PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bitte um Mithilfe!



neurinho
19-09-2004, 17:43
Hallo,

ich hätte eine große Bitte an euch. Ich muss an der Uni eine Arbeit mit einer empirischen

Untersuchung schreiben. Also eine kurze Umfrage mittels Fragebogen und ich brauche ca. 200

Antworten, damit mir das als repräsentativ angerechnet wird. Es geht grob gesagt um das

Thema Wandel der Zeit in den letzten 15 Jahren, bezüglich Trends, und ich hab mein Thema am

Männerohrring festgemacht.

Ihr würdet mir sehr helfen, wenn ihr euch kurz Zeit nehmen und ein paar Fragen beantworten

würdet. Bitte gebt mir lieber eine ungenaue Antwort als gar keine. Postet eure Antworten

einfach hier oder sendet mir eine E-Mail an neurinho@yahoo.de

Es gibt 2 Teile: Teil A bitte jeder ausfüllen, Teil B bitte nur Männer / Jungs, (einen)

Ohrring(e) tragen oder getragen haben. Zusätzlich würde ich noch euer Alter und eure

ungefähre Herkunft brauchen (Bundesland reicht) sowie eine Angabe ob ihr aus einer

städtischen oder ländlichen Gegend kommt.

Danke für eure Mühe.

Christof Neureither


Alter:
------


Bundesland:
-----------


Stadt / Land:
-------------



==============================


Teil A (bitte ALLE ausfüllen):
------------------------------

1) Wie viele Männer / Jungs in eurem Umfeld (Familie, Freundes-, Bekanntenkreis, Arbeit,

Schule, ...) tragen Ohrringe [bitte grobe Schätzung in %]?

2) Wie hat sich obiges im Laufe der Zeit verändert (bitte kurzer Kommentar]?

3) Wieviele und welcher Schmuck werden getragen [bitte kurzer Kommentar]?

4) Wie hat sich das im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]?

5) Wie ist eure persönliche (subjektive) Meinung zu Ohrringen bei Männern / Jungs [bitte

kurzer Kommentar]?

6) Wie hat sich diese im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]?


==============================


Teil B (bitte NUR männliche Ohrringträger und Ex-Ohrringträger ausfüllen):
--------------------------------------------------------------------------

1) Seit wann tragt ihr Ohrringe bzw. von wann bis wann habt ihr welche getragen

[Jahreszahlen reichen, bei mehreren bitte einzeln]?

2) Wieviele und welchen Schmuck tragt ihr [bitte kurzer Kommentar]?

3) Wie hat sich das im Laufe der Zeit geändert [bitte kurzer Kommentar]?

4) Was war der Grund / Auslöser für den ersten Ohrring [bitte kurzer Kommentar]?

für die "Ex":
5) Was war der Grund / Auslöser, dass ihr keinen Ohrring mehr tragt [bitte kurzer

Kommentar]?

==============================

Das wars schon. Nochmals vielen Dank für eure Mithilfe!!!

irieman420
19-09-2004, 17:50
Alter:
27


Bundesland:
wien


Stadt / Land:
wien



==============================


Teil A (bitte ALLE ausfüllen):
------------------------------

1) Wie viele Männer / Jungs in eurem Umfeld (Familie, Freundes-, Bekanntenkreis, Arbeit, Schule, ...) tragen Ohrringe [bitte grobe Schätzung in %]? 1 % (ich kenne nur einen)

2) Wie hat sich obiges im Laufe der Zeit verändert (bitte kurzer Kommentar]? gar nicht

3) Wieviele und welcher Schmuck werden getragen [bitte kurzer Kommentar]? ketten, armbänder

4) Wie hat sich das im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]? war immer so, wird immer so bleiben

5) Wie ist eure persönliche (subjektive) Meinung zu Ohrringen bei Männern / Jungs [bitte kurzer Kommentar]? aus energetischer sicht durchstich durch, ich glaube, magenregion am ohrlapperl, zertörung eines akupunkturpunktes... :D wems gfallt, solls tragen

6) Wie hat sich diese im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]? wems gfallen hat, hats von meiner seite aus tragen dürfen :D

viel fällt mir zu dem thema nicht ein...

blessings

GrazerTourer
19-09-2004, 18:02
Original geschrieben von neurinho


Alter: 22
------


Bundesland:
-----------Steiermark



Stadt / Land:
-------------Graz - Schä's oids Österreich



Teil A (bitte ALLE ausfüllen):
------------------------------

1) Wie viele Männer / Jungs in eurem Umfeld (Familie, Freundes-, Bekanntenkreis, Arbeit, Schule, ...) tragen Ohrringe [bitte grobe Schätzung in %]?
1% ???


2) Wie hat sich obiges im Laufe der Zeit verändert (bitte kurzer Kommentar]?
Eigtl. garnicht denke ich. Eher so daß es früher mehr gab - glaub ich


3) Wieviele und welcher Schmuck werden getragen [bitte kurzer Kommentar]?
Am Ohrwaschl? Keine Ahnung. Ringerl? jreuze? Ah! Ich kenn einen - der hat ein Kreuz :)


4) Wie hat sich das im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]?
Wahrscheinlich durch kulturelle Einflüsse - aber das hast nicht gemeint, gell? ;) Leider keine Ahnung in welche Richtung die Art des Schmucks sich verändert hat

5) Wie ist eure persönliche (subjektive) Meinung zu Ohrringen bei Männern / Jungs
Wenns jemandem gefällt, dann bitte. Ich würde mir nix dauerhaft ins Ohr stechen. Kann doch nicht gsund sein...

6) Wie hat sich diese im Laufe der Zeit verändert?
Schon wieder? Was verändert? meine Einstellung? Garnicht. Mir sind die Dinger eigtl. wurscht.

hermes
19-09-2004, 18:13
Alter: 32
------


Bundesland: wien
-----------


Stadt / Land: wien
-------------



==============================


Teil A (bitte ALLE ausfüllen):
------------------------------

1) Wie viele Männer / Jungs in eurem Umfeld (Familie, Freundes-, Bekanntenkreis, Arbeit,

Schule, ...) tragen Ohrringe [bitte grobe Schätzung in %]?

keiner

2) Wie hat sich obiges im Laufe der Zeit verändert (bitte kurzer Kommentar]?

in der schule gabs ein paar, aber ich denk, mit zunehmendem alter werdens weniger (ich zum beispiel trag keinen mehr)

3) Wieviele und welcher Schmuck werden getragen [bitte kurzer Kommentar]?

meinst allgemein oder nur ohrschmuck? allgemein sind diverse piercings mehr geworden, daneben gibts am ehesten (ehe-)ringe, ohrschmuck beobachte ich nicht

4) Wie hat sich das im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]?

wie gesagt: mehr piercings (augenbraue, nase, wo sonst noch, sieht man ja nicht so ;) )

5) Wie ist eure persönliche (subjektive) Meinung zu Ohrringen bei Männern / Jungs [bitte

kurzer Kommentar]?

hatte selbst mal eins, fällt unter jugendsünden :D . hab nix dagegen, wenn einer glaubt, dass ers braucht. vielleicht sollt man noch sagen, dass ich 2 jahre einen ohrstecker getragen hab, aber seit 12 jahren nix mehr im ohr hab und man sieht das loch immer noch :mad: aber wennst das einem jugendlichen sagst, bist ja gleich der alte besserwisser. da werden sich noch manche über ihre piercinglöcher ärgern.

6) Wie hat sich diese im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]?

regt heute wahrscheinlich nur manche eltern auf, wenn die kinder das wollen. das war früher aber genauso.


==============================


Teil B (bitte NUR männliche Ohrringträger und Ex-Ohrringträger ausfüllen):
--------------------------------------------------------------------------

1) Seit wann tragt ihr Ohrringe bzw. von wann bis wann habt ihr welche getragen

[Jahreszahlen reichen, bei mehreren bitte einzeln]?

mit 17 rein, mit 19 wieder raus.

2) Wieviele und welchen Schmuck tragt ihr [bitte kurzer Kommentar]?

jetzt nur mehr ehering - steht mir auch besser :D

3) Wie hat sich das im Laufe der Zeit geändert [bitte kurzer Kommentar]?

naja, was soll ich da antworten. zuerst hab ich cool ausschaun müssen, damit mich eine nimmt und so is dann ja auch passiert. so, oder so ähnlich war das damals :rolleyes:

4) Was war der Grund / Auslöser für den ersten Ohrring [bitte kurzer Kommentar]?

die liiieeeebe!!! ich hab mir mein erstes schießen lassen, sie sich ihr drittes. mei, woa des romantisch.

für die "Ex":
5) Was war der Grund / Auslöser, dass ihr keinen Ohrring mehr tragt [bitte kurzer

Kommentar]?

beim bundesheer hats raus müssen und eigentlich hats mir besser gefallen, also is es draussen geblieben.

Hubsi
19-09-2004, 18:21
Alter: 24
------


Bundesland: Steiermark
-----------


Stadt / Land: Land
-------------



==============================


Teil A (bitte ALLE ausfüllen):
------------------------------

1) Wie viele Männer / Jungs in eurem Umfeld (Familie, Freundes-, Bekanntenkreis, Arbeit, Schule, ...) tragen Ohrringe [bitte grobe Schätzung in %]? 1% Wenn überhaupt (mir fällt nur einer ein)


2) Wie hat sich obiges im Laufe der Zeit verändert (bitte kurzer Kommentar]? gar nicht



3) Wieviele und welcher Schmuck werden getragen [bitte kurzer Kommentar]?
von mir? keiner
vom Ohrringträger? Ketterl und Armband

4) Wie hat sich das im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]? gar nicht

5) Wie ist eure persönliche (subjektive) Meinung zu Ohrringen bei Männern / Jungs [bitte kurzer Kommentar]? Wer will der soll.

6) Wie hat sich diese im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]? gar nicht

Mr J.
19-09-2004, 18:26
Alter: 24
------


Bundesland: Wien
-----------


Stadt / Land: Wien
-------------



==============================


Teil A (bitte ALLE ausfüllen):
------------------------------

1) Wie viele Männer / Jungs in eurem Umfeld (Familie, Freundes-, Bekanntenkreis, Arbeit, Schule, ...) tragen Ohrringe [bitte grobe Schätzung in %]?
5%, davon allerdings nur einer nur ohrring, bei ein paar andren is halt eins von vielen

2) Wie hat sich obiges im Laufe der Zeit verändert (bitte kurzer Kommentar]?
frueher gabs mehr nur-ohrring-traeger, jetzt habns halt das gsicht voll.

3) Wieviele und welcher Schmuck werden getragen [bitte kurzer Kommentar]?
ringe

4) Wie hat sich das im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]?
frueher auch "flinserln"

5) Wie ist eure persönliche (subjektive) Meinung zu Ohrringen bei Männern / Jungs [bitte kurzer Kommentar]?
wems gfoid...

6) Wie hat sich diese im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]?
frueher wollt ich mal ein ganzes ohr voller ringe haben. jetzt bin ich soooo froh dass ich das nie gemacht hab.

fullspeedahead
19-09-2004, 18:42
Original geschrieben von neurinho


Alter: 17
------


Bundesland: Wien
-----------


Stadt / Land: Wien
-------------



==============================


Teil A (bitte ALLE ausfüllen):
------------------------------

1) Wie viele Männer / Jungs in eurem Umfeld (Familie, Freundes-, Bekanntenkreis, Arbeit,
Schule, ...) tragen Ohrringe [bitte grobe Schätzung in %]?
<1%

2) Wie hat sich obiges im Laufe der Zeit verändert (bitte kurzer Kommentar]? würde meinen, dass auch Meister Propper hier kaum eine Veränderung bringen konnte (zum Glück)
3) Wieviele und welcher Schmuck werden getragen [bitte kurzer Kommentar]? Uhren, Armbänder, (Ehe-)Ringe, selten Ketten

4) Wie hat sich das im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]?Ich würde sagen kaum

5) Wie ist eure persönliche (subjektive) Meinung zu Ohrringen bei Männern / Jungs [bitte Ich bin der Meinung, dass Ohrringe nur zur Auflehnung oder zur Darlegung der sexuellen Neigung zu gebrauchen sind


kurzer Kommentar]?

6) Wie hat sich diese im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]? es ist u.U. in einigen Kulturkreisen mittlerweile "normal", allgemein würde ich aber sagen, dass sich auch hier kaum etwas verändert hat


==============================


Teil B (bitte NUR männliche Ohrringträger und Ex-Ohrringträger ausfüllen):
--------------------------------------------------------------------------

1) Seit wann tragt ihr Ohrringe bzw. von wann bis wann habt ihr welche getragen

[Jahreszahlen reichen, bei mehreren bitte einzeln]?

2) Wieviele und welchen Schmuck tragt ihr [bitte kurzer Kommentar]?

3) Wie hat sich das im Laufe der Zeit geändert [bitte kurzer Kommentar]?

4) Was war der Grund / Auslöser für den ersten Ohrring [bitte kurzer Kommentar]?

für die "Ex":
5) Was war der Grund / Auslöser, dass ihr keinen Ohrring mehr tragt [bitte kurzer

Kommentar]?

==============================

Das wars schon. Nochmals vielen Dank für eure Mithilfe!!!

yellow
19-09-2004, 18:51
Original geschrieben von neurinho

Alter:
------
33

Bundesland:
-----------
Niederösterreich

Stadt / Land:
-------------
Baden


==============================


Teil A (bitte ALLE ausfüllen):
------------------------------

1) Wie viele Männer / Jungs in eurem Umfeld (Familie, Freundes-, Bekanntenkreis, Arbeit,

Schule, ...) tragen Ohrringe [bitte grobe Schätzung in %]?
einer
2) Wie hat sich obiges im Laufe der Zeit verändert (bitte kurzer Kommentar]?
eigentlich gar nicht, aber der Bekanntenkreis hat auch mehrfach gewechselt
3) Wieviele und welcher Schmuck werden getragen [bitte kurzer Kommentar]?
Im Bekanntenkreis: Goldketten, Ringe, Stoffbänder
allgemein: zusätzlich Piecings, Tattoos, Ohrringe
4) Wie hat sich das im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]?
früher eher rückstandslos abnehmbarer "Schmuck", heute Inkaufnahme von Schädigung des Körpers (da dank ich z.B. an Brustpiercings, u.ä.). Bleibende Narben selbst wenn der "Schmuck" nicht mehr getragen wird
5) Wie ist eure persönliche (subjektive) Meinung zu Ohrringen bei Männern / Jungs [bitte

kurzer Kommentar]?
achja? Wers möchte, wieso nicht?
6) Wie hat sich diese im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]?
Früher hatten wir "die" immer für schwul oder so gehalten, oder für ein wenig neben der "ordentlichen" Gesellschaft stehend.

==============================


Teil B (bitte NUR männliche Ohrringträger und Ex-Ohrringträger ausfüllen):
--------------------------------------------------------------------------

1) Seit wann tragt ihr Ohrringe bzw. von wann bis wann habt ihr welche getragen

[Jahreszahlen reichen, bei mehreren bitte einzeln]?

2) Wieviele und welchen Schmuck tragt ihr [bitte kurzer Kommentar]?

3) Wie hat sich das im Laufe der Zeit geändert [bitte kurzer Kommentar]?

4) Was war der Grund / Auslöser für den ersten Ohrring [bitte kurzer Kommentar]?

für die "Ex":
5) Was war der Grund / Auslöser, dass ihr keinen Ohrring mehr tragt [bitte kurzer

Kommentar]?

NoLiver
19-09-2004, 19:50
Alter: 25
------


Bundesland: wien
-----------


Stadt / Land: wien

-------------



==============================


Teil A (bitte ALLE ausfüllen):
------------------------------

1) Wie viele Männer / Jungs in eurem Umfeld (Familie, Freundes-, Bekanntenkreis, Arbeit,

Schule, ...) tragen Ohrringe [bitte grobe Schätzung in %]?
2%

2) Wie hat sich obiges im Laufe der Zeit verändert (bitte kurzer Kommentar]?
der trend geht bei jungendlichen eher in richtung piercings und dergleichen. die männlichen bekannten, die in gehobeneren positionen arbeiten, verzichten nach meiner erfahrung auf schmuck dieser art.

3) Wieviele und welcher Schmuck werden getragen [bitte kurzer Kommentar]?
bei männern zähle ich momentan nur uhren und ringe zu aktuellem schmuck. kenne eigentlich keinen in meinem bekannten-/freundes-/kollegenkreis, der keine trägt.

4) Wie hat sich das im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]?
kann ich schwer beurteilen. habe früher nicht auf "schmuck" geachtet...

5) Wie ist eure persönliche (subjektive) Meinung zu Ohrringen bei Männern / Jungs [bitte kurzer Kommentar]?
habe keine probleme damit. ich selbst würde mir keine stechen lassen.

6) Wie hat sich diese im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]?
war eigentlich nie sonderlich angetan von ohrringen für mich. bei anderen waren sie mir aber stets "egal".


==============================


Teil B (bitte NUR männliche Ohrringträger und Ex-Ohrringträger ausfüllen):
--------------------------------------------------------------------------

1) Seit wann tragt ihr Ohrringe bzw. von wann bis wann habt ihr welche getragen

[Jahreszahlen reichen, bei mehreren bitte einzeln]?

2) Wieviele und welchen Schmuck tragt ihr [bitte kurzer Kommentar]?

3) Wie hat sich das im Laufe der Zeit geändert [bitte kurzer Kommentar]?

4) Was war der Grund / Auslöser für den ersten Ohrring [bitte kurzer Kommentar]?

für die "Ex":
5) Was war der Grund / Auslöser, dass ihr keinen Ohrring mehr tragt [bitte kurzer

Kommentar]?

Zacki
19-09-2004, 20:31
Alter: 36
------


Bundesland: Wien
-----------


Stadt / Land: Wien
-------------



==============================


Teil A (bitte ALLE ausfüllen):
------------------------------

1) Wie viele Männer / Jungs in eurem Umfeld (Familie, Freundes-, Bekanntenkreis, Arbeit,

Schule, ...) tragen Ohrringe ? 20- 30%

2) Wie hat sich obiges im Laufe der Zeit verändert (bitte kurzer Kommentar]? wenig, nur die Art des Schmuckes wurde "harmloser"

3) Wieviele und welcher Schmuck werden getragen [bitte kurzer Kommentar]? 1- 4 Stück, alles, vom Holzstück bis zum Klospülungsgriff (das war zu meinen Punk- Zeiten)

4) Wie hat sich das im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]? je älter die Leute werden, umso dezenter der Ohrschmuck

5) Wie ist eure persönliche (subjektive) Meinung zu Ohrringen bei Männern / Jungs [bitte kurzer Kommentar]? wem´s gefällt, der solls tragen, jeder, wie er glaubt

6) Wie hat sich diese im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]? Überhaupt nicht


==============================


Teil B (bitte NUR männliche Ohrringträger und Ex-Ohrringträger ausfüllen):
--------------------------------------------------------------------------

1) Seit wann tragt ihr Ohrringe bzw. von wann bis wann habt ihr welche getragen

[Jahreszahlen reichen, bei mehreren bitte einzeln]? 1982

2) Wieviele und welchen Schmuck tragt ihr [bitte kurzer Kommentar]? momentan 2 kleine Flinserl mit Stein und ein kleines Bike

3) Wie hat sich das im Laufe der Zeit geändert [bitte kurzer Kommentar]? Menge garnicht, Art ändert sich ständig, bin immer auf der Suche, aber eher dezent

4) Was war der Grund / Auslöser für den ersten Ohrring [bitte kurzer Kommentar]? Mutprobe, Gruppenzwang unter 14jährigen, wer is die härteste Sau, 3 Löcher mit heisser Sicherheitsnadel, so blöd war ich leider mal

für die "Ex":
5) Was war der Grund / Auslöser, dass ihr keinen Ohrring mehr tragt [bitte kurzer

Kommentar]?

==============================

Das wars schon. Nochmals vielen Dank für eure Mithilfe!!! [/QUOTE]

tofferl
19-09-2004, 20:38
Alter:
16


Bundesland:
Steiermark

Stadt / Land:
Stadt (Graz)


==============================


Teil A (bitte ALLE ausfüllen):
------------------------------

1) Wie viele Männer / Jungs in eurem Umfeld (Familie, Freundes-, Bekanntenkreis, Arbeit,
Schule, ...) tragen Ohrringe [bitte grobe Schätzung in %]?
<1%

2) Wie hat sich obiges im Laufe der Zeit verändert (bitte kurzer Kommentar]?
Wurde weniger, dieser Trend ist vorbei...

3) Wieviele und welcher Schmuck werden getragen [bitte kurzer Kommentar]?
flinserl, einfache ringe, schau da nicht so genau hin ;)

4) Wie hat sich das im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]?
harmloser bis garnicht...

5) Wie ist eure persönliche (subjektive) Meinung zu Ohrringen bei Männern / Jungs [bitte kurzer Kommentar]?
wems gefällt oke, ich muss keinen haben aber jeder darf sich schmückem womit es ihm gefällt...

6) Wie hat sich diese im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]?
garnicht

NoWin
19-09-2004, 20:50
Original geschrieben von irieman420
1) Wie viele Männer / Jungs in eurem Umfeld (Familie, Freundes-, Bekanntenkreis, Arbeit, Schule, ...) tragen Ohrringe [bitte grobe Schätzung in %]? 1 % (ich kenne nur einen)

keinen außer mir :eek:

PS. i brauch dringend einen Termin - bitte anrufen - thx ! ;)

tommy d. p.
20-09-2004, 14:58
Original geschrieben von neurinho


Alter: 36
------


Bundesland: STMK
-----------


Stadt / Land: Graz
-------------



==============================


Teil A (bitte ALLE ausfüllen):
------------------------------

1) Wie viele Männer / Jungs in eurem Umfeld (Familie, Freundes-, Bekanntenkreis, Arbeit,

Schule, ...) tragen Ohrringe [bitte grobe Schätzung in %]? 25%

2) Wie hat sich obiges im Laufe der Zeit verändert (bitte kurzer Kommentar]? Tendenz gleichbleibend

3) Wieviele und welcher Schmuck werden getragen [bitte kurzer Kommentar]? Ohrringe, seltener Knöpfe etc.

4) Wie hat sich das im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]? tendenz gleichbleibend

5) Wie ist eure persönliche (subjektive) Meinung zu Ohrringen bei Männern / Jungs [bitte

kurzer Kommentar]? völlig ok, wenns der Trägerperson passt

6) Wie hat sich diese im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]? wiederum Tendenz gleichbleibend


==============================


Teil B (bitte NUR männliche Ohrringträger und Ex-Ohrringträger ausfüllen):
--------------------------------------------------------------------------

1) Seit wann tragt ihr Ohrringe bzw. von wann bis wann habt ihr welche getragen

[Jahreszahlen reichen, bei mehreren bitte einzeln]? seit 20 (!) Jahren

2) Wieviele und welchen Schmuck tragt ihr [bitte kurzer Kommentar]? ein Ohrring, Edelstahl

3) Wie hat sich das im Laufe der Zeit geändert [bitte kurzer Kommentar]? erst Gold, später Silber, seit 5 Jahren Edelstahl

4) Was war der Grund / Auslöser für den ersten Ohrring [bitte kurzer Kommentar]? wollte auffallen und das ist auch gelungen, weil kaum Jungs einen Ohrring getragen haben.

für die "Ex":
5) Was war der Grund / Auslöser, dass ihr keinen Ohrring mehr tragt [bitte kurzer

Kommentar]?

==============================

Das wars schon. Nochmals vielen Dank für eure Mithilfe!!!

Aber gern doch. Ich freu mich helfen zu können.

Ciao

harZen
20-09-2004, 16:38
Original geschrieben von neurinho
Hallo,

ich hätte eine große Bitte an euch. Ich muss an der Uni eine Arbeit mit einer empirischen

Untersuchung schreiben. Also eine kurze Umfrage mittels Fragebogen und ich brauche ca. 200

Antworten, damit mir das als repräsentativ angerechnet wird. Es geht grob gesagt um das

Thema Wandel der Zeit in den letzten 15 Jahren, bezüglich Trends, und ich hab mein Thema am

Männerohrring festgemacht.

Ihr würdet mir sehr helfen, wenn ihr euch kurz Zeit nehmen und ein paar Fragen beantworten

würdet. Bitte gebt mir lieber eine ungenaue Antwort als gar keine. Postet eure Antworten

einfach hier oder sendet mir eine E-Mail an neurinho@yahoo.de

Es gibt 2 Teile: Teil A bitte jeder ausfüllen, Teil B bitte nur Männer / Jungs, (einen)

Ohrring(e) tragen oder getragen haben. Zusätzlich würde ich noch euer Alter und eure

ungefähre Herkunft brauchen (Bundesland reicht) sowie eine Angabe ob ihr aus einer

städtischen oder ländlichen Gegend kommt.

Danke für eure Mühe.

Christof Neureither


Alter: 33
------


Bundesland: Steiermark
-----------


Stadt / Land: Graz Stadt
-------------



==============================


Teil A (bitte ALLE ausfüllen):
------------------------------

1) Wie viele Männer / Jungs in eurem Umfeld (Familie, Freundes-, Bekanntenkreis, Arbeit,

Schule, ...) tragen Ohrringe [bitte grobe Schätzung in %]? <1%

2) Wie hat sich obiges im Laufe der Zeit verändert (bitte kurzer Kommentar]?
gar nicht
3) Wieviele und welcher Schmuck werden getragen [bitte kurzer Kommentar]?
Ohrring, Armbändchen, Halskette/Band
4) Wie hat sich das im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]?gar nicht

5) Wie ist eure persönliche (subjektive) Meinung zu Ohrringen bei Männern / Jungs [bitte

kurzer Kommentar]? wenns einem gfallt, dann soll er sich beschmücken wie er will

6) Wie hat sich diese im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]? gar nicht


==============================


Teil B (bitte NUR männliche Ohrringträger und Ex-Ohrringträger ausfüllen):
--------------------------------------------------------------------------

1) Seit wann tragt ihr Ohrringe bzw. von wann bis wann habt ihr welche getragen

[Jahreszahlen reichen, bei mehreren bitte einzeln]? ca seit 1985

2) Wieviele und welchen Schmuck tragt ihr [bitte kurzer Kommentar]? Zwei Ohrringe, eine Kreole pro Ohr

3) Wie hat sich das im Laufe der Zeit geändert [bitte kurzer Kommentar]? gar nicht

4) Was war der Grund / Auslöser für den ersten Ohrring [bitte kurzer Kommentar]?
weils mir gefallen hat (und nach wie vor gefällt
für die "Ex":
5) Was war der Grund / Auslöser, dass ihr keinen Ohrring mehr tragt [bitte kurzer

Kommentar]?

==============================

Das wars schon. Nochmals vielen Dank für eure Mithilfe!!!
bitte gerne.

grundi
20-09-2004, 21:37
Alter: 25
------


Bundesland: NÖ
-----------


Stadt / Land: Hollenthon, a super kleines 1000-Seelen Dorf
-------------



==============================


Teil A (bitte ALLE ausfüllen):
------------------------------

1) Wie viele Männer / Jungs in eurem Umfeld (Familie, Freundes-, Bekanntenkreis, Arbeit,

Schule, ...) tragen Ohrringe [bitte grobe Schätzung in %]?
Ic h sag mal max. 2 %

2) Wie hat sich obiges im Laufe der Zeit verändert (bitte kurzer Kommentar]?
Wenn ich mich so umschau, glaub ich dass es eher weniger geworden ist

3) Wieviele und welcher Schmuck werden getragen [bitte kurzer Kommentar]?
Bei Männern fällt mir auf, dass mehr Ringe getragen werden. (eine Uhr zähl ich nicht wirklich zum Schmuck)

4) Wie hat sich das im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]?Auch da glaub ich, dass im allgemeinen weniger Schmuck getragen wird. Un es wird vor allem dezenter!

5) Wie ist eure persönliche (subjektive) Meinung zu Ohrringen bei Männern / Jungs [bitte

kurzer Kommentar]?
Wem´s gefällt, der soll einen tragen, ich würd´s nicht tun.

6) Wie hat sich diese im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]?
Die hat sich bis heute nicht geändert. Ich hab noch nie Schmuck getragen.

==============================


Teil B (bitte NUR männliche Ohrringträger und Ex-Ohrringträger ausfüllen):
--------------------------------------------------------------------------

1) Seit wann tragt ihr Ohrringe bzw. von wann bis wann habt ihr welche getragen

[Jahreszahlen reichen, bei mehreren bitte einzeln]?

2) Wieviele und welchen Schmuck tragt ihr [bitte kurzer Kommentar]?

3) Wie hat sich das im Laufe der Zeit geändert [bitte kurzer Kommentar]?

4) Was war der Grund / Auslöser für den ersten Ohrring [bitte kurzer Kommentar]?

für die "Ex":
5) Was war der Grund / Auslöser, dass ihr keinen Ohrring mehr tragt [bitte kurzer

Kommentar]?

==============================

I hoff ich hab Dir helfen können.
MFG, Chris

whoknowsme
20-09-2004, 22:02
Alter:
------
41

Bundesland:
-----------
Salzburg


Stadt / Land:
-------------
Salzburg


==============================


Teil A (bitte ALLE ausfüllen):
------------------------------

1) Wie viele Männer / Jungs in eurem Umfeld (Familie, Freundes-, Bekanntenkreis, Arbeit, Schule, ...) tragen Ohrringe [bitte grobe Schätzung in %]?
3%

2) Wie hat sich obiges im Laufe der Zeit verändert (bitte kurzer Kommentar]?
wurden weniger

3) Wieviele und welcher Schmuck werden getragen [bitte kurzer Kommentar]?
meist ein stück als ringerl

4) Wie hat sich das im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]?
nicht sehr

5) Wie ist eure persönliche (subjektive) Meinung zu Ohrringen bei Männern / Jungs [bitte kurzer Kommentar]?
manchen passt es, manchen nicht

6) Wie hat sich diese im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]?
gar nicht

==============================


Teil B (bitte NUR männliche Ohrringträger und Ex-Ohrringträger ausfüllen):
--------------------------------------------------------------------------

1) Seit wann tragt ihr Ohrringe bzw. von wann bis wann habt ihr welche getragen [Jahreszahlen reichen, bei mehreren bitte einzeln]?
1990 - 1995


2) Wieviele und welchen Schmuck tragt ihr [bitte kurzer Kommentar]?
damals einen ring

3) Wie hat sich das im Laufe der Zeit geändert [bitte kurzer Kommentar]?
trag jetzt keinen mehr - habs gegen ein tattoo getauscht :-)

4) Was war der Grund / Auslöser für den ersten Ohrring [bitte kurzer Kommentar]?
eine verlorene wette

für die "Ex":
5) Was war der Grund / Auslöser, dass ihr keinen Ohrring mehr tragt [bitte kurzer Kommentar]?
hat mich beim sport gestört


das war's dann ja?
viel erfolg bei deiner umfrage.

ciao,
gottfried

glock26
22-09-2004, 06:48
Original geschrieben von neurinho


Es gibt 2 Teile: Teil A bitte jeder ausfüllen, Teil B bitte nur Männer / Jungs, (einen)

Ohrring(e) tragen oder getragen haben. Zusätzlich würde ich noch euer Alter und eure

ungefähre Herkunft brauchen (Bundesland reicht) sowie eine Angabe ob ihr aus einer

städtischen oder ländlichen Gegend kommt.

Danke für eure Mühe.

Christof Neureither


Alter: 35
------


Bundesland:Kärnten
-----------


Stadt / Land: Klagenfurt
-------------



==============================


Teil A (bitte ALLE ausfüllen):
------------------------------

1) Wie viele Männer / Jungs in eurem Umfeld (Familie, Freundes-, Bekanntenkreis, Arbeit,

Schule, ...) tragen Ohrringe [bitte grobe Schätzung in %]? 10%

2) Wie hat sich obiges im Laufe der Zeit verändert (bitte kurzer Kommentar]? Man(n) wird älter und irgendwann passt das Teil nicht mehr zum Umfeld

3) Wieviele und welcher Schmuck werden getragen [bitte kurzer Kommentar]? Ohrstecker in versch. Varianten oder Piercings bzw. Ring

4) Wie hat sich das im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]? früher gab es die heutigen Piercings nicht ...das "Flinserl" war früher in

5) Wie ist eure persönliche (subjektive) Meinung zu Ohrringen bei Männern / Jungs [bitte

kurzer Kommentar]? find´s OK, wenn es dezent ist und nicht aussieht wie nach einem Überfall mit der Nadelmaschine

6) Wie hat sich diese im Laufe der Zeit verändert [bitte kurzer Kommentar]?
Bedang wie bei den Zulus hat mich früher auch schon gestört

==============================


Teil B (bitte NUR männliche Ohrringträger und Ex-Ohrringträger ausfüllen):
--------------------------------------------------------------------------

1) Seit wann tragt ihr Ohrringe bzw. von wann bis wann habt ihr welche getragen

[Jahreszahlen reichen, bei mehreren bitte einzeln]? 1985 - 1990

2) Wieviele und welchen Schmuck tragt ihr [bitte kurzer Kommentar]? heute bis auf gelegendlich den Clubring keinen Schmuck mehr

3) Wie hat sich das im Laufe der Zeit geändert [bitte kurzer Kommentar]? Uhr trug ich bis ca. 1994 und seither nur mehr gelegentlich einen Ring

4) Was war der Grund / Auslöser für den ersten Ohrring [bitte kurzer Kommentar]?Langeweile

für die "Ex":
5) Was war der Grund / Auslöser, dass ihr keinen Ohrring mehr tragt [bitte kurzer

Kommentar]? war 1990 in der Arbeit nicht gestattet und seither trag ich auch keinen mehr

==============================

Das wars schon. Nochmals vielen Dank für eure Mithilfe!!!