Jump to content
×
Detailansicht

Seit unserem letzten Lupine Test (Edison 10 - Schneller als das Licht) sind einige Jahre vergangen und die Technik ist entsprechend vorangeschritten.

Die Lupine Wilma 7 steht für ein neues Zeitalter der Akku- und Lampentechnologie. Das 4-fach LED Array verbraucht nicht nur wesentlich weniger Energie als Halogen- bzw. Xenon Brenner, sondern ist mit 920 Lumen mittlerweile auch heller als die alte Referenz Edison.

In der Praxis

Was heisst das in der Praxis? Die Wilma 7 ist mit einer Lichtausbeute von 90 Lumen pro Watt bis zu 3x effizienter als herkömmliche Halogen-Strahler. Diese Tatsache in Kombination mit dem 7,5 Ah Akku erlauben unfassbare Akkulaufzeiten bei gleichzeitig extremer Lichtleistung.

Auf kleinster Flamme leuchtet die Lupine Wilma 7 beinahe so hell wie eine Standard-Lampe mit StVO-Zulassung. Auf dieser Stufe (5% Leistung) verspricht der gerademal 330g schwere Rahmenakku eine Laufzeit von über 60 Stunden.

Die Verarbeitung ist Lupine-typisch auf höchstem Niveau. Besser geht es nicht. Selbst die Tasche zur Aufbewahrung ist mit edlem Lupine-Logo bestickt. Innendrinnen fehlt es an nichts. Vom Autoladekabel bis hin zum Öl für die elektrischen Kontakte ist alles in der Box.

Die Montage des Akkus ist einfach mit Schlaufe und Klickverschluss am Rahmen oder Vorbau möglich. Der Lampenkopf wird werkzeuglos mit einem Gummiring am Lenker, bzw. entsprechender Halterung fixiert.

  • Das PCS V8 garantiert einfachste Handhabung und ProgrammierungDas PCS V8 garantiert einfachste Handhabung und Programmierung
    Das PCS V8 garantiert einfachste Handhabung und Programmierung
    Das PCS V8 garantiert einfachste Handhabung und Programmierung
  • Wilma 7 Lampenkopf und der 7.5 Ah Li-Ionen AkkuWilma 7 Lampenkopf und der 7.5 Ah Li-Ionen Akku
    Wilma 7 Lampenkopf und der 7.5 Ah Li-Ionen Akku
    Wilma 7 Lampenkopf und der 7.5 Ah Li-Ionen Akku
  • Überkomplette Ausstattung und perfekt verarbeitetÜberkomplette Ausstattung und perfekt verarbeitet
    Überkomplette Ausstattung und perfekt verarbeitet
    Überkomplette Ausstattung und perfekt verarbeitet
  • Die edle Tasche komplettiert die AusrüstungDie edle Tasche komplettiert die Ausrüstung
    Die edle Tasche komplettiert die Ausrüstung
    Die edle Tasche komplettiert die Ausrüstung
Detailansicht

Kawumm

Verbindet man den Lampenkopf mit dem Akku blinkt die Anzeige - 7 Mal blau und 8 Mal grün = 7,8 V Spannung. Dies dient zum Abschätzen der Restkapazität. Nach unserem 2-stündigen Fotoshooting zeigt die Lampe immer noch 7,8 V an.

Während die Edison beim Einschalten stark an deutsche Edelkarossen mit Bi-Xenon erinnerte, geht das bei der Wilma 7 ohne Verzögerung und Vorglühen. Die Programmierung des neuen PCS V8 lässt keine Wünsche offen. 2-stufige Dimmung, 3-stufige Dimmung oder stufenlos, SOS oder alpines Notsignal, uvm. Somit ist garantiert, dass man im Straßenverkehr nicht mehr von LKWs und Bussen mit der Lichthupe ermahnt wird, das "Fernlicht" abzudrehen.

Detailansicht

... beeindruckend die Lichtasbeute bei gleichzeitig hoher Akkulebensdauer ...

  • Lupine Wilma 7 TestLupine Wilma 7 Test
  • Lupine Wilma 7 TestLupine Wilma 7 Test
  • Lupine Wilma 7 TestLupine Wilma 7 Test
  • Lupine Wilma 7 TestLupine Wilma 7 Test
Detailansicht
  • Lupine Wilma 7 TestLupine Wilma 7 Test
  • Lupine Wilma 7 TestLupine Wilma 7 Test
  • Lupine Wilma 7 TestLupine Wilma 7 Test
  • Lupine Wilma 7 TestLupine Wilma 7 Test
Detailansicht

Technische Daten

  • 4 High Power LED's, 4- Fach Linsenarray, Abstrahlcharakteristik 15°
  • 920 Lumen
  • 7.5 Ah Li-Ionen Rahmenakku
  • 5 Stunden Ladezeit
  • Gewicht 455g

Leuchtdauer & Ausleuchtung

Fazit

Die Wilma 7 ist dank ihrer Leistung und des geringen Gewichts der optimale Outdoor-Begleiter für zahlreiche Sportarten und Abenteuer. Ganz egal ob für Nightrides am Bike oder langen bzw. späten Rennradausfahrten, die Routensuche in alpinen Klettereien, zum Schitouren gehen, Höhlenforschen, auf Trekkingtouren oder Expeditionen, jeder der eine Nacht im Freien verbracht hat, weiß, wieviel ein gutes und zuverlässliges Licht wert ist. Für jedes Anwendungsgebiet gibt es das passende Zubehör, wie Stirnlampenhalterung, Helmhalterung, Kabelverlängerungen, Akkus in verschiedensten Größen und Kapazitäten, usw.

Die Wilma 7 ist die neue Referenz unter den Sportlampen. Die überragende Lichtleistung bei geringer Leistungsaufnahme ist richtungsweisend. Die perfekte und robuste Verarbeitung machen die Wilma 7 zu einem zuverlässigen und vielseitigen Begleiter für alle Nachtaktiven - und das von 70km/h MTB-Downhill bis 70° Steileiskletterei.

Was man sonst noch damit anstellen kann...

  • DrachentötenDrachentöten
    Drachen
    töten
    Drachen
    töten
  • Sterneexplodieren lassenSterneexplodieren lassen
    Sterne
    explodieren lassen
    Sterne
    explodieren lassen
  • HöhlenforschenHöhlenforschen
    Höhlen
    forschen
    Höhlen
    forschen
  • BöseseinBösesein
    Böse
    sein
    Böse
    sein
  • Mächtige SchattenwerfenMächtige Schattenwerfen
    Mächtige Schatten
    werfen
    Mächtige Schatten
    werfen

... viele weitere Einsatzmöglichkeiten bleiben an dieser Stelle der Fantasie der Anwender überlassen.

Detailansicht

Bikebörse Links
Bikeshops nach Marken
Herstellerlinks
Tests/Berichte über
Herstellerlinks
Bikeshops nach Marken
Bikebörse Links
wie schauts denn mit der Lichtleistung aus, bei 7 bzw 9Watt. Falls man mal die nacht durchfahren muss :zwinker:

 

wennst bei "Leuchtdauer und Ausleuchtung" auf die Werte klickst, siehst du, wie die Ausleuchtung ca. aussieht.

 

Ich hab als Vergleich eine Sigma Supra-LED, die ca. so hell ist wie die Lupine bei 1-2 Watt. Damit würd ich jetzt kein 24h MTB Rennen fahren wollen, aber 9 Watt sollten mehr als genug sein. Werd mal berichten, vom nächsten MTB Trail mit der Lampe, aber ist schon verdammt hell, auch bei 9 Watt ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

....schöne pics erwin ! :D

hearst findest kane gscheiden models, immer drängt sich diese mediengeile schlampe vor die linse ?? :devil:

danke :)

 

das war modeltechnisch alles, was unser bescheidenes Budget hergegeben hat, den billigsten Typen, den wir finden konnten ;)

 

willst unser Model-Scout werden? :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Sollte der Akku nicht ausreichen, glaube ich dass es noch so einen gibt, der wie ne Trinkflasche aussieht. Wenn man den an diese Funsel anschließen kann, wird man wohl noch länger Saft haben.

 

Ich habe mir auch erst vor kurzem ein bei Amazon bestellt.

 

ich hab so einen jetzt an meiner Lupine (also noch der klassische Brenner) bis jezt hab ich ihn noch nicht ausgetestet. Der sollte aber schon einige Stunden herhalten.

Wird sich dann spätestens beim 24h-Rennen zeigen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub, beim Verbinden des Lampenkopfes mit dem Akku wird nicht die Kapazität sondern die Spannung angezeigt: 7 Mal blau und 8 Mal grün = 7,8 V. Die Kapazität wird beim Trennen des Akkus am Ladegerät angezeigt. So ist´s zumindest bei der Wilma 6 mit separatem PCS.

 

lg.gerd.

meine Fotogalerien

 

Hallo Gerd,

 

stimmt, danke. werde ich gleich korrigieren!

 

LG

Erwin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zur Desktop-Version