Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 4 1234
Ergebnis 1 bis 15 von 47
  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von zejos
    User seit
    Oct 2007
    Ort
    Bad Vöslau
    Beiträge
    41

    kaufberatung fully vs. hardtail und wenn fully dann welches...

    hallo,

    als greenhorn hier bitte ich um die hilfe der erfahrenen user. ich fahre momentan ein stevens m8 race hardtail und war bisher eigentlich recht happy damit. nur will ich jetzt auf scheibenbremsen wechseln und hätte auch gerne ne gabel mit poplock. und der gedanke an ein fully spielt auch immer wieder mit. v.a. seit der weinsteintour und dem downhill vom jauerling runter...

    vorab der preisrahmen: bis max. eur 2800.-

    wenns doch wieder ein hardtail werden sollte, dann ziemlich sicher das neue simplon gravity (pro oder x9), carbon dämpft ja angeblich auch ein bisschen.

    beim fully bin ich komplett unentschlossen, da ist auch der preis bei vergleichbarer ausstattung sehr unterschiedlich. ins auge gefasst:

    simplon lexx x9 - kostenpunkt: ca. EUR 2800,- also obergrenze
    stevens fluent es - kostet EUR 2.299,- die ausstattung kann sicher mit simplon mithalten - nur habe ich bisher nix gutes über xt-bremsen gehört, außerdem gibts das ja nur mit der fox gabel

    dann noch:
    cube ams pro louise (weil rock-shox gabel)
    ghost amr 7500 - aber 2008 scheinbar auch nur mit der fox

    bitte um eure meinungen.

    danke

    ein suchender...

  2. #2
    Pushed Again Avatar von Hannibal Smith
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Vöcklabruck(Oberösterreich), 1012 Wien
    Beiträge
    1.145
    Ich würd mir mal ein XC Fully ausleihen dann siehst eh obs dir daugt, die Entscheidung Fully - HT kann dir keiner abnehmen
    ...off season is a state of mind...

    Mein Renner

    Mein MTB

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von zejos
    User seit
    Oct 2007
    Ort
    Bad Vöslau
    Beiträge
    41
    Zitat Zitat von Hannibal Smith
    Ich würd mir mal ein XC Fully ausleihen dann siehst eh obs dir daugt, die Entscheidung Fully - HT kann dir keiner abnehmen

    OK, klar.

    Aber gibt's zu den angeführten Fully's etwas essentielles außer das markenbewusstsein?
    bei stevens hab ich von problemen mit dem hinterbau gehört
    bei den shimano bremsen lese ich gute testberichte der neuen serie aber höre nur schlechtes über die 2007er-serie.
    ...

  4. #4
    Pushed Again Avatar von Hannibal Smith
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Vöcklabruck(Oberösterreich), 1012 Wien
    Beiträge
    1.145
    Zitat Zitat von zejos
    OK, klar.

    Aber gibt's zu den angeführten Fully's etwas essentielles außer das markenbewusstsein?
    bei stevens hab ich von problemen mit dem hinterbau gehört
    bei den shimano bremsen lese ich gute testberichte der neuen serie aber höre nur schlechtes über die 2007er-serie.
    ...
    Hmm naja wennst dir ein Komplettbike kaufst, dann musst halt immer irgendwelche kompromisse eingehen. Wennst das Cube bei einem Händler kaufst kannst ja die Teile tauschen lassen diest möchtest.

    Hast auch mal über Spezialiced nachgedacht, ich glaub das Epic wäre noch unterhalb der Schmerzgrenze und vor allem hast da ka Problem mit Garantiefällen etc.

    zu dem Fox trümmer: Ich will, vor allem was meine Gabel anbelangt, zur Zeit nix anderes haben! Funktioniert no wie am ersten Tag.

    zu den Shimano Bremsen: Kann ich direkt nix dazu sagen, aber der wahnsinnige verhau sinds sicher auch ned.

    Lg Joe
    ...off season is a state of mind...

    Mein Renner

    Mein MTB

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von zejos
    User seit
    Oct 2007
    Ort
    Bad Vöslau
    Beiträge
    41
    ans epic oder stumpjumper hab ich auch schon gedacht, aber den stumpjumper find ich optisch nicht ansprechend.
    epic 2008 sieht sehr gut aus, aber den hinteren dämpfer...kann man den während der fahrt sperren?

  6. #6
    grand bleu Avatar von traveller23
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Wien, 20
    Beiträge
    4.931
    Hallo,

    ich bin ebenfalls von einen Hardtail auf ein Fully umgestiegen. Habs nicht bereut. Vorallem bergab bringts mir sehr mehr an Sicherheit und dadurch Fahrspaß. Bergauf ist das Rad (Santa Cruz Blur LT mit 140mm Federweg) zwar nicht ganz so spritzig, aber ich komme teilweise Sachen leichter hoch als mit dem Hardtail.

    Wenn du nicht primär Rennen fährst würde ich von RaceFullys Abstand halten.
    Das Lexx soll ein tolles Rad sein. 2008 auch mit 120mm Federweg.
    Cube und Ghost haben auch leiwande Räder. Zu allen 3 findest du schon einige Threads hier.
    504. 2RadChaot NoKi

    BesserBiken Club hier kauf ich ein besserbiken.at

    Suche: Crosser RH 60

    FUHRPARKABVERKAUF: Reifen: Fat Albert, Mountainking

    Meine Website: Shiatsu in Wien

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    175
    Zitat Zitat von zejos
    nur habe ich bisher nix gutes über xt-bremsen gehört,
    ich bin mit den XT Bremsen zufrieden: vorne 180, hinten 160. Es kommt allerdings auf die Beläge an: die orginalen Shimano M6 Metallbeläge sind ein Grauen. Aber mit anderen tadellos.
    Die XT Bremsen sind nicht besonders giftig, aber dafür haben sie immer zuverlässig auch in langen Abfahrten gebremst. "Gefadet" haben sie nie.
    p
    Tausche wenig gebrauchte NORTHWAVE Damen MTB Race-Schuhe (Gr.38-39) mit Klettverschluss gegen ein Sechsertragerl.

  8. #8
    Winterverweigerer Avatar von NoReturn
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.926
    also wenn du kein siegfahrer in rennen sein willst, dann nimm dir ein nettes xc-fully. damit kommt man auf die berge rauf und mit sehr viel mehr comfort auch wieder runter fahre selber ein cube ams pro (leicht umgebaut) und eigentlich fahre ich immer damit, außer wenn ich mich quälen will und vollgas gebe. ist halt die universalwaffe
    LG
    NoReturn
    ____________________________________________

    "It's not how good you are, it's how bad you want it!"

  9. #9
    Pushed Again Avatar von Hannibal Smith
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Vöcklabruck(Oberösterreich), 1012 Wien
    Beiträge
    1.145
    Zitat Zitat von zejos
    ans epic oder stumpjumper hab ich auch schon gedacht, aber den stumpjumper find ich optisch nicht ansprechend.
    epic 2008 sieht sehr gut aus, aber den hinteren dämpfer...kann man den während der fahrt sperren?
    Naja denn kannst mittels Brain mehr oder weniger sperren!

    Brainsystem funktioniert ganz nett, beim rauffahren reingegeben rührt sich da hinten denau gar nyx mehr (auch Wiegetritt etc). Kommt jetzt doch ein schlag von unten(Stufe etc.) machts eben auf. Bin extrem zufrieden damit.
    ...off season is a state of mind...

    Mein Renner

    Mein MTB

  10. #10
    Integrationsunwillig Avatar von piwi
    User seit
    Sep 2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    539
    Bin erst vor kurzem von Hardtail auf Fully (mit 140mm) umgestiegen und bin begeistert, das neue Radl ist in allen Berreichen besser (selbst bergauf) und der Gewinn an Sicherheit bim Bergabfahren ist gigantisch.

    XT Bremsen sind meiner Erfahrung nach gut und zuverlässig. Die neuen XT 2008 Bremsen sehen dazu auch noch recht gut aus.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Feb 2006
    Ort
    Deutschland Hausen i.W.
    Beiträge
    330
    moin!

    auch ich kann eine empfehlung abgeben, denn auch ich bin von HT auf fully umgestiegen; und zwar zurecht

    ich habe ein giant anthem 1 mit ner reba race und s-type luftdämpfer. damit machts sogar spaß auf der straße. vom dämpfer hinten merkt man überhaupt nichts. beim antritt versteht sich =)
    und wie schon gesagt wurde: das fahrverhalten bergab ist einfach vieeeeeeeeel besser als mit einem HT.
    die entscheidung welches fully du nimmst sollte aber wohl überdacht sein; für downhills sind die nicht geeignet.
    aber wenn du bisher ein race bike gefahren bist, liegt der schluss ein race fully zu nehmen näher..

  12. #12
    More than back!!! Avatar von riffer
    User seit
    May 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.282
    Nachdem ich gestern einen recht steilen, heftigen Trail mit meinem Stumpjumper FSR Fully gefahren bin und mir ein Trek Hardtail hinten draufgepickt ist, kann man nur sagen, daß der Komfort höher ist mit dem Fully - aber darüber gibt´s eh genug Threads.

    Wenn du nicht zu extreme Sachen bergab fahren willst, du aber ein spritziges Bike haben möchtest, dann schau in Richtung der beiden, die du eh geschrieben hast, das Anthem und dazu Trek Fuel oder Specializied Epic (selbstsperrender Hinterbau wie oben geschildert funzt sehr gut) - ich würde auch eine Fox nicht als Nachteil empfinden - es gibt da ja auch die selbstsperrenden Teile, also insofern hast noch eine Sorge weniger, als wenn du selbst sperrst (wobei ich es auch lieber selbst kontrollieren will - alte Neurose...;o) )

    Wie immer nach Möglichkeit testen, vielleicht taugt´s dir gar nicht, oder du magst es gleich oder mußt dich erst gewöhnen...

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von zejos
    User seit
    Oct 2007
    Ort
    Bad Vöslau
    Beiträge
    41
    danke mal für die vielen ratschläge und tips. der hang zum fully wird jedenfalls immer stärker.
    das stevens (eben meine bisherige marke) hat niemand kommentiert. die marke kommt hier scheinbar auch überhaupt nicht wirklich an, weiß nicht woran das liegt. vielleicht kann mir wer helfen?

    momentan tendier ich zum ghost amr 7500 2008 oder cube ams pro k24 wegen der bremsen (und dem platz für 2 flaschenhalter), aber das stevens will mir nicht aus dem kopf...

    bitte sagts was dazu...

  14. #14
    Jö, Desperado! Avatar von JoeDesperado
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    4.198
    ein gebrauchtes kommt nicht in frage? *hust*
    an deiner stelle würde ich auch das oben vorgeschlagene specialized epic probieren, das vereint das beste aus 2 welten (HT / Fully) angeblich recht gekonnt.

  15. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von Opaflink
    User seit
    Nov 2006
    Ort
    Thun
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von zejos
    danke mal für die vielen ratschläge und tips. der hang zum fully wird jedenfalls immer stärker.
    das stevens (eben meine bisherige marke) hat niemand kommentiert. die marke kommt hier scheinbar auch überhaupt nicht wirklich an, weiß nicht woran das liegt. vielleicht kann mir wer helfen?
    hallo zejos

    ich erinnere mich, dass in der bike 01.07 ein stevens im test sehr gut abschnitt. habe nun einen ausschnitt des tests in der hompage von stevens aufgestöbert. hier der link: http://www.stevensbikes.de/2008/test...ent_1_2007.pdf

    wäre was für dich. mit gegen 4'000.- euronen kostet das teil aber auch was 2007er bikes werden jetzt zum teil aber auch recht günstig verhöckert.
    selber bin ich noch kein stevens-fully gefahren. fahre ein rocky-mountain element team. macht mächtig spass

    gruss opa

+ Antworten
Seite 1 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Fully oder Hardtail?
    Von M.U. im Forum Salzkammergut Trophy
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12-07-2007, 10:05
  2. Hardtail oder Fully???
    Von Racing Ralf im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 13-11-2006, 12:44
  3. Bitte um Kaufberatung Hardtail
    Von stahlschnecke im Forum Kaufberatung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29-09-2005, 13:50
  4. vom fully zum hardtail, ein rückschritt??
    Von chriz im Forum Technik & Material
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 31-05-2004, 13:20
  5. Hardtail o. Fully?
    Von nina im Forum Technik & Material
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24-01-2002, 11:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!