PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Überlebt mein Bike die Trails?



andy-b23
29-06-2020, 08:03
Hallo liebe Community,

Ich fahre seit ein paar Jahren ein Canyon Nerve AL und bin damit auf normalen MTB Strecken in meiner Gegend unterwegs. Vor kurzem war mein erster Besuch auf dem Hahnenkamm (S1)- und Fleckalmtrail (S3) in Tirol Kirchberg. Den Hahnenkammtrail bin ich mit meinem Bike gefahren und hatte keine Bedenken, dass dieser mein Bike über dessen Grenzen beansprucht. Den Fleckalmtrail bin ich aus Neugier mit einem Verleih Bike (Enduro Typ, deutlich robuster und mehr Federweg) gefahren.

Jetzt würde ich gerne nochmals dort fahren und auch den Lisi Osl- und den Gaisbergtrail ausprobieren. Kann ich den Fleckalm- und die beiden letztgenannten Trails meinem Bike zumuten? Vom Speed bin ich sehr langsam und vorsichtig unterwegs da ich noch wenig Trail Erfahrung habe.

Zu meinem Bike:
Canyon Nerve AL 29er
Fox 34 vorne
Fox Float 110mm hinten
DT Swiss 29" Laufräder (derzeit Racing Ralph vorne und Conti Mountain King hinten)
Alurahmen
lt. Hersteller Kategorie 3

NoNick
29-06-2020, 08:07
Fleckalm ist jetzt s3? Das bin ich bei der kitzalp mit meinem 100mm fatbike HT gefahren od wurde da jetzt was verändert?
Wenn du eh langsam, sauber fährst und keine hohen Sprünge machst, packt fast jedes rad alles, mit mehr od weniger Komfort für den Fahrer.
Meiner Erfahrung nach.

FloImSchnee
29-06-2020, 08:22
Ja, kein Problem, das hält es aus.

andy-b23
01-07-2020, 10:40
Danke euch. Bin gestern mal den Wiegalm und Lisi Osl gefahren und ging eigentlich beides recht gut

KingM
01-07-2020, 11:19
Bei langsamer kontrollierter Fahrt sehe ich da auch kein Problem. Ich würde nur mal deine Reifenkombination überdenken. Fährst du wirklich vorne Racing Ralph und hinten Mountainking? Anders rum ok, so wäre es aber sehr eigenwillig.

andy-b23
01-07-2020, 11:29
Ja. Hatte den RRalph Mantel schon ewig daheim liegen und vor ein paar Tagen aufgezogen. Mein Gedanke dahinter war, dass der bessere (im Sinne von mehr Profil und vom Zustand neu) Mantel vorne sein sollte zumal ich glaube, dass guter Grip am Vorderrad wichtiger ist als hinten?

Wenn du mir kurz erklären könntest warum die Kombi eigenwillig ist bzw. warum andersrum besser ist und wo mein Denkfehler liegt, wäre ich dankbar. Habe in dem Bereich keine Erfahrung.

BTW: nettes Profile Pic, super Spiel ;)

Gili
01-07-2020, 11:37
warum das eigenwillig ist?
Weil der RacingRalph einfach kaum Grip bietet. Da ist der MK schon wesentlich besser.

graveloso_marveloso
01-07-2020, 11:40
Wenn der RR schon ewig lange herumliegt, wird er vorne wie hinten keinen ordentlichen Grip bieten können.

FloImSchnee
01-07-2020, 11:48
guter Grip am Vorderrad wichtiger ist als hinten? Richtig, deshalb auch hier die verwunderten Fragen, weil zumindest ein neuer Mountain King wesentlich mehr Profil/Grip als ein neuer RaRa hat.

andy-b23
01-07-2020, 12:51
Verstehe, dann sollte ich wohl dazu sagen, dass der MK die Werksbereifung war und schon seit rund 5 Jahren drauf ist. Der hintere hatte mittig schon wenig Profil, daher hab ich den alten vorderen MK (welcher mittig und seitlich noch ok vom Profil war) nach hinten gegeben und vorne den neuen RR montiert.

Aber ich seh schon, wenn ich den Sommer mal mehr bergab als bergauf fahren will, sollte ich wohl in neue passende Mäntel vorne und hinten investieren. Gibt es da Empfehlungen von eurer Seite?

Gili
01-07-2020, 13:21
Specialized: Ground Control vorne und Fast Trak hinten.
Wolfpack: Trail vorne und Race hinten
Maxxis: Rekon vorne und Ikon hinten
Conti: MK vorne und CrossKing hinten
Schwalbe: NobbyNic vorne und RocketRon hinten

wären so ein paar Vorschläge. Gibt Reifen wie Sand am Meer ;)
Und von diesen Reifen gibts dann noch die unterschiedlichsten Gummimischungen/Karkassen etc :)

andy-b23
01-07-2020, 13:42
Specialized: Ground Control vorne und Fast Trak hinten.
Wolfpack: Trail vorne und Race hinten
Maxxis: Rekon vorne und Ikon hinten
Conti: MK vorne und CrossKing hinten
Schwalbe: NobbyNic vorne und RocketRon hinten

wären so ein paar Vorschläge. Gibt Reifen wie Sand am Meer ;)
Und von diesen Reifen gibts dann noch die unterschiedlichsten Gummimischungen/Karkassen etc :)

Danke dir. Ja allerdings, wie Sand am Meer. Daher bin ich auch sehr dankbar für solche Ratschläge.