PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cube Ams Pro100



eismeister
21-08-2008, 15:32
HALLO,

brauche Kaufberatung von Profis!
Will mein "Uralt" MTB austauschen, und bin bei der Suche bei unserm Radladen im Ort auf ein Bike gestoßen das mir gefallen würde.

Cube ams pro 100
Rahmen: HPA 7005
Gabel: Fox F100 RC
Dämpfer: Fox Float PR 23
Bremsen: Formula Oro K18
Umwerfer: Deore XT
Schaltwerk: Deore XT
Schalthebel: Deore LX
Kurbel: Deore LX
Felgen: Mavic Crossride

Was darf das Bike mit dieser Ausstattung kosten????? :toll:

Siegfried
21-08-2008, 15:37
Feines Bike, gute Ausstattung. 2000 Euro herum hätt ich gesagt, sofern es sich um ein Neurad handelt.

eismeister
21-08-2008, 15:59
Nach der letzten Verhandlung würde ich für 2000,- das Rad sogar mit XT Kurbel bekommen!!

reinig
21-08-2008, 16:41
habe 2004 ein ams pro in kompletter XT Ausstattung und Manitou Dämpfer / Gabel um 2200 neu gekauft!
Ist ein super Rad.

War sehr zufrieden damit (war, weil ich habe mir ein neues mit mehr federweg zugelegt und nehm' das ams nur mehr gelegentlich für forstautobahnausfahrten u.ä.)

Welche Farbe hats denn bzw. welche Rahmengröße?

riffer
21-08-2008, 16:50
Ist ein gängiger Preis, ich würde da eventuell noch einen Camelbak oder Handschuhe/Helm oder so noch versuchen zu bekommen, aber grundsätzlich passt es.

Das Rad geht super, ist halt straff sportlich, und für ein Fully speziell mit dem Preis sehr leicht. Kannst nix falsch machen!

(einzig fragt sich, warum manche hier nicht schreien, weil ein eigener Thread aufgemacht wurde, aber bei anderen, sehr viel ausgefalleneren Themen schon...)

badabing
21-08-2008, 16:54
http://fun-corner.de/index.php?cat=WG000009&product=A003315
http://fun-corner.de/index.php?cat=WG000085&product=A001653
http://fun-corner.de/index.php?cat=WG000085&product=A001647
http://fun-corner.de/index.php?cat=WG000085&product=A001648
http://fun-corner.de/index.php?cat=WG000085&product=A001654
http://fun-corner.de/index.php?cat=WG000085&product=A001639
http://fun-corner.de/index.php?cat=WG000085&product=A001649
http://fun-corner.de/index.php?cat=WG000085&product=A001660

Wären nicht zu verachtende Alternativen.

eismeister
21-08-2008, 16:57
Hab das erste mal was selbst eingestellt - um Hilfe zu bekommen - Hab ich was FALSCH gemacht??:confused:

badabing
21-08-2008, 17:00
Nein, warum? Ich hab nur ein paar Cube-Bikes eines anderen Händlers zum Vergleich reingestellt.

eismeister
21-08-2008, 17:02
Danke für den Link.
Scheint das gleiche Bike in rot zu sein.
Einziger Unterschied - Gabel !
Rock Shox Reba Race Red U-turn, 85-115mm, Motion Control, PopLoc, Lockout

Ist die Fox Gabel den Mehrpreis wert??

wo-ufp1
21-08-2008, 17:04
brauche Kaufberatung von Profis!
Will mein "Uralt" MTB austauschen, und bin bei der Suche bei unserm Radladen im Ort auf ein Bike gestoßen das mir gefallen würde.

Cube ams pro 100
Rahmen: HPA 7005
Gabel: Fox F100 RC
Dämpfer: Fox Float PR 23
Bremsen: Formula Oro K18
Umwerfer: Deore XT
Schaltwerk: Deore XT
Schalthebel: Deore LX
Kurbel: Deore LX
Felgen: Mavic Crossride
Kaufen!
Natürlich solltest du noch erwähnen was du damit fahren wirst.
Wenn du gut bist, kannst auch extremere Sachen (damit) fahren :eek: . Ansonsten ein XC/Marathon/Forststraßen/Wienerwald, tw. All Mountain Bike :toll: .

Wenn du vorhast, bis auf Bikeparks und Vertriding :zwinker: , die Eierlegende Wollmilchsau, also ein Universalrad zu kaufen, dann schau das du vorne ein wenig mehr Federweg bekommst.
So ca. 120-130 mm bzw. eine entsprechende Gabel; eventuell auch noch absenkbar!
Da würde sich ja auch noch das Cube AMS 125 anbieten.
Schau auch mal via Bikeboard Suchfunktion. Da gibt es auch den ein oder anderen Thread.


Was darf das Bike mit dieser Ausstattung kosten????? :toll:
2200€ und mehr.
Ich hab für meines, LX/XT, Hayes HFX9 :(, Rigida Taurus 2000 Laufräder, Fizik Sattel, Ritchey Lenker und Sattelstütze 2000€ (UVP: 2100€) bezahlt :eek: .

@riffer
eigener Thread
finde, daß paßt schon :wink:

mfg wo-ufp1

eismeister
21-08-2008, 17:06
Das mit dem Fehler bezog sich auf das - weil ein eigener Thread aufgemacht wurde.

riffer
21-08-2008, 17:50
Nimm das bitte nicht persönlich, weil ich nicht dich gemeint hab (wohl gibt es ja genug Infos zu den Bikes über die Suchfunktion, aber dein Thread ist für mich voll ok), sondern die, die sonst immer wegen jeder Frage, die in einem eigenen Thread gepostet wird, rumzetern.

Ich finde das ok, ist eine Frage, die sich auch eben erweitert. Ich finde, daß du mit dem Rad im Normalfall sehr viel Spaß haben wirst, wenn du auch gern flotter fährst, außer du legst viel Wert auf stark technische oder rasante Downhills/Freeriderlastige Trails. Das meinte auch der wo-upf1.

Die Fox-Gabel ist sehr gut, aber die Reba sicher nicht viel dahinter. Ich würde sagen, es zahlt sich nicht aus, aber wenn, dann jetzt und nicht beim Nachrüsten. Der größere und absenkbare Federweg spricht eigentlich auch für die Reba!

eismeister
21-08-2008, 18:09
Bin mit meinen Freunden, von denen die meisten Hardtails fahren auf meist unspektakulären Strecken unterwegs. Will mir aber in Zukunft etwas mehr Komfort gönnen. Vom Gewicht ist es glaub ich sogar leichter als mein altes Nakamura.

bikeopi
21-08-2008, 21:47
top sorglos bike, sollte -falls 2008er modell - noch ein bissl was drin sein, zumindest gimmicks, kommen ja bald die neuen modelle.
habe das gleiche aus 2004 mit ursprgl. komplett xt, damals genau 2000euro (bikes sind nicht teurer geworden:D).
fuer deinen beschriebenen einsatzzweck sowieso kein problem, vortrieb und uphill ist mmn spitzenmaessig, im schwierigen gelaende fehlt natuerlich im vgl zu am-bikes ein bissl die fw reserve, dafuer ist es der ideale, manchmal allerdings etwas schmerzhafte biketechniktrainer.:D

wo-ufp1
22-08-2008, 21:32
Natürlich solltest du noch erwähnen was du damit fahren wirst.
Wenn du gut bist, kannst auch extremere Sachen (damit) fahren :eek: .
Siehe hier (http://nyx.at/bikeboard/Board/showpost.php?p=1684845&postcount=1422) :eek: :toll:
Fährt sogar ohne Hinterradfederung.
Du siehst also, was geht...wenn der Reiter will bzw. kann :zwinker: .

Oder soll ich dir ein Angebot machen, welches du nicht ablehnen kannst :devil: ? (also meines dir andrehen :D )

mfg wo-ufp1

irenicus
07-09-2008, 22:00
Hab brav die Suchfunktion benützt und siehe da, hier könnte es reinpassen:
Bin nämlich auch grad stark am Radkauf und bin ebenfalls über das CUBE ams pro k24 gestoßen.
Aber es tun sich einige Probleme/Schwierigkeiten auf...

Zu allererst ist es so, dass ich mir ursprünglich eigentlich schon sicher war mir ein Hardtail zu besorgen weil ich eher ein Bergaufradler bin der durchaus auf Komfort verzichten kann. Nunja aber probiert sollte mans mal haben. Hab mir also das Fully(Focus) eines Freundes geliehen und mein Fazit danach -> auf KEINEN Fall so ein Ding, war aber halt eher ein All Mountain Teil. So also nun zur ersten Frage:

Wie groß ist hier der Unterschied zu einem "Marathon Fully" wie Cube AMS pro??
Möchte es ja gerne Probefahren nur wo???(mein Händler hat keine Cubes)
Werde morgen mal zum Händler schaun und fragen ob er ein "ähnliches" Rad hat zum kurz testen, wie gesagt sollte es schon gewisse Klettereigenschaften haben.

2. Das AMS pro k24 (also 2008er) kostet 2200,- LP und das neue AMS pro xt (2009) 2000,-. Habe mal die Komponenten verglichen und tja statt FOX F100 RLC (100mm) ist beim neuen eine ROck SHok Reba Race(90-120) verbaut, die komplette Schaltung ist beim neuen XT, beim alten Mischung aus XT und Sram x9, leider auch der sram trigger[taugt mir gar nicht verglichen mit rapidfire].
Neben paar "Kleinigkeiten" sind bei der 2009er Version auch die Bremsen Shimano XT(180/180) und bei der 2008er Formula Oro K24!

So nun die Frage(falls es dieses Rad wird):
Wie ist der Unterschied vor allem bei den Bremsen und Gabeln??
Soll ich auf 2009er Version warten oder mit Vergünstigung ( zb.: http://fun-corner.de/index.php?cat=WG000085&product=A001649) die alte holen??!

Hoff ich hab euch jetzt nicht mit wirrem Zeug zugemüllt, wäre echt dankbar für eine Hilfe...
greez :U:

wo-ufp1
08-09-2008, 03:45
All Mountain

Wie groß ist hier der Unterschied zu einem "Marathon Fully" wie Cube AMS pro??
Nun, wenn die Geometriedaten (Lenk- und Sitzwinkel) passen, dann sollte das keinen all zu großen Unterschied machen.
Das wichtigste ist, daß die Gabel absenkbar ist. Heutzutage können das eh die meisten. Wenn nicht, dann würde ich von so einer Gabel ohnehin die Finger lassen.


Möchte es ja gerne Probefahren nur wo???(mein Händler hat keine Cubes)
In Wien: Ciclopia und Starbike.

Oder wenn du mal in Wien bist und ca. 170-180 cm groß bist, dann könntest du mal mit meinem eine Runde drehen (mit einer SID Gabel, Manitour SPV Dämpfer und Hayes HFX9 160mm Bremsen).


Werde morgen mal zum Händler schaun und fragen ob er ein "ähnliches" Rad hat
Ghost (z.B. AMR). In Wien beim Bike Attack (wenn es ihn noch gibt :zwinker: ) oder beim Bikestore.



2. Das AMS pro k24 (also 2008er) kostet 2200,- LP und das neue AMS pro xt (2009) 2000,-. Habe mal die Komponenten verglichen und tja statt FOX F100 RLC (100mm) ist beim neuen eine ROck SHok Reba Race(90-120) verbaut, die komplette Schaltung ist beim neuen XT, beim alten Mischung aus XT und Sram x9, leider auch der sram trigger[taugt mir gar nicht verglichen mit rapidfire].
Neben paar "Kleinigkeiten" sind bei der 2009er Version auch die Bremsen Shimano XT(180/180) und bei der 2008er Formula Oro K24!

Da schenken sich beide nichts. Auf jeden Fall ist die Scheibengröße gut dimensioniert :toll: .Und besser als (m)eine Hayes HFX9 werden sie allemal sein :p.


Soll ich auf 2009er Version warten oder mit Vergünstigung ( zb.: http://fun-corner.de/index.php?cat=WG000085&product=A001649) die alte holen??!
Ja, tu das. Kauf die alten und um das gesparte Geld kaufst du dir...
(bling bling :love: :D).

mfg wo-ufp1

bikeopi
08-09-2008, 08:57
nachdem ich in letzter zeit viele bikes, va all mountains getestet hab, kann ich folgendes sagen:
das ams pro 100 ist ein marathonfully, der vortrieb ist genial und bergauf sind die bikes mit mehr fw einfach nie so leichtfuessig.
der vorteil gegenueber einem ht ist mmn nach deutlich mehr komfort bergab und auf trails. ich fahre seit jahren von abendrunde bis tagestour alles damit (keine rennen), trails bis s2 problemlos und nicht schlechter als die begleitende all mountain fraktion.
vorteile der all mountains sind der noch hoehere komfort und das einfachere handling auf schwierigen trails, ab 140mm fw wuerde ich es aber nicht ohne absenkbare gabel fahren, wie auch wo-ufp schon gemeint hat.
fuer eine sportliche fahrweise und ein nicht allzu downhill- oder traillastige fahrweise, ist das ams pro 100 oder aehnliches ideal.

ad bremse: xt2008 bin ich gefahren, da gibts absolut nix zu mosern :toll::toll::toll:

irenicus
08-09-2008, 15:08
Herzlichen Dank für die prompten und hilfreichen Antworten! :toll: Nunja werd mich dann mal auf die Socken machen und mal mit dem Händler im Ort sprechen ob er das Cube bestellen kann?! In Wien wäre ich erst wieder Ende September, danke für das Angebot mit testfahren und so, hoff der Händler kann mir auch sowas anbieten(kauf ja nicht die Katze im Sack), aber bikeopi, du hast mich schon beruhigt, hört sich nicht nach dem an was ich mit dem Focus erlebt habe... :klatsch:
Falls noch wer Erfahrungen hat, nur her damit! thx!
cheers

silenius
08-09-2008, 18:06
Ich such was von der Ausstattung ähnlich wie das Cube Ams Pro100 aber als Hardtail...

Hat wer Vorschläge? das LTD PRO hat ja eher Schwache Bremsen und Gabel...