Jump to content
×
Conway News 2023

Conway News 2023

20.07.22 12:16 615Über den präzise organisierten Weg zur Implementierung der neuesten Bosch System-Generation.20.07.22 12:16 1.535

Conway News 2023

20.07.22 12:16 1.5351 KommentareÜber den präzise organisierten Weg zur Implementierung der neuesten Bosch System-Generation.20.07.22 12:16 1.535

Bei Conway erzählte uns Thomas Farbacher, seines Zeichens Produktmanager, von der Strategie der letzten Jahre, konkret: wie seit zwei Jahren im Hintergrund alles vorbereitet wurde auf die Integration des neuesten Bosch-Smart-Systems.
Rein äußerlich sind an vielen Bikes zwar kaum Veränderungen wahrnehmbar; doch im Inneren wurden die Modelle bereits darauf optimiert, mit dem neuen Bosch-System kompatibel zu sein.

Ein Aufwand, der sich gelohnt hat, denn so rollt bei Conway als einem der wenigen Hersteller bereits ein Großteil der Flotte mit dem neuen Bosch Smart-System vom Stapel.
Auffälligstes Merkmal ist der System Controller am Oberrohr, der als Schalter und Akku-Anzeige dient. Alleine damit wäre das e-Bike bereits steuer- und fahrbar. Auf sportlichen und optisch minimalistischen Bikes ist die Mini-Remote ein lang ersehnter und mehr als würdiger Ersatz für die doch recht klobige LED-Remote.

Außerdem bietet Bosch in diesem System mit dem Powertube 500, 625 und 750 jetzt auch drei verschiedene Akku-Größen an, die, wie Thomas von Conway erläutert, endlich den konsequenten Einsatz neuerster Bosch-Technik auch in kleineren Rahmengrößen erlauben.

  • der neue System-Controllerder neue System-Controller
    der neue System-Controller
    der neue System-Controller
  • Mini RemoteMini Remote
    Mini Remote
    Mini Remote
  • LadebuchseLadebuchse
    Ladebuchse
    Ladebuchse
  • Speed-SensorSpeed-Sensor
    Speed-Sensor
    Speed-Sensor
  • Gebürstetes Aluminium ist immer ein Hingucker
    Gebürstetes Aluminium ist immer ein Hingucker
    Gebürstetes Aluminium ist immer ein Hingucker

Was beim Gespräch weiters fasziniert ist, wie sehr sich Thomas und sein Team an den Wünschen ihrer Zielgruppen orientieren und versuchen, im Dreieck Hersteller - Händler - Endverbrauchen für alle die besten Lösungen und Kompromisse zu finden.

So setzt Conway aktuell bewusst auf die eine oder andere Redundanz wie beim integrierten Speed-Sensor am Reifenventil, der aber ebenso durch den Bosch-Speedsensor am Ausfallende mit Disc-Magnet ersetzt werden kann. Andere Beispiele sind die Beibehaltung der Kabel-Aussparung am Carbon-Rahmen trotz Kabelführung durch den Steuersatz, oder die Möglichkeit, einen Seitenständer zu montieren. Hier möchte man Händlern wie Kunden lieber Flexibilität geben, statt die Bikes kompromisslos auf Optik zu trimmen.

Das trifft auch auf den ausbaubaren Akku zu, denn in vielen Anwendungsfällen ist ein Laden abseits vom Bike (im Hotelzimmer, in der Wohnung, etc.) einfach von Vorteil. Gleiches gilt für den Einsatz von Displays, die sich trotz Smart-Controller und Mini-Remote auf allen Bosch-Modellen befinden.

  • Seitenständer-AufnahmeSeitenständer-Aufnahme
    Seitenständer-Aufnahme
    Seitenständer-Aufnahme
  • Akku-DeckelAkku-Deckel
    Akku-Deckel
    Akku-Deckel
  • LadebuchseLadebuchse
    Ladebuchse
    Ladebuchse
  • alternative Kabelführungalternative Kabelführung
    alternative Kabelführung
    alternative Kabelführung
  • KIOX DisplayKIOX Display
    KIOX Display
    KIOX Display
  • Mini-RemoteMini-Remote
    Mini-Remote
    Mini-Remote
  • Smart ControllerSmart Controller
    Smart Controller
    Smart Controller
  • Akku zum EntnehmenAkku zum Entnehmen
    Akku zum Entnehmen
    Akku zum Entnehmen

Zur Desktop-Version