Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Dirty Kanza

  1. #1
    Give it to me, Baby Avatar von Wolfgang Steinbach
    User seit
    May 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    623

    Dirty Kanza

    Wer hat‘s schon gemacht?
    Wer hat‘s noch am Plan?

  2. #2
    Benutzter Avatar von ventoux
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Neuhofen an der Krems
    Beiträge
    2.702
    Sieht bei nassen Verhältnissen recht spannend aus wenn man sich die Fotos durchsieht.
    Die Gegend selbst sieht eher langweilig aus, das sich eine derart lange Anreise lohnen würde.
    Target 2020:

    Survive Covid

  3. #3
    Give it to me, Baby Avatar von Wolfgang Steinbach
    User seit
    May 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    623
    Nun ja, es ist vielleicht mehr der Mythos um die Heimstätte des Gravelns als die Landschaft selbst. Und ich bin beruflich oft in der Gegend und während meiner stundenlangen Autofahrten zwischen Memphis und Cincinnati gedeihen dann solche Pläne. Ich finde die Gegend hat eine beruhigende Weite, mir gefällt‘s.

    In der Ausschreibung steht, dass die Gegend very remote ist und es über vielen Meilen keine Zivilisation gibt, keine Laben oder überhaupt Infrastruktur. Es gibt auch keinen Besenwagen oder garantierten medical Support. Jeder soll sich - ganz im Sinne des Neoliberalismus - sein Rescue Team selbst organisieren.

    Schon von daher drängt sich der Plan auf zu zweit zu starten und zu finishen.
    Geändert von Wolfgang Steinbach (04-07-2019 um 06:57 Uhr)

  4. #4
    form = zylindrisch
    User seit
    Jan 2004
    Ort
    Bärn
    Beiträge
    11.202
    Ich wollte mich für nächstes Jahr anmelden doch mit dem neuen Modus bin ich etwas am zweifeln. Die Vorbereitung würde ich im November beginnen, dann erfährt man im Feber nach vielen kalten Winter KM und 2 Trainingsaufenthalten das man nicht starten darf?

    Die Distanz schreckt mich nicht. Ich war jetzt schon öfter über 200km mit dem Gravel unterwegs, 200 Meilen erscheint mir in <15h machbar.
    Der Rennmodus gefällt mir, ein echtes Gravel

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Pfarrkirchen
    Beiträge
    14.924
    würde mich nicht reizen, nicht mal wenn mir wer aufenthalt und rennen zahlen würde.

    zu viele leute, zu viel lärm, zur sehr ötzi auf schotter.
    There’s an endless combination of tarmac, dirt, gravel, and pavement out there.
    Purpose-built for taking that unexplored fork in the road,
    a mixed surface bike is your fast pass to fun and freedom.
    (Felt, USA)

  6. #6
    sitzt am kürzeren Ast Avatar von stetre76
    User seit
    Nov 2004
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    4.727
    Zitat Zitat von 6.8 Beitrag anzeigen

    zu viele leute, zu viel lärm, zur sehr ötzi auf schotter.
    Dann musst halt zum Gravel Innsbruck kommen
    Zwar keine 200 Meilen, aber weniger Leut', viel weniger Lärm und den (echten) Ötzi könntest dann als Draufgabe in Bozen auch noch anschauen gehen
    stefan
    Chaot N° 489


  7. #7
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Pfarrkirchen
    Beiträge
    14.924
    Zitat Zitat von stetre76 Beitrag anzeigen
    Dann musst halt zum Gravel Innsbruck kommen
    Ich kenne die veranstaltung seit längerem, das schaut nach einen richtig geilen event für graveliers aller prägungen aus.
    Ich kann mich nur nicht aufraffen mein rad in ein auto, zug, flieger, bus zu verladen um dann rad zu fahren.
    Allen anderen kann ich die veranstaltung nur ans herz legen.
    There’s an endless combination of tarmac, dirt, gravel, and pavement out there.
    Purpose-built for taking that unexplored fork in the road,
    a mixed surface bike is your fast pass to fun and freedom.
    (Felt, USA)

  8. #8
    Give it to me, Baby Avatar von Wolfgang Steinbach
    User seit
    May 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    623
    Sicher ein nettes Event. Für mich aber bedeutet Gravel endlich mal Offroad ohne Höhenmeterschinderei. In Innsbruck geht's gleich mal durch die Höll, die wir alle von der WM her kennen (bin ich selbst hinaufgekrochen). Danke, aber ich will in der Ebene gleiten.
    Geändert von Wolfgang Steinbach (07-07-2019 um 08:46 Uhr)

  9. #9
    Give it to me, Baby Avatar von Wolfgang Steinbach
    User seit
    May 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    623
    Bin überzeugt, dass einige Ostösterreicher schon längst an einem Gravel Grinder durchs Waldviertel oder Burgenland feilen.

  10. #10
    kaFee Avatar von bbkp
    User seit
    Apr 2005
    Ort
    Pellendorf
    Beiträge
    2.118
    Zitat Zitat von Wolfgang Steinbach Beitrag anzeigen
    Für mich aber bedeutet Gravel endlich mal Offroad ohne Höhenmeterschinderei.
    +1.
    LRS abzugeben (650B, XR361-28loch 390g, hr Cannondale FH-528 Formula Freehub , vr lefty cannondale, 6 loch)

  11. #11
    kaFee Avatar von bbkp
    User seit
    Apr 2005
    Ort
    Pellendorf
    Beiträge
    2.118
    Zitat Zitat von Wolfgang Steinbach Beitrag anzeigen
    Bin überzeugt, dass einige Ostösterreicher schon längst an einem Gravel Grinder durchs Waldviertel oder Burgenland feilen.
    +1
    LRS abzugeben (650B, XR361-28loch 390g, hr Cannondale FH-528 Formula Freehub , vr lefty cannondale, 6 loch)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!