Jump to content
×
Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special

Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special

25.01.24 08:42 3.294Text: gabriwa
Gabriel Waringer

Name: Gabriel Waringer Alter: 33 Jahre Größe: 183 cm Schrittlänge: ehrliche 843 mm Gewicht: ~ 82kg Fahrstil/ -können: Ein Gravelbike ersetzt (k)ein MTB!

Klicke für alle Berichte von gabriwa
Fotos: Can Engin, NoPain, Erwin Haiden
Die universellen Gepäcklösungen von Old Man Mountain (featuring Divide, Pizza Rack, Ponderosa Panniers und Juniper Trunk) im Hardcore-Test am Specialized Epic Evo.25.01.24 08:42 8.965

Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special

25.01.24 08:42 8.9656 Kommentare gabriwa
Gabriel Waringer

Name: Gabriel Waringer Alter: 33 Jahre Größe: 183 cm Schrittlänge: ehrliche 843 mm Gewicht: ~ 82kg Fahrstil/ -können: Ein Gravelbike ersetzt (k)ein MTB!

Klicke für alle Berichte von gabriwa
Can Engin, NoPain, Erwin Haiden
Die universellen Gepäcklösungen von Old Man Mountain (featuring Divide, Pizza Rack, Ponderosa Panniers und Juniper Trunk) im Hardcore-Test am Specialized Epic Evo.25.01.24 08:42 8.965

Seit jeher gibt es schier endlose Möglichkeiten, Fahrräder zu verbessern, optisch aufzuwerten oder nach den eigenen Vorlieben zu personalisieren. Egal ob Rennrad, Mountainbike oder Faltrad - der Mensch giert danach, seinem einspurigen Begleiter (s)einen Stempel aufzudrücken und ihn somit von der Masse abzuheben.

Kategorie A oder B?

Neue Carbon-Laufräder machen ein Rad leichter, meistens schneller und manchmal sogar besser. Sättel, Griffe, Lenker - das alles sind Punkte, die man berechtigterweise adaptieren kann.
Bevor wir uns im Detail verlieren, klassifizieren wir die Anbauteile in zwei Bereiche: der Einfachheit halber als 'Cool' und 'Eher Nische'.

  • Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special

Bling Bling Alarm

Welche Verbesserung an deinem Rad in welche Kategorie fällt, ist natürlich Geschmackssache und hängt von unterschiedlichsten Faktoren ab. Die neue MT7 Pro Bremsanlage von Magura: definitiv cool. Der Galibier Ledersattel von Gilles Berthoud? Kommt auf das Rad an, aber sicherlich noch im grünen Bereich. Das H1C Schutzblechset von Honjo? Sagt jetzt vermutlich niemandem etwas, aber - vielleicht gerade deswegen - extrem cool.

Katzenaugen oder Rückspiegel für Lenkermontage hingegen? Bei anderen Dingen scheint die Entscheidung klar zu sein. Wer unbedingt will, warum nicht. Aber ein Verlangen nach solchen Accessoires, das einen sofortigen Kaufreflex mit sich bringt, verspürt man eher selten.

Bislang zumindest. Denn seitdem das moderne Gravelbike das Licht der Welt erblickt hat, scheinen diese Naturgesetze aufgehoben. Plötzlich sind MTB-Pedale am Rennrad akzeptabel, Schutzbleche werden nicht mehr naserümpfend als "verweichlicht” abgestempelt, und es gehört quasi zum guten Ton, mit mindestens sieben Packtaschen das Haus zu verlassen.

  • Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special

Every Bike is a GravelCargobike

Der neueste Trend liegt in der Cargo-Fizierung bestehender Räder. Stadtradfahrer wissen es schon lange: Der gemeine Gepäckträger ist oft das Zünglein an der Waage. Er verwandelt dein in die Jahre gekommenes Puch Clubman im Handumdrehen in einen heiß begehrten Vintage-Schlitten für Flat White-Schlürfer im hippen Szenebezirk.

Aber nicht nur bei Stadtfahrrädern ist dieser Trend zu bemerken, auch im Bikepacking-Segment hat der Gepäckträger deutlich an Fahrt aufgenommen und scheint sich als Alternative zu wackeligen Satteltaschen immer mehr an Beliebtheit zu erfreuen. Das auch zurecht, denn wer schon einmal mit besagter Packtasche unterwegs war, weiß: praktisch, ja, aber wirklich gut ist anders.

Da aber viele Gravel Bikes ohne Ösen für Schutzblech- oder Gepäckträgermontage auskommen müssen, sind die Optionen spärlich gesät, und bei Full-Suspension-Mountainbikes sieht die Sache noch viel schwieriger aus.

  • Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special
  • Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger SpecialOld Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special
  • Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger SpecialOld Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special
  • Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger SpecialOld Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special
  • Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger SpecialOld Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special

Old Man Mountain

Wie so oft hat sich ein einfallsreicher Amerikaner mit dieser Tatsache nicht abfinden wollen, und so wurde schon um 1996 fleißig in einer Werkstatt in Kalifornien an einer Gepäckträgerlösung für Mountainbikes gebastelt.
Nach Dekaden des Schaffens und zahlloser Touren, bei denen ihre Produkte auf Herz und Nieren erfolgreich getestet wurde, bietet das Unternehmen Old Man Mountain nunmehr Gepäckträgerlösungen sowohl für die Gabel als auch für den Hinterbau an, wobei es keine Rolle spielt, ob gefedert oder nicht.

Das übersichtliche Produktangebot umfasst drei Modelle: den Elkhorn, der sich sowohl für vorne und hinten eignet und besonders bei Fullies mit großem Federweg eine klare Empfehlung darstellt, da er großzügigen Platz beim Einfedern bietet. Das Pizza Rack, das speziell für die vorne konzipiert wurde und bis auf die Auflagefläche nahezu identisch mit dem Elkhorn ist. Schließlich der Divide, ein vielseitiger Träger, der sowohl als Front- als auch als Rear Rack fungieren kann.

Detailansicht

Divide Rack Gepäckträger

Gepäckträger Für Vorder- oder Hinterradmontage
Material Aluminium 6061, Befestigungselemente aus Edelstahl
Reifengröße 26" / 27,5" / 28" (700C) / 29"
Maximale Reifenbreite 3 Zoll
Ablagefläche 102 x 267 mm
Höhe 384 - 435 mm (verstellbar)
Rohrstärke 13 mm (Hauptrahmen), 10 mm (Packtaschen-Ebene)
Gewicht 790 g (Träger mit Ausfallenden), 100 g (Stellstange 14"), 40 g (Stellstange 6"), 60 g (Befestigungsmaterial)
Maximale Tragfähigkeit 32 kg (bei Achsmontage), 25 kg (bei Rahmenmontage mit Gewindeösen)
Lieferumfang 1 x OMM Divide Grundträger
2 x Ausfallenden
2 x Stellstange kurz 6 Zoll
2 x Stellstange lang 14 Zoll
Befestigungsmaterial aus Edelstahl (Schrauben, Muttern, Unterlegscheiben, Spacer)
Listenpreis € 139,90 UVP
  • Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger SpecialOld Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special
  • Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger SpecialOld Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special
  • Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger SpecialOld Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special
  • Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger SpecialOld Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special
  • Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger SpecialOld Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special
  • Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger SpecialOld Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special
Detailansicht

Pizza Rack Gepäckträger

Gepäckträger Für Vorderradmontage
Material 6061 Aluminium, Edelstahl Befestigungsmaterial
Reifengröße 26" / 27,5" / 28" (700C)
Nabenbreite Bis max. 157 mm Einbaubreite
Maximale Reifenbreite 2,8" Zoll (27,5") bzw. 50 mm (700C)
Abmessung Plattform 326 x 255 mm
Höhe 371 mm vom Montagepunkt bis zur Unterseite des Decks
Gewicht Ca. 660 g
Maximale Zuladung 15,8 kg
Lieferumfang 1 x Old Man Mountain Pizza Rack
1x Befestigungsmaterial (Ösenmontage)
Hinweis: Achsen Fit Kits optional erhältlich
Listenpreis € 149,90 UVP

Fotostrecke inkl. Gewichte

  • Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special

Keine Ösen? Kein Problem!

Ich habe mein Specialized Epic Evo als Testobjekt auserkoren. Ein Fully als Lastenesel? Warum nicht, wer Lust auf Hardcore-Bikepacking hat, kommt ohnehin nicht an einem Fully vorbei. Und wer es dann gerne etwas gemütlicher angeht, wird auf Gepäckträger nicht verzichten wollen.

Die passenden Steckachsen sind dank Fit Kit Finder schnell gefunden, die Montage ist selbsterklärend. Wer dennoch Hilfe braucht, wird auf der Website fündig. Ein eigener Support-Bereich erklärt genau die Installation der einzelnen Produkte und schafft Klarheit bei Problemen.
Der Clou an der Sache ist, dass die Montage sowohl an klassischen Touring-Rädern als auch an allen anderen Fahrrädern einfach funktioniert. Schnellspanner oder Steckachse? Für beide Systeme gibt es passende Adapter! Fehlende Montagepunkte an Streben oder Gabel werden einfach durch Kabelbinder ersetzt, und los geht die Fahrt.

Detailansicht

Die Träger selbst sind aus Aluminium und machen einen soliden Eindruck. Keine scharfen Kanten oder schlampigen Schweißnähte sind erkennbar. Einzig bei den mitgelieferten Schrauben sollte man etwas vorsichtig sein, der Innensechskant ist bei mangelnder Vorsicht schnell abgenudelt. Fast alle Träger werden in Taiwan hergestellt. Die Modelle Divide USA und Divide Fat USA stammen jedoch aus den USA und sind nur direkt über Old Man Mountain erhältlich.

Den Elkhorn gibt es in zwei Größen (Short und Tall Version) für bis zu 29 Zoll mit max. 3,25" Breite. Das Divide Rack lässt sich für Bikes mit 26” bis 29+ Laufrädern adaptieren. Das Pizza Rack ist für maximal 27,5+ oder 700x50mm freigegeben, passt aber auch auf mein 29” Laufrad ohne Probleme. Schutzbleche funktioneren dann aber nicht mehr.

Das Divide hat eine Maximallast von 32 Kilogramm, auf das Pizza Rack lassen sich nochmals bis zu 15 Kilogramm schnallen - also deutlich mehr, als ich gewillt bin mitzuschleppen, geschweige denn bereit bin, meinem zierlichen Carbonrahmen zuzumuten.
Praktisches Detail am Rande: Wer ein Licht am Träger montieren möchte, kann dies mit dem Headlight Mount schnell bewerkstelligen.

  • Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special

Ponderosa Panniers und Juniper Trunk

Da ein Gepäckträgersystem ohne passende Taschen in etwa so viel Sinn macht wie ein Sattel ohne Pferd, habe ich mich für das Ponderosa Pannier Set und den Juniper Trunk als variablen Stauraum entschieden.

Auf den ersten Blick überzeugen die Taschen durch ihr robustes Auftreten: strapazierfähiges TPU-Außenmaterial, welches dank verschweißter Nähte und Rolltop-Verschluss sogar wasserdicht ist. In Kombination mit hochwertigen, verstellbaren Steckschnallen machen die Taschen allesamt einen sehr soliden Eindruck.
Das Ladevolumen der beiden Pannier-Taschen, die es nur im Set zu erwerben gibt, liegt bei jeweils 13 Litern. Der Juniper Trunk bietet nochmals zusätzlich 7 Liter. 32 Liter Stauraum sind für eine Weltumrundung vermutlich nicht genug, aber für die meisten Touren mehr als ausreichend. Das Tolle an dem Set ist, dass es sowohl vorne als auch hinten auf die Träger passt, egal ob Pizza Rack, Elkhorn oder Divide.

  • Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger SpecialOld Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special
  • Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger SpecialOld Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special

Die Montage der Taschen an den Trägern erfolgt mittels Klettverschluss, beziehungsweise Steckschnalle. Das ist zwar praktisch, wenn man es nur einmal alle heiligen Zeiten macht, wer aber regelmäßig die Panniers runternehmen möchte, um sie etwa mit ins Haus zu nehmen, der wird irgendwann entweder extrem fingerfertig oder nervlich zermürbt sein.

Das Ziel war es, auch auf holprigen Pfaden möglichst geräuscharm unterwegs zu sein, deshalb hat man auf Kunststoffteile verzichtet. Das funktioniert auch tatsächlich hervorragend, doch gerade für den Alltagsgebrauch, wie etwa die Fahrt zur Arbeit, nervt es dann doch, dass das Abnehmen so kompliziert vonstatten geht.

Das Gewicht der Pannier Bags liegt mit etwas über 1.100 Gramm deutlich unter vergleichbaren Taschen, wie etwa den Sport Roller von Ortlieb. Diese sind jedoch mit dem QL-System ausgestattet und mit 14,5 Litern Volumen auch etwas größer.

  • Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger SpecialOld Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special
  • Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger SpecialOld Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special

Der Juniper Bag funktioniert als kleine Zusatztasche am Gepäckträger hervorragend. Die Montage über die vier Straps ist deutlich einfacher als bei den Ponderosa Panniers, dafür fasst die Tasche auch nur knapp die Hälfte.
Außen an der Tasche findet man ein wasserdichtes Compartment mit Zip-Verschluss. Wie bei den Packtaschen auch lassen sich an der Hinterseite Lichter montieren.

Die Gepäckträgertaschen von Old Man Mountain sind tatsächlich primär als permanent montierte Lösungen gedacht und entworfen. Am Bike beziehungsweise den Trägern machen sie einen schlanken Fuß, allerdings ist die etwas umständliche Montage sowie das Fehlen von Trageschlaufen für eine Nutzung off Bike eher ungeeignet.

  • Old Man Mountain Gravel- & MTB-Gepäckträger Special

Resümee

Old Man Mountain Divide + Pizza Rack
Modelljahr: 2023
Testdauer: 2 Monate
+ Passt auf jedes Rad
+ PASST AUF JEDES RAD
+ Lebenslange Garantie
+ Montage vorne und hinten möglich
+ Steckachsenadapter von Robert Axle Project
+ Auch mit anderen Taschen kombinierbar
o Optik sehr bodenständig
- Etwas umständliche Montage der Taschen
BB-Urteil: Universelle, vielseitig nutzbare Basis mit schlauen Extras und robusten Taschen


Old Man Mountain beweist, dass man aus qualitativ hochwertigem Aluminium erstklassige und vor allem langlebige Gepäckträgerlösungen bauen kann.
Der Divide ist ein hervorragendes Produkt. Dank des adaptiven Designs lässt er sich auf fast alle Räder, unabhängig vom Laufraddurchmesser, ohne Komplikationen montieren und leistet trotzdem hervorragende Dienste. Egal, ob auf Bikepacking-Touren im Hinterland oder als Lösung fürs E-MTB, der Divide überzeugt.
Optional erhältliches Zubehör wie etwa der Headlight- oder Rearlight Mount sind eine sinnvolle Investition und zeigen, dass sich das Unternehmen Gedanken gemacht hat, um die vielseitige Nutzbarkeit zu unterstreichen.
Es gibt vermutlich billigere Trägersysteme am Markt, aber Old Man Mountain hebt sich durch Qualität und lebenslange Garantie von der Masse ab. Ein Top-Produkt.

Die Taschen gefallen mir persönlich sehr gut. Ich bin von Haus aus ein Freund von unzerstörbarem Equipment. Das TPU-Material wirkt nicht nur zuverlässig, sondern ist es auch. Egal, ob man einen Abstecher durchs Gestrüpp plant oder das Rad unfreiwillig in einer zu schnell genommenen Kurve umlegt - die Packtaschen juckt das nicht. Zudem sind alle Riemen an der Tasche austauschbar, falls der letzte gerissene Stern vielleicht doch zu viel des Guten war.
In puncto Praktikabilität oder Alltagstauglichkeit können sie zwar nicht mit Produkten von z.B. Ortlieb mithalten, trotzdem finde ich sie auch hinsichtlich des doch höheren Anschaffungspreises gerechtfertigt.
Wer von den Taschen nicht wirklich überzeugt ist: Die Gepäckträger sind auch mit Produkten von Ortliebs QL 2.1 System kompatibel und gegen die Nutzung mit Straps spricht sowieso rein gar nichts.

Wer anstelle eines doch eher massiven Frontträgers auf der Suche nach einer minimalistischen Lösung ist: Old Man Mountain hat erst vor Kurzem ein neues Montagesystem namens Axle Pack Fork Mount präsentiert, mit dem die Mitnahme von Fork Packs an Federgabeln möglich wird ...

Wer schon die Website besucht, sollte auch einen Blick auf den Blog werfen, wo interessante Projekte und coole Bikes vorgestellt werden.


vor 2 Stunden schrieb zett78:

GRAVEL-HARDTAIL ?

Haha, ja - ein Relikt... die Taschen hätten ursprünglich am Gravelbike bzw. nach Lieferschwierigkeiten am Hardtail montiert und getestet werden sollen. Nach dem Sommerurlaub des Redakteurs "gab" es dann aber weder das Gravel, noch das Hardail mehr (n=n-2) und @gabriwa fuhr die Old Man Mountain Kombi am Fully.

 

Unglaublich wie vielseitig dieser Kit ist. Chapeau! ????

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...
Zur Desktop-Version