PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Radsteuer in USA



gylgamesh
05-03-2013, 11:10
State lawmaker defends bike tax, says bicycling is not good for the environment :

http://www.seattlebikeblog.com/2013/03/02/state-lawmaker-says-bicycling-is-not-good-for-the-environment-should-be-taxed/

http://blog.cascade.org/2013/03/legislator-to-small-business-owner-bicycling-bad-for-the-environment/

http://blog.cascade.org/wp-content/2013/03/orcutt1.jpg (http://blog.cascade.org/wp-content/2013/03/orcutt1.jpg)
http://blog.cascade.org/wp-content/2013/03/orcutt1.jpg

wifi
05-03-2013, 12:02
Der gute Ed hat - wir müssen uns das endlich eingestehen - leider recht.

Sehen wir der Wahrheit ins Auge: körperliche Ansprengung verursacht erhöhten CO2 Ausstoß, das wurde mir schlagartig bei meiner letzten Leistungsdiagnostik bewusst. Zudem setzt diese leider noch viel früher und in höherem Ausmaß als angenommen ein, was sich in einem allzu frühem Knick in der Kurve bei bereits geringster Anstrengung zeigte.
Erschreckend die Bilanz: in dem etwa 18 minütigem Test wurden von mir grob überschlagen 45l CO2 (!!) ausgestossen, der Ausstoß stieg in ausbelastetem Zustand auf fast das 5-fache des Normalwertes in Ruhe! Derzeit schrecke ich noch vor einer Hochrechnung auf die gesamte Saison zurück, allerdings werde ich als Sofortmaßnahme auf die CO2-Patronen bei eventuellem Reifenschaden verzichten und auf Handpumpe umstellen, immerhin habe ich 1-2 p.a. dieser zugegebenermaßen nützlichen Helfer bisher verwendet. (Anm.: wenn ich langsam pumpe, kann ich eventuell im aeroben Bereich bleiben und den Delta-Ausstoß somit maximal erhalten. Allerdings fehlen hierfür noch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse bezgl. der Effizienz). Im Sinne des Umweltschutzes muss man halt auf liebgewonnene Bequemlichkeiten auch einmal verzichten können.

NoFatMan
05-03-2013, 12:07
die Bohnensuppe nicht zu vergessen ....

Andhino
05-03-2013, 12:09
So jetzt muss ich mal meinen Klugscheissermodus anstellen:

45l CO2 sind umgerechnet 2 mol und das sind dann wiederum ziemlich genau 88g.
Ich vernachlässige jetzt mal die Temperatur und Druck.

Ein sparsames Auto hat einen Ausstoss von unter 120g/km

Nur mal um die Zahlen gegenüber zu stellen!

Klugscheissermodus aus.

da bigkahuna
05-03-2013, 12:16
Oder einfach nach jeder Tour zum cool down an Baum pflanzen...

wifi
05-03-2013, 12:21
Thank you Ed, you made my day! :)

wifi
05-03-2013, 12:39
Oder einfach nach jeder Tour zum cool down an Baum pflanzen...

Du hast ja keine Ahnung wie anstrengend sowas ist. Das holt der Baum im Leben nicht mehr auf.

da bigkahuna
05-03-2013, 12:47
Oder statt Rasen mähen...wachsen lassen (hilft doppelt)

6.8_NoGravel
05-03-2013, 14:26
Wenn Radfahren wirklich schlecht fürs Klima ist, dann werde ich mich noch mehr mit dem Rad bewegen müssen.

Noch so einen Winter will ich nicht mehr erleben, ich fordere einen sofortigen Klimawandel und lasse jetzt so fort mal alle meine CO 2 Patronen auf einmal aus, ein diesbezüglicher FlashMob wäre anzuregen.

Siegfried
05-03-2013, 16:54
State lawmaker defends bike tax, says bicycling is not good for the environment :

http://www.seattlebikeblog.com/2013/03/02/state-lawmaker-says-bicycling-is-not-good-for-the-environment-should-be-taxed/

http://blog.cascade.org/2013/03/legislator-to-small-business-owner-bicycling-bad-for-the-environment/

http://blog.cascade.org/wp-content/2013/03/orcutt1.jpg (http://blog.cascade.org/wp-content/2013/03/orcutt1.jpg)

....sagte der Amerikaner, stieg in seinen V8, fuhr zum Flughafen und flog mit dem Privat-Helikopter auf seine texanischer Rinderzucht-Ranch......;)

st. k.aus
05-03-2013, 17:13
ein arbeitskollege würd´ sagen "ich hab´s scho immer gwußt"

6.8_NoGravel
05-03-2013, 17:31
ein arbeitskollege würd´ sagen "ich hab´s scho immer gwußt"

wann das die Frau Finanzminister mitbekommt, dass da eine Ökologieabgabe möglich ist, dann gehts erst richtig los.

wifi
05-03-2013, 18:02
wann das die Frau Finanzminister mitbekommt, dass da eine Ökologieabgabe möglich ist, dann gehts erst richtig los.

Da tust unseren Politikern unrecht - dank solcher Aussagen bin ich dann doch wieder froh nur von Halbwahnsinnigen regiert zu werden - es könnte bedeutend schlimmer sein.

Warum nur wundert mich das nicht, dass der Vorschlag von den Reps kommt? Die scheinen immer noch ein bisserl blöder als der Ami-Durchschnitt zu sein.

gylgamesh
05-03-2013, 18:31
Wenn Radfahren wirklich schlecht fürs Klima ist, dann werde ich mich noch mehr mit dem Rad bewegen müssen.

Noch so einen Winter will ich nicht mehr erleben, ich fordere einen sofortigen Klimawandel und lasse jetzt so fort mal alle meine CO 2 Patronen auf einmal aus, ein diesbezüglicher FlashMob wäre anzuregen.

Du hast leicht reden, aber denk bitte auch an andere :D :

http://i.imgur.com/WjU5LgA.jpg (http://i.imgur.com/WjU5LgA.jpg)
http://i.imgur.com/WjU5LgA.jpg

FloImSchnee
05-03-2013, 18:54
Du hast leicht reden, aber denk bitte auch an andere :D :Genau!
Von mir aus könnt der Hochwinter leicht auch ein Monat länger dauern... :D

6.8_NoGravel
05-03-2013, 19:29
Du hast leicht reden, aber denk bitte auch an andere :D :


Drauf geschissen, ich bin eine aussterbende Rasse, vielleicht noch eine Haltbarkeit von 20 oder 30 Jahren, was juckt mich der Rest.


Aber jetzt im Ernst - wollen wir eigentlich die Natur vor uns schützen oder uns vor der Natur und können wir das eigentlich beeinflussen oder ist das ganze nur eine gute Geschichte um Geld zu lukratieren? Die Dinosauerier hat auch keiner Geschützt, sie sind ausgestorben und ganz ehrlich, sie gehen mir nicht ab.
Die Natur regelt sich von selbst, aussterbende Arten werden ersetzt und neue entstehen, ob die Rasse Mensch das überlebt ist eine andere Sache, aber warum sollte er auch eine Ausnahme sein im Regelkreis der Natur.

zweiheimischer
05-03-2013, 19:32
Von mir aus könnt der Hochwinter leicht auch ein Monat länger dauern... :D

ja, der pulver is scho was tolles.man müsste hier halt vielseitiger ansetzen...
aus diesem grund versuche ich eben meine flatulenz so gering wie möglich zu halten. auch wenns weh tut.und der ultimative frühlingsfurz ende märz dann schlagartig den hochsommer einleitet.

6.8_NoGravel
05-03-2013, 19:56
versuche ich eben meine flatulenz so gering wie möglich zu halten. auch wenns weh tut.und der ultimative frühlingsfurz ende märz dann schlagartig den hochsommer einleitet.

Wann Flatulenzen helfen, fange ich sofort wieder an mit Eiweispulver, Eiern, Bohnen und Chilli con Horso bis zum Umfallen, der nächste Winter wird dann weggefegt und gefahren wird dann mit dem Rückstoßprinzip das sollte schneller machen und lästige Lutscher werden auf Distanz gehalten.

feristelli
05-03-2013, 21:08
Wir spotten. Den Amis ist das wurscht.

http://krring.files.wordpress.com/2009/10/guns_akimbo.jpg

gylgamesh
05-03-2013, 22:15
So einfach ist das nicht...

Wenn der Golfstrom nachlässt wird es im Europa eher kälter, zumindest den Sommer.

Sehr interessant zum Thema: "Frozen Planet" (2011) (http://www.imdb.com/title/tt2092588/combined) vor allem die Episode 'On Thin Ice' . (http://www.imdb.com/title/tt2095242/combined)

Die Photovergleiche von Eisregionen vor dreißig Jahre und jetzt sind sehr eindeutig.