PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Luft od. Gas Reifenbefüllung???



Marco & Bike
18-01-2002, 21:16
Servus Biker!!!

ich hab jetzt schon von einigen leuten gehört dass wenn man den reifen mit gas befüllt dass er ruhiger od. besser läuft.

was sagts ihr dazu:confused:
habts ihr schon erfahrung damit gemacht:confused:

Schöne Grüße: Marco!!! :jump: :jump: :jump:

Racy
18-01-2002, 21:20
Also ehrlich gsagt hab ich noch nie was davon gehört, wo hast denn das gelesen od. gsehn??

MfG. Race-Driver

Marco & Bike
18-01-2002, 21:27
gelesen hab ichs noch nirgenz.
freunde habens mir erzählt - mein onkel befüllt seine autoreifen mit gas, er meint dass das auto dadurch ruhiger läuft.

mfg: marco!!! :jump: :jump:

Christoph
18-01-2002, 21:31
Wir haben jetzt so ein Speziallüftlein in den Autoreifen. Ist voll das eigenartige Feeling. Der Wagen fährt sich als ob er eine Servolenkung hätte. Und irgendwie glaube ich oft zu schweben. In den Kurven war das Anfangs aber ziemlich ungewohnt, weil ich nicht das gewöhnte Feedback bekomme. Ist aber reine gewöhnungssache. Nach der 3. Kurve wußte ich, das soviel wie immer geht :D

criz
18-01-2002, 21:40
ich glaub das thema hatten wir schon mal, aber is schon lang her, in der steinzeit des bikeboard....:)

http://www.bikeboard.at/Board/showthread.php?s=&threadid=11&highlight=gasf%FCllung

Marco & Bike
18-01-2002, 22:02
danke für die adresse!!!!

weis nicht soll ichs mal probieren od. nicht die reifen mit gas od.... zu befüllen.
ich werd mal im fachgeschäft fragen od. ihnen eine mail schicken.

morgen werds ich euch posten was sie gesagt haben.

schöne grüße u. danke: Marco!!!!!:)

Marco & Bike
19-01-2002, 12:07
Also heute war ich im fachhandel und hab gefragt. die verkäufer haben mir gesagt dass gas od..... reifenbefüllung bei mountainbikes nichts bringt. das gas od.... tritt auch schneller aus dem reifen aus als luft!!
diese speziellen reifenbefüllungen wurden früher beim zeitfahren auf der straße verwendet - wegen rollwiederstand.

was glaubts ihr hab ich in dem geschäft noch gesehen??
das "SCOTT Team Issue"!!!! bei diesem anblick ist mir sofort das wasser im mund zusammengelaufen. bin mit offenem :eek: mund davor gestanden und hab rotz und wasser geweint -wegen dem preis.

ist ja auch egal ich hab ja eh schon ein geiles bike mit extrem scharfer optik - finde ich.
mein trek war liebe auf den ersten blick!!! :love: :love:

schöne grüße: marco!!!:jump:

soulman
19-01-2002, 14:28
hi marco!
also wenn dieser fachhandel ein kfz-fachhandel war, dann soll der betreffende lieber nochmal in d' lehr' gehen, weil das ist a voller holler, was er dir da erzählt hat.
wenns aber ein mtb-shop war dann weiß er's halt nicht besser und soll deswegen aa ned so an sch.... erzählen!

reifengas hat eine andere molekularstruktur als luft, und genau deswegen difundiert reifengas nicht so schnell durch den schlauch. der natürliche luftverlust ist deswegen also geringer.
reifengas verbessert den rollwiderstand u. somit auch den treibstoffverbrauch. allerdings werden die vorteile von reifengas erst ab geschwindigkeiten wirksam, die unsereins im dauerbetrieb eh nie wirklich erreichen (ca. 60km/h).

etwickelt wurde reifengas für den motorsport und die zeitfahrer haben sich diese vorteile dann auch zunutzen gemacht.

aber bei uns gehts ja um kane tausendstel sekunden, oder waas i 's wichtigste no ned?

Beinhart
20-01-2002, 21:21
Falls ihr jetzt von SF6 redets muß ich euch enttäuschen.

In einigen Monaten wird es ein SF6 Verbot geben.

Oder gehts hier jetzt um Stickstoff oder Helium?

soulman
20-01-2002, 23:27
@ beinhart!

....zählt des klumpert etwa zu den freonen (des zeug das die ozonschicht luckert brennt)?

dann weg damit, braucht eh ka neger!

Beinhart
21-01-2002, 11:58
Zu den Freonen zählt es nicht.

Aber es soll eine gewisse krebserregende Wirkung haben. :mad:

Bernd67
21-01-2002, 19:16
Original geschrieben von Beinhart
Zu den Freonen zählt es nicht.

Aber es soll eine gewisse krebserregende Wirkung haben. :mad:

tut mir leid wenn ich da dazwischenfunk, aber das halt ich leider nicht aus (als g'lernter Chemiker :D).

Freone sind nix anderes als die berühmt berüchtigten FCKW, kommen in einem sehr alltäglichen Gerät vor (dem Kühlschrank). Als Reifenfüllung ist das aus Umwelschutzgründen schon undenkbar. Sind an sich inert, nur ein wenig weiter oben in der Atmosphäre gibt's die schon viel berichteten Probleme...

SF6 ist ein Gas für ganz spezielle Zwecke (Tracer glaub ich). Ja, sehr reaktionsträge .... Wer sich das leisten kann.... Ist kein Freon!

Flugzeugreifen werden aus Sicherheitsgründen mit Stickstoff gefüllt (na ja, ein xxx Zoll Reifen bei etwa 300 km/h auf der Start/Landebahn - die Hitzeentwicklung...)

BITTE :bump:t Eure Reifen mit unserem guten alten Stickstoff-Sauerstoff-Gemisch, auch genannt Luft auf, alles andere ist ein teurer Aberglaube!

Beinhart
21-01-2002, 19:58
Habe ich eh geschrieben, daß es kein Freon ist.

Hast du eine Ahnung warum SF6 aus dem Verkehr gezogen werden soll?

Bernd67
22-01-2002, 08:31
Original geschrieben von Beinhart
1)Habe ich eh geschrieben, daß es kein Freon ist.

2)Hast du eine Ahnung warum SF6 aus dem Verkehr gezogen werden soll?


hatte ich überlesen, lies es als Bestätigung :D

schau ich mal nach, ich erinnere mich (ist schon eine Weile her), daß es u.a. ein extremes Treibhausgas ist. Von krebserregend weiß ich nichts (es sollte eigentlich gar nichts machen).

Na ja, vielleicht kommt jemand noch mit exotischeren Reifenfüllungen :D (wie wärs mit Xenon??)

Ergänzung - ein paar Links dazu, man findet ja schon so viel im Internet, wie war das noch vor 7... 10 Jahren.....

Eingesetzt wird es v.a. in der Metallurgie, Halbleiterindustrie, auch bei Schallschutzfenstern einige Zeit als Füllgas verwendet (scheint doch gewisse schalldämmende Wirkung zu haben, allerdings nur hohe Frequenzen)

Stoffbeschreibung (http://home.snafu.de/cumschmidt/sm_sf6.htm)


SF6 als Treibhausgas (UBA Wien) (http://www.ubavie.gv.at/publikationen/uba-aktuell/Archiv/1999/08/sf6.htm)

joe-raptor
23-01-2002, 09:10
Da ich bei einem EVU ( Energieversorgungsunternehmen ) arbeite, habe ich auch mit SF6 zu tun. iIn Elektrischen Hochspannungsanlagen wird SF6 als Isoliergas verwendet. Seine Eigenschaften wie z.B. 2 mal so schwer wie Luft, ungiftig, geringe Volumsänderung bei Temperaturschwankungen und hohe dielektrische Festigkeit werden dort gebraucht. Ob das in MTB Reifen auch sinnvoll ist mag ich bezweifeln, insbesondere da es als Treibhausgas mit dem Faktor 26 eingestuft ist. Sollte dennoch einer auf die Idee kommen seine Reifen damit zu füllen, sollte er sich der Problematik des Nachfüllens Unterwegs bewußt sein, denn SF6 mischt sich nur bedingt mit Luft und somit beginnt ein Walkvorgang im Reifen.

Beinhart
23-01-2002, 18:27
SF6 wurde und wird wirklich für die Isolierglasherstellung verwendet (Schallschutz), hat leider den Nachteil, daß es ein besserer Wärmeleiter als Luft oder Argon ist. -> also dadruch höhere Wärmeverluste.

Xenon ist etwas sehr teuer. Der Preis von Xenon ist in den letzten 3-4 Jahren um einige 100% im Preis gestiegen - fällt also auch weg.