PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Startplätze für Ironman 2010



passion
07-07-2009, 09:13
Mit dem Finishlineprogramm kommt man noch zu Startplätze für den IRONMAN Kärten 2010.

Mehr Infos unter
http://www.sportordination.at/pages.php?Page=5480&Service3=5480

(Klick Finishline Programm) :wink:

More TRI
More FUN!!!
:toll:

shroeder
07-07-2009, 09:32
boah, suppa...

danke, dassd dich extra angmeldet hast um uns diese wertvolle info zukommen zu lassen...

route1
07-07-2009, 13:04
ja für 1200€ nimmt man jede mühe auf sich......

creibl
07-07-2009, 13:33
ja für 1200€ nimmt man jede mühe auf sich......

stimmt net ganz!

1200 + die Startgebühr fürn IMA, also in Summe 1600 €....

passion
07-07-2009, 13:45
Stimmt ist nicht wenig, aber eine Trainingsbegleitung und gemeinsame Trainingseinheiten machen Sinn.
Ich kannst nur empfehlen :p

400 Euro Startgebühr für den IMA sind nicht wenig, aber es ist jeden Euro Wert. Genauso sind 1200,- für die Trainingsbegleitung nicht wenig, aber es zahlt sich aus! :klatsch:

creibl
07-07-2009, 14:40
Stimmt ist nicht wenig, aber eine Trainingsbegleitung und gemeinsame Trainingseinheiten machen Sinn.
Ich kannst nur empfehlen :p

400 Euro Startgebühr für den IMA sind nicht wenig, aber es ist jeden Euro Wert. Genauso sind 1200,- für die Trainingsbegleitung nicht wenig, aber es zahlt sich aus! :klatsch:


Vor allem über die 400 läßt sich streiten ob die wirklich jeden Euro Wert sind. Aber diese Diskussion hatten wir hier schon oft. War bis jetzt auch schon einige Male dabei (so auch heuer) und bin der Meinung, dass es ein toller Event ist, aber auch für weniger Geld in gleicher Form machbar wäre.

Croco-Hü
07-07-2009, 17:44
400 Euro Startgebühr für den IMA sind nicht wenig, aber es ist jeden Euro Wert.

400 euro dafür, dass

- offenbar regelunkundige, im schnellsiedeverfahren (oder nicht?) ausgebildete streifenhörnchen auf unerträglich abgehobene weise ins rennen eingreifen.
("kartenspiele" nach belieben statt dem eigenen reglement entsprechend)

- wegen der untauglichen bojen (dezentes dunkelblau:D) wieder einige hunderte schwimmer verzweifelt den lendkanal suchen

- die schwimmstrecke (darfs a bisserl mehr sein?) offenbar beliebig lang ist


die strecke am wörthersee ist echt genial, aber die anmeldung für 2010 hab i aus den gründen mal bleiben lassen:f:

Flashrider
07-07-2009, 17:55
400 euro dafür, dass

- offenbar regelunkundige, im schnellsiedeverfahren (oder nicht?) ausgebildete streifenhörnchen auf unerträglich abgehobene weise ins rennen eingreifen.
("kartenspiele" nach belieben statt dem eigenen reglement entsprechend)

- wegen der untauglichen bojen (dezentes dunkelblau:D) wieder einige hunderte schwimmer verzweifelt den lendkanal suchen

- die schwimmstrecke (darfs a bisserl mehr sein?) offenbar beliebig lang ist


die strecke am wörthersee ist echt genial, aber die anmeldung für 2010 hab i aus den gründen mal bleiben lassen:f:


3,8 km san hoit nix für a croco schnittn
bleib beim frauenlauf du blescha
lg
dein erzeuger

lotusblume
07-07-2009, 18:02
Jössas da gehts wieder zu!

dullidu
07-07-2009, 18:04
what the hell....

shroeder
07-07-2009, 18:19
:rofl:

Tom Soja
07-07-2009, 18:21
nachdem ich doch einige nachwirkungen vom ironman noch spüre, hab ich jetzt mal nicht gleich für nächstes jahr gemeldet.

gibts dann eigentlich auch alternativen, die kurzfristig anmeldbar sind, oder is eigentlich jedes ld-event schon nach 30 min ausgebucht? (außer wien... da war natürlich das andere extrem!)

tria 68
07-07-2009, 18:50
nachdem ich doch einige nachwirkungen vom ironman noch spüre, hab ich jetzt mal nicht gleich für nächstes jahr gemeldet.

gibts dann eigentlich auch alternativen, die kurzfristig anmeldbar sind, oder is eigentlich jedes ld-event schon nach 30 min ausgebucht? (außer wien... da war natürlich das andere extrem!)

Und wie funktioniert der Trick mit dem code?

Ich bin nämlich zu blöd dafür, offensichtlich...:f:

Lexiko
07-07-2009, 20:46
400 euro dafür, dass

- offenbar regelunkundige, im schnellsiedeverfahren (oder nicht?) ausgebildete streifenhörnchen auf unerträglich abgehobene weise ins rennen eingreifen.
("kartenspiele" nach belieben statt dem eigenen reglement entsprechend)

- wegen der untauglichen bojen (dezentes dunkelblau:D) wieder einige hunderte schwimmer verzweifelt den lendkanal suchen

- die schwimmstrecke (darfs a bisserl mehr sein?) offenbar beliebig lang ist


die strecke am wörthersee ist echt genial, aber die anmeldung für 2010 hab i aus den gründen mal bleiben lassen:f:

so ein Blödsinn ... aber natürlich gabs am Sonntag diesbezüglich 2500 'Wahrheiten'

passion
08-07-2009, 11:16
gibts dann eigentlich auch alternativen, die kurzfristig anmeldbar sind, oder is eigentlich jedes ld-event schon nach 30 min ausgebucht? (außer wien... da war natürlich das andere extrem!)

Ironman ist Ironman ... wer da teilnehmen will soll es sich reiflich überlegen eine Langdistanz kurzfristig aus der Hüfte rauslaufen ist nicht empfehlenswert. Ein Ironman gehört wie beim Finishline Programm ausführlich vorbereitet, dann machts Spaß und man ist erfolgreich - glaub mir :rolleyes:

Tom Soja
08-07-2009, 11:26
gg... arbeitest du beim finishline-programm?! ;)

keine angst ... ich entscheid mich scho nicht eine woche vorher, dass ich den ironman mach ... aber nach der plackerei am sonntag muss ich mir noch a bissl zeit lassen mitm überlegen, ob ich das so bald nochamal mach :)

und "kurzfristig" heißt da ja eher, dass ich mich im februar nochamal für einen anmelde, oder im märz ...

dullidu
08-07-2009, 11:31
wenn jemand schon längere zeit trainiert kann er sich genauso auch "erst" ein halbes jahr vorher anmelden :D

Jedrix82
08-07-2009, 12:03
wenn jemand schon längere zeit trainiert kann er sich genauso auch "erst" ein halbes jahr vorher anmelden :D

da stimm ich dir zu. vom "durchkommensfaktor" her reicht's vollkommen, wenn man erst 3-5 monate vorher gezielt zum trainieren anfängt. es kommt halt drauf an, was du erreichen willst...daher finde ich es auch echt schade, dass die ganzen plätze für's folgende jahr bereits nach dem rennen wieder vergeben werden :( dafür macht halt der veranstalter einen ordentlichen zinsgewinn.

ad finishlineprogramm: dieses ist zwar sehr gut, was auch die leistung einer vereinskollegin von mir zeigt, allerdings würde ich es aus kostengründen NIE machen - da erspart man sich sicher 50%, wenn man sich ganz normal einen trainingsplan schreiben lässt.

kupi
08-07-2009, 12:19
Stimmt ist nicht wenig, aber eine Trainingsbegleitung und gemeinsame Trainingseinheiten machen Sinn.
Ich kannst nur empfehlen :p

400 Euro Startgebühr für den IMA sind nicht wenig, aber es ist jeden Euro Wert. Genauso sind 1200,- für die Trainingsbegleitung nicht wenig, aber es zahlt sich aus! :klatsch:

hast recht, beides ist quasi geschenkt - i glaub, i spinn

litti
08-07-2009, 13:35
nachdem ich doch einige nachwirkungen vom ironman noch spüre, hab ich jetzt mal nicht gleich für nächstes jahr gemeldet.

gibts dann eigentlich auch alternativen, die kurzfristig anmeldbar sind, oder is eigentlich jedes ld-event schon nach 30 min ausgebucht? (außer wien... da war natürlich das andere extrem!)

podersdorf ist in der regel nicht so schnell ausgebucht.

passion
08-07-2009, 13:39
ad finishlineprogramm: dieses ist zwar sehr gut, was auch die leistung einer vereinskollegin von mir zeigt, allerdings würde ich es aus kostengründen NIE machen - da erspart man sich sicher 50%, wenn man sich ganz normal einen trainingsplan schreiben lässt.

Du hast vollkommen recht - günstig ist es nicht das Finishline Programm und über den "normalen" Weg bekommt man die selbe Leistung wesentlich günstiger. Leider ist es so die einzige Möglichkeit noch zu einem Startplatz für den IMA 2010 zu kommen.

Ein Freund von mir hat sich im letzten Jahr mit Finishline vorbereitet und war höchst zufrieden.

eleon
08-07-2009, 13:41
podersdorf ist in der regel nicht so schnell ausgebucht.

er sprach von einem event! :D



ld-events in der "nähe" die nicht gleich ausgebucht sind:
- nizza
- embrun

noBrakes80
08-07-2009, 15:00
falls klagenfurt die lizenz nicht mehr bekommt wird er auch nicht mehr so schnell ausgebucht sein. nach aktuellem stand läuft die lizenz ja nur noch bis 2011 oder 12, dann könnts sein dass es "nur" noch ein Langdistanztriathlon is. wie das dann klingt, "langdistanz finisher" statt IRONMAN...:D

sunixx
08-07-2009, 21:21
falls klagenfurt die lizenz nicht mehr bekommt wird er auch nicht mehr so schnell ausgebucht sein. nach aktuellem stand läuft die lizenz ja nur noch bis 2011 oder 12, dann könnts sein dass es "nur" noch ein Langdistanztriathlon is. wie das dann klingt, "langdistanz finisher" statt IRONMAN...:D

Man hörts immer öfter. Passt zwar nicht zum Thread aber was ist jetzt Sache? Wird Klagenfurt noch IM Ort sein/bleiben oder ist die Lizenz dann weg?

passion
09-07-2009, 09:07
Man hörts immer öfter. Passt zwar nicht zum Thread aber was ist jetzt Sache? Wird Klagenfurt noch IM Ort sein/bleiben oder ist die Lizenz dann weg?

Keine Angst!
In solchen Forums gibts immer viel Bla Bla ...
Triangle ist in Verhandlung für die nächsten Jahre. Aber fix ist noch lange nichts - jetzt gibt jeder Halbwissende an. :f:

noBrakes80
09-07-2009, 09:33
mir hats letztens ein "Insider" erzählt, wo der es her hat keine ahnung. mir wärs auch egal wenns keinen Ironman status mehr hätt, dann war vielleicht weniger startgeld und i würd mi tatsächlich mal überwinden können an den Start zu gehn... es liegt nämlich nur am finanziellen, sonst hätt i schon läääängst mitgmacht :D

sunixx
09-07-2009, 10:09
Ich spekuliere mal.

Wenn die Lizenz weg ist, dann ist auch das Interesse viel geringer weils kein IM mehr ist.
Und ob sich Triangle ein wenig prestigeträchtiges LD Rennen antut wage ich zu bezweifeln. Viel weniger Geschäft für den nahezu gleichen Aufwand.
Man wird sehen.

Jedrix82
09-07-2009, 20:01
mir hats letztens ein "Insider" erzählt, wo der es her hat keine ahnung. mir wärs auch egal wenns keinen Ironman status mehr hätt, dann war vielleicht weniger startgeld und i würd mi tatsächlich mal überwinden können an den Start zu gehn... es liegt nämlich nur am finanziellen, sonst hätt i schon läääängst mitgmacht :D

da mir seit längerem einige fragen an die ironman crew im kopf herumgeschwirrt sind, hab ich mal nachgefragt und auf diesem wege auch auf das hier angesprochene gerücht verwiesen. anbei der auszug der erhaltenen antwort in bezug auf triangle als lizenznehmer:


We are extremely happy with Triangle, our current licensee in Austria. Out of respect for the relationship, all negotiations for the renewal of the event license will be with Triangle exclusively.

sunixx
10-07-2009, 07:38
da mir seit längerem einige fragen an die ironman crew im kopf herumgeschwirrt sind, hab ich mal nachgefragt und auf diesem wege auch auf das hier angesprochene gerücht verwiesen. anbei der auszug der erhaltenen antwort in bezug auf triangle als lizenznehmer:


We are extremely happy with Triangle, our current licensee in Austria. Out of respect for the relationship, all negotiations for the renewal of the event license will be with Triangle exclusively.


Amimässiges blablabla...

eleon
10-07-2009, 08:50
Lest euch mal das Interview mit Kurt Denk durch. Da steht ja einiges zwischen den Zeilen. Der Verweis Richtung Roth und Zürich gilt wahrscheinlich auch für Klagenfurt

das der Event stirbt glaub ich nicht

mmn folgende Möglichkeiten:

1. Triangle und seine Rennen werden von der WTC geschluckt. Heisst triangle veranstaltet weiter, aber "nur noch" als ausgelagerte agentur für die WTC, nicht als Lizenznehmer
2. Das Rennen geht in die Challenge Serie über
3. Triangle gründet eine eigene Serie mit Klafu, Nizza und Südafrika
4. Petschnig schmeisst alles hin und wird König eines karibischen Atolls

Bernhard_K
10-07-2009, 09:32
Auf die Challenge Serie müssen die IM-Leute meiner Meinung nach eh aufpassen.
Hawaii wird sicher hawaii bleiben aber einige TOP Rennen haben die Challenge Leute auch schon am plan...

Da wäre es (wen man eine weltweite serie bleiben will) mMn nicht sehr klug weiter Rennen aus mitteleuropa abzuziehen.

Shamrock
10-07-2009, 16:27
auch wenn die challenge-leute jeden finisher von einem victorias secret model (http://www.howcelebsdiet.com/wp-content/uploads/2009/02/victorias-secret-models.jpg) in empfang nehmen lassen - der Ironman wird der Ironman bleiben und sich da wohl zu recht keine große sorgen um die konkurrenz machen müssen. dazu ist die marke zu stark.

dullidu
10-07-2009, 19:58
das is deine meinung. ich würd dann die challenge machen :D

Bernhard_K
11-07-2009, 09:15
sie werden sicher weiterhin ihre rennen voll bekommen. Aber es kann schon sein, dass es (zumindest im Europa) dazu kommt, dass IM oder challenge wie campa vs shimano ausartet...

Shamrock
11-07-2009, 13:38
sie werden sicher weiterhin ihre rennen voll bekommen. Aber es kann schon sein, dass es (zumindest im Europa) dazu kommt, dass IM oder challenge wie campa vs shimano ausartet...

eben dann müsst sich Ironman keine großen sorgen machen. campagnolo 20% marktanteil, shimano 75%. das ist wie google bei den suchmaschinen...

sunixx
11-07-2009, 14:35
... dass IM oder challenge wie campa vs shimano ausartet...

Der Thread hat Potential ... da krieg ma alle Glaubenskriege unter... :D

CR1
13-07-2009, 13:43
Zurück zum eigentlichen Thema. 400 € für Streckenposten die unfähig sind eine Kreuzung zu kehren ist echt viel. Mach nächstes Jahr trotzdem zum ersten Mal mit. Brauch ich da eigentlich dann eine Jahreslizenz?

Bernhard_K
13-07-2009, 13:56
nein!
kostet aber 6 euro mehr wennst eine tageslizenz verwendest und eine von beiden (Tages oder Jahres) brauchst.
Wie bei jedem ÖTRV Bewerb. Also bei mehr als 9 Starts im Jahr zahlt es sich auch finanziell aus eine Jahreslizenz zu lösen.

Bei WKs im Ausland können Tageslizenzen aber deutlich teurer sein, wodurch sich bereits bei weniger WKs eine Jahreslizenz auszahlt.

CR1
16-07-2009, 11:27
Naja, mach höchstens 2 oder 3 WK im Jahr und davon is keiner im ausland. Ich schätz mal, dass ich die Tageslizenz erst bei der Registrierung lösen werde, oder?

Babs
16-07-2009, 11:30
Naja, mach höchstens 2 oder 3 WK im Jahr und davon is keiner im ausland. Ich schätz mal, dass ich die Tageslizenz erst bei der Registrierung lösen werde, oder?

genau ;)

vielleicht noch eine Info zur Jahreslizenz - dafür musst du auch bei einem Tria-Verein sein

stevex
20-07-2009, 21:30
Was ist Campagnolo??? :l::l:

shroeder
21-07-2009, 06:55
Was ist Campagnolo??? :l::l:

Tullio Camapgnolo (http://de.wikipedia.org/wiki/Tullio_Campagnolo) war in den 30ern ein italienischer radrennfahrer, sein enkel lorenzo hat unlängst vom radsport zum triathlon gewechselt, eine der großen nachwuchshoffnungen auf der langdistanz.

stevex
21-07-2009, 08:02
Hmmm, da ist die Ironie aber knallhart an dir vorbeigeschrammt :s:

eleon
21-07-2009, 12:18
Hmmm, da ist die Ironie aber knallhart an dir vorbeigeschrammt :s:

und an dir ganz offensichtlich das gefühl für haptik, ergonomie, design und ästhetik

:D

stevex
22-07-2009, 11:41
Stehe halt mehr auf die 30 Shimano Techniker *gg*