PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warum KLEINERE Rahmengröße bei Fully?



AB
05-05-2003, 16:34
Kann mir wer erklären, warum man bei einem Fully eher die kleinere Rahmengröße wählen sollte? :confused:

NoWin
05-05-2003, 16:41
Wer sagt das ???

AB
05-05-2003, 16:44
Original geschrieben von NoWin
Wer sagt das ???

Hab das schon mehrmals gelesen!
Wenn ich mich ned täusch ists im BIKE mal drinnengestanden und im KTM Katalog (des heißt aber nix, weil dem vertrau ich sowieso definitiv nicht! :( ) stehts auch!
Oder ist das die wenn ich eh schon ein gemütliches Fully will, dann sollt ich auch zur gemütlicheren Sitzhalten = kleinere Rahmengröße greifen Moral? :confused:

NoWin
05-05-2003, 16:59
Was soll das bringen, wenn man die kleiner Rahmengröße nimmt und dann Sattel weit hinausstellen muß und 7 Spacer an der Gabel drinnen hat ??

Ich sehe darin keinen Sinn, aber vielleicht ist wer anderer dazu berufen ;) - und was im Bike drinnen steht, muß ja auch nicht immer richtig sein :p

soulman
05-05-2003, 17:29
blödsinn! vergiss es!

wenn dann nur fur dual-bikes, aber sowas fährst du ja nicht!

Roox
05-05-2003, 18:36
ich hab beim Soft Tail eine kleinere Rahmengröße gewählt, aber auch nur, weil das Oberrohr dann meiner gewünschten länge entspricht!

daMichl
05-05-2003, 18:41
Das Bike das ich mir jetzt gekauft habe ,hat zwar eine zu Große Rahmenhöhe 51cm auf 1,75cm ,dafür passt die Oberrohrlänge genau,was ja im Endeffekt wichtiger ist !......Ist ein Scott FX1 Fully .

Also ich hab damit auch bei dem steilsten Downhill keine Probleme (bergauf a ned :D )


Also ich würd bei einem Fully keine kleinere Rahmenhöhe nehmen.....wüsste nicht was dafür spricht :confused:

AB
05-05-2003, 18:43
Also scheint das ein Märchen zu sein, wieda einmal! :(
Thx for answering! :D

@daMichl:
Aber haust du dir nett deine Weichteile bei der großen Rahmengröße an!? :o

daMichl
05-05-2003, 19:00
[i]
@daMichl:
Aber haust du dir nett deine Weichteile bei der großen Rahmengröße an!? :o [/B]

Dank 24" Zoll Bereifung ,geht sich´s aus :D .

Mit 26" könnte es etwas unbequem werden......aber wen interessierts :p

*keva*
05-05-2003, 19:09
Original geschrieben von daMichl

Mit 26" könnte es etwas unbequem werden......aber wen interessierts :p

wenn schon nicht dich, dann deine freundin :D ;)

daMichl
05-05-2003, 19:20
Original geschrieben von *mOngO*
wenn schon nicht dich, dann deine freundin :D ;)

Interessiert mich deswegen nicht ,weil ich ohnehin keine 26" montieren werde :s:

corax
05-05-2003, 20:39
und spätestens wenn er sich die weichteile angehaut hat , denkt er nicht mehr an seine freundin...
:f:

NoLiver
05-05-2003, 20:48
Genau das ist es! Ich wollte ja ursprünglich das Cirex vom Mabe (jetzt TomCool) kaufen. Das ist aber ein 48-er Rahmen, der zwar recht klein aussieht, aber eben um ein paar cm zu groß für mich ist. Problematisch wird es mit der Größe nur bei Abgängen im Gelände (Oberrohr - Weichteile => noch weichere Teile ;))

Wennst mit dem Fully nur auf Straßen fährst, wird es egal sein, aber Du bist ja eher sportlicher unterwegs und willst vermutlich auch mal kleine Austrian Bikers haben und das geht nur mit intakten Weichteilen - wenn Dir die kleinen ähnlich schauen sollen ;) :D

Potschnflicker
05-05-2003, 20:52
Original geschrieben von NoLiver

....und das geht nur mit intakten Weichteilen - wenn Dir die kleinen ähnlich schauen sollen ;) :D



Des hast aber jetzt perfekt formuliert!! :D :D :D

yellow
06-05-2003, 09:27
das gilt nur deswegen, weil Hardtails zu groß gekauft werden.
Schon mal genau angesehen, wie man auf denen über dem Lenker hängt?
Ist auch der Grund, warum Downhill für viele Leute damit schwieriger ist.

Ist die selbe alte Masche, wie die "breiten" Lenker auf Fullys. War/ist auch nur, weil bisher die Lenker einfach zu schmal abgeschnitten wurden. Da bricht man sich ja die Schultern (und bei z.B.: mir, sind die ja nicht einmal breit :) )

yellow
06-05-2003, 09:27
das gilt nur deswegen, weil Hardtails zu groß gekauft werden.
Schon mal genau angesehen, wie man auf denen über dem Lenker hängt?
Ist auch der Grund, warum Downhill für viele Leute damit schwieriger ist.

Ist die selbe alte Masche, wie die "breiten" Lenker auf Fullys. War/ist auch nur, weil bisher die Lenker einfach zu schmal abgeschnitten wurden. Da bricht man sich ja die Schultern (und bei z.B.: mir, sind die ja nicht einmal breit :) )

Oder gehen wir gaaanz weit weg, nur führt das jetzt vermutlich zu einer Themenänderung, und zwar:
4-takter (besonders Einzylinder) = Dampfhammer (also Kraft von unten). lachhaft
genauso ein Märchen wie die Geschichte mit kleinerer Rahmengröße bei Fullys.

Fuxl
06-05-2003, 10:35
Ich fahre normalerweise einen 48 Rahmen. Bei meinem neuen Fully hab ich den 48 aber wieder umtauschen müssen da die Tretlagerhöhe so hoch war das mein Weichteile auch gefärdet waren. jetzt hab ich nen 43,5er Rahmen und der past!

Zum anderen Thema 4 Takter, ein Zylinder!
Welcher Motortyp zieht von unten raus besser?????? :confused:
2 Takter? lachhaft!! :rolleyes:
4 zylinder?? :s: Willst mich verarschen! hört sich im vergleich an wie ein elktromotor und geht erst ab 7000 u/min
Das einzige das knapp ran kommt ist ein V2. Aber auch der geht erst richtig im oberen Band. :f:
Aber auch hier kommts aufn einsatzzweck an wie bei XC oder DH oder FR oder RR oder ...

mfg
ein KTM fahrender FUXl der schon so manche CBR's :sm: und RD's :devil: und MZ's und ... gerichtet und vollstreckt hat! :bounce: :jump:

Br@in
06-05-2003, 13:09
Original geschrieben von *mOngO*
wenn schon nicht dich, dann deine freundin :D ;)

so jung und schon so frech ;) :D:D:D

soulman
06-05-2003, 13:29
rahmengrösse bedeutet für mich sowieso ausschliesslich oberrohrlänge.
das mit der länge des sitzrohres ist ja schon ein alter hut!

Fuxl
06-05-2003, 13:46
Eigentlich sollte ein neues maß bei Rahmenhöhen eingeführt werden.
Nähmlich die Klöten-höhen! :D
Damit man weis ob man nach dem absteigen vom Sattel überhaupt noch Zeugungsfähig ist. :l:

mfg
ein zur zeit noch zeugungsfähiger FUXL

AB
06-05-2003, 14:30
Original geschrieben von Fuxl
RD's :devil: ... gerichtet und vollstreckt hat! :bounce: :jump:

Na servas und da Race-Driver lebt no! :D ;) :p

Fuxl
06-05-2003, 14:44
Dürften vielleicht entfernte verwante gewesen sein. Kenn den Race Driver ja leider nicht persöhnlich, aber wenn jemand aus seiner verwandschaft den vornamen YAMAHA trägt tuts mir leid, dann is zu Spät! :D

mfg
ein Fuxl, der auch schon von Japanischen 4 Zylindrischen Nömixbechern gerichtet wurde! :mad:

yellow
06-05-2003, 14:54
war ja eh klar :(
aber "dampfhammer" ist nunmal ein Märchen, Fuxl, leider.
der 4-Takter (besonders bei Einzylindern) geht oben raus nix, daher glaubt man, daß der unten Kraft hat. Hat er aber nicht.
Bsp.: irgendeine 500er MX mit irgendeiner 500er 4-Takter (lc4, Husky, ...) oder (bissl älter) irgendeine 4-takter (gpz?) zu Zeiten der 2-Takt 4-Zylinder wie einer RD 500 (oder gleich einer 500er Gamma).
Die werden zerstört, die 4-takter.

Potschnflicker
06-05-2003, 14:55
Original geschrieben von Fuxl
Dürften vielleicht entfernte verwante gewesen sein. Kenn den Race Driver ja leider nicht persöhnlich, aber wenn jemand aus seiner verwandschaft den vornamen YAMAHA trägt tuts mir leid, dann is zu Spät! :D

mfg
ein Fuxl, der auch schon von Japanischen 4 Zylindrischen Nömixbechern gerichtet wurde! :mad:

Bei uns in der Familie heißt garantiert niemand YAMAHA! :D :D

Fuxl
06-05-2003, 15:34
Hast schon recht das sich da oben nichts tut! wie auch kommen ja auch nie über die 7000 raus! ergo=> die Leistung steht bereits bei tieferen Drehzahlen an. Und natürlich muss man immer motoren mit vergleichbarer Leistung vergleichen! Eh klar!

Mach ma was Praxisnahes:

KTM LC4 620 vs. YAMAHA RD 350

KTM:
Einzylinder 4 Takt
609ccm
49PS
143kg

RD
Zwiezylinder reihe, 2 Takt
348ccm
62PS
134kg

So kommt mir die RD nie und nimma auch nur annähernd auf hundert kmh nach! Und in Kurven liegts wegen dem weichen Fahrwerk sowiesoo gleich auf der seitn! Natürlich alles was über 120 raus is, is nichmer meine gegend! There I have no chance!Unter 6000Umin fährt sich die RD wie ein Moped. Natürlich kommt dann bei 8000umin der schub so dast ah am Hinteren schlapfen bist, Hab ich auch nie bestritten das die dinger mörder abgehen, aber untenrum kann sich bei nemm 2 Takter gar nichts tun! Also mir tuts leid aber da kannst du mich nicht von überzeugen!
Eins noch zum Thema Gamma: Gefällt dir das ding?? Ist doch ein selten schiarches exemplar von nem Nömmixbecher! :s:
Na ja jedem seinen geschmack! Ausserdem sprech ich aus erfahrung wenn ich dir sag hinter so ner wandelnden stinkbombe herzufahren ist sowieso eine erfahrung auf einem ganz anderen Wahrnehmungs-niveau! Durch die Abgase bist gleich auf an ganz an anderen Level! :sm:

@potschenflicker

Da bin ich ja beruhigt! Ich hätt nicht mehr ruhig schlafen können wenn ich die verwandschaft eines BB-lers am gewissen hätt!


mfg
ein gebohrener 4 Takt -Fan

Br@in
06-05-2003, 15:45
also ich wette um 100EUR, dass ich mit einer RD350 mit 62PS schneller auf 100 bin als jemand gleich schwerer mit einer LC4 mit 49PS

Ich bestehe aber auf Nachweis der Daten (Leistung, Gewicht, vergleichbarer Zustand...)

außerdem muss man mir die RD zur Verfügung stellen ;) :D:D:D

daMichl
06-05-2003, 16:56
Ich würd den Vergleich nicht nach PS machen sondern nach cm³...........Dann schaust aber mit dem Gatschmoped echt oid aus gegen eine YAMAHA R6 :o oder GSXR600 ;) oder CBR 600 :p .


Auf die ersten paar Meter liegst vielleicht vorne ,aber sobald die 4 Zylinder zum ziehen anfangen (Schätz mal so bei 30-40km/h)
und dann den Motor ausdrehen bis 13000-15000U/min und bei 100km/h den 2 Gang reinklopfen :D ,siehst kein Land mehr.......

Und wenn einer gscheit fahren kann (reine Kupplungssache) dann ist er von Anfang an vorne .

Das ist zumindest meine Meinung

mfg
DaMichl

EX FZR600 und YZF750 Fahrer

yellow
06-05-2003, 17:04
is eh egal, das hat schon beim Reitwagen damals zu Emotionsentrüstungen geführt, wies das klipp und klar erklärt haben.
Außerdem werden wieder einmal Äpfel mit Birnen verglichen.
Wenn schon, dann:

LC4 gegen hubraumgleiche MX 2 Takter, oder
RD 500 (noch lieber eine Gamma) gegen eine gleichartige 4-Takter (GPZ, oder was)

Persönlich kenne ich nur den Unterschied zwischen meiner (damals) DR 500 und einer 916-er. Diese hab ich mir nur bis 9000 drehen traut, weil ich mich drauf angschissen hab, und die hatte immer so gefühlsmäßig das 10-fach an Leistung (die war unten ein Dampfhammer; oben kenn ich nicht, zu weich gewesen). [Mist, auch ein Apfel- Birnen Vergleich]
Ebenso alle meine Kumpels, die irgendwas fuhren. Wenn 2-Takter und 4 Takter Gatschhupfer, alles klar -> 2-Takter überall stärker.
500er Kistn -> die RD immer stärker.
Aber auch Vergleich 748er mit beliebiger 700-er 4-Zylinder -> 4-Zylinder immer mehr Antritt.
Für jedes Beispiel in jedem Drehzahlbereich.

Von wegen herbrennen: das liegt ja wohl eher am Fahrer, bzw. dessen Risikobereitschaft.

Feeling is believing

Fuxl
07-05-2003, 08:44
@daMichl
Der Vergleich von Hubraumgleichen 2Taktern und 4 Taktern ist eher nicht machbar da der 2 Takter in diesem Fall immer mehr Leistung hat und deshalb auch immer besser gehen wird! Is aber auch klar da der 2 Takter nunmal doppeltso oft zündet!

@Br@in
Das mit dem RD herbrennen geht wie gesagt nur im unteren Geschwindigkeitbereich und ist auch eine frage der sekundär übersätzung!

@Yellow
Und mir ist klar das ein geübter fahrer auf einer RD mich auch mörderisch herbrennen kann! Von ein Ducati gar nicht die Rede! (Sind aber auch ein anderes Leistungsniveau) Aber es ging doch ursprünglich mal um den Dampfhammer von unten (Ich weis eigentlich gings um Rahmengrössen aber was solls)! Und bei einem 4 Takt Einzylinder hast die volle Leistung nun mal zwischen 6000 und 7000! der vierzylinder kommt bei dieser drehzahl grad mal so auf touren und der zweitakter fährt sich da noch wie ein Moped! Also!! Die meiste Leistung im unteren Drehzahlbereich hat der 4 Takt einzylinder! Und ich denke der ausdruck Dampfhammer kommt weniger von der leistung als wie von den Viiiiiiibrationen die man bei nem Einzylinder hat, vorallem ohne Ausgleichswelle!
Eigentlich is kommisch! Unter mein Motoradkompanen bin immer ich der, der die zweitakter verteidigt! hab auch echt nichts gegen sie, fahren sich lustig und gehen gut, aber trotzdem tut sich untenrum nichts!

mfg
ein FUXl der auch schon RD's gefahren ist!

yellow
07-05-2003, 09:24
ums nochmal DEUTLICH zu formulieren:

4-Takt Einzylinder, Drehzahl 6000 + Gas auf,
2-Takt Einzylinder, Drehzahl 6000 + Gas auf,

2-Takter auf und davon !

2-Takter hat mehr Leistung? Hat wer was anderes behauptet? Klar haben sie das. Aber nicht nur oben, sondern auch unten. Hab ja nur gesagt, daß die Dampfhammer-Geschichte daher kommt, daß sich oben nix mehr tut.

dasselbe natürlich auch bei GPZ, CBR, ... gegen eine 500er 2-takter. Einzylinder mit 4-Zylinder zu vergleichen macht ja eigentlich keinen Sinn
und wieso macht der Vergleich von hubraumgleichen Motoren keinen Sinn? Nur das macht Sinn.
Oder machts einen Sinn die Rundenzeiten von einem 2CV und einem S-Klasse Benz zu vergleichen?