PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was ist eigentlich mit Dr. Zoubek?



hill
22-04-2010, 08:59
Seit mehreren Monaten gibt es jetzt schon die große Aufdecker- und Aufklatscherlinie im österr. Dopingzirkus, in letzter Zeit wirds immer ruhiger bzw. man bekommt mit was mit den bösen Buben (sofern sie welche sind) passiert.

Im speziellen Fall vom Doc interessiert mich das, weil er ja angeblich ein guter seines Faches war und lt. den Meldungen ja damals suspendiert wurde und scheinbar dzt. nicht im Amt ist.
Vom Rauchfangkehrer weiß man ja, dass er sich mittlerweile dumm und deppert verdient mit seinem Bikeshop, aber was macht der Doc?

ManWithoutPlan
03-05-2010, 22:31
Der (vormalige?) Irondoc dürfte eh wieder ordinieren - in Maria Enzersdorf:

http://www.dr-arzt.at/dr/kinderarzt/niederoesterreich/zoubek-andreas-dr-maria-enzersdorf

Das Disziplinarverfahren in der Ärztekammer dürfte also im Sande verlaufen sein...

feristelli
03-05-2010, 22:56
aha! man darf sich schon auf österreichs nachwuchssportler freuen ... :devil:

Neckartal
04-05-2010, 00:18
aha! man darf sich schon auf österreichs nachwuchssportler freuen ... :devil:

:toll::wink:

p-dorfbiker
24-11-2010, 11:31
http://www.kinderarztzoubek.at/

die homepage ist ja recht aufwendig gestaltet.....

Andhino
24-11-2010, 12:37
http://www.kinderarztzoubek.at/

die homepage ist ja recht aufwendig gestaltet.....

da hat einer ned richtig gedopt....:devil:

lado
27-12-2010, 09:50
ist seit ende des jahres im kh mödling angestellt

pinkpanther
28-07-2011, 10:12
ORF-Artikel (http://wien.orf.at/stories/529101/)

bergsteirer
21-09-2011, 17:00
........zu einer unbedingten Geldstrafe von 19.600 Euro verurteilt.


http://wien.orf.at/news/stories/2502485/

maxtc
21-09-2011, 20:02
Der inkriminierte Schaden belief sich hinsichtlich der Eisenpräparate auf exakt 123,94 Euro, während sich die 30 Blutuntersuchungen, die Zoubek zulasten des St. Anna Kinderspital durchgeführt haben soll, mit insgesamt 185,68 Euro im Strafantrag niederschlugen. :rofl:

<Philipp>
22-09-2011, 08:06
Für das Kavaliersdelikt halte ich die Strafe unangemessen überzogen, schließlich wollte er nur helfen.


Quasi ein "Gutmensch". ;)

shroeder
22-09-2011, 11:36
Quasi ein "Gutmensch". ;)

no radfahrer halt.

stephan
22-09-2011, 16:21
da hat doch anno dazomal schon ana vom "wiener blut" gesungen

seit da z. und da k. nimma versorgn, fohrn a poor ned amol unbekaunte hobbler 3 tritt laungsaumer :devil:

stephan
22-09-2011, 16:33
mim alter is wie beim wein

und wer wie was wo wann und überhaupt... kann keiner sagn, weil wenn si da z. und da m. wegen da h. scho ned einig sein... a bradlwaaache partie :sm:

stephan
22-09-2011, 16:48
Stimmt, irgendwann ist es ein Essig und man kann ihn wegschütten.

Wie auch immer, ich kann nicht daran glauben, dass in Österreich jemals irgendwer, irgendwann, sogenannte leistungssteigernde Substanzen an Hobbysportler weitergegeben hat.
Hobbysportler sind doch keine Volltrotteln die sich wegen ein bischen Leistungssteigerung oder einem Podestplatz beim Zipfelklatschertriathlon um den Gemeindeteich irgendwas reinpfeifen.
Das machen nur Profis und die auch nicht wirklich.

jo eh, host recht, weder beim wein nu bei der aundern soch, kann man da widersprechn

a schaß is nur beim wein, des aundare is eh wurscht

lado
25-09-2011, 14:14
Hobbysportler sind doch keine Volltrotteln die sich wegen ein bischen Leistungssteigerung oder einem Podestplatz beim Zipfelklatschertriathlon um den Gemeindeteich irgendwas reinpfeifen.


der ist gut - den muß ich mir merken :D