorverbot" fast so gut wie "ich hol dich morgen nur mit Unterhose bekleidet vom Hort ab".

Alex0303
17-10-2019, 22:07
Handy weg ist langweilig..
Lieber das Ladegerät verstecken...

... und die wachsende Panik genießen, wenn der Akkustand sinkt :devil:

kohnrad
17-10-2019, 22:13
13? Dann hast eh lang Verschonung bekommen. Meine hat auch schon mit 10 angefangen.
Aber der Tipp mit dem Ladegerät ist gut! :devil:

206209

Tom Turbo
18-10-2019, 08:58
tom, ich kann dich beruhigen - besser wirds nimma :D
13.

das befürchte ich auch :D Ich habe irgendwie den Eindruck das die Kids 3-4 Jahre früher als wir mit ihren Anwandlungen dran sind.

Andererseits machen Sie auch schon viele Dinge die wir damals mit 9/10 Jahren nicht gemacht haben.

morepower
18-10-2019, 13:26
ich muss gerade schmunzeln …… es geht doch allen gleich :) Kopf hoch, so in 3 bis 4 Jahren ist alles vorbei oder auch nicht *fg* und nicht vergessen: Pubertät ist, wenn die Eltern komisch werden *gggg*

hermes
18-10-2019, 13:54
https://orf.at/stories/3141263/

US-Präsident Donald Trump hat die militärische Auseinandersetzung zwischen der Türkei und Kurdenmilizen in Nordsyrien mit einem Gerangel zwischen zwei Kindern verglichen. „Manchmal muss man sie ein bisschen kämpfen lassen“, sagte Trump am Donnerstagabend (Ortszeit) bei einem Wahlkampfauftritt im US-Bundesstaat Texas.
oida, wieso hat der herrgott kein einsehen und befreit uns von diesem volltrottel. DA GEHT ES NICHT UM RANGELEI, SONDERN UM MENSCHENLEBEN !!!!
der ist doch geistig schon total weggetreten (mit seiner unendlichen weisheit), den muss man doch sofort des amtes entheben.

kohnrad
18-10-2019, 14:07
https://orf.at/stories/3141263/

oida, wieso hat der herrgott kein einsehen und befreit uns von diesem volltrottel. DA GEHT ES NICHT UM RANGELEI, SONDERN UM MENSCHENLEBEN !!!!
der ist doch geistig schon total weggetreten (mit seiner unendlichen weisheit), den muss man doch sofort des amtes entheben.

Blöd nur, dass alle realistischen Alternativen geistig und moralisch mindestens genau so verkommen sind wie The Donald.
Ich denke da mit Schaudern an Hillary's "We came, we saw, he died! - Hahahaha"

https://www.youtube.com/watch?v=mlz3-OzcExI

m.a.r.t.i.n
18-10-2019, 14:09
https://orf.at/stories/3141263/

oida, wieso hat der herrgott kein einsehen und befreit uns von diesem volltrottel. DA GEHT ES NICHT UM RANGELEI, SONDERN UM MENSCHENLEBEN !!!!
der ist doch geistig schon total weggetreten (mit seiner unendlichen weisheit), den muss man doch sofort des amtes entheben.

Noch besorgniserregender ist, dass er gewählt wurde obwohl er sich vor der Wahl kein bißchen verstellt hat. Man müsste das demokratische System irgendwie verbessern. z.B. besseres Bildungssystem führt vielleicht zu besseren Wahlergebnissen!?

m.a.r.t.i.n
18-10-2019, 14:11
Blöd nur, dass alle realistischen Alternativen geistig und moralisch mindestens genau so verkommen sind wie The Donald.
Ich denke da mit Schaudern an Hillary's "We came, we saw, he died! - Hahahaha"

https://www.youtube.com/watch?v=mlz3-OzcExI

Es sind nicht die Politiker, sondern die Wähler die schlechte Politiker erfolgreich machen!

kohnrad
18-10-2019, 14:30
Es sind nicht die Politiker, sondern die Wähler die schlechte Politiker erfolgreich machen!Seit wann hat denn der Wähler die Wahl? Man kann sich doch von dem Gesindel, das auf den Wahlscheinen steht, immer nur das kleinste Übel rauspicken. Und wenn man dann versucht, eine Partei zu wählen, die sich als Saubermänner geben, dann kommt sowas wie AfD oder Ibiza raus.

Donnie Donowitz
18-10-2019, 20:43
Handy am Steuer. Was der Typ auf der Autobahn heute aufgeführt hat war unpackbar. Zuerst von der 1. Spur ohne Blinken auf die 2. und dabei fast das Auto vor mir abgeschossen. Dann mitten auf der Autobahn auf 60 runtergebremst. Ich bin eigentlich davon ausgegangen das der voll fett ist. Beim Überholen aber gesehen das er am Handy schreibt. Der war komplett im Blindflug unterwegs und hat nicht mal aufgeblickt wie ich ihn ewig angehupt hab.

derDim
18-10-2019, 21:40
Noch besorgniserregender ist, dass er gewählt wurde obwohl er sich vor der Wahl kein bißchen verstellt hat. Man müsste das demokratische System irgendwie verbessern. z.B. besseres Bildungssystem führt vielleicht zu besseren Wahlergebnissen!?

das "demokratische"system wäre ein bisschen besser
wenn der wahlkampf zb nicht von der waffenlobby finanziert werden würde

kupi
25-10-2019, 18:09
Das Ausfüllen von zwei Zettln, plus Beilegen einer Führerscheinkopie und per Post nach Italien senden, um 3 Strafpunkte abholen zu können.
....und vor 2 Wochen das Überweisen von 130 Euronen.
Was habe verbrochen?
Statt 70 bin ich im Mai 79km/h gerast.

shroeder
25-10-2019, 18:36
Da lob ich mir die Steirer. 50€ für 16 drüber... :D

123mike123
25-10-2019, 20:57
Da lob ich mir die Steirer. 50€ für 16 drüber... :D

Warst wohl der langsamste an der Stelle. Die Steirer fahren ja gern recht flott.

shroeder
26-10-2019, 00:23
Warst wohl der langsamste an der Stelle. Die Steirer fahren ja gern recht flott.

Ich bin nimmer der Jüngste, da fahrst im Baustellenbereich keine 180 mehr...

m.a.r.t.i.n
27-10-2019, 06:50
Seit wann hat denn der Wähler die Wahl? Man kann sich doch von dem Gesindel, das auf den Wahlscheinen steht, immer nur das kleinste Übel rauspicken. Und wenn man dann versucht, eine Partei zu wählen, die sich als Saubermänner geben, dann kommt sowas wie AfD oder Ibiza raus.

Ja das kommt raus wenn man ohne politischer Bildung wählt. Solange sich die Wähler die Welt mit simplen Lösungungsansätzen erklären lassen müssen setzen sich kluge Konzepte nicht durch. Die Neos haben beispielsweise vieles im Programm, was auf lange Sicht Sinn macht. Aber populär ist es nicht eine CO2 Steuer ein zu führen - (und zugeben dass das jene die viel Auto fahren auf benachtteiligen wird), Lohnnebenkosten zu senken (die Unternehmen und nicht den unselbstständigen Wähler direkt entlasten), ein EU Heer (mit dem die EU aufs Weltpolitische Gleichgewicht direkt Einfluss nehmen kann, anstatt zu Hoffen dass Trump und Putin z.B. im Mittleren Osten ein Gleichgewicht herstellt), eine Schuldenbremse (die Wahlzuckerl einschränkt) usw...

Nein da wählt man lieber eine "Feindbild - Partei", denn das macht die Sache einfacher. Feinbilder gibts genug: "Der Ausländer", "der Rechtsextreme", "der reiche Kapitalist", "der arbeitslose Sozialschmarotzer",.. Wer ist an allem Schuld - dann ist das Kastl am Wahlzettel schnell gefunden...

nestor
27-10-2019, 10:12
ich bewundere dich für deine wirklich gute Antwort auf einen echt dummen Vorpost. Danke. Ich hatte mir auch überlegt was zu schreiben, aber dann dachte ich mir Perlen vor die Säue.

kohnrad
27-10-2019, 10:45
ich bewundere dich für deine wirklich gute Antwort auf einen echt dummen Vorpost. Danke. Ich hatte mir auch überlegt was zu schreiben, aber dann dachte ich mir Perlen vor die Säue.
Danke für die dumme Sau... :D

kupi
27-10-2019, 18:14
Da lob ich mir die Steirer. 50€ für 16 drüber... :D

Ja wir Steirer haben ein Herz für in Wien lebende Kärntner:wink:

bbkp
27-10-2019, 19:31
heute ?

gar nix. war einfach viel zu schoen.

shroeder
27-10-2019, 20:09
Ja wir Steirer haben ein Herz für in Wien lebende Kärntner:wink:

Wahrscheinlich hat ihnen wer gsagt, dass ich gebürtiger Grazer bin? :D

m.a.r.t.i.n
27-10-2019, 21:28
ich bewundere dich für deine wirklich gute Antwort auf einen echt dummen Vorpost. Danke. Ich hatte mir auch überlegt was zu schreiben, aber dann dachte ich mir Perlen vor die Säue.
Ich finde den Vorpost nicht so dumm. Wenn man den 1.-Platzieren ein bißchen ärgern will, unterstützt man ihn nicht. Wenn man ihn ein bißchen mehr ärgern will ist es naheliegend den 2. Platzierten zu fördern. Das macht den 1. dann wirklich nervös.
Der Harken ist, dass der 1.Platzierte vom 2.Platzierten lernen wird. Und wenn der außer Populismus nichts zu bieten hat, dann wird der 1. eben den Populismus übernehmen, und die Politik wird nicht besser sondern schlechter.

Wenn man nicht wählen geht, oder irgendeine unbekannte Liste ankreuzt ist die Frage ob die Regierungsparteien sich dadurch ändern werden.
Aber man stelle sich vor, eine neue kleine Liste die ein gutes ehrliches Konzept vorlegt, würde ohne Wahlwerbung ein beachtliches Ergebnis hinlegen. Es würde vielleicht nichts an der Rangordnung der Großen ändern, aber die Großen würden aus den Wahlanlysen (langsam) lernen, dass ehrliche fundierte Konzepte belohnt werden, und eine "Feindbildpolitik" vom Wähler abgestraft wird.

Wer also ein Wahlprogramm unabhängig von der Größe der Partei unterstützt, das vielleicht auch nicht 100% die eigene Meinung widerspiegelt, aber zumindest auf schmutzige Politik verzichtet, ändert vielleicht nicht unmittelbar das Kräfteverhältnis, verbessert aber die gesamte Politik zum positiven.

123mike123
28-10-2019, 10:02
Ein Liste ohne Wahlwerbung kommt in den Medien nicht vor und hätte keine Chance, in den NR einzuziehen.

kel
02-11-2019, 14:17
Mei Nachbarin sauft sich tot und man kann anscheinend nix dagegen machen.

Vor zwei Wochen hat es sie einmal auf der Straße und einmal im Stiegenhaus aufgelegt. Gesicht ganz blau, geschwollen und mehrere Schnittwunden am Körper. In der letzten Woche hat sie mehrmals angeläutet, weil sie ohne Schlüssel aus dem Haus ging - dabei bleibt ihre Wohnungstür offen. In den letzten 24 Stunden hats 4x angeklopft und gefragt: "Hast du bitte etwas zu trinken für mich?" - Erst hab ich ihr meinen Bestand gegeben (3 Flaschen), um Mitternacht klopfts wieder, also zieh ich mich wieder an und geh ihr a Flascherl aufstellen. Heute morgen wieder, also war ich beim Billa Wein holen, weils keine Stiegen mehr gehen kann und ich sehr hilfsbereit bin!

Hab dann aber doch die Rettung gerufen (in Summe zum 4. Mal), weil mir die Eskalation erst so richtig bewusst wurde. Letzten Monat war ich bei ihr zum Essen eingeladen nachdem ich ihr Rad repariert hab. Da war ich bei einer sehr gepflegten, allein lebenden Frau Anfang 50, die sehr gut kocht. Heute kurz nach Mitternacht war ich wieder in der Wohnung und das war wohl der elendste Anblick in meinem Leben.

Man könne sie nicht gegen ihren Willen mitnehmen, hat der Sanitäter (der sie schon kennt) beim Warten auf die Feuerwehr (die kennen die Tür) noch gesagt, aber nachdem er die Frau gesehen hat, liess er sich nicht mehr davon abbringen sie mitzunehmen und das fand ich richtig stark. Neu ist eigentlich nur eine Meldung bezüglich Verwahrlosung der Wohnung. Die Toilette wurde wohl vor zwei Wochen zum letzten Mal benutzt, aber weitere Details erspar ich euch lieber.

Wenn die deppate Funsn glaubt, in Ruhe verrecken zu können, dann soll sie sich gefälligst an anderen Nachbarn dafür suchen. Wo samma denn?

hermes
02-11-2019, 14:53
Mein Schwiegervater hat sich zu Tode gesoffen. Hat über 20 Jahre gedauert bis er es dann endlich geschafft hat. Lustig war das nicht.
Ich bezweifle, dass du was dagegen tun kannst. Wenn die Person es nicht selber will, dann gibt es keine Rettung. Ist wie bei jeder anderen Droge.

bbkp
02-11-2019, 15:43
die federgabel zurueckgeschicgt weil sie den federweg nicht halten kann. schrumpft von 150 auf 115mm.:(

kel
02-11-2019, 16:30
Danke Hermes!

Mein Opa war im Krieg und Weinbauer, bei dem hab ich das als Berufskrankheit interpretiert. Die Nachbarin ist aber "nur" sehr einsam und schwer depressiv. Hast aber freilich Recht, muss mich emotional davon distanzieren, weil ich nix dafür und auch nix dagegen tun kann.

GrazerTourer
02-11-2019, 22:35
Mei Nachbarin sauft sich tot und man kann anscheinend nix dagegen machen.

Vor zwei Wochen hat es sie einmal auf der Straße und einmal im Stiegenhaus aufgelegt. Gesicht ganz blau, geschwollen und mehrere Schnittwunden am Körper. In der letzten Woche hat sie mehrmals angeläutet, weil sie ohne Schlüssel aus dem Haus ging - dabei bleibt ihre Wohnungstür offen. In den letzten 24 Stunden hats 4x angeklopft und gefragt: "Hast du bitte etwas zu trinken für mich?" - Erst hab ich ihr meinen Bestand gegeben (3 Flaschen), um Mitternacht klopfts wieder, also zieh ich mich wieder an und geh ihr a Flascherl aufstellen. Heute morgen wieder, also war ich beim Billa Wein holen, weils keine Stiegen mehr gehen kann und ich sehr hilfsbereit bin!

Hab dann aber doch die Rettung gerufen (in Summe zum 4. Mal), weil mir die Eskalation erst so richtig bewusst wurde. Letzten Monat war ich bei ihr zum Essen eingeladen nachdem ich ihr Rad repariert hab. Da war ich bei einer sehr gepflegten, allein lebenden Frau Anfang 50, die sehr gut kocht. Heute kurz nach Mitternacht war ich wieder in der Wohnung und das war wohl der elendste Anblick in meinem Leben.

Man könne sie nicht gegen ihren Willen mitnehmen, hat der Sanitäter (der sie schon kennt) beim Warten auf die Feuerwehr (die kennen die Tür) noch gesagt, aber nachdem er die Frau gesehen hat, liess er sich nicht mehr davon abbringen sie mitzunehmen und das fand ich richtig stark. Neu ist eigentlich nur eine Meldung bezüglich Verwahrlosung der Wohnung. Die Toilette wurde wohl vor zwei Wochen zum letzten Mal benutzt, aber weitere Details erspar ich euch lieber.

Wenn die deppate Funsn glaubt, in Ruhe verrecken zu können, dann soll sie sich gefälligst an anderen Nachbarn dafür suchen. Wo samma denn?

Meine Hochachtung! Die meisten Leute schauen da ganz bewusst weg. Schirch, wennst so einsam bist und es so anfängt zu enden.

kel
04-11-2019, 01:35
Momentan freu ich mich, dass sie noch nicht zhaus war und hoff, dass beim Heim kommen nicht gleich vom Schlag troffen wird! Danach noch die tagelangen Aufräumarbeiten und bei dieser Beweislast lässt sich ein vorhandenes Problem wohl nicht mehr abstreiten. Beim nächsten Zwischenfall werd ich sie mal richtig (geplant und dosiert) anschreien. Das bekomm ich sonst nicht hin und könnte ihr auch-, wird mir aber ganz sicher gut tun.

Nach a bisserl Sinnieren bin ich zum Entschluss gekommen, dass man am Besten schätzt was man hat, indem man einige Möglichkeiten auskostet. Ausserdem hats sowas Dringendes an sich, dass ich mich frag was wichtig ist. Am Rennrad bin ich erst 4 Jahre aktiv, aber schon 3x für min. einen Monat im Gips oder Bett gelegen. Am Radl konnt ich mich heute nicht wirklich anfeuern, weils mir im Grunde viel wichtiger wäre meine bekannten Wege viel öfter zu verlasen...

Ausserdem wärs anständgier nicht zu Jammern und das in Schweigen und Würde zu ertragen! ;)

123mike123
04-11-2019, 11:19
Mei Nachbarin sauft sich tot und man kann anscheinend nix dagegen machen.

Vor zwei Wochen hat es sie einmal auf der Straße und einmal im Stiegenhaus aufgelegt. Gesicht ganz blau, geschwollen und mehrere Schnittwunden am Körper. In der letzten Woche hat sie mehrmals angeläutet, weil sie ohne Schlüssel aus dem Haus ging - dabei bleibt ihre Wohnungstür offen. In den letzten 24 Stunden hats 4x angeklopft und gefragt: "Hast du bitte etwas zu trinken für mich?" - Erst hab ich ihr meinen Bestand gegeben (3 Flaschen), um Mitternacht klopfts wieder, also zieh ich mich wieder an und geh ihr a Flascherl aufstellen. Heute morgen wieder, also war ich beim Billa Wein holen, weils keine Stiegen mehr gehen kann und ich sehr hilfsbereit bin!

Hab dann aber doch die Rettung gerufen (in Summe zum 4. Mal), weil mir die Eskalation erst so richtig bewusst wurde. Letzten Monat war ich bei ihr zum Essen eingeladen nachdem ich ihr Rad repariert hab. Da war ich bei einer sehr gepflegten, allein lebenden Frau Anfang 50, die sehr gut kocht. Heute kurz nach Mitternacht war ich wieder in der Wohnung und das war wohl der elendste Anblick in meinem Leben.

Man könne sie nicht gegen ihren Willen mitnehmen, hat der Sanitäter (der sie schon kennt) beim Warten auf die Feuerwehr (die kennen die Tür) noch gesagt, aber nachdem er die Frau gesehen hat, liess er sich nicht mehr davon abbringen sie mitzunehmen und das fand ich richtig stark. Neu ist eigentlich nur eine Meldung bezüglich Verwahrlosung der Wohnung. Die Toilette wurde wohl vor zwei Wochen zum letzten Mal benutzt, aber weitere Details erspar ich euch lieber.

Wenn die deppate Funsn glaubt, in Ruhe verrecken zu können, dann soll sie sich gefälligst an anderen Nachbarn dafür suchen. Wo samma denn?

Nur so als Tipp: Du kannst ihr zwar nicht helfen, aber du müsstest sie auch nicht noch unterstützen. - Einem Alki Alk zu geben ist keine so gute Idee.

GrazerTourer
04-11-2019, 12:20
Nur so als Tipp: Du kannst ihr zwar nicht helfen, aber du müsstest sie auch nicht noch unterstützen. - Einem Alki Alk zu geben ist keine so gute Idee.

Mit der Aussage wäre ich vorsichtig.

marty777
04-11-2019, 13:17
Hm, ich würde eher mike zustimmen.

123mike123
04-11-2019, 13:29
Mit der Aussage wäre ich vorsichtig.

Stichwort Co-Abhängigkeit. ... Man sollte Alkis auch nicht decken, weil ihnen das langfristig eh nicht hilft.

NoNick
04-11-2019, 13:55
Mit der Aussage wäre ich vorsichtig.

Wieso?

GrazerTourer
04-11-2019, 13:55
Ja, aber du kannst einem Alkoholiker den Alkohol nicht einfach so wegnehmen. Dieser Frau geht's psychisch wohl so unglaublich schlecht, dass das sicher keine Hilfe für sie wäre. Man kann auf sie aufpassen, aber sie nicht am Saufen hindern (nicht so schnell zumindest). Im Vinzidorf dürfen sie auch trinken, solange das Verhalten OK ist. Von dem ist die Frau aber wohl sehr sehr weit weg. Das wäre der erste Schritt. Ich meine ja nicht, dass man ihr als guter Nachbar eine Flasche Gin nach der anderen spendieren soll, aber ich glaub auch, dass man eine völlige Eskalation der Situation damit verhindern kann. Es darf halt nicht so weiter gehen. Ich kannte wen, dem haben sie in den letzten Jahren seines Lebens "seinen Alkohol" verboten - furchtbar!

123mike123
04-11-2019, 14:36
Es ist aber ein Unterschied, ob man wen nicht am Saufen hindert oder ihn/sie versorgt.

NoNick
04-11-2019, 15:02
Es ist aber ein Unterschied, ob man wen nicht am Saufen hindert oder ihn/sie versorgt.

Mein ich auch

GrazerTourer
04-11-2019, 15:03
Es ist aber ein Unterschied, ob man wen nicht am Saufen hindert oder ihn/sie versorgt.

Ich glaub dem kel kann man net unterstellen, dass er ihr das Saufen ermöglicht. So wie das klingt, war das bis jetzt das notwendige Übel damit die sich überhaupt noch über Wasser hält. Klar ist das keine Lösung, aber ggf der richtige kurzfristige Schritt. Ich trau mich da aber net zu viel interpretieren. Ich wollt nur sagen, dass ich vorsichtig wäre mit Vorwürfen dem kel gegenüber. Das kann durchaus der ganz richtige Schritt sein.

marty777
04-11-2019, 15:04
Es geht - soweit ich die Story verstanden habe - nicht ums Wegnehmen, sondern ums Versorgen.
Wenn man einer Rakete während des Fluges mit zusätzlichem Treibstoff (von außen) versorgen könnte, würde sie noch höher fliegen, aber wenn der Treibstoff verbrauch ist, umso härter wieder am Boden aufprallen.

Insofern, tut man ihnen nichts Gutes, wenn man sie mit Alk versorgt.
Die Realität ist hart genug, der Alk ist eine kurzzeitige Flucht. Eine Verlängerung macht den Wiedereinstieg in einen geregelten Alltag nur schlimmer.

m.a.r.t.i.n
04-11-2019, 15:30
Abstrakt betrachtet ist es das gleiche, wie wenn ein Zuckerkranker zusammenbricht und dringend was süßes braucht um wieder auf die Beine zu kommen. Soll man ihm dann was Süßes geben, oder die Rettung rufen, weil man sich nicht sicher ist, ob man hilft oder schadet?

Ich würde sagen - egal ob zuckerkrank, alkoholkrank oder sonst irgendwie hilfsbedürftig -, wenn man weiß, was man tut, dann MUSS man es auch tun. Wenn man es nicht weiß muss man sich ärztliche Unterstützung holen. So einfach ist das.

mike79
04-11-2019, 15:37
Seh das nicht so einfach

Glaub man hat selbst ein recht gutes GEFÜHL dafür das richtige zu tun in solchen Situationen.
Unser medizinisches System mag ja top sein aber da zählen menschliche Lösungen mehr.

Finds zum Beispiel auch top das im Vinzidorf jetzt kein Alkohol Verbot ist. Wieso den Leuten das wenige nehmen das ihre Tage "schön" oder zumindest erträglich macht. Man darf sich da ja immer gerne in die jeweiligen Personen rein versetzen und nicht nur von seinem eigenen Standpunkt gucken. Da sieht dann alles ein wenig anders aus

GrazerTourer
04-11-2019, 15:40
Seh das nicht so einfach

Glaub man hat selbst ein recht gutes GEFÜHL dafür das richtige zu tun in solchen Situationen.
Unser medizinisches System mag ja top sein aber da zählen menschliche Lösungen mehr.

Finds zum Beispiel auch top das im Vinzidorf jetzt kein Alkohol Verbot ist. Wieso den Leuten das wenige nehmen das ihre Tage "schön" oder zumindest erträglich macht. Man darf sich da ja immer gerne in die jeweiligen Personen rein versetzen und nicht nur von seinem eigenen Standpunkt gucken. Da sieht dann alles ein wenig anders aus

So habe ich das gemeint. Ich glaub als Nachbar wird er sie jetzt nicht "heilen". Kurzfristig hat er sicher das Richtige getan. Wenn daraus noch viel mehr wird, ist das filmreif.

123mike123
04-11-2019, 15:50
Abstrakt betrachtet ist es das gleiche, wie wenn ein Zuckerkranker zusammenbricht und dringend was süßes braucht um wieder auf die Beine zu kommen. Soll man ihm dann was Süßes geben, oder die Rettung rufen, weil man sich nicht sicher ist, ob man hilft oder schadet?

Ich würde sagen - egal ob zuckerkrank, alkoholkrank oder sonst irgendwie hilfsbedürftig -, wenn man weiß, was man tut, dann MUSS man es auch tun. Wenn man es nicht weiß muss man sich ärztliche Unterstützung holen. So einfach ist das.

Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich.

Ein Zuckerkranker braucht bei einem Hypo Zucker und zwar rasch!

Ein Alki braucht ganz sicher keinen Alk, auch wenn er ein sehr großes Verlangen danach hat.

GrazerTourer
04-11-2019, 15:59
Ein Alki braucht ganz sicher keinen Alk, auch wenn er ein sehr großes Verlangen danach hat.

Bevor ein Alki sich das Leben nimmt oder komplett durch dreht, ist Alk als kurzfristige Maßnahme glaub ich schon empfehlenswert. Wie gesagt, kurzfristig, oder auch von mir us längerfristig, wenn ein halbwegs vernünftiges Leben in Würde dadurch möglich ist (siehe Vinzidorf). Ich gh net davon aus, dass kel für sie jetzt dauerhaft Korn kaufen geht. So klingt's für mich nicht.

stef
04-11-2019, 16:15
das wird auch in altenheimen so praktiziert dass die alkoholiker mit einem grundpegel versorgt werden...

marty777
04-11-2019, 16:54
Den meisten Menschen fehlt in so einer Situation eine feste Beziehung, oder zumindest eine Bezugsperson. Die Hintergründe sind meist vielfältig und mir ist klar, dass es nicht immer eine universal Lösung gibt. Meistens brauchen die Menschen aber keinen Alk.

NoNick
04-11-2019, 17:47
Alkohol und lösung in einem satz!
Der alki nimmt sich mit dem alk das Leben, nur langsamer

kel
05-11-2019, 13:54
Bei meiner Nachbarin ist es voll eskaliert. Ich hab ihr auch noch nie zuvor Alkohol zur Verfügung gestellt. Vermutlich wollt ich sie nur schnell abfertigen und loswerden. Im Nachhinein war diese "Messung" dann der Grund zur Annahme, dass sie schon länger nix mehr gegessen hat und sich nicht (wie üblich) nach ein paar Tagen Delirium erfangen wird.

Es war auch ok ihr Wein zu geben, wurde mir von der Dame im psychosozialen Dienst bestätigt. Ein Sanitäter fand das auch gut, weils "eh scho wuascht is", aber leichter zu handhaben sind. Die (zahlreicheren) Männer würden manchmal Randalieren wenns nix mehr bekommen und in ganz argen Fällen wäre es sogar nötig alle Flüssigkeiten aus deren Reichweite zu entfernen, die nicht in die Hände von Kindern gelangen dürfen.

Hab mir selbst klare Grenzen gezogen und versuch statt dessen an meine Probleme zu denken. Leichter oder mittelmäßiger Regen? Beinlinge oder schon die dicke Hose? Oder gleich z'Haus bleiben und nur kurz auf der Rolle anschwitzen und dafür noch auf die Yogamatte?

:D

kel
07-11-2019, 10:56
Die ist vom Krankenhaus sofort wieder an die Flasche.

Gestern Abend klopfts und fragt mich nach Wein und jetzt wars grad mit zwei Geldscheinen in der Tür. Bevor sie noch stammeln konnt, hab ich's freundlich aber bestimmt am Türspalt abblitzen lassen. Mit dem Fuss hinter der offenen Tür, damit's mir nicht in die Wohnung fallen kann. Ich hätt zwei Telefonnummern für sie, wenn sie mal nach Hilfe fragen würd und einen Notizzettel, den sich die Beamten abschreiben dürfen. Weil man an Alkoholisierte keinen Alkohol ausschenken und verkaufen darf, wird's bestimmt bald nüchtern sein, richtig?

Für schwache Nerven ist das Thema wohl ohnehin nix, aber jetzt wirds ganz arg grauslich... weil ich den Mund nicht halten kann, sollt ihr nicht hinschaun!

Mir war nämlich nicht klar, dass man "losing your shit" so wort wörtlich nehmen kann. Ich hab erst Katzen und Hunde für die Verunreinigungen verantwortlich gemacht. Die Eine wäre nicht stubenrein und der Andere am Schuhwerk- aber nein- das ist mehr wie der Gatsch am Radl oder Klartext: da kullern die Trümmerl ausm Pyjama.

reini1100
07-11-2019, 11:21
Die ist vom Krankenhaus sofort wieder an die Flasche.

Gestern Abend klopfts und fragt mich nach Wein und jetzt wars grad mit zwei Geld....


Hab mir nicht alles oben durchgelesen und weis daher nicht ob das schon erwähnt wurde: Den Amtsarzt verständigen kann helfen. Zumindest könnte der sie zwangseinweisen bzw. war das vor einiger Zeit einmal so. Damals gab´s noch das Klinikum in Kalksburg. Keine Ahnung ob die noch ausgesteckt haben...

Ich hab das in meiner Zeit bei der Rettung schon das eine oder andere mal miterlebt. Solche Umstände gibt es leider öfter als man denkt.
Im Hinterkopf sollte man beim Umgang mit solchen Menschen immer haben das die Ursache für deren aktuellen Zustand fast zwingen mit einem traumatisches Ereignis in der Vergangenheit zusammen hängt. Kaum jemand säuft sich grundlos und aus Jux und Tollerei zu Tode.

NoNick
07-11-2019, 12:06
Ich hatte einen mieter, der ein messi war. Ganz arg sah die wohnung aus, müll überall, wc versaut, ganz schlimm. Ich hab dann auch sämtliche ämter durch telefoniert mit der bitte ihm zu helfen. Wurde alles abgelehnt, weils "zwangshilfe" gibts nicht, sondern nur wenn er selbst drum gebeten hätt. Allein war/ist er aber nicht mehr in der lage gewesen sich selbst zu helfen.

Bei süchtigen, egal welche droge, sollte man bei aller nächstenliebe sich selbst am nächsten sein, sonst verreibt man selbst vor hilflosigkeit

123mike123
07-11-2019, 12:10
Hab mir nicht alles oben durchgelesen und weis daher nicht ob das schon erwähnt wurde: Den Amtsarzt verständigen kann helfen. Zumindest könnte der sie zwangseinweisen bzw. war das vor einiger Zeit einmal so. Damals gab´s noch das Klinikum in Kalksburg. Keine Ahnung ob die noch ausgesteckt haben...

Ich hab das in meiner Zeit bei der Rettung schon das eine oder andere mal miterlebt. Solche Umstände gibt es leider öfter als man denkt.
Im Hinterkopf sollte man beim Umgang mit solchen Menschen immer haben das die Ursache für deren aktuellen Zustand fast zwingen mit einem traumatisches Ereignis in der Vergangenheit zusammen hängt. Kaum jemand säuft sich grundlos und aus Jux und Tollerei zu Tode.

... und es ist ja nicht so, dass man da selbst schusssicher wäre: Wenn z.B. eine feine Kombi aus Frau mit Kind weg, somit Haus weg und Jobverlust oder schwere Krankheit auftritt, kann man schon mal verzweifeln. Wer mit Depressionen gesegnet ist, braucht noch viel weniger zusätzliche negative Einflüsse.

Wobei man sich als gesunder Mensch gar nicht vorstellen kann, was sich der Körper alles gefallen lässt (hier an Alkoholmengen), bevor er endgültig kollabiert.

hermes
07-11-2019, 12:22
.obei man sich als gesunder Mensch gar nicht vorstellen kann, was sich der Körper alles gefallen lässt (hier an Alkoholmengen), bevor er endgültig kollabiert.
das ist ja das eigentlich erstaunliche/erschreckende. meinen schwiegervater hab ich ja vorhin schon erwähnt. meine cousine ist fast 25 jahre lang an der nadel gehängt bis der körper (bzw. was davon noch übrig war) w.o. gegeben hat.

Tom Elpunkt
07-11-2019, 19:25
... den stationären Handel! Was ich sinnlos durch die Gegend fahr, weil sie eh nix lagernd haben. Und das obwohl ich vorher angerufen hab und eine falsche Auskunft auch noch dazu bekommen habe! Sonst wär ich nämlich gar nicht erst losgefahren

kel
08-11-2019, 11:54
Jo Tom, stationärer Handel sieht in einigen Dingen richtig alt aus. In den Kleinstbetrieben wo ich war, kannst zB auch nix per Telefon/mail bestellen; weil man oft drauf sitzen bleibt, wenn's nicht vorher bezahlt wird. Wenn ich am Telefon gefragt wurde, was grad für Vorbauten für X im Bereich Y lagernd wären, hatte ich in den Kleinstbetrieben die ich kenn, ins Lager bzw den Verkaufsraum zu gehen und zu schauen was da ist. Das Kataloge wälzen, als ob man im Telefonbuch nach Telefonnummern suchen würd, das würd ich mir künftig gern ersparen!

Was die Nachbarin angeht, hab ich da quasi einen philosophischen Blitzableiter: von vanitas über memento mori zu carpe diem... heute nutze ich den Tag wieder, um mich ganz spontan zu schonen! ;)

123mike123
08-11-2019, 12:25
Wenn einem am Arbeitsweg Kinder mit e-scootern entgegenkommen, obwohl die Strecke kurz und flach ist und locker auch mit Rad oder per pedes zu bewältigen wäre. - Und zum Glück fuhr wenigstens das Kind daneben mit dem Radl.

Wie kann man so Bewegungsallergisch sein!?

mike79
08-11-2019, 12:39
Wenn einem am Arbeitsweg Kinder mit e-scootern entgegenkommen, obwohl die Strecke kurz und flach ist und locker auch mit Rad oder per pedes zu bewältigen wäre. - Und zum Glück fuhr wenigstens das Kind daneben mit dem Radl.

Wie kann man so Bewegungsallergisch sein!?

Naja das ist für die Kinder einfach ein Spielzeug das es ihnen leicht macht. Klar das sie sowas wollen
Und wenn die Eltern ein ihhh Bike nutzen ists doch legitim das der Nachwuchs auch sowas mit Akku bekommt

123mike123
08-11-2019, 13:34
Naja das ist für die Kinder einfach ein Spielzeug das es ihnen leicht macht. Klar das sie sowas wollen
Und wenn die Eltern ein ihhh Bike nutzen ists doch legitim das der Nachwuchs auch sowas mit Akku bekommt

Es ist eh nicht den Kindern vorzuwerfen, dass sie es wollen sondern den Eltern, dass sie es kriegen. - Aber ich verstehe, was du meinst.

mike79
08-11-2019, 13:40
Es ist eh nicht den Kindern vorzuwerfen, dass sie es wollen sondern den Eltern, dass sie es kriegen. - Aber ich verstehe, was du meinst.

Geht nicht nur darum ob sie es kriegen sondern wie Eltern es den Kindern vorleben
Genau da fängt das ganze an

gylgamesh
10-11-2019, 00:56
Sogar Amazon's Choice Artikel haben eine erbärmlich schlechte, auto übersetzte Artikelbeschreibung:

206914

amazon.de/dp/B07PXS3VVC

kohnrad
10-11-2019, 10:11
Sei froh, dass du den Sch..ß bloß online beim Amazon kriegst. Mein ganzes Postfach ist voll von dem Dreck. Immerhin dann wieder so schlecht übersetzt, dass der Filter die alle automatisch raushauen kann. Aber trotzdem lästig.

GrazerTourer
12-11-2019, 21:52
Zwift. Tut dauernd so als wäre keine ant+ Verbindung da. Oaschdreckskraffl
Jetzt is wohl der Stick hin, bzw geht er nach einem win10 update nimma. I bin zu alt für so eine scheiße....

madeira17
13-11-2019, 09:47
Bald baut Zwift ja auch eigene indoor bikes bzw Hardware. Dann sind alle Probleme gelöst (bzw. werden mehr für Drittanbieter ... :devil:)

Alex0303
13-11-2019, 12:37
Zwift. Tut dauernd so als wäre keine ant+ Verbindung da. Oaschdreckskraffl
Jetzt is wohl der Stick hin, bzw geht er nach einem win10 update nimma. I bin zu alt für so eine scheiße....

Hab auch ein Problem mit Zwift.
Er findet zwar meinen Flux via Bluetooth, aber sobald ich die Fahrt starte, hat er keine Verbindung mehr :(

Hab dann kurzerhand die App von Tacx probiert.
Der erste Eindruck ist ganz gut.

GrazerTourer
13-11-2019, 13:44
Hab auch ein Problem mit Zwift.
Er findet zwar meinen Flux via Bluetooth, aber sobald ich die Fahrt starte, hat er keine Verbindung mehr :(

Hab dann kurzerhand die App von Tacx probiert.
Der erste Eindruck ist ganz gut.

Als ich begonnen habe mit Zwift letztes Jahr, habe ich gemerkt dass ich Probleme habe mit electrical overstress.... Ich hab unter dem Radl enen Teppichboden. Das lädt sich alles auf. Wenn ich dann den Laptop berühre hängt sich der Stick auf *g* evtl. hast du auch manchmal so ein Problem. gestern bion ich 42min gefaren und zack war alles weg. dann Neustart und nach 3min war wieder alles weg. Dann Nustart und es sind haufenweise Updates eingetrudelt und der Laptop war 2h nicht verwendbar.... so zum Speiben. Derzeit geht der Stick wieder. Ich werd's am Abend wieder testen (und hffentlich meine Ruhe haben).

Alex0303
13-11-2019, 16:38
Da ich im Geräteschuppen fahre, kann ich das ausschließen.
Letzten Winter hat es auch problemlos geklappt.

Keine Ahnung was das jetzt ist.
Macht nix.
Nächstes Mal werde ich so ein Video von Tacx probieren.
Aber vorher möchte ich meine Wackelplatte noch fertig machen ;)

GrazerTourer
14-11-2019, 09:25
Da ich im Geräteschuppen fahre, kann ich das ausschließen.
Letzten Winter hat es auch problemlos geklappt.

Keine Ahnung was das jetzt ist.
Macht nix.
Nächstes Mal werde ich so ein Video von Tacx probieren.
Aber vorher möchte ich meine Wackelplatte noch fertig machen ;)

Bei mir geht jetzt alles einwandfrei. Nachdem ich stundenlang Win10 Updates drüber laufen hab lassen, rennt es wieder stabil. Zumindest die 90min gestern war alles gut.

Jetzt hätt ich gern noch, dass Zwift das mit den Strecken ordentlich macht (wie weit is es noch usw usf...)

bbkp
17-11-2019, 12:13
mein subwoofer ist im a...
ist grad mal 15 jahre alt.

EDIT: aber immerhin gabs von ELAC auf anfrage den schaltplan.

10 smd kondensatoren gemessen und getauscht.
dann nix mehr gemessen und die restlichen 19 gleich getauscht.

wann halten diese drecksdinger endlich lebenslang?

NoNick
17-11-2019, 13:14
Lungenentzündung

NoBizarro
17-11-2019, 13:43
Lungenentzündung

Woher weißt du dass es eine Lungenentzündung ist?

NoNick
17-11-2019, 14:26
Woher weißt du dass es eine Lungenentzündung ist?

Lungenarzt?

NoBizarro
17-11-2019, 14:43
Lungenarzt?

Gute Besserung!

shroeder
17-11-2019, 14:46
Lungenentzündung

Ah, das schränkt schon ein... Gute Besserung.

NoNick
17-11-2019, 18:00
Dank euch :)

tenul
17-11-2019, 18:53
Gute Besserung auch von meiner Seite!

6.8_NoGravel
17-11-2019, 19:30
Lungenentzündung

was für ein scheixx, gute besserung.

GrazerTourer
18-11-2019, 05:23
Lungenentzündung

Gute Besserung!

Ich hab schon wieder die Kacke mit den Bandscheiben ganz extrem. Seit 2h lieg ich wach im Bett, jetzt also BB.... Es is zum Durchdrehen. Vor zwei Tagen war es ziemlich gut und plötzlich wieder katastrophal. Ich bin echt am Auszucken. :/

NoWin
18-11-2019, 06:40
Aufstehen um diese Zeit

morepower
18-11-2019, 07:39
Im Büro sitzen um diese Zeit

sake
18-11-2019, 10:05
Im Büro sitzen um diese Zeit


Aufstehen um diese Zeit

Habts leicht nicht im Lotto gewonnen?

:D

Ich schon! EURO 1,80 (wir sann eh im hasse thread?!?!)

bbkp
18-11-2019, 10:51
Habts leicht nicht im Lotto gewonnen?

:D

Ich schon! EURO 1,80 (wir sann eh im hasse thread?!?!)

na schau. kannst heute um 10 sec frueher heim.

Venomenon
18-11-2019, 10:56
na schau. kannst heute um 10 sec frueher heim.

Hoch gerechnet auf a Stunde wäre das a Stundenlohn von 648€:eek: So an Stundenlohn hat ned mal mein Zahnarzt und der hat schon überzogene Preise.

sake
18-11-2019, 12:26
na schau. kannst heute um 10 sec frueher heim.

ich habs auf Tabs umgelegt und eine Runde Cafe geschmissen.

bbkp
18-11-2019, 14:04
Hoch gerechnet auf a Stunde wäre das a Stundenlohn von 648€:eek: So an Stundenlohn hat ned mal mein Zahnarzt und der hat schon überzogene Preise.

so is des hoid mit denan supamodels:D

bbkp
18-11-2019, 14:09
ich habs auf Tabs umgelegt und eine Runde Cafe geschmissen.

grosszuegig.
wennst den einsartz abziehst geht sich ned amal a grade aus...

CaptainSangria
18-11-2019, 17:28
projektmanager der anderen seite.

GrazerTourer
19-11-2019, 10:25
Dass mein Bandscheibenvorfall so arg ist (MRT aber seit 2016 unverändert und es war zwischenzeitlich ja einwandfrei). Linkes Bein seit gestern schlagartig bis zur Ferse taub und Schmerzen wie sau. Ich krieg einen OP Termin für in ca 3 Monaten (Vorfall entfernen und Knochen eine Spur aufweiten) falls es mit physio bis dahin nicht besser wird. Fuck fuck fuck fuck. Ich will das alles nicht.

bs99
19-11-2019, 10:32
Dass mein Bandscheibenvorfall so arg ist (MRT aber seit 2016 unverändert und es war zwischenzeitlich ja einwandfrei). Linkes Bein seit gestern schlagartig bis zur Ferse taub und Schmerzen wie sau. Ich krieg einen OP Termin für in ca 3 Monaten (Vorfall entfernen und Knochen eine Spur aufweiten) falls es mit physio bis dahin nicht besser wird. Fuck fuck fuck fuck. Ich will das alles nicht.

:(

seveneleven
19-11-2019, 10:47
Dass mein Bandscheibenvorfall so arg ist (MRT aber seit 2016 unverändert und es war zwischenzeitlich ja einwandfrei). Linkes Bein seit gestern schlagartig bis zur Ferse taub und Schmerzen wie sau. Ich krieg einen OP Termin für in ca 3 Monaten (Vorfall entfernen und Knochen eine Spur aufweiten) falls es mit physio bis dahin nicht besser wird. Fuck fuck fuck fuck. Ich will das alles nicht.

So ein Mist :(

bbkp
19-11-2019, 10:59
Dass mein Bandscheibenvorfall so arg ist (MRT aber seit 2016 unverändert und es war zwischenzeitlich ja einwandfrei). Linkes Bein seit gestern schlagartig bis zur Ferse taub und Schmerzen wie sau. Ich krieg einen OP Termin für in ca 3 Monaten (Vorfall entfernen und Knochen eine Spur aufweiten) falls es mit physio bis dahin nicht besser wird. Fuck fuck fuck fuck. Ich will das alles nicht.

ich wuensch dir alles gute dass du es mit physio schafftst.
moeglich ist das durchaus, das weiss ich.

NoWin
19-11-2019, 11:01
Dass mein Bandscheibenvorfall so arg ist (MRT aber seit 2016 unverändert und es war zwischenzeitlich ja einwandfrei). Linkes Bein seit gestern schlagartig bis zur Ferse taub und Schmerzen wie sau. Ich krieg einen OP Termin für in ca 3 Monaten (Vorfall entfernen und Knochen eine Spur aufweiten) falls es mit physio bis dahin nicht besser wird. Fuck fuck fuck fuck. Ich will das alles nicht.


Wahlarzt suchen, der in einem Spital operiert, wo man mit Sozialversicherung abrechnen kann - sein Honorar selbst zahlen, das Spital von SV übernehmen lassen.
Dann sollte es rascher gehen.

Ich fahre in einer Stunde ins Evangelische KH in Wien und laß meine rechte Schulter vom Kalk entfernen - kostet auch Kohle, aber Wunschtermin, Wunscharzt und fast keine Wartezeit.

m.a.r.t.i.n
19-11-2019, 11:51
Dass mein Bandscheibenvorfall so arg ist (MRT aber seit 2016 unverändert und es war zwischenzeitlich ja einwandfrei). Linkes Bein seit gestern schlagartig bis zur Ferse taub und Schmerzen wie sau. Ich krieg einen OP Termin für in ca 3 Monaten (Vorfall entfernen und Knochen eine Spur aufweiten) falls es mit physio bis dahin nicht besser wird. Fuck fuck fuck fuck. Ich will das alles nicht.

Tut mir Leid - hoffentlich bekommst du es schneller und vor allem nachhaltiger wieder hin! (Bis dahin lenk ich dich gerne z.B. im E-Bikethread von den Schmerzen ab) :)

morepower
19-11-2019, 11:59
@GT nicht gut …. ich würde nicht so lange warten. 3 Monate bei kein Gefühl mehr im Fuß? Das sind Lähmungen. Da kann ich nur - sofern du nicht Privat versichert bist - NoWin zustimmen. Ich wurde von einem Tag auf den anderen operiert und ich kann heute fast alles wieder machen. Wünsch Dir alles Gute.

Schwergewicht
19-11-2019, 12:25
Oh Mann. Alles Gute!

grey
19-11-2019, 13:26
Alles Gute GT :(

artbrushing
19-11-2019, 13:42
Gute Besserung GT
Ich drück dir die Daumen dass du keine 3 Monate warten musst.

hermes
19-11-2019, 13:43
von mir auch gute besserung.
3 monate würde ich auch nciht warten wollen, lieber geld in die hand nehmen. zum glück gibts ja keine 2-klassen-medizin :rofl:

GrazerTourer
19-11-2019, 13:47
@GT nicht gut …. ich würde nicht so lange warten. 3 Monate bei kein Gefühl mehr im Fuß? Das sind Lähmungen. Da kann ich nur - sofern du nicht Privat versichert bist - NoWin zustimmen. Ich wurde von einem Tag auf den anderen operiert und ich kann heute fast alles wieder machen. Wünsch Dir alles Gute.

Nö, das hast falsch verstanden.

Es hat kurz vor dem Urlaub Mitte August angefangen, dass ich in der früh und so plötzlich wieder so, hm, eingerostet war. Da hat sich ein bisserl eine Blockade angekündigt (schwer zu beschreiben. Geplagte wissen was ich meine). Im Urlaub dann fast 4 Wochen lang ein falsches Bett im Womo und es wurde immer schlechter (auch weil die Tochter im Urlaub oft scheiße geschlafen hat und ich das hinein Bücken in ihr Bett in der Nacht einfach nicht kann). Seitdem ein auf und ab. Manchmal fürchterliches Kreuzweh und dann wieder ein paar Tage halbwegs okay. Letzte Woche war ich do, fr, Sa biken - was mir üblicher Weise eher gut tut. Samstag Nachmittag war dann aber das Kreuz wieder richtig scheiße. Die Nacht eine Katastrophe. Sonntag tagsüber auch scheiße, die Nacht scheiße. Montag früh war es etwas besser. Plötzlich macht es einen komischen Brenner. Keuzweh schlagartig weg und von einer Sekunde auf die anderer war der linke Haxen vom Popsch runter hinten taub. Orthopäden angerufen und der hat gesagt ich soll sofort zur Neurochirurgie. Quasi Notfall. Dort hat mich aber keine Sau angeschaut. "heute keine Ambulanz." mein Orthopäde, zu dem ich privat gehe hat mich im LKH (er hatte Dienst) auch net angeschaut. Dafür am Nachmittag gegen Bares. Das ist so krank.

Ich war heute das zweite Mal bei der Neurochirurgie. Kraft normal da. Reflexe okay. Ich kann alles normal bewegen, nur die Taubheit ist da und es tut innen der gesamte Ischasnerv wirklich abartig weh (wie schirchen Zahnweh, nur über das gesamte Bein, primär Oberschenkel). Wenn ich liege hab ich lustige (haaaaahaaaaa) Muskelzuckungen im Oberschenkel und der Wade (hinten).

Mein MRT sieht gleich aus wie 2016. Das ist positiv. Keine Verschlechterung. Der Oberarzt meint es geht mit Therapie. Vorsorglich haben wir der Termin für eine OP Mitte März ausgemacht. Er will sie aber eher selbst vermeiden (Vorfall weg schnippeln und ein Stück vom Knochen weg, damit dort mehr Platz ist für meine Nerven). Alles in allem ein totaler Schaß. Ich hoff ich krieg das wieder weg. Es tut net nur gewaltig weh (im Haxn derzeit, wenig im Kreuz) sondern es geht halt auch auf die Substanz. Du willst für die Familie da sein usw. Dass ich mit den Kindern vor Weihnachten wie ausgemacht und gebucht Skifahren werde, bezweifle ich. :( Wrack.

morepower
19-11-2019, 14:10
Okay, dann habe ich das falsch verstanden. Bei mir waren das Taubheitsgefühl in den Zehen, keine Kraft und keine Reflexe mehr. Wünsch Dir, dass die Schmerzen bald weg sind (ich weiß, wie das ist) und dass es ohne OP klappt.

bbkp
19-11-2019, 16:44
was hast du denn schon medikamentös versucht?

Sonny
19-11-2019, 17:02
Wenn unter "Physio" ...Physiotherapeut gemeint ist, bin ich eindeutig für einen guten Osteopathen. Habe beides kennengelernt und ist ein derartiger Unterschied, dass die Zeilen hier gar ned ausreichen würden. Mit solchen (und ähnlichen) Beschwerden gehe ich ausschließlich zu meinem (zugegebenermaßen wirklich guten - absoluter Freak) Osteopathen. Da sieht mich kein Dr. orth. (der ohnehin zumeist wenig tut, außer eine kräftige Rechnung schreiben und mich dann in seine Physiotherapie schickt), kein Physiotherapeut etc.

GrazerTourer
19-11-2019, 17:15
was hast du denn schon medikamentös versucht?

Cortison Spritzen. Ansonsten Ibuprofen, das früher immer geholfen hat. Dagegen bin ich wohl inzwischen immun.

Frank Starling
19-11-2019, 17:21
Cortison Spritzen. Ansonsten Ibuprofen, das früher immer geholfen hat. Dagegen bin ich wohl inzwischen immun.

Zwischen Infiltrationen mit Cortison und Ibuprofen gibt es noch ein Spektrum an stärkeren Schmerzmittel bzw die Möglichkeit der i.v.-Gabe um evtl den Teufelskreislauf schneller zu durchbrechen. Das sollte aber dein Orthopäde sowieso mit dir besprochen haben.

GrazerTourer
19-11-2019, 17:41
Zwischen Infiltrationen mit Cortison und Ibuprofen gibt es noch ein Spektrum an stärkeren Schmerzmittel bzw die Möglichkeit der i.v.-Gabe um evtl den Teufelskreislauf schneller zu durchbrechen. Das sollte aber dein Orthopäde sowieso mit dir besprochen haben.

Nein, hat er nicht wirklich. Ich hab daheim. Voltaren, parkemed, novalgin, Naproxen und sirdalut. Man erkennt meine abartig Historie.... Genommen hab ich davon aber stets sehr wenig. Letzteres hat mich vor dreieinhalb Jahren komplett deppat gemacht und irgendwie hats auch nix bewirkt.

Im LKH hab ich heute gefragt was ich nehmen soll. Antwort:"ausprobieren was hilft." ich glaub Doktor google ist inzwischen kompetenter als sämtliche Ärzte in meiner Umgebung. *augenumdreh*

bs99
19-11-2019, 18:26
Sirdalut sollste ja eh nur vorm Schlafengehen nehmen, dass entspannt die Muskeln. Da sollst gar nicht mehr aufstehen nach der Einnahme...

Wenn ich normal Kreuzweh hab und Verspannungen, nehm ich das eine oder zwei Nächte.
Bei RICHTIGEN Schmerzen, helfen auch die starken Tabletten nix mehr bei mir, nur Infusionen.
Von Dedolor oder so schlaf ich bestenfalls ein und wach mit den gleichen Schmerzen wieder auf. Voltaren (500er?) helfen ein wenig.

bbkp
19-11-2019, 22:29
Sirdalut sollste ja eh nur vorm Schlafengehen nehmen, dass entspannt die Muskeln. Da sollst gar nicht mehr aufstehen nach der Einnahme...

Wenn ich normal Kreuzweh hab und Verspannungen, nehm ich das eine oder zwei Nächte.
Bei RICHTIGEN Schmerzen, helfen auch die starken Tabletten nix mehr bei mir, nur Infusionen.
Von Dedolor oder so schlaf ich bestenfalls ein und wach mit den gleichen Schmerzen wieder auf. Voltaren (500er?) helfen ein wenig.

ich war in einer aehnlichen situation, unmittelbar vor dem operieren.

mir hat eine infusionstherapie(ca 20 flaeschchen, alle 1,5 tage eine) mit neodolpasse geholfen.
damit ist mir der erste schritt zurueck gelungen: naemlich schmerz und entzuendungsfrei zu werden.
solange das nicht gewaehrleistet ist kann man eigentlichs nichts machen.

hast du eigentlich durch blutabnahme überprüfen lassen wie stark die entzuendung in deinem koerper ist ?
falls du noch andere entzuendungen hast wirst du diese eine an der wirbelsäule vermutlich auch nicht loswerden.

danach habe ich kraft und mobilitaetstraining training fuer die rumpfmuskulatur begonnen.
http://wsp-wien.at/
da wird zunaechst die kraft und symmetrie und mobilitaet mit speziellen geraeten gemessen und
auf grund der resultate ein trainingsplan erstellt. dann 1 bis max 2x die woche an den geraeten trainiert und die belastung langsam gesteigert.
nach einigen wochen wird wieder gemessen und geschaut welche defizite bzw. assymmetrie noch immer bestehen und der trainingsplan adaptiert.
das training ist immer in einer kleingruppe 2-4 mit trainier.

parallel dazu bin ich einmal die woche zur physiotherapeutin. da hab ich die bekannten übungen richtig gelernt und
je nach meinem befinden hat sie gedehnt, mobilisiert etc.

nach ca drei monaten habe ich das krafttraining und beendet die physiotherapie langsam ausklingen lassen.
die kontrolle beim neurochirurgenhat dann ergeben dass eine OP nicht mehr notwendig ist.

weiters habe ich mit kraulschwimmen .im schwimmverein mit trainer so 2-3 mal die woche begonnen.
und das ca 3 Jahre lang gemacht.
seit damals gehe ich regelmaessig ins fitnesstudio gymnastikstunden machen(BauchBeinPO,Bodywork,gesunder Ruecken, Gymstick,...)
alles stunden fuer die beweglichkeit und kraeftigung der rumpfmuskulatur. allein daheim geht nicht, ich brauch immer jemanden der vorhoppelt.

...und nach dem radeln immer dehnen.

mach ich nichts faengts wieder an.....

BAfH
20-11-2019, 08:07
Wenn unter "Physio" ...Physiotherapeut gemeint ist, bin ich eindeutig für einen guten Osteopathen. Habe beides kennengelernt und ist ein derartiger Unterschied, dass die Zeilen hier gar ned ausreichen würden. Mit solchen (und ähnlichen) Beschwerden gehe ich ausschließlich zu meinem (zugegebenermaßen wirklich guten - absoluter Freak) Osteopathen. Da sieht mich kein Dr. orth. (der ohnehin zumeist wenig tut, außer eine kräftige Rechnung schreiben und mich dann in seine Physiotherapie schickt), kein Physiotherapeut etc.

hast einen guten Osteopathen? habe zwar auch einen meiner Meinung nach guten Orthopäden, aber ich bin von den Osteopathen auch sehr angetan, eigentlich mehr von der Idee dahinter, bin nur noch auf der Suche nach einem passenden :-)

BAfH
20-11-2019, 08:16
http://wsp-wien.at/
da wird zunaechst die kraft und symmetrie und mobilitaet mit speziellen geraeten gemessen und
auf grund der resultate ein trainingsplan erstellt. dann 1 bis max 2x die woche an den geraeten trainiert und die belastung langsam gesteigert.
nach einigen wochen wird wieder gemessen und geschaut welche defizite bzw. assymmetrie noch immer bestehen und der trainingsplan adaptiert.
das training ist immer in einer kleingruppe 2-4 mit trainier.


sowas würde ich für meine Gegend - südlicher Großraum Graz - auch suchen

Kleingruppe unter professioneller Leitung, die 2-3 mal pro Woche so ein körperliches Rund-um-Paket macht

habe deswegen auch schon mit meinen 2 Physios im Ort gesprochen, die wollen sowas aber nicht anfangen

also, wenn da wer Empfehlungen hat bitte nur her damit

bbkp
20-11-2019, 08:53
in Klagenfurt gibts das auch. ist aber vermutlich schon zu suedlich.

Sonny
20-11-2019, 09:28
hast einen guten osteopathen? Habe zwar auch einen meiner meinung nach guten orthopäden, aber ich bin von den osteopathen auch sehr angetan, eigentlich mehr von der idee dahinter, bin nur noch auf der suche nach einem passenden :-)

pm

GrazerTourer
20-11-2019, 10:19
ich war in einer aehnlichen situation, unmittelbar vor dem operieren.

mir hat eine infusionstherapie(ca 20 flaeschchen, alle 1,5 tage eine) mit neodolpasse geholfen.
damit ist mir der erste schritt zurueck gelungen: naemlich schmerz und entzuendungsfrei zu werden.
solange das nicht gewaehrleistet ist kann man eigentlichs nichts machen.

hast du eigentlich durch blutabnahme überprüfen lassen wie stark die entzuendung in deinem koerper ist ?
falls du noch andere entzuendungen hast wirst du diese eine an der wirbelsäule vermutlich auch nicht loswerden.

danach habe ich kraft und mobilitaetstraining training fuer die rumpfmuskulatur begonnen.
http://wsp-wien.at/
da wird zunaechst die kraft und symmetrie und mobilitaet mit speziellen geraeten gemessen und
auf grund der resultate ein trainingsplan erstellt. dann 1 bis max 2x die woche an den geraeten trainiert und die belastung langsam gesteigert.
nach einigen wochen wird wieder gemessen und geschaut welche defizite bzw. assymmetrie noch immer bestehen und der trainingsplan adaptiert.
das training ist immer in einer kleingruppe 2-4 mit trainier.

parallel dazu bin ich einmal die woche zur physiotherapeutin. da hab ich die bekannten übungen richtig gelernt und
je nach meinem befinden hat sie gedehnt, mobilisiert etc.

nach ca drei monaten habe ich das krafttraining und beendet die physiotherapie langsam ausklingen lassen.
die kontrolle beim neurochirurgenhat dann ergeben dass eine OP nicht mehr notwendig ist.

weiters habe ich mit kraulschwimmen .im schwimmverein mit trainer so 2-3 mal die woche begonnen.
und das ca 3 Jahre lang gemacht.
seit damals gehe ich regelmaessig ins fitnesstudio gymnastikstunden machen(BauchBeinPO,Bodywork,gesunder Ruecken, Gymstick,...)
alles stunden fuer die beweglichkeit und kraeftigung der rumpfmuskulatur. allein daheim geht nicht, ich brauch immer jemanden der vorhoppelt.

...und nach dem radeln immer dehnen.

mach ich nichts faengts wieder an.....

Wie geht ihr das an?!

Im LKH war keine Rede von einer Schmerz Therapie und dgl. Die hab nur gesagt ich soll physio machen und probieren welche Tablette hilft. Dabei sin es so abartige Schmerzen... Hilfe im LKH? NULL!

Ich bin jetzt bei unserer Haus Ärztin und krieg eine Infusion (neodolpasse) gegen die Schmerzen. Das machen wir jetzt täglich und wird mit Novalgin und Mexalen kombiniert. Na dann....

bs99
20-11-2019, 12:04
Wie geht ihr das an?!

Im LKH war keine Rede von einer Schmerz Therapie und dgl. Die hab nur gesagt ich soll physio machen und probieren welche Tablette hilft. Dabei sin es so abartige Schmerzen... Hilfe im LKH? NULL!

Ich bin jetzt bei unserer Haus Ärztin und krieg eine Infusion (neodolpasse) gegen die Schmerzen. Das machen wir jetzt täglich und wird mit Novalgin und Mexalen kombiniert. Na dann....

Ich ruf mit zittriger Stimme bei der Hausärztin an, die nimmt mich schnell dran und verabreicht mir nach der Untersuchung die Infusionen.
Dann ruft sie beim Radiologen an und ich hab max 2 Tage später einen MRT Termin (ohne Kassenleistung!), beim letzten Mal sogar am gleichen Tag noch.
Beim Phyiso mach ich mir selbst einen Termin, da kann ich eh frühestens eine Woche nach den Infusionen starten.
Die KH-Ambulanzen suche ich bei dem Problem gar nicht auf.

WolfgangYüksel
20-11-2019, 12:10
Ich ruf mit zittriger Stimme bei der Hausärztin an, die nimmt mich schnell dran und verabreicht mir nach der Untersuchung die Infusionen.
Dann ruft sie beim Radiologen an und ich hab max 2 Tage später einen MRT Termin (ohne Kassenleistung!), beim letzten Mal sogar am gleichen Tag noch.
Beim Phyiso mach ich mir selbst einen Termin, da kann ich eh frühestens eine Woche nach den Infusionen starten.
Die KH-Ambulanzen suche ich bei dem Problem gar nicht auf.

klingt bös, aber zittrige Stimme oder Kreislauf-Schwäche (egal ob simuliert oder echt) ist immer ein Boost.

bs99
20-11-2019, 12:15
Keine Sorge, wenns mir SO geht, brauch ich die zittrige Stimme nicht simulieren ;)

Frank Starling
20-11-2019, 12:53
Wie geht ihr das an?!

Im LKH war keine Rede von einer Schmerz Therapie und dgl. Die hab nur gesagt ich soll physio machen und probieren welche Tablette hilft. Dabei sin es so abartige Schmerzen... Hilfe im LKH? NULL!

Ich bin jetzt bei unserer Haus Ärztin und krieg eine Infusion (neodolpasse) gegen die Schmerzen. Das machen wir jetzt täglich und wird mit Novalgin und Mexalen kombiniert. Na dann....

@Hausärztin: gut gemacht, genau diese Art von Schmerztherapie habe ich gemeint

Ich bin nicht in Graz zuhause, daher kenne ich persönlich das LKH nicht. Jedoch kann ich mir gut vorstellen, dass du auf der Notfall- oder Unfallambulanz nach deiner neurochirurgischen Abklärung mit Planung einer OP in einigen Monaten nicht als dringlicher Fall angesehen wirst und sich die Unfallchirurgen oder Notärzte wenig mit schmerztherapeutischen Konzepten über längere Zeiträume auseindersetzen.

Es gibt aber schmerztherapeutische Stationen in Krankenhäuser, meist interdisziplinär mit Orthopäden und physikalischen Medizinern mit ihren Physio- und Ergotherapeuten besetzt, welche konservativ solchen Beschwerden/Diagnosen wie du sie hast, behandeln. Man braucht einen Begutachtungstermin, in dem festgestellt wird, ob man ein Bett im Krankenhaus bekommt. Dauert mehrere Tage bis Wochen. Dies lässt sich meist auch ambulant machen. Entweder von Krankenhäusern, orthopädischen Gruppenpraxen organisiert oder man stückelt sich das selbst zusammen. Sucht sich also z.B. einen Orthopäden, Anästhesisten oder Allgemeinmediziner für die Schmerzinfusionen. Einen Physiotherapeuten, evtl spezialisiert auf LWS mit Zusatzausbildungen wie Osteopathie, FDM u.ä.

GrazerTourer
20-11-2019, 13:59
@Hausärztin: gut gemacht, genau diese Art von Schmerztherapie habe ich gemeint

Ich bin nicht in Graz zuhause, daher kenne ich persönlich das LKH nicht. Jedoch kann ich mir gut vorstellen, dass du auf der Notfall- oder Unfallambulanz nach deiner neurochirurgischen Abklärung mit Planung einer OP in einigen Monaten nicht als dringlicher Fall angesehen wirst und sich die Unfallchirurgen oder Notärzte wenig mit schmerztherapeutischen Konzepten über längere Zeiträume auseindersetzen.

Es gibt aber schmerztherapeutische Stationen in Krankenhäuser, meist interdisziplinär mit Orthopäden und physikalischen Medizinern mit ihren Physio- und Ergotherapeuten besetzt, welche konservativ solchen Beschwerden/Diagnosen wie du sie hast, behandeln. Man braucht einen Begutachtungstermin, in dem festgestellt wird, ob man ein Bett im Krankenhaus bekommt. Dauert mehrere Tage bis Wochen. Dies lässt sich meist auch ambulant machen. Entweder von Krankenhäusern, orthopädischen Gruppenpraxen organisiert oder man stückelt sich das selbst zusammen. Sucht sich also z.B. einen Orthopäden, Anästhesisten oder Allgemeinmediziner für die Schmerzinfusionen. Einen Physiotherapeuten, evtl spezialisiert auf LWS mit Zusatzausbildungen wie Osteopathie, FDM u.ä.

Danke!
So etwas gibt es auch in Graz. Ich frage mich, warum ich das über das Bikeboard erfahre und nicht bei einem meiner Besuche im LKH? Oder warum sagt mein Orthopäde nix, der selbst am LKH arbeitet? Ich war vor einigen Jahren einmal über Nacht drin und habe ein paar Infusionen bekommen. Das war auf der Neurochirurgie und sie hätten mich, wenn ich mich beim Aufstehen nicht fast angespieben hätte vor Schmerzen, damals auch gleich wieder heim geschickt (dabei bin ich mit der Rettung gekommen, weil ich mich nicht mehr rühren konnte).

Ich werd den Fragebogen ausfüllen und schauen ob die mich wollen. Danke!

yellow
20-11-2019, 20:12
Nach Monaten mal wieder einen Stein auf die Scheibe bekommen - und macht auch gleich einen Titscher.
(rule of thumb: die die Du anfliegen siehst, die machen nix, außer an ordentlichen Kracher. Nur die kleinen, spitzen)
und das ganze passiert beim gemütlichen dahinschwimmen.
:rolleyes:
wenn ich, wie normal üblich, mit den anderen Geistesgestörten wie ein Geistesgestörter auf der linken Spur vorbeiblase, dann passiert des net
(wenn kein Steineaufwerfer vor einem ist, dann gibt's auch keine Steine - wenig überraschend)
naja, dann halt wieder anders.
Ist insgesamt eh sicherer, weil auf den rechten Spuren erlebst Aktionen, …, pfff
:f:
.
.
PS: jaja, eh ;)

GrazerTourer
20-11-2019, 20:25
Jomei. Das gehört halt dazu. Ich hab in meinem Leben auch schon 4 Scheiben tauschen müssen. Die 2keur sind in Summe zwar nervig, aber auf 300.000km gerechnet eigtl net so oag, irgendwie.

NoBizarro
20-11-2019, 20:36
Nocheinmal 300.000km wirst du mit deinen Problemen aber nicht mehr fahren. Lass dir Oxycodon und Fentanyl verschreiben, vielleicht kommen wir ja ins Geschäft.

Bikerjenny
20-11-2019, 21:18
Jomei. Das gehört halt dazu. Ich hab in meinem Leben auch schon 4 Scheiben tauschen müssen. Die 2keur sind in Summe zwar nervig, aber auf 300.000km gerechnet eigtl net so oag, irgendwie.

:wink: Schönen Abend nach Graz!

Vorerst wünsche ich baldige und vor allem vollständige Genesung - du schaffst das, auch ohne OP,
hast doch schon Erfahrung mit den leidigen Bandscheiben und schon einmal erfolgreich
bekämpft ... habe ich bei dir schon gelesen :zwinker:!
Respekt zu deiner Kilometer-Zahl ... 300.000 :toll:! Wirklich gefahren? Du bist ja noch sehr jung -
wie geht sich das nur aus?
Auf jeden Fall alles Gute und Kopf hoch, toi - toi - toi :zwinker:!
Lieben Gruß aus NÖ, Margret :bump:
PS: Ich bin auch gerne mit meinem Bike unterwegs ...

GrazerTourer
20-11-2019, 21:21
Ich red vom Auto und der Windschutzscheibe vom Yellow hahahahaha. Am Radl hab ich das natürlich nicht haha

Danke!!

GrazerTourer
20-11-2019, 21:22
Nocheinmal 300.000km wirst du mit deinen Problemen aber nicht mehr fahren. Lass dir Oxycodon und Fentanyl verschreiben, vielleicht kommen wir ja ins Geschäft.

Bahnhof. :)

shroeder
20-11-2019, 21:37
Oida, kein "Mountain Men" die Woche am History Channel...

bbkp
21-11-2019, 08:32
Wie geht ihr das an?!

Im LKH war keine Rede von einer Schmerz Therapie und dgl. Die hab nur gesagt ich soll physio machen und probieren welche Tablette hilft. Dabei sin es so abartige Schmerzen... Hilfe im LKH? NULL!

Ich bin jetzt bei unserer Haus Ärztin und krieg eine Infusion (neodolpasse) gegen die Schmerzen. Das machen wir jetzt täglich und wird mit Novalgin und Mexalen kombiniert. Na dann....

bei mir wars auch der hausarzt, der ein ambitionierter radler ist.
er hat zusaetzlich die entzuendung mittels blutbefund kontrolliert und auch dafuer gesorgt dass ich am WE die mein taegliches flascherl verabreicht bekomm.
das war über die rotkreuzstation im ort moeglich da er dort auch dienst macht.

geduld muss man auch mitbringen, es hat drei wochen gebraucht bis die schmerzen und entzuendung
vorbei waren und ich mit dem training beginnen konnte.

ich wuensch dir alles gute.

WolfgangYüksel
21-11-2019, 10:22
den ganzen Herbst / Winter immer "kränklich" - jetzt lass ich mich mal auf Allergien testen, könnte vielleicht doch auch eine Hausstaubmilbe sein (in den Jahrenzeiten ist man doch automatisch mehr im Haus)

bs99
21-11-2019, 10:49
Danke!
So etwas gibt es auch in Graz. Ich frage mich, warum ich das über das Bikeboard erfahre und nicht bei einem meiner Besuche im LKH? Oder warum sagt mein Orthopäde nix, der selbst am LKH arbeitet? Ich war vor einigen Jahren einmal über Nacht drin und habe ein paar Infusionen bekommen. Das war auf der Neurochirurgie und sie hätten mich, wenn ich mich beim Aufstehen nicht fast angespieben hätte vor Schmerzen, damals auch gleich wieder heim geschickt (dabei bin ich mit der Rettung gekommen, weil ich mich nicht mehr rühren konnte).

Ich werd den Fragebogen ausfüllen und schauen ob die mich wollen. Danke!
Mir ist noch was eingefallen:
Hast du einen Harntest bei der Hausärztin machen lassen?
Wenn du ohnehin anfällig für Rückenschmerzen bist, kann sich eine Blasenentzündung zusätzlich schmerzhaft niederschlagen - unabhängig von Deinen Taubheitsgefühlen natürlich.
Bei mir war es einmal so...

GrazerTourer
21-11-2019, 11:07
Mir ist noch was eingefallen:
Hast du einen Harntest bei der Hausärztin machen lassen?
Wenn du ohnehin anfällig für Rückenschmerzen bist, kann sich eine Blasenentzündung zusätzlich schmerzhaft niederschlagen - unabhängig von Deinen Taubheitsgefühlen natürlich.
Bei mir war es einmal so...

Nein, hab ich nicht. Ich hab noch nie im Leben dbzgl ein Problem gehabt. Das schließe ich ehrlich gesagt aus.

Gerade zweite Infusion und novalgin.

Am we setz ich mir die Infusionen selbst. Das wird a Gaude. :D