PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : der engländer hat keine chance



totalchaos
27-03-2007, 15:06
ich lach mich tod.
der rogan hat keine medaille.
und gerade der engländer der lt. rogan keine chance hat, hat sich die medaille geschnappt.

hahahahaha
heut abend mach ich ein bier auf :bounce:

Boschl
27-03-2007, 15:21
... Rogan jkann schnell schwimmen, aber er macht sich mehr und mehr zum Trottl ..... :rolleyes:

War mir sympathisch, wird mir immer unsympathischer .....

Simon
27-03-2007, 15:27
... Rogan jkann schnell schwimmen, aber er macht sich mehr und mehr zum Trottl ..... :rolleyes:

War mir sympathisch, wird mir immer unsympathischer .....


War mir nie sympathisch, wird mir immer unsympathischer .....

stetre76
27-03-2007, 15:38
War mir nie sympathisch, wird mir immer unsympathischer .....

so inetwa hätte ich es auch geschrieben!

wobei, seine sportlichen Erfolge stehe schon für sich - aber ich kann ihn trotzdem nicht leiden...

ckazok
27-03-2007, 16:55
Das ist ein Bilderbuch-Thread, um die österreichische Seele zu entblößen.

Rogan hat seinen Gegner falsch eingeschätzt. Na und? Was gibt es bitte da, sich totzulachen?

Ich bin kein Österreicher, ich bin definitiv kein Rogan-Fan. Aber diese von Minderwertigkeitskomplexen geplagte Neiderattitude der Österreicher finde ich zum Kotzen.

@Totalchaos: Rogan ist meines Wissens 24. Laut deinem Profil bist du 32. Wieviel hattest du mit 24 erreicht? Wo warst du mit 24? Unter den weltweit 10 besten deines Berufsstandes?

Rogan kann gewinnen oder verlieren, mir ist's echt scheißegal. Aber mir dreht sich der Magen, wenn ich diese kleinbürgerlichen, armseligen "Juhu"-rufe hören muß, die sich am Scheitern anderer ergötzen müssen, wobei in Rogan's Fall das nicht einmal als Scheitern bezeichnet wreden kann. Man braucht hierzulande offenbar Schadenfreude wie Luft zum Atmen.

Dasselbe gilt übrigens auch für Alex Wurz und andere...

propain
27-03-2007, 17:05
mag sein, der thread bezieht sich aber ansich nur auf seine gestrige aussage, dass speziell der engländer eben einbrechen würde und somit keine chance auf top3 haben könnte, alle anderen dagegen schon, und nicht auf seine laufbahn generell.


ich finde den benni raich zb auch unsympathisch, freue mich aber trotzdem wenn er gewinnt, von daher steh ich dem typ relativ emotionslos gegenüber, lektionen in bescheidenheit erhält schließlich jeder mal, andererseits ist selbstbewusstsein auch wichtig, wie mans macht ists eben falsch ;)

lg martin

<paul>
27-03-2007, 17:20
jaja - er hat schon recht der ckazok! NEID wird in aut gern mal groß geschrieben! ... geht mir auch am geist!

...aber jemanden nicht leiden zu können (egal wie erfolgreich oder auch nicht) ist trotzdem legitim. ;)

sts9
27-03-2007, 17:32
Sympathisch oder nicht... wie dem auch sei.
Rogan wurde Fünfter mit 53,78 Sekunden -> österreichischer Rekord!
(2004: Gold in Athen -> 54,06)!

chriz
27-03-2007, 17:40
ich lach mich tod.
der rogan hat keine medaille.
und gerade der engländer der lt. rogan keine chance hat, hat sich die medaille geschnappt.

hahahahaha
heut abend mach ich ein bier auf :bounce:

der rogan ist eh österreichischen rekord geschwommen. hat halt leider nicht gereicht.

roadrunner82
27-03-2007, 17:43
Weiß net was ihr alle habts. Find den Rogan schon sympathisch. Auf jeden Fall sympathischer als die Jukic Familie.

totalchaos
27-03-2007, 17:56
mein lieber freund, bleib mal locker.
meine aussage bezieht sich auf seine gestrige, wie ich finde sehr hochnässige und abgehobene meldung im abendsport.
das er mir sowieso unsympatisch ist brauch ich eh nicht zu erwähnen.
was das ganze mit neid zu tun hat weiß ich echt nicht.

nehmen wir mal den Fritz Strobl her, der ist trotz olympiasieg ein lockerer kerl geblieben. da könnte sich der rogan was abschauen.

ich bin in meinen 31 Jahren schon soviel bikerennen gefahren und hab da auch derart viele hochnässige typen gesehen, ich könnt echt das ko.... bekommen. und genau das ist es was mir aufstößt.

neid, sowas kenn ich nicht.

also nochmal, bleib locker. :qualm:

linzerbiker
28-03-2007, 13:38
Das ist ein Bilderbuch-Thread, um die österreichische Seele zu entblößen.

Rogan hat seinen Gegner falsch eingeschätzt. Na und? Was gibt es bitte da, sich totzulachen?

Ich bin kein Österreicher, ich bin definitiv kein Rogan-Fan. Aber diese von Minderwertigkeitskomplexen geplagte Neiderattitude der Österreicher finde ich zum Kotzen.

@Totalchaos: Rogan ist meines Wissens 24. Laut deinem Profil bist du 32. Wieviel hattest du mit 24 erreicht? Wo warst du mit 24? Unter den weltweit 10 besten deines Berufsstandes?

Rogan kann gewinnen oder verlieren, mir ist's echt scheißegal. Aber mir dreht sich der Magen, wenn ich diese kleinbürgerlichen, armseligen "Juhu"-rufe hören muß, die sich am Scheitern anderer ergötzen müssen, wobei in Rogan's Fall das nicht einmal als Scheitern bezeichnet wreden kann. Man braucht hierzulande offenbar Schadenfreude wie Luft zum Atmen.

Dasselbe gilt übrigens auch für Alex Wurz und andere...

warum bist dann in Ö? :devil: Wennst uns nicht magst, ....

Andretti
28-03-2007, 14:43
Ich glaube, es geht hier nicht um Neid sondern um die Sprüche, die der Rogan immer klopft und um die Ergebnisse, die er bringt.

Seinen Interviews nach, müßte er schon 17 Goldmedaillen geholt haben ... ;)

hermes
28-03-2007, 15:09
Ich glaube, es geht hier nicht um Neid sondern um die Sprüche, die der Rogan immer klopft und um die Ergebnisse, die er bringt.

Seinen Interviews nach, müßte er schon 17 Goldmedaillen geholt haben ... ;)
naja, so schlecht sind die ergebnisse aber auch wieder nicht. wenn man dann noch bedenkt, dass er aus einer nation kommt, die weder einwohnerstark noch mit tradition im schwimmsport gesegnet ist, dann ist schon etwas respekt angesagt. ganz gleich, wie seine interviews sind.

ich steh ihm übrigens neutral gegenüber, manchmal mag ich seine antworten richtig. und dass er einen gegner unterschätzt, kann ja mal passieren.

adal
28-03-2007, 15:28
My 7 cents:

1. Rogan ist einer der erfolgreichsten Sportler Österreichs
2. Rogan hat in einer Randsportart ohne große Förderung internationales Niveau (von dem zB unsere Hundskicker trotz Millionenförderugnen so weit weg sind, wie die Gehrer vom Miss world Titel)
3. Rogan ist auf seiner Spezialstrecke (200 Rücken) immer noch einer der Favoriten für morgen
4. Im (für Schwimmer) gesetzten Alter auf eine kürzere Distanz zu gehen, geht selten gut
5. Rogan wird das wohl wissen und sich die 100 als "Formspritze" gegeben haben
6. Wer aus Schadenfreude :bounce: will, sollte den morgigen Tag abwarten
7. Dass ein Vertreter einer Randsport seine Popularität zu Geld macht und dabei sich auch zur Not zum Wurschtel macht, sei verziehen. Wenn ich denk, welchen unsportlichen Nixkönnern beim Prolosport Nummer 1 die 100.000er reingeschoben werden, da könnt ich :k: Wer von den :bounce: würde übrigens für das Geld keine peinliche Werbung machen? Ich denke, dass hier schon viele für einen Carbonrahmen sich verkaufen würden.

Ich find Rogan jedenfalls :toll: und wünsch ihm für morgen alles GUte!

stetre76
28-03-2007, 15:41
My 7 cents:

1. Rogan ist einer der erfolgreichsten Sportler Österreichs
2. Rogan hat in einer Randsportart ohne große Förderung internationales Niveau (von dem zB unsere Hundskicker trotz Millionenförderugnen so weit weg sind, wie die Gehrer vom Miss world Titel)
3. Rogan ist auf seiner Spezialstrecke (200 Rücken) immer noch einer der Favoriten für morgen
4. Im (für Schwimmer) gesetzten Alter auf eine kürzere Distanz zu gehen, geht selten gut
5. Rogan wird das wohl wissen und sich die 100 als "Formspritze" gegeben haben
6. Wer aus Schadenfreude :bounce: will, sollte den morgigen Tag abwarten
7. Dass ein Vertreter einer Randsport seine Popularität zu Geld macht und dabei sich auch zur Not zum Wurschtel macht, sei verziehen. Wenn ich denk, welchen unsportlichen Nixkönnern beim Prolosport Nummer 1 die 100.000er reingeschoben werden, da könnt ich :k: Wer von den :bounce: würde übrigens für das Geld keine peinliche Werbung machen? Ich denke, dass hier schon viele für einen Carbonrahmen sich verkaufen würden.

Ich find Rogan jedenfalls :toll: und wünsch ihm für morgen alles GUte!

wie's vorher schon mal geschrieben wurde - ich glaube es geht oder ging zumindets in diesem thread wirklich nur um Rogan's Aussage im Kurzsport, bei der er eben etwas großmundig behauptete, dass der nette Engländer eingehen wird wie ein zu heiss gewaschener Kashmere-Pullover

für meinen Teil - ich habs eh schon geschrieben - ich mag den Rogan so überhaupt nicht (ok, ich kenn ihn nur aus/durch die medien), aber seine Leistungen sind über jeden Zweifel erhaben!!! da gibts nix!!!

Chris64
28-03-2007, 15:44
7. Dass ein Vertreter einer Randsport seine Popularität zu Geld macht und dabei sich auch zur Not zum Wurschtel macht, sei verziehen.
Iss was gscheites, auch so eine unnätige Werbung von so lächerlichen Randfiguren, nicht? :D ;)

Bärenbaby
28-03-2007, 15:47
Unabhängig von seinen sportlichen Leistungen, die sicher toll sind, erscheint er als präpotentes eingebildetes Wesen.

Und das macht ihn nicht überall beliebt. Dass er für Geld Werbung macht, ist ja auch kein Thema, das würd glaub ich fast jeder tun. Es ist mehr seine zu Schau getragene "ich bin so toll"-Einstellung, die abstößt. Und beleibe nicht alle erfolgreichen Sportler sind so :)

Ein gesundes Selbstbewusstsein ist sicher nicht schlecht, aber ich glaub dass solche Aussagen vor einem Wettkampf dann doch eher auf was anderes zurückzuführen sind.

steve4u
30-03-2007, 13:53
Na bitte, brav war er, der Markus und Bronze ist sich ausgegangen!


;)

7km/h
30-03-2007, 14:00
Hurra! Dann bleibt er uns wohl erhalten ...

(Als der Sympathieträger das erste Mal - im wahrsten
Sinne des Wortes - auftauchte, karikierte der Standard:
"Markus Rogan, der neue Assinger").

Lacky
30-03-2007, 14:09
Na bitte, brav war er, der Markus und Bronze ist sich ausgegangen!


;)

yo bronze hat er uns gebracht, grats :klatsch: