PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : bravo orf



tommy d. p.
21-02-2009, 09:56
dominic landertinger läuft zu seinem ersten wm-titel, sumann wird sicher zweiter, und der orf checkts net und zeigt alpin-kacke!
gratulation für diese leistung!! :k:

yellow
21-02-2009, 10:18
is sowieso schon seit Jahren Zeit, dass in Österreich ALLE nimmer dafür zahlen.

(die einzigen 2 Sendungen die ich mir im ORF gezielt anschau, sendet der Häuslverein am Donnerstag ab 22 Uhr nach dummen Serien, von denen es jeden anderen tag der Woche ebenfalls Ausgaben gibt)

tommy d. p.
21-02-2009, 10:21
eine halbe (!) stunde später wird uns das rennen aufgewärmt gezeigt. dieses mal hab i echt an grant auf die deppen dort am küniglberg! :spinnst?:

fuxl27
21-02-2009, 10:22
Was wollts ihr, haben eh das wichtigste gezeigt eben genau den Sieg und die Letzte Runde vom österreichischen Ausnahmetalent, Dominik Landertinger.

mfg
Fuxl27

tommy d. p.
21-02-2009, 10:28
stimmt, a halbe stund zspät. nur eurosport und die deutschen haben live übertragen. naja ....:(

revilO
21-02-2009, 10:33
wen interessiert die fünfte Entscheidung einer mehr oder weniger immer gleichen Disziplin?

livestrong77
21-02-2009, 10:40
wen interessiert die fünfte Entscheidung einer mehr oder weniger immer gleichen Disziplin?

Ist damit nun Biathlon oder Schifahren gemeint?
Ich geb's ehrlich zu, ich schau lieber Biathlon und hab mich geärgert, daß ich nicht früher aufgestanden bin damit ich es mir live ansehen kann.

Aber "Dank" ORF konnte ich die Entscheidung nochmals sehen, wobei sich die Leistung natürlich einen Live-Einstieg verdient hätte.

revilO
21-02-2009, 10:47
Ist damit nun Biathlon oder Schifahren gemeint?
nix für ungut, aber selbst zwischen Abfahrt und Super G liegt mehr Unterschied als zwischen jeder der einzelnen Biathlondisziplinen

Björndalen und Poirée haben mehrmals bewiesen, dass man bei der richtigen Form alle Disziplinen gewinnen kann

schölli
21-02-2009, 10:48
Jetzt hat der ORF gerade die Siegerehrung der Triathleten übertragen, allerdings im Schnellverfahren, damit wir von den aktuellen Rückständen der österr. Schifahrer nichts versäumen.

revilO
21-02-2009, 10:52
Jetzt hat der ORF gerade die Siegerehrung der Triathleten übertragen, allerdings im Schnellverfahren, damit wir von den aktuellen Rückständen der österr. Schifahrer nichts versäumen.
an der Aussage kann man erkennen, wie populär in Österreich Biathlon und Triathlon is ;)

seids froh, dass sie beim Biathlon auf Schi fahren, sonst würdets im österreichischen Fernsehen gar nix sehen

Ully-Bär
21-02-2009, 10:57
Wenn man Deine Meinung konsequent weiterdenkt:


nix für ungut, aber selbst zwischen Abfahrt und Super G liegt mehr Unterschied als zwischen jeder der einzelnen Biathlondisziplinen


dann braucht man pro Sportart nur mehr einen Bewerb im Jahr durchzuführen und den kann man dann auch im Fernsehen senden. Denn eigentlich ist es immer gleich. Ein Fußballmatch wie das andere, Tennis - immer das Gleiche, Radfahren - stundenlang das Gleiche. Die Spannung beim Biathlon ist sicherlich größer als bei einer TdF-Etappe bei der man stundenlang das Feld geschlossen durch Frankreich rollen sieht ..... von solchen nervenzerfetzenden Sportarten wie Poker, Snooker oder Dressurreiten will ich gar nicht reden.

Ciao
Ully-Bär

revilO
21-02-2009, 11:05
nein, mich stört nur eine Inflation an wichtigen Entscheidungen in einer Sportart, die eigentlich nur zwei, bestenfalls drei Disziplinen (Massenstart, Einzel und Staffel) zulässt, weil jeder einzelne Titel an Bedeutung verliert

HAL9000
21-02-2009, 11:55
gratulation an den jungen und den alten... :) :klatsch:


... von solchen nervenzerfetzenden Sportarten wie ... Snooker ... will ich gar nicht reden...
heeee... - snooker kann sehr wohl nerven zerfetzend sein... ;)

durch's späte aufstehen habe ich auch "dank" orf die entscheidung nochmal gesehen und
habe im ersten moment gar nicht mitbekommen, dass es eine aufzeichnung war...

... wahrscheinlich geht der orf einfach davon aus, dass die zwei in ein paar wochen sowieso des
dopings überführt werden... :rolleyes: ;)
(steht morgen sicher schon in der l'equipe)

CU,
HAL9000

st. k.aus
21-02-2009, 12:17
...
...

seids froh, dass sie beim Biathlon auf Schi fahren, sonst würdets im österreichischen Fernsehen gar nix sehen

traurig aber war ... i :love: austria


:rolleyes:

MikePatton
21-02-2009, 12:30
a) Super Siegerehrungsübertragung ohne Hymne..

b) Deutsche Sportübertragung rulez :)

eleon
21-02-2009, 13:04
die deutschen kommentatoren auf eurosport haben sich mehr für "uns" gefreut als d.ryan. :rofl:

ausserdem noch kompetent. wer braucht da die orf-spätübertragung wo man 2min net merkt dass der langi in führung gegangen ist!?

pagey
21-02-2009, 14:04
ich als ahnungsloser frag mich warum biathlon a eigene WM hat und ned bei der nordischen dabei is ?!

HAL9000
21-02-2009, 14:31
ich als ahnungsloser frag mich warum biathlon a eigene WM hat und ned bei der nordischen dabei is ?!
könnte ja sein, dass die biathleten das schispringen mit tontaubenschießen
verwechseln und unsere adler vom himmel holen... ;):p

CU,
HAL9000

Intrud0r
21-02-2009, 17:21
dominic landertinger läuft zu seinem ersten wm-titel, sumann wird sicher zweiter, und der orf checkts net und zeigt alpin-kacke!
gratulation für diese leistung!! :k:

Kenn den Menschen nicht, laut Google ist er Biathlet das interessiert mich genauso wenig wie Alpin-kacke. Von mir aus könntens Sport ausnahmslos vom ORF streichen.

HAL9000
21-02-2009, 17:32
... Von mir aus könntens Sport ausnahmslos vom ORF streichen.
es steht dir ja frei, keinen sport zu schauen. diejenigen, die es interessiert, fühlten sich
halt vom orf schlecht betreut. sogar das dt. fernsehen war da mehr auf zack...

CU,
HAL9000

Hawaii
21-02-2009, 17:58
pagey

ich als ahnungsloser frag mich warum biathlon a eigene WM hat und ned bei der nordischen dabei is ?!
1) hat Biathlon einen eigenen Weltverband
2) wirst wenige Orte finden, die Sprungschanzen und Biathlonanlagen haben
3)
Zitat von revilO
wen interessiert die fünfte Entscheidung einer mehr oder weniger immer gleichen Disziplin?
Eine Meinung, die nicht nur bei mir auf Unverständnis trifft, da Biathlon mittelwerweile europaweit höhere Einschaltziffern bzw. eine höhere Reichweite erzielt als jeder alpine Sport.

tommy d. p.
21-02-2009, 17:58
so schauts aus. ein dank dem mitfühlenden .....

übrigens, den landi muß man eh net kennen, wozu auch?

ist ja nur einer unserer besten athleten in österreich. hauptsache, man ist beim silvesterstadl bestens informiert, gell? :devil:

RONES
21-02-2009, 18:06
ich als ahnungsloser frag mich warum biathlon a eigene WM hat und ned bei der nordischen dabei is ?!

der veranstalter der nordischen ski-wm ist die fis, die biathleten haben einen eigenen verband... nennt sich ibu oder so ähnlich, deshalb auch zwei weltmeisterschaften

HAL9000
21-02-2009, 18:14
wen interessiert die fünfte Entscheidung einer mehr oder weniger immer gleichen Disziplin?
leichtathletik: 100, 200, 400, 800, 1500, 3000, 5000, 10000...
schwimmen: 50, 100, 200, 400, 1500...

zumindest bei den unmittelbaren nachbarstrecken kann ein athlet alles gewinnen, wie wir
schon des öfteren gesehen haben... - ganz ist mir dein vergleich nicht klar...

CU,
HAL9000

revilO
21-02-2009, 18:14
da Biathlon mittelwerweile europaweit höhere Einschaltziffern bzw. eine höhere Reichweite erzielt als jeder alpine Sport.
das gilt nicht für Österreich und deshalb wird's ja auch bei Eurosport und im Deutschen übertragen

revilO
21-02-2009, 18:17
leichtathletik: 100, 200, 400, 800, 1500, 3000, 5000, 10000...
schwimmen: 50, 100, 200, 400, 1500...

zumindest bei den unmittelbaren nachbarstrecken kann ein athlet alles gewinnen, wie wir
schon des öfteren gesehen haben... - ganz ist mir dein vergleich nicht klar...

CU,
HAL9000
die Biathlonenstcheidungen entsprechen aber eher 5 Disziplinen zwischen 5000m und 10.000m in der Leichtathletik und selbst dort bin ich der Meinung, dass der 5000m Lauf gestrichen gehört

100m- und 400m-Lauf stellen sehr unterschiedliche Anforderungen, ebenso wie 400m und 800m

Schwimmen is sowieso indiskutabel was die übertriebene Anzahl an Disziplinen (weniger Distanzen als Schwimmstile) anbelangt

pagey
21-02-2009, 18:19
der veranstalter der nordischen ski-wm ist die fis, die biathleten haben einen eigenen verband... nennt sich ibu oder so ähnlich, deshalb auch zwei weltmeisterschaften

danke !! kenn mi aus..

st. k.aus
21-02-2009, 18:22
...

on topic: das Wegschalten der Alpinkacke, weil gerade in einer anderen Sportart etwas los ist, wird es aufgrund vertraglicher Verpflichtungen wohl nicht spielen....

außerdem sind wir in anderen sportarten nicht so erfolgreich ...
wie bei ...
ups diese jahr war ja auch schimäßig nyx ...

OLLi
21-02-2009, 18:26
"ORF Sport" ist keine "ZiB" wo schnell reagiert werden kann/muss.
Dass Randsportarten sowieso zu kurz kommen ist auch nix neues!

Ski, Fußball, Formel 1 und Tennis, mehr braucht der durchschnittliche Österreicher nicht.

HAL9000
21-02-2009, 18:37
die Biathlonenstcheidungen entsprechen aber eher 5 Disziplinen zwischen 5000m und 10.000m ...
nun... - bei 100, 200m, 400m gibt es in der la auch 5 bewerbe...

eh wurscht... - la hat halt a bissl a größere verbreitung als im winter auf dünnen latten durch wälder
zu laufen und auf kleine scheiben zu schießen... :p

CU,
HAL9000

revilO
21-02-2009, 18:47
nun... - bei 100, 200m, 400m gibt es in der la auch 5 bewerbe...

eh wurscht... - la hat halt a bissl a größere verbreitung als im winter auf dünnen latten durch wälder
zu laufen und auf kleine scheiben zu schießen... :p

CU,
HAL9000
die 100 und die 400m sind noch nie von einem Athleten bei einer WM gewonnen worden, aus gutem Grund (auch Bolt wird das aller Voraussicht nicht schaffen)

dass auch die Leichtatheltik zu viele Disziplinen austrägt, steht für mich ebenfalls außer Frage

bei manchen Sportarten ist es aber ganz schlimm und Biathlon liegt bei mir diesbezüglich ganz vorne

texx
21-02-2009, 18:50
dominic landertinger läuft zu seinem ersten wm-titel, sumann wird sicher zweiter, und der orf checkts net und zeigt alpin-kacke!
gratulation für diese leistung!! :k:

es wär schon traurig, wenn man nur dann übertragen würde, wenn "wir", also die austriaken, was gewinnen.

ich spar mir gebühr, reg mich nicht auf und schau bei ausländischen sendern zu, die in dieser sportart tradition haben. ungekehrt bekommt niemand ein skirennen besser hin als der orf.

umberto
21-02-2009, 19:19
was mich mehr ärgert ist warum man diese veanstaltung in einem land mach wo nicht ein schlitzaug zuschaut (denke da nur mal an normale wc biathlon rennen in deutschland, osterreich oder norwegen etc mit zig tausen fanatischen zusehern....)

bei der heutigen entscheidungen hatte ich fast mitleid mit den akteuren bei kaum einem zuseher......

wenn der stadlober biathlon auch kommentieren würde, wäre er heute sicher gestorben....geil wie sich der reinsteigern kann......

Hawaii
21-02-2009, 21:12
umberto
Wei sich die IBU Weltverband nennt und Weltmeisterschaften eben Weltmeisterschaften sind, daher solten sie auch asserhalb Europas durchgeführt werden.

Außerdem steckt da Sportpolitik dahinter. Nachdem die Südkoreaner
schon 2mal bei der Vergabe von Olympischen Spielen durchgefallen sind, bekommen sia halt ma eine WM.

Wennst so argumentierst, dann müsste die IRONMAN-WM schon längst von Hawaii nach Europa verlegt worden sein.
Denn Zuseher hast auf Big Iland auch sehr wenige bis gar keine (außer natürlich in Kailua Kona selbst).

Da waren in den 90er Jahren in Roth schon doppelt so viele Zuseher, und aktuell wäre Frankfurt das Thema.

revilO
22-02-2009, 12:18
Gratulation

an Lindsey Vonn, auch wenn ich sie nicht live sehen konnte

wuwo
22-02-2009, 12:57
Gratulation

an Lindsey Vonn, auch wenn ich sie nicht live sehen konnte


:rolleyes:

yellow
22-02-2009, 13:17
ich hab gerade die Staffel gesehen und kann das "Fadheits"argument nicht nachvollziehen

Beim Schifahrn ist immer eine Person alleine unterwegs (analog zu beispielsweise der - dem ORF auch ach soooooo wichtigen - Formel 1) und gerade an der Uhr kannst grad mal was mitbekommen, oder auch nicht.

Beim Biathlon laufens oft im Massenstart und selbst wenn nicht - es ist immer, auch für den dümmsten, nicht in die Materie involvierten Zuseher, ersichtlich wer was reißt, wer schneller als die anderen läuft, wer besser schießt, ...
Während bei den "wichtigen" Sportarten ... :k:


Mal abgesehen von Schladming, ev. Kitz und bei den Mädls dem Semmering: wo sind viele Zuseher?
Schon amal beim Schispringen oder Biathlon darauf geachtet?
Und die Stimmung erst. Klar, auch bei Schirennen is a "Stimmung§, so wie bei Fußballspielen auch. Scheint nen Großteil identer Fans zu haben.
(Publikum macht imho viel aus. Beispielsweise war ich vorletztes WE langlaufen und diese Woche Donnerstag auf der Nachtpiste (Hirschenkogel). In den Hütten gehts da entweder OK, oder völlig verblödet zu.
Die Langläufer haben jedenfalls die gemütlichere Atmosphäre)

tommy d. p.
22-02-2009, 13:36
recht hast. schifahren ist halt für die breite, unsportliche masse gemacht. da können sich herr und frau österreicher wunderbar damit identifizieren. ausdauersportarten wie das radfahren oder aber auch das langlaufen sind halt nix für engstirnige leute. drum gibts bei nem radrennen auch keine zuseher. und langlaufen ist halt langweilig. :spinnst?:

i tät gern mal so nen durchschnittlichen alpinfan auf den schmalen brettln sehen, wenn er versucht ein kleines hügerl rauf zu laufen ..... :rofl:

und die staffel heut war superklasse. die jungs dort hams wirklich drauf. und sie können noch so richtig späße reissen ...... der sumann is echt witzig! :toll:

revilO
22-02-2009, 13:41
laut D. Ryan müssen sich die "Norweger jedenfalls was überlegen", weil sie bei 6 Bewerben nur 4x Gold und 2x Blech geholt haben

"Björndalen konnte sich aber rehabilitieren" und mit großem Vorsprung die Nationenwertung gewinnen

Blomma
22-02-2009, 13:43
recht hast. schifahren ist halt für die breite, unsportliche masse gemacht.
würde nicht sagen,dass schifahren weltweit ein breitensport ist

hill
22-02-2009, 15:45
sensationell auch der heutige tag, muß immer wieder zu den marmeladingern umschalten, weil uns der orf die miniknaben-partie in salzburg auf keinen fall ersparen will.
respektlos gegenüber den kombinierern, die sich ebenso wie die biathleten und springer in der weltklasse behaupten!

tommy d. p.
22-02-2009, 16:02
Das ist aber national bedingt. Zuseher haben Radrennen in anderen Ländern mehr als genug.

i weis net obs eigentlich bekannt ist: hier gehts um den orf, der sendet für österreich. drum ist natürlich auch der österreichische sportfan gemeint. was auch sonst? :rolleyes:

tommy d. p.
22-02-2009, 16:03
sensationell auch der heutige tag, muß immer wieder zu den marmeladingern umschalten, weil uns der orf die miniknaben-partie in salzburg auf keinen fall ersparen will.
respektlos gegenüber den kombinierern, die sich ebenso wie die biathleten und springer in der weltklasse behaupten!

und i sitz hier in edmundien neben einem mit grüner brille und muß mir den topfenkick geben .....:rolleyes:

texx
22-02-2009, 16:10
recht hast. schifahren ist halt für die breite, unsportliche masse gemacht. da können sich herr und frau österreicher wunderbar damit identifizieren. ausdauersportarten wie das radfahren oder aber auch das langlaufen sind halt nix für engstirnige leute. drum gibts bei nem radrennen auch keine zuseher. und langlaufen ist halt langweilig. :spinnst?:

i tät gern mal so nen durchschnittlichen alpinfan auf den schmalen brettln sehen, wenn er versucht ein kleines hügerl rauf zu laufen ..... :rofl:

und die staffel heut war superklasse. die jungs dort hams wirklich drauf. und sie können noch so richtig späße reissen ...... der sumann is echt witzig! :toll:

wird das der nächste "nur ich allein weiß, was echter sport ist"-thread?

HAL9000
22-02-2009, 16:23
wird das der nächste "nur ich allein weiß, was echter sport ist"-thread?
bist du der nächste, dem nur dran liegt, gift in einen thread zu bringen...

pagey
22-02-2009, 16:25
sensationell auch der heutige tag, muß immer wieder zu den marmeladingern umschalten, weil uns der orf die miniknaben-partie in salzburg auf keinen fall ersparen will.
respektlos gegenüber den kombinierern, die sich ebenso wie die biathleten und springer in der weltklasse behaupten!

fussball interessiert halt 500mal soviel leut... braucht ma ned beleidigt sein ;)

Hawaii
22-02-2009, 16:49
fussball interessiert halt 500mal soviel leut... braucht ma ned beleidigt sein
Trotzdem sollten wir nicht vergessen, dass aus den TOTO (Fussball)-Mitteln sehr viele Sportarten (auch Radsport) mitfinanziert werden.

HAL9000
22-02-2009, 17:15
Trotzdem sollten wir nicht vergessen, dass aus den TOTO (Fussball)-Mitteln sehr viele Sportarten (auch Radsport) mitfinanziert werden.
wenn man sich die lächerlichen gewinnsummen in letzter zeit so anschaut, kann das
so viel nicht sein...

CU,
HAL9000

G.Hans
22-02-2009, 17:38
aber es ist trotzdem traurig, daß im ARD mehr Interviews und berichte mit und von den österreichern gesendet werden als im orf.....

texx
22-02-2009, 17:40
aber es ist trotzdem traurig, daß im ARD mehr Interviews und berichte mit und von den österreichern gesendet werden als im orf.....

die ard-leute haben das heute auch genüsslich während der live-übertragung erwähnt. :)

pagey
22-02-2009, 17:54
Ja, leider.

das ist ansichtssache ...

HAL9000
22-02-2009, 18:08
das ist ansichtssache ...
um texx' frage/befürchtung gerecht zu werden: 22 überbezahlte unterbelichtete, die einem
fetzenlaberl hinterherrennen... - na, ich weiß nicht...

mich interessiert fußball genauso wenig, wie andere (leider mehr) halt biathlon oder snooker...

CU,
HAL9000

pagey
22-02-2009, 18:21
wird das der nächste "nur ich allein weiß, was echter sport ist"-thread?

scheint leider so ...

siehe:


22 überbezahlte unterbelichtete, die einem
fetzenlaberl hinterherrennen... - na, ich weiß nicht...

a kommentar dazu wär eigentlich aufglegt aber ich enthalte mich ..

HAL9000
22-02-2009, 18:38
scheint leider so ...
ich habe den smiley vergessen... ;)

mein posting ist ganz klar als meine meinung gekennzeichnet, dass ich mir damit bei den
fußballfans keine freunde mache, ist mir klar. aber um fußball soll es hier gar nicht gehen, sondern
um die derzeitige gewichtung der wintersportarten im orf... - so habe ich den thread jedenfalls verstanden...


... a kommentar dazu wär eigentlich aufglegt aber ich enthalte mich ..
nur zu, ich bin keine mimose... ;)

CU,
HAL9000

NoDoc
22-02-2009, 18:43
und i sitz hier in edmundien neben einem mit grüner brille und muß mir den topfenkick geben .....:rolleyes:

Mir is des eine Schifoan so wuascht wies andere, Parallelriesenabfahrt mit auf einenander mim Gwehr schießn, daann schau ich auch wieder zu...


Aber was mich wirklich intersssiert: Tommy, was wolltest du uns da erzählen?

Edmundien (Sackbauer/Wien?) Topfenkick?

Dazöhl!

lG Michael

livestrong77
22-02-2009, 20:01
mich interessiert fußball genauso wenig, wie andere (leider mehr) halt biathlon oder snooker...


Dem schließe ich mich an.
Fußball - nicht meine Welt

Biathlon - Snooker - gebt mir mehr davon, ich kann nicht genug bekommen :D

Ich muß dem ORF für die heutige Übertragung ein Lob aussprechen.
Biathlon live anstelle des Damen-Super-G.
Und alle Übertragungen auch per Live-Stream, so mußte ich nicht die ganze Zeit vor dem Fernseher verharren sondern konnte auch in der Wohnung rumwandeln mit dem Notebook in der Hand.

Die Umschaltung Fußball - nordische Kombination hab ich dann auch nicht ganz verstanden, wurde aber wahrscheinlich gemacht weil keine Österreicher ganz vorne dabei war.

Unsere Biathleten waren heute auf jeden Fall wieder Weltklasse und Ole hat sich heute für die Niederlage von gestern revanchiert.
Ich hoffe, daß die Österreicher den Staffelweltcup holen und Sumann die Massenstart-Gesamtwertung gewinnt.

hill
22-02-2009, 20:44
fussball interessiert halt 500mal soviel leut... braucht ma ned beleidigt sein ;)

fussball interessiert mich ja auch, aber das wurde ja nicht gezeigt...

tiroler1973
22-02-2009, 23:18
recht hast. schifahren ist halt für die breite, unsportliche masse gemacht. da können sich herr und frau österreicher wunderbar damit identifizieren. ausdauersportarten wie das radfahren oder aber auch das langlaufen sind halt nix für engstirnige leute. drum gibts bei nem radrennen auch keine zuseher. und langlaufen ist halt langweilig.

Im Schisport wird bis jetzt aber auch weniger getopt, als im Ausdauersport.

Wobei die Begeisterung eher davon kommt, dass diesen Sport am besten lauter fesche Tiroler machen. ;-) ... und mia hen halt mal de beschtn Stia im Dorf.

tommy d. p.
23-02-2009, 06:39
da könnt was dran sein. ;)

und rupp hats beschte eck vom käs. :D

die deutschen ham sich ziemlich über die nicht-übertragung gefreut. hab ich echt witzig gfunden. da klammert sich ein orf an die weltmachtstellung der alpinen, die schon einige zeit nicht mehr in der form besteht, in der sie mal vorzufinden war, und auf einmal sind wir im nordischen schon beinahe erfolgreicher. wer bitteschön von den orf-schlaftabletten soll das so schnell checken? :p

gratulation auch der staffel. vom feinsten!! :toll:

TomCool
23-02-2009, 07:16
wer bitteschön von den orf-schlaftabletten soll das so schnell checken? :p
Geh, die checken das sicher. Aber so eine Aufzeichnung ist sicher billiger. Weiß eh der Sparkurs. Die Alpinen gab's ja im günstigen Paket mit der Iglo-Werbung.

rookie2006
23-02-2009, 07:19
der orf hat sich für die panne am samstag entschuldigt. fehler können in jeder firmenhirachiestufe passieren, also warum so reinsteigern?

biathlon - ist das nicht die sportart, wo nach schliessung der wiener blutbank auf einmal die deutschen nur noch hinten nach fahren? und die russen mehrere athleten rausnehmen mussten?

TomCool
23-02-2009, 07:29
Scheißegal, solang's Spaß macht zum Zuschaun. ;)

harZen
23-02-2009, 11:11
Im Schisport wird bis jetzt aber auch weniger getopt, als im Ausdauersport.

kann ich so nicht stehen lassen.
waren in den letzten jahren immer top. unsere schifahrer. :wink: