Zum Inhalt springen
Thok Mig-R 2018

Thok Mig-R 2018

16.05.18 00:22 32.213Text: NoPainFotos: Erwin HaidenIst E-MTB die Zukunft? Leidenschaftliche Erfahrungen mit dem elektrischen Trailbike des jungen italienischen Online-Versenders Thok.16.05.18 00:22 33002

Thok Mig-R 2018

16.05.18 00:22 33002 NoPain Erwin HaidenIst E-MTB die Zukunft? Leidenschaftliche Erfahrungen mit dem elektrischen Trailbike des jungen italienischen Online-Versenders Thok.16.05.18 00:22 33002

NoPain
 Teilen

Empfohlene Beiträge

@ Gili: seh ich hier bei uns in der Realität auch so, da fahren viele mit E Enduros auf den Radwegen herum..... recht gemütlich unterwegs, aber mit Zeitfahrhelmen mit integriertem Visier (ok, da hab ich nur einen gesehen)....

 

In meinem Bekanntenkreis fahren 2 Kenevos und die Jungs fahren halt bergauf jetzt gerne sehr technische Trails, die sonst nie gangen wären und auch mit der Enduro nicht einfach sind....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die paar E-Rennräder, die zur Zeit erhältlich sind, die "versteh" ich persönlich auch nicht. :f:

 

Angeblich kommt 2019 der erste Schwung an E-Roadbikes der zweiten Generation. Ich hab echt keine Ahnung, wie diese KOM-Jäger aussehen werden und ich will auch keines fahren müssen... aber das hab ich bei den E-MTBs auch gesagt. Ich lass mich überraschen und versuche "offen" zu bleiben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Warum nicht. Gibt genug Rennradfahrer (nicht verwechseln mit Radrennfahrer ;)) die gerne eine Transalp machen würden oder das Stilfserjoch bezwingen möchten oder einfach nur mit ihrem Partner die Faszination Rennradfahren teilen wollen.

 

Nur "etwas bezwingen" hat nichts mit einem e-roadbike zu tun! Dass das "Moped" auf jeder Straße rauf kommt ist eh klar und man muss sich also nur fest genug anhalten. Mit dem e-roadbike würde man besser formulieren "sich das Stilfserjoch bezwingen lassen".

.

Für mich ist es nur aus sozialen Gründen verständlich (und das passt mit den 25km/h dann nicht, wie bemerkt wurde).

.

Edith sagt: Transalp würd ich auch verstehen! - Besser als mit Motorrad oder Auto.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast artbrushing
Eine kleine Anmerkung: Eine 450mm Kettenstrebe ist alles andere als kurz, eher das Gegenteil.

 

Da E-MTB meist mit Plusreifen ausgestattet sind ist so ein Ebike auch 29er tauglich und wenn du dir jetzt einige 29er Trailbikes anschaust wirst du feststellen dass 45cm Kettenstrebe eigentlich ein ganz normales Maß ist. 43,5 dagegen ist da schon auf der kurzen Seite (Specialized und BMC - von denen ichs weiß)

Also für ein Motorbike passt das schon bzw. ist das ein top Wert ;D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da E-MTB meist mit Plusreifen ausgestattet sind ist so ein Ebike auch 29er tauglich und wenn du dir jetzt einige 29er Trailbikes anschaust wirst du feststellen dass 45cm Kettenstrebe eigentlich ein ganz normales Maß ist. 43,5 dagegen ist da schon auf der kurzen Seite (Specialized und BMC - von denen ichs weiß)

Also für ein Motorbike passt das schon bzw. ist das ein top Wert ;D

Du hast Recht, ich hab übersehen das es Walzen drauf hat. Ich bin von einem normalen 27.5er ausgegangen und da sind 450mm lang. Trotzdem finde ich die Kettenstrebe unnötig lang, vorallem wie du geschrieben hast, es 29er mit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

E-Bikes haben sicher seine Berechtigung am Markt! find es eigentlich super das so auch wieder Leute diesen wunderschönen Sport ausüben können die was mit einem normal Rad keine 100hm mehr schaffen würden! ich werd mir bevor ich 65

ig:zwinker: bin mit sicherheit keins kaufen!! bis dahin gibts dann wahrscheindlich schon das Rad was mit Autopilot fährt!! :D:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast artbrushing
66° LW sind auch nicht wirklich flach... Aber wen interessieren schon Details...

 

Naja, für ein Trailbike finde ich 66° schon recht modern. Da findet man durchaus 67-68° noch als standard

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, für ein Trailbike finde ich 66° schon recht modern. Da findet man durchaus 67-68° noch als standard

 

Das BIKE Magazin gibt dir recht:

"Bei einem All Mountain in 27,5 Zoll liegt man mit 66-68 Grad richtig. Extrem steile Winkel bringen Unruhe, sehr flache (64,5 Grad abwärts) sind durch abkippende Lenkung bei geringem Tempo ebenso gewöhnungsbedürftig."

 

Wobei für E-MTBs konzeptbedingt teils andere Maßstäbe anzusetzen sind.

Bearbeitet von NoPain
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade am Mofa ist man bergauf vermutlich schnell genug unterwegs, so dass einem 64° LW nicht arg am Lenker herumrudern lassen.

Dann steigt auch das VR nicht so bald, find ich eigentlich sogar eleganter als einfach nur die Kettenstreben verlängern.

 

Das ist ja tatsächlich vielleicht ein Vorteil von E-Bikes.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich lese langsam heraus, dass es viele "Vermutungen" gibt, aber nur wenige Cracks aktuelle/moderne E-MTB bis dato ausprobieren konnten. Das Nachvollziehen der Geometriedaten bei den E-MTBs (am Papier) ist vermutlich auch sehr schwierig, weil der Antrieb selbst bzw. auch die Akku-Position bei vielen Bikes völlig unterschiedlich sind.

 

Gibts denn unter euch Echten, einen mit 165-174 cm Größe (vermutlich geht auch 180), der das Thok mal ausprobieren möchte? Wie gesagt, es steht noch in W.N. und wir haben das OK, dass wir es vertrauenswürdigen :eek: Personen zu Testzwecken überlassen dürfen, bevor es wieder zurück nach Italien geht.

 

Raum Wiener Neustadt oder Raum Krems könnte ich nach Rücksprache anbieten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

bin 182cm groß und tät ganz gerne probieren. Auch aus dem Grund, da ich schon von einem Freund ein Giant probieren konnte und mich gewundert habe, daß ich bergauf an der gleichen Stelle den Grip verliere wie mit Wadlkraft. Ob ich ein Echter bin, kann ich nicht beurteilen, fahre 100.000Hm im Jahr. Davon ca ein Viertel hochalpin in der Schweiz und Italien bis über 3000m (ohne Gondel). Nach W.N. zu kommen und da zu probieren wäre kein Problem für mich.

Liebe Grüße, Christian

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

bin 182cm groß und tät ganz gerne probieren. Auch aus dem Grund, da ich schon von einem Freund ein Giant probieren konnte und mich gewundert habe, daß ich bergauf an der gleichen Stelle den Grip verliere wie mit Wadlkraft. Ob ich ein Echter bin, kann ich nicht beurteilen, fahre 100.000Hm im Jahr. Davon ca ein Viertel hochalpin in der Schweiz und Italien bis über 3000m (ohne Gondel). Nach W.N. zu kommen und da zu probieren wäre kein Problem für mich.

Liebe Grüße, Christian

 

Ich fürchte fast, dass du wirklich zu groß, bzw. das Rad zu klein ist. Aber probieren geht über studieren. Nächste Woche geht das Thok mal nach Wien und wird dort übers WE getreten. Vielleicht kannst es ja dann gleich in Wien übernehmen oder eben die Woche drauf in W.N.

 

Ich halte dich am Laufenden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast artbrushing
Danke, .. interessanter Bericht!

Bin selbst auch seit kurzer Zeit mit E-MTB unterwegs.

Bin aus Wiener Neustadt und würde dein Angebot für eine kleine Runde gerne annehmen.

Steht das Angebot noch?

LG Thomas

 

Das wäre echt cool NoPain, so würd ich auch mal zu einer echten E-Bike Runde kommen. :D

Der Tom fährt mit dem Thok und ich mit seinem Speci :D:cool: ...

Ich hoffe das klappt! Vertrauenswürdig sind wir bestimmt ;)

Ich berichte dann wie sich das Thok beim Wheeliefahren tut (das geht bei Specialized nämlich sehr gut und hat auf Anhieb geklappt)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke, .. interessanter Bericht!

Bin selbst auch seit kurzer Zeit mit E-MTB unterwegs.

Bin aus Wiener Neustadt und würde dein Angebot für eine kleine Runde gerne annehmen.

Steht das Angebot noch?

LG Thomas

 

Sicherlich!!! Nachdem ichs ab Donnerstag einem Wiener versprochen habe und Mittwoch im Office bin, könntest du es dir nach Rücksprache am Mittwoch holen und den ganzen Tag fahren mit Artbrushing fahren und am Donnerstag Mittag wieder retournieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich lese langsam heraus, dass es viele "Vermutungen" gibt, aber nur wenige Cracks aktuelle/moderne E-MTB bis dato ausprobieren konnten. Das Nachvollziehen der Geometriedaten bei den E-MTBs (am Papier) ist vermutlich auch sehr schwierig, weil der Antrieb selbst bzw. auch die Akku-Position bei vielen Bikes völlig unterschiedlich sind.

 

Gibts denn unter euch Echten, einen mit 165-174 cm Größe (vermutlich geht auch 180), der das Thok mal ausprobieren möchte? Wie gesagt, es steht noch in W.N. und wir haben das OK, dass wir es vertrauenswürdigen :eek: Personen zu Testzwecken überlassen dürfen, bevor es wieder zurück nach Italien geht.

 

Raum Wiener Neustadt oder Raum Krems könnte ich nach Rücksprache anbieten.

 

Ich würd schon gerne mal Testen am BiBerg dann hätte i an vergleich wie viel spaß es mehr macht mit an E-MTB

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi all !!

 

Ich fahr jetzt nun schon seit längere Zeit ein E-Bike ,und das sehr ausgiebig. Schaff aktuell mit einer Akkuladung 3000hm in ca. 6h. Hab natürlich die Unterstützungs Modis an meinen Fahrstil angepasst auch das Bike auf 200mm Federweg getuned. Bergauf ist ein "Gustav Fischer Steig";wer ihn kennt ?; genauso in meinen Runden eingebaut wie Abfahrten die ich mit meinen Stromlosen Enduro niemals fahren würd.

Was ich damit sagen will hat ein Testfahrer ganz gut auf den Punkt gebracht...."Man kann auf dem E-Bike exat die gleiche Leistung bringen wie auf dem normalen Rad.Und wird dafür in der gleichen Zeit mit mehr Höhenmetern und Abfahrten belohnt.Wer etwas anderes behauptet,hat entweder noch nie auf einem E-Bike gessesen,oder einfach keine Ahnung,Quod erat demonstrandum ! "

 

Ist mir eine Freude nach langer Bikeabstinenz hier wieder mitplaudern zu können....euer E-Bike infizierter Nobody ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...