PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lagerung vom Bike im Winter



Pinocchio
31-08-2013, 20:00
Hallo Leute,


ich bin neu in Eurer Community.
Meine liebe zu einem Bike habe ich mit meinem 2013er Shimano Stumpi FSR SWorks neu entdeckt; diese Woche vom Concept Store neu geholt, es war verdammt schwer noch ein 2013er aufzutreiben, da mir die 2014er Optik und Ausstattung nicht zugesagt hat.


Nun zu meiner Frage:
Wenn ich im Winter zwangsläufig nicht zum Biken komme und ich es nicht im Keller aufbewahren will, auch im Sinne der Sicherheit (das es nicht gestohlen wird), macht es dem Bike bzw. den Reifen was aus, wenn ich es in einer Evoc Bike Bag aufbewahre? Das Bike ist XXL und die Räder 29". Die Räder passen nur rein, wenn die Luft ein wenig rausgelassen wird und die Räder regelrecht reingestopft werden (Stichwort: Gummiverformung?)


Ist vielleicht eine seltsame Frage, doch das Stumpi könnte ich in der nicht aktiven Zeit gefühlt besser verstauen, eventuell auch im Winkel der Wohnung und es wäre so sicherer verstaut.
Wie seht ihr das? Mache ich mir zu viele Gedanken, oder ist ein längerfrstiges aufbewahren in der Tasche - recht zerlegt mit abgeschraubtem Werfer nicht so gut?


Danke & Gruß
Christian

g-rider
31-08-2013, 21:13
MMn machts den Reifen nichts aus, wenn du den Luftdruck absenkst. Die Mäntel werden ja auch neu zusammengefaltet geliefert. Ist immer spannend diese dann zu montieren, manche eiern manche nicht.

Selbst wennst das Schaltwerk abschraubst, was soll da passieren? Draufspringen wirst ja nicht. So ein Bike hält schon einiges aus. Beim Verstauen würde ich hauptsächlich darauf schauen, dass du keine Bremsleitungen abknickst und die Laufräder nicht mit dem Carbonrahmen in Kontakt kommen.

ekos1
01-09-2013, 00:32
So werden Reifen gelagert
http://www.pb-shop.at/WebRoot/Store18/Shops/61795946/4F03/2D57/2564/E447/37A2/C0A8/28BD/E9DE/29805_4_Schwalbe_RacingRalphPerformanceFaltreifenM odell2012.JPG

Oder wenn du Platzmangel hast ein Abteil mieten http://www.google.at/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=15&ved=0CK8BEBYwDg&url=http%3A%2F%2Fwww.deindepot.at%2Flagerraum-wien.html&ei=km4iUuf7LITOhAf58YH4Dg&usg=AFQjCNGKFZuvPGbUg0MLo5VSR4LHszHnTA&bvm=bv.51495398,d.ZG4&cad=rja

yellow
01-09-2013, 09:45
... durchfahren,
dann ergibt sich das "Problem" erst gar nicht.
:D

Pinocchio
01-09-2013, 11:29
Na ernsthaft, ich nehme doch nicht wirklich den Reifen vom Laufrad runter und lege es zusammen? Lagert keiner von Euch ein Bike im Bag im Winter?

g-rider
01-09-2013, 11:39
Es zerlegt auch keiner sein Bike im Winter. Wobei Ekos Lagerungsbild lediglich das tatsächliche Risiko der Gummiverformung dargestellt hat, nämlich null.

xLink
01-09-2013, 16:30
würde da auch einfach die Luft tlw. raus lassen und es rein packen
Wenn du dir Sorgen um den Gummi machst, dann
- pack einfach dein Rad ohne Laufräder in das Bike-Bag
- und packe die Laufräder in extra Laufradtaschen (willhaben, 10..20 Euro fängts dort an; Größe nachfragen empfohlen)
- oder setz dich mit 4 Müllsäcken, einer Schere und etwas Klebeband auf den Boden und du hast in 15min zwei passende Laufradhüllen.

st. k.aus
01-09-2013, 18:48
Na ernsthaft, ich nehme doch nicht wirklich den Reifen vom Laufrad runter und lege es zusammen? Lagert keiner von Euch ein Bike im Bag im Winter?

wozu?
platzmangel oder wie(?)

ich fahre seit ´zig jahren mit dem mtb im schnee
herrlich :)

MalcolmX
01-09-2013, 18:51
Im Winter NICHT weiterzufahren, fände ich pervers... so richtiges Winterwetter ist ja ohnehin nur ein paar wenige Tage im Winter...

Pinocchio
01-09-2013, 19:09
ja, ist primär wegen Platzmangel und auch weil ich das Bike nicht den ganzen Winter über - wenn ich nicht fahren will/kann und keine Zeit habe - im eher ungeschützten Keller stehen lassen will. In der Wohnung in einem Winkerl fühle ich mich da wohler... Das Bike wird schliesslich im Endausbau an den EUR 11k kratzen.

davad
01-09-2013, 19:34
Das Bike wird schliesslich im Endausbau an den EUR 11k kratzen.

11.000,- ?! :king: mich würde ein Foto interessieren!

daybreak
01-09-2013, 19:35
Entschuldige, aber bei einem Kaufpreis von EUR 11k machst du dir Sorgen um die "Gummiverformung" von 40 EUR Mänteln? Oder haben die auch irgendwie Spezi-Bling-Bling und kosten 200?

yellow
01-09-2013, 19:57
wenns welche von Spezi selbst sind und die über den Winter kaputtgehen, dann konnte Dir eh nix besseres passieren
:D

da bigkahuna
02-09-2013, 09:09
Für den Preis sollte die Winterlagerung und -pflege (streicheln) beim Händler inkludiert sein ;)
Wie wärs mit Sicherheitsvorkehrungen im Keller (Fettes Schloß und Anhängebügel in den Beton treiben?
Ich häng meine bikes senkrecht auf (alles selbstgebastelt) und hab sie mit einem 10m Abus-Stahlseil zusammengebunden.
...aber ich fahr auch durch...

Siegfried
02-09-2013, 09:24
Mir ist wurscht, ob das bike 1.100€ oder 11.000€ kostet. Es ist ein bloody fucking Fahrrad und kein hoch sensibler, irre exklusiver Oldtimer oder sonst ein Ding.

Das Höchste der Gefühle vor dem Winter, bevor ich aufs Winterradl wechsle:
-) Putzen
-) Antrieb reinigen und ölen
-) Gabel und Dämpfer sauber machen und Dichtungen schmieren
-) Luft aus den Federelementen ablassen
-) Reifen auf 4 Bar aufpumpen
-) Gut ist, weil es ist nix anderes als ein Fahrrad

Ich habe den Luxus einer Garage, weshalb ich die Räder aufgehängt lagern kann. Ich hab Bike-Lifts unter der Decke, womit ich die Bikes aufhängen kann, aber ein gewöhnlicher Haken aus dem Baumarkt tuts auch.

Pinocchio
02-09-2013, 09:55
Ihr habt mich falsch verstanden.. Da geht's nicht um bling bling, ist auch kein Hummer mit fetten Verchromten Alus.. Das Bike wird artgerecht getrieben und ordentlich versaut und natürlich ordentlich geputzt.
11k weil es ein Stumpi SWorks ist (wollte eben ordentliche Komponenten) und einen steifen Rahmen da 29er XL. Die restlichen 3k fallen auf das Ego Kit, da ich nicht immer treten will wie ein Hugo wenn ich mal zu faul bin und nur gemütlich DHillen will (natürlich in den Bergen und nicht im Wien)

Danke aber für die angeregte Diskussion bisher ;)

da bigkahuna
02-09-2013, 11:33
Luft aus den Federelementen ablassen
Reifen auf 4 Bar aufpumpen


Warum ?
Ersteres versteh ich noch eher, weil hoher Druck vllt. auf Dauer das Material ermüdet, aber warum die Reifen vollpumpen?

Siegfried
02-09-2013, 11:38
Warum ?
Ersteres versteh ich noch eher, weil hoher Druck vllt. auf Dauer das Material ermüdet, aber warum die Reifen vollpumpen?

Reifen verlieren über den Winter Luft. Wenn das Rad am Boden steht, die Reifen etwas älter sind usw. kann es sein, dass du einen sogenannten Standplatten bekommst, sodass im Frühjahr neue Reifen nötig werden können.

Hängt das Rad irgendwo, ist das nicht nötig. Kommt ja kein Druck auf die Gummi´s.

Warum ich das bei mir tu? Aus Gewohnheit, weil ich die Lifter erst kurz hab.

da bigkahuna
02-09-2013, 13:10
Danke!

FloImSchnee
02-09-2013, 17:56
Ich hab allerdings auch die Erfahrung gemacht, dass sich Reifen mit zunehmendem Alter ausdehnen und ich nehme an, dass recht hoher Luftdruck das fördert. Das stört mich insofern, als recht "weite" Reifen bei mir gelegentlich schon mal Ventilabrissprobleme verursacht haben.

Die Standplatten-Sache widerspricht jetzt irgendwie auch dem Tenor der bisherigen Posts. Burschen, wir müssen uns auf was einigen! ;)


Im Winter NICHT weiterzufahren, fände ich pervers... Das hätte ich früher auch mal gesagt. Und dann hab ich Tourengehen entdeckt... :love:
(wie ich mich schon wieder darauf freu...!)

xLink
02-09-2013, 22:02
Ich pump meine auch nicht höher als nötig auf, weil ich an manchen Reifen eine Rissbildung an der Flanke beobachtet habe.
Is deprimierend, wenn ein neuer Reifen auf Nenndruck kommt und dann nach der Ausfahrt leg ich das Rad ins Gras und esse was.. und kann auf den Flanken erste Risse alle paar mm sehen. Schwalbe übrigens ;)
Ich pump einfach mal nach 2 Monaten nach. Das is dann ca. zu Weihnachten :)

punkti
03-09-2013, 10:55
aber wenn du eh einen motor hast.... kannst ja auch im winter fahren...

und wozu die tasche? stells halt einfach in eine ecke ins wohnzimmer..

NoFatMan
03-09-2013, 11:05
so - so viel runduminfo

ich habe auch mehrere Räder
z.B. fahre ich in der Splittsaison nicht mit dem Edelrenner
sondern mit Corsser, MTB oder Stadtrad

In dieser Zeit hängt das RR wie üblich an einem Deckenhaken
lievoll aufwänder als sonst geputzt
Lenkerband, Flaschen, Kette und Mäntel tausche ich meistens zu dieser Zeit präventiv


über das Rad kommt ein altes SPANNLEINTUCH - das schützt vor Kratzer und Staub

daybreak
03-09-2013, 13:15
Ich oute mich als (platzmangelinduzierter) Pantoffelheld: die Räder kommen dort hin, wo sie von den weniger radbegeisterten Elementen der Family geduldet werden.

Der Renner hängt an der Wand, an eine besondere Behandlung der Reifen hab ich daher nicht weiter gedacht. Für weitere Laufräder (ohne Mäntel) findet sich dann auch noch ein Platzerl im warmen Taschen. Die robusteren Bikes müssen am (überdachten) Balkon unter einer Plane aushalten - die wenigen Teile die rosten überleben die Saison ohnehin meistens nicht. Das Stadtrad, ein aus Radleichenteilen zusammengeschustertes Radmonster Frankenstein'scher Prägung, vertraue ich dem latent einbruchsgefährdeten Fahrradraum an. Damit bin ich eigentlich über Jahre gut gefahren.