Jump to content
×
ÖM bei der Ultra Rad Challenge

ÖM bei der Ultra Rad Challenge

17.12.18 15:22 7.176Text: Luke BiketalkerFotos: Pressefoto.at/Markus Tobisch2019 werden die Österreichischen Ultra-Meisterschaften für 2er- und 4er-Teams im Rahmen der legendären Ultra Rad Challenge in Kaindorf ausgetragen.17.12.18 15:22 7.236

ÖM bei der Ultra Rad Challenge

17.12.18 15:22 7.2363 Kommentare Luke Biketalker Pressefoto.at/Markus Tobisch2019 werden die Österreichischen Ultra-Meisterschaften für 2er- und 4er-Teams im Rahmen der legendären Ultra Rad Challenge in Kaindorf ausgetragen.17.12.18 15:22 7.236

Auch 2019 lädt die mittlerweile zum Kultstatus herangewachsene Ultra Rad Challenge erneut zum Kräftemessen in die Ökoregion Kaindorf. Neu im Rahmen des größten steirischen Radsportspektakels sind der Fast Friends Friday, sowie die Austragung der Österreichischen Meisterschaft im Ultra für 2er- und 4er-Teams. Doch der Reihe nach:

Von 19. bis 21. Juli erwarten die Veranstalter wieder über 1.000 Teilnehmer aus dem In- und benachbarten Ausland am rund 18 Kilometer langen Straßenrundkurs. Neben der „klassischen“ 24 Stunden-Wertung stehen diverse Renndistanzen, korrekter wäre das Wort Renndauer(n), zur Wahl. Zwischen 3, 6 oder 12 Stunden darf wählen, wer es lieber kürzer mag. Für die 12- und 24-Stunden Bewerbe kann außerdem solo oder im Team genannt werden.

Österreichische Meisterschaften Ultra

Erstmalig 2018 beim RAA durchgeführt, gehen auf der 24h-Strecke die Österreichischen Ultra-Meisterschaften in die zweite Runde. Am oststeirischen Rundkurs werden allerdings nur die schnellsten 2er- und 4er Teams gekürt, die Einzel-ÖM wird beim 6/24h Radmarathon Grieskirchen (6./7. Juli) ausgetragen. Zur Meldung ist eine ÖRV Straßenlizenz oder eine ÖRV Marathon-Card für alle Teammitglieder verpflichtend; die Teams müssen in der 24h Kategorie starten und werden dann sowohl für die ÖM als auch für die Ultra Challenge gewertet.

Neu: Fastest Friends gesucht!


Neben den Bewerben über 24h/12h/6h & 3h, welche 2019 wieder zur Austria Top Tour zählen, werden 2019 auch die Fastet Friends gesucht. Dieses Format ist eine neue und tolle Gelegenheit, sich mit Freunden im Rahmen der 3h Challenge einen sportlichen Freitagabend zu machen. Bei dieser Sonderwertung sind letztlich die Zeiten der drei schnellsten FahrerInnen (Herren- und Damenklassement) eines Teams ausschlaggebend. Auf die drei Fastest Friends warten spezielle Siegertrikots.

Legendär ist die URC nicht zuletzt für ihr umfangreiches Rahmenprogramm. Cheerleader, DJs und drei Moderatoren sorgen für gute Stimmung auf sowie abseits der Strecke, Kinder dürfen sich beim Juniors Race austoben, den Freitagabend befeuert zusätzlich eine Live-Band.
Campingplätze können ebenso vorab geordert werden wie ein 24-stündiges Verpflegungspaket und einiges mehr. Die Online-Anmeldung für die Ultra Rad Challenge sowie zur ÖM ist noch bis 17. Juli geöffnet, ab 10. Juli wird allerdings eine um 15 Euro höhere Startgebühr fällig. Mehr unter www.ultraradchallenge.at.

Programm:

Donnerstag, 18. Juli 2019
  • 17:00 - 19:30 Uhr: Startnummernausgabe & Nachnennung

Freitag, 19. Juli 2019
  • 11:00 - 15:30 Uhr: Startnummernausgabe & Nachnennung
  • 16:00 Uhr: Präsentation der ÖM-Teilnehmerteams
  • 16:30 Uhr: Rennbesprechung 24h Ultra & 3h Sprint
  • 17:20 Uhr: Start 3h Sprint
  • 18:00 Uhr: Start 24h Ultra & ÖM
  • ab 20:20 Uhr: Zieleinlauf 3h Sprint
  • 22:00 Uhr: Siegerehrung, anschließend After Race Party

Samstag, 20. Juli 2019
  • 5:00 Uhr: Rennbesprechung 12h Classic
  • 6:00 Uhr: Start 12h Classic
  • 8:30 - 11:30 Uhr: Startnummernausgabe 6h Marathon & juniors race
  • 11:00: Rennbesprechung 6h Marathon
  • 12:00: Start 6h Marathon
  • 12:30 Uhr: Start Juniors Race
  • 15:00 Uhr: Siegerehrung Juniors Race
  • ab 18:00 Uhr: Zieleinlauf 24h Ultra & 12h Classic & 6h Marathon
  • 20:00 Uhr: Gewinnspiel & Siegerehrung, anschließend After Race Party

  • 6 Monate später...
Zur Desktop-Version