PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche breiten Reifen mit ~900g



krull
10-08-2005, 14:04
Hallo

Nachdem ich beim Fat Albert den ich am HR montiert hab bei 2 Ausfahrten hintereinander einen Platten hatte reichts endgültig. Der HR-Reifen muss schwerer werden (ca. 900g - ich will nicht bei den normalen Ausfahrten einen 1,3kg Maxxis rumschleppen), ungefähr so breit sein wie ein 2,5er Maxxis, keinen immensen Rollwiderstand haben und ein Allrounder sein (fürs feuchte bzw. Gatsch und Schnee werden eh andere Reifen montiert, trotzdem soll er bei Nässe besser greifen als der Fat Albert, der ist wenns nass wird nämlich ein Graus). Ideal wär der Big Betty, jedoch baut der zu hoch. Was gibts für Alternativen? Wie siehts mit Nokian aus? Hat wer von euch Erfahrung mit Geax Reifen?

lg
Oliver

Komote
10-08-2005, 14:13
ich glaub da sucht einer überaschungseier in form von reifen. :D

ich kann dir einmal meinen anbieten, zwar breiter als die große elisabeth von schwalber aber nicht ganz so hoch.
der dürfte doch eh ins blur reinpassen (860g herstellerangabe & die waage sagt sogar das gleiche)

allerdings im feuchten bei schwierigem gelände noch nicht ausprobiert

Isa
10-08-2005, 14:16
Ich hätt noch einen Black Shark 1.9 zuhause herumlungern - könntest geschenkt haben :D

Elmar
10-08-2005, 14:24
Nachdem ich beim Fat Albert den ich am HR montiert hab bei 2 Ausfahrten hintereinander einen Platten hatte reichts endgültig.Mich beschleicht der Gedanke, dass du mit viel zuwenig Luftdruck fährst :devil: :D

traveller23
10-08-2005, 14:34
Eventuell der Big Jim von Schwalbe? den gibts günstig über ebay. Glaub das Paar inkl. Schläuche um 25€ oder so.

Komote
10-08-2005, 14:45
wie wär´s mit dem michelin irgendwas?
2,5" breit und rot .... (der von VPfree), der täte ja auf alle fälle reinpassen in deinen hinterbau.

ober gehts auch um die optische seite ?

Flex
10-08-2005, 15:28
wie wär´s mit dem michelin irgendwas?
2,5" breit und rot .... (der von VPfree), der täte ja auf alle fälle reinpassen in deinen hinterbau.

ober gehts auch um die optische seite ?


gibts den hot s in 2,5" nicht eh auch in schwaz??

der freeride reifen von ??panaracer?? baut soweit ich weiß auch nicht sohoch wie der(?die?) big betty



felix

Komote
10-08-2005, 15:49
@flex

danke hot S ist mir nicht eingefallen

den panaracer fire fr 2,4" hab ich dem krull schon angeboten- der ist halt recht breit (inkl stollen 65mm bei knappen 2 bar)

die höhe werd ich heute noch abmessen, vielleicht bringt man den ja doch in die blur hinterläufe hinein.

zec
12-08-2005, 00:25
Was wäre mit dem Minion R in 2,35" und der XC-Karkasse? So viel schmäler als der 2,5" ist der auch net (Laut Reifenbreitenthread: in 2,5" -> 60mm; in 2,35" -> 56mm). Gewicht wäre 850g, Rollwiderstand ist komplett im Grünen Bereich und ein Allrounder ist der, zumindest für mich, auch. Bin ihn letztens im Feuchten gefahren und a feuchte Wurzeln bergauf hat der gschnupft.
Freilich kannst mit dem Luftdruck net so weit obe gehen wie beim 2,5".

tschakaa
12-08-2005, 00:30
hast du den fatalbert in der light version oder in der schwereren? ich fahre den schwereren bei touren bis S3 und bin damit sehr zufrieden ... noch keine pannen gehabt (bei 1,5 bar), bei trockenheit guten grip und im vergleich zu dh-schlapfen super rollwiderstand

<paul>
12-08-2005, 00:41
hi krull!

schau mal da:

http://www.specialized.com/bc/SBCEqSection.jsp?sid=05EquipTiresMTBAllMountain

hab mir einen eduro pro gekauft und bin suuuuper zufrieden!! außer in wirklich argem gatsch is er nicht das gelbe vom ei - ansonsten :toll:

lg sbx

krull
12-08-2005, 11:05
danke an alle für die Antworten.

@komote: wie schon besprochen, der Panaracer hat schon allein vom hinschaun zuviel rollwiderstand :D Hot S wär ideal wenns ihn in schwarz gäbe - werde ich gleich mal ergoogeln.

@zec: i tät wie gesagt gern bei einem 2,5er bleiben

@tschakaa: beim vertridern hab i die patschen ja auch net gehabt - da hält er bei mir auch bei 1,5bar - nur beim schnellen fahren versagt er. Auf meinem steht übrigens "light" drauf - werd mal sehen wie schwer der schwerere ist.

@sboardx: Den haben mir schon viele empfohlen aber ich will nix von specialized am bike haben :o

Tyrolens
12-08-2005, 11:24
Versuch' mal den Fat Albert Snake Skin.
Und sonst den Kenda Nevegal. Oder den Wtb Weirwolf.

proud6
12-08-2005, 11:27
Seas Krull!

Die Geax kriegst in Ö recht schwer... sind aber nicht schlecht (Soweit ich das sagen kann, bin nur 2 verschiedene gefahren - den Warp und den Lobo Loco)

Ich fahr auch den Nokian NBX Drahtversion in 2.3 (750g) - bin sehr zufrieden damit, der NBX DH in 2.5 hat allerdings 1300g.

Mit dem Fat Albert hab ich in einem Jahr nicht einen einzigen Defekt gehabt... sicher, dass es am Reifen liegt?

Wie wärs mit dem Conti Diesel? 2,5er Faltversion mit 780g?

Supermerlin
12-08-2005, 12:44
Versuch' mal den Fat Albert Snake Skin.
Und sonst den Kenda Nevegal. Oder den Wtb Weirwolf.

Den Weirwolf hab ich sowohl in der 2,3er als auch der 2,5er Version getestet - der ist zwar Pannensicher und auch nicht zu schwer (kann in wiegen wenn es jemanden interessiert), aber vom Grip bin ich nicht sehr zufrieden. Hat schon auf feuchtem Waldboden Probleme beim Bremsen.

EDIT: Obendrein ist der in Österreich gar nicht so leicht zu bekommen, und wennst ihn bekommst kostet der ein Vermögen.

lg, Supermerlin

krull
12-08-2005, 20:03
sicher, dass es am Reifen liegt?


wir haben ja eh schon darüber geredet - sind aber leider nicht fertig geworden.
Es liegt an mir, ich könnte bei kritischen Stellen bissl Geschwindigkeit rausnehmen und hätt wahrscheinlich keine Patschen mehr. Den letzten Patschen hatte ich weil ich zu kurz gesprungen und auf einem Stein gelandet bin - auch mein Fehler. Ich will aber einen Reifen der so einen Fehler auch mal verzeiht und ich will einen Reifen auf den ich mich am Berg 100%ig verlassen kann (wie auf meinen Maxxis Swampthing, nur der sit halt schon sehr schwer)
Conti sind mir (wie besprochen) zu schlecht bei Nässe.

@supermerlin: danke, wtb weirwulf fällt somit weg

@tyrolens: na endlich schreibst wieder ;) Werd mal sehen was sich über den Kenda rausfinden lässt...

bigair
12-08-2005, 20:30
hab mir heute zwei tomslicks gekauft...und einen conti diesl...mal schaun was der aushaltet...(bei fürs gleiche bike..was sonnst) ;)

lg
dominik

Supermerlin
12-08-2005, 23:46
Also wenn der Diesel nur halb so pannenanfällig ist wie der 2,3er Gravity (Profil ist ja identisch) dann ist das immer noch ein riesen Dreck.

Aus meiner Sicht - keinen Conti

lg, Supermerlin

zec
12-08-2005, 23:50
Jo, Diesel ist einfach ein breiter Gravity. Hab auch einen für hinten (zur Zeit net montiert), hatte aber keine Pannen. Trotzdem bin ich von dem Reifen net so überzeugt. Der hat einen niedrigen Rollwiderstand und ist ansonsten im trockenen ganz passabel - auf leichterem Terrain (kommt freilich darauf an welche Erfahrungen man sonst mit anderen Reifen hatte). Ist dafür aber im Nassen sehr schlecht (nur mei Speci Enduro war schlechter).