PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Achtung Stacheldraht!



Schraubi
27-05-2003, 13:48
Hallo Leute!
Für alle die in den Fischauer Vorbergen unterwegs sind: Wenn man am Singletrail von der Kürassierstraße Richtung Wöllersdorfer Sportplatz unterwegs ist: Da hat irgend so ein Riesenarsc.loch einen Stacheldraht genau in 1,20m Höhe gespannt. Habs drei Meter vorher gesehen und konnte nur mehr durch Abflug ins Gemüse ausweichen. Gott sei Dank nichts passiert, aber Helm ganz schön deformiert bei einem Baum.
Konnte Draht ohne Zange nicht runterbekommen. Hab Äste drauf damit man ihn besser sieht. Wird aber gleich morgen Früh entfernt. Wenn ich den mal erwische, Gnade ihm. :s:

mikel
27-05-2003, 13:53
warst auf der gendarmerie anzeige erstatten? sollt ma nähmlich machen...auch wenn die das arschloch vielleicht net erwischen, aber wenn sich solche anzeigen irgendwo häufen, müssens früher oder später was machen...

Joga
27-05-2003, 14:19
Original geschrieben von Schraubi
Wenn ich den mal erwische, Gnade ihm. :s: Ich glaub, einmal reicht net: :s: :s: :s: :s: :s: :s: :s: :s:
Der/Die kriegt von jedem BBler eines auf die Rübe!

mbiker
27-05-2003, 14:40
fangt des jetzt hier auch schon an. letzten sommer hat irgendeiner in klagenfurt ein paar mal einen draht (zwar kein stacheldraht) quer über die strasse gespannt.
wennst da mitn rr reinrauscht ... :mad:

HAL9000
27-05-2003, 14:46
normalerweise bin ich ein äußerst friedliebender mensch...

... aber in diesem fall würde ich den(die) täter(in) an ihrem eigenen
stacheldraht aufhängen...

so eine aktion fällt schon fast unter mord. zumindest vorsätzliche
schwere körperverletzung mit im schlimmsten fall todesfolge...

was geht im hirn solcher menschen vor... - ich verstehe es
einfach nicht...

ein entsetzter
HAL9000

AB
27-05-2003, 15:31
Oh Oh so ein verdammter *piep* :eek: :o !
Da ich selbst ziemlich oft in der Gegend unterwegs bin, bin ich da schon etwas besorgt! :(
Sowas ist mordsgefährlich!
Hat mal wieder der vom Finkenhaus zugeschlagen? :mad: :s:

jogul
27-05-2003, 15:39
es gibt dinge die gehn einfach zu weit, wenn jemand äste und stämme in den weg legt ärger ich mich zwar auch, hau sie aber einfach auf die seite, aber mit voller fahr in einen stacheldraht rauschen macht man denk ich nur einmal, nochdazu in besagter höhe von 1,20. manche leute ham scheinbar wirklich vollkommen den bezug zur realität verloren und bedenken nicht was sie mit solchen aktionen anrichten können. da fehln mir eigentlich echt die worte... http://smilies.crowd9.com/contrib/anym/behead.gifhttp://www.gamers-forums.com/smilies/contrib/edoom/boxing_smiley.gif

Fuxl
27-05-2003, 16:00
:mad: einfach nur KRANK :mad:

ich bin froh das ich in meiner gegend noch nie so was enddecken musste! :mad:

Schraubi
27-05-2003, 18:02
Nein, das war nicht der Typ vom Finkenhaus, weil da ist jetzt eine Schönheitsfarm dort und wenn dich wer aufhält, sagst, du schaust da grad vorbei :D
Zum Stacheldraht: werd mal Photos machen und evtl. über Medien oder BH was machen. Arg ist, das da auch immer viele Läufer am Abend/Dämmerung und Reiter und Wanderer unterwegs sind.

Komote
27-05-2003, 18:27
eigentlich sollt ma die sau anzeigen. :mad:

wenn man als biker da rein kommt, hat man sowieso den schlauch, weil wahrscheinlich illegal unterwegs.

solchen typen kann nur das handwerk gelegt werden, wenn wirklich einmal was passiert. zb wenn sich ein jogger darin verheddert.

AB
27-05-2003, 19:04
Original geschrieben von Schraubi
Läufer am Abend/Dämmerung und Reiter und Wanderer unterwegs sind.

Eben zeigs an und sag du bist ein Läufer oder Wanderer, damits keine Probs gibt! :D

AndreasO
27-05-2003, 19:45
Original geschrieben von Schraubi
...
Zum Stacheldraht: werd mal Photos machen und evtl. über Medien oder BH was machen.

das würd ich auf jeden Fall machen!
Solchen Arschlöchern sollte man auf jedenfall klarrmachen das sie potentielle Mörder sind! :mad:

Eine ganz andere Geschichte - ein bischen lustiger:

Bin mal mit voller Geschwindigkeit gegen einen Schranken gefahren, war sogar ohne Helm unterwegs!

Das ganze war auf einem Radweg neben der Donau! Da war ein blondes wunderschönes Mädel mit langem Haar bis zum Po, Schwarzen Reitstiefeln auf ihrem Pferd unterwegs - irgendwie konnte ich meine Blicke gar nicht mehr von ihr abwenden - da hats schon gekracht :-) - bin zum Glück in der Wiese gelandet

Gruß,
Andreas

jogul
27-05-2003, 21:30
@komote: auch als biker hättest da gute chancen, schliesslich is vorsätzliche körperverletzung ein etwas schwereres delikt als unrechntmäßiges wegbefahren. das hat in diesem falle nichts miteinander zu tun.

Komote
27-05-2003, 22:08
@jogul
is schon klar, aber die zusätzlichen brösl (wegen biken) müssen ja net sein.

in der gegend von purkersdorf hats so einen ähnlichen fall einmal gegeben. ein draht war über einen weg gespannt und statt einem biker hats einen läufer erwischt; schlüsselbeinbruch und noch irgendwas. :(

jogul
27-05-2003, 22:56
solangs "nur" ein schlüsselbeinbruch is... :rolleyes:

scotty
27-05-2003, 23:03
...als Fischauer muß ich mich sehr über diese blöde sau (sorry !!!) wundern, überall in fischau's wäldern hängen ja diese grüne schilder (steht oben das biken auf wegen erlaubt ist = kurzform)

muß mir nochmal genau ansehen wo das ist !

schraubi ? bist du aus dem bezirk wr. neustadt ?

lg und ich bin froh das du so viel umsicht und vorsicht hattest !!

scott-maniac

Jenny
27-05-2003, 23:07
Die Sorgen von so einem Sch****kerl möchte ich mal haben.

Die überlegen nicht, und wenn was schlimmes passiert, will keiner was böses getan haben :s:

Das ist so eine Sauerei, ich kann gar nicht schreiben, was mir auf der Zunge liegt.

Jenny

Schipfi
27-05-2003, 23:39
Ihr könnts mir gar ned glauben wie mi solche sachen anwiedern! bei uns im dorf sind vor ein paar jahren 2 biker wegen so etwas ähnliche verletzt worden, einer davon tödlich!

Schraubi
28-05-2003, 00:00
schau es is ja im grunde so: in fischau teilen sich ca. 100-200 grundstücksbesitzer den wald. die gründe sind oft nur 100m breit. dem einen ist es wurscht ob du dot fährst, dem anderen nicht. ich bleib bei jedem bauern, der da sein holz aus dem wald schleppt stehen und plauder kurz mit ihm. keinen einzigen hat die bikerei bis jetzt noch gestört! anzipfn tuts nur die pächter, weil du könntest ihnen ja das rehlein aus ihrem revier ins nächste treiben. den, höre und staune: die jäger sind sichs untereinander schon sehr neidig! weiß ich, weil eine meiner ex mal nen papi hatte, der war oberjäger. (do wor i owa no ka biker).
ich hab schon einen großen verdacht wer den draht gespannt hat, aber das nutzt amal jetzt gar nichts. ich hab mich heute erkundigt: haftbar ist der grundbesitzer, oder der pächter. dem mußt du erst beweisen können, dass er den draht gespannt hat.
wichtiger ist: ich mach die geschichte bei allen bikern im bezirk publik, (und beim josefs cafe)schneid morgen in der früh den draht mal ab, weil heute bin ich erst um 21.00 nach hause gekommen, mach ma ein paar photos vorher, denn vielleicht brauch ichs ja doch noch und dann fahr ich wieder frisch drauflos. an der stelle halt mit an angespannten, und vorsichtigen gefühl.
@ Scott-Maniac: falls ich morgen zeit hab, scann ich noch die karte von der stelle ein und stell sie ins bikeboard.

SirDogder
28-05-2003, 08:40
Was ich dazu sagen möchte:

Eh klar, dass das nur ein ein sehr krankes Ausscheidungsorgan gemacht haben kann.

Positiv ist:

Der Zusammenhalt unter uns Bikern, und die Kommunikation untereinander. Das macht mich ein biserl stolz....