PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erdäpfelsalat ziehen lassen? - Umfrage



Chris64
22-12-2008, 09:50
Ich brauche für Weihnachten einen Erdäpfelsalat und deswegen wollte ich dass er heute gemacht wird, damit er ordentlich durchziehen kann.

Angeblich soll man das aber nicht, weil er dann trocken und batzig wird. Man soll ihn am Vormittag machen und ihn bis am Abend im Kühlschrank lassen.

Also was sagts ihr? :D

Chris64
22-12-2008, 09:52
Na geh und da wollt ich zu diesem Thema noch diese Umfrage dazu tun...

Kann die ein Mod bitte mit dem Thema zusammenmergen?
Danke!

NoFlash
22-12-2008, 09:56
Erdäpfelsalat macht 20m pro Stunde. Also ned zu lange ziehen lassen, sonst ist er weg und du musst hungrig schlafen gehen.

shroeder
22-12-2008, 10:20
Erdäpfelsalat macht 20m pro Stunde. Also ned zu lange ziehen lassen, sonst ist er weg und du musst hungrig schlafen gehen.

:rofl::rofl::rofl:

dafredl
22-12-2008, 10:43
Hallo,

Natürlich nicht und schon gar nicht mit dem Zwiebel über Nacht stehen lassen.
Erdäpfelsalat mit heißer Suppe übergießen (Kartoffeln sollten auch noch heiß sein) und eine Stunde stehen lassen. Noch einmal abschmecken und servieren. Nicht noch mal in den Kühlschrank stellen.

lg, Dafredl

maxtc
22-12-2008, 10:45
kauf dir den fertigen um "kübel"... der zieht mit etwas glück schon seit 2007 :D

JIMMY
22-12-2008, 11:40
http://freshandtasty.at/show_page.php?pid=9

is das einfachste dem TC solche fragen zu stellen

Chris64
22-12-2008, 11:42
Dass man die Mayonnaise frisch machen muss und nicht ziehen
lassen darf, ist mir andererseits schon klar...

Und dass man die Mayonnaise nicht aus der Tube nehmen darf.

Chris64
22-12-2008, 11:48
http://freshandtasty.at/show_page.php?pid=9

is das einfachste dem TC solche fragen zu stellen

Ja genau!
Wo ist der Tom?!

Tom bitte!!
Hallo!
HALLO!
:D

sts9
22-12-2008, 12:24
Also ich mache ihn nicht mit Suppe...

Wichtig ist: das Öl über die heißen Erdäpfel gießen, damit der Salat schön "glasig" wird und glänzt... Zucker in der Marinade ist auch ganz wichtig, damit er nicht zu sauer ist...


Laß mal hören wie du ihn machst. Ich glaube ja, dass jeder sein perfektes Rezept von der Oma hat...

Christoph
22-12-2008, 15:05
Frischen Kartoffelsalat (also ohne chemischen Konservierungsmitteln) immer am selben Tag produzieren und genießen - HACCP, erste Stunde.

grey
22-12-2008, 15:08
haha 11:11 ausgleich.

frisch schmeckt er am besten.

alkfred
22-12-2008, 16:02
frisch auf den teller (schmeckt mir besser)!

ElSpecko
22-12-2008, 17:17
Natürlich ziehen lassen, wohin er auch immer will. Reisende soll man nicht aufhalten.:p

riffer
22-12-2008, 17:55
Also ich versteh unter "Ziehen lassen" ja jetzt nicht unbedingt über Nacht, sondern eine viertel bis halbe Stunde. Aber sofort nach dem Vermischen schmeckt es find ich noch nicht stimmig.

TomCool
22-12-2008, 18:33
Ja genau!
Wo ist der Tom?!

Tom bitte!!
Hallo!
HALLO!
:D

Der Tom ist auf freshandtasty. ;)

GrazerTourer
22-12-2008, 18:35
Der Tom ist auf freshandtasty. ;)

Na dann hilf ma endlich!!! :p

http://freshandtasty.at/Board/showthread.php?t=653

JIMMY
22-12-2008, 18:35
Der Tom ist auf freshandtasty. ;)..sog i jo...
traut sich keiner hin :s:

Sugarbabe
22-12-2008, 19:03
hab heut auch einen ghabt, hat einen Tag gezogen, super war er, jetz isser weg, aus.:D

Chris64
22-12-2008, 19:06
Der Tom ist auf freshandtasty. ;)

Ja aber schwer zu finden! :s:

Die Rezeptsuche auf Freshandtasty funkt net. Ich klick drauf, aber
der Cursor springt nicht ins Eingabefeld, verrück sowas... :o

Chris-tine
22-12-2008, 19:07
Hallo,

Natürlich nicht und schon gar nicht mit dem Zwiebel über Nacht stehen lassen.
Erdäpfelsalat mit heißer Suppe übergießen (Kartoffeln sollten auch noch heiß sein) und eine Stunde stehen lassen. Noch einmal abschmecken und servieren. Nicht noch mal in den Kühlschrank stellen.

lg, Dafredl

genau so :klatsch:

JIMMY
22-12-2008, 19:20
Ja aber schwer zu finden! :s:

Die Rezeptsuche auf Freshandtasty funkt net. Ich klick drauf, aber
der Cursor springt nicht ins Eingabefeld, verrück sowas... :o
..s' is weu der tom seine rechnungen bei den nyxlern nie bezahlt :s:

TomCool
22-12-2008, 19:26
Ja aber schwer zu finden! :s:

Die Rezeptsuche auf Freshandtasty funkt net. Ich klick drauf, aber
der Cursor springt nicht ins Eingabefeld, verrück sowas... :o
Du sollst ja auch kein Rezept suchen, sonde3rn den Thread dort aufmachen.

Wegnam Käsefondue ... hab ich einfach auch keine Ahnung. Schon ewig kein Käsefondue gegessen, noch nie eins gemacht, und mit meiner Käse hassenden Frau wird das wohl auch nimmer passieren. :p

Aber eine Antwort hab ich Dir jetzt trotzdem geschrieben. :D

Chris64
22-12-2008, 19:34
Du sollst ja auch kein Rezept suchen, sonde3rn den Thread dort aufmachen.

Wegnam Käsefondue ... hab ich einfach auch keine Ahnung. Schon ewig kein Käsefondue gegessen, noch nie eins gemacht, und mit meiner Käse hassenden Frau wird das wohl auch nimmer passieren. :p

Aber eine Antwort hab ich Dir jetzt trotzdem geschrieben. :D

Gut, wenn Du keine Ahnung von einem Käsefondue hast, dann
kennst Du Dich sicher besser aus mit einem Erdäpfelsalat...

Also, wie macht man einen? Schon lange vorher um ihn
durchziehen zu lassen oder nicht?

Zusatzaufgabe, weil Du ja vom Fach bist: WELCHEN Essig soll man
nehmen? Einen ganz guten teuren oder einen billigen, normalen?

Gatschbiker
22-12-2008, 20:40
A Erpfäsolod ghört woarm aungmocht.
und ein bisserl ziehen sollte er schon können.

Auf deutsch: Warm marinieren, auskühlen lassen, also nach ca. 60-120 Minuten essfertig.
Keinesfalls kalt aus dem Kühlschrank servieren, bester Geschmack bei Zimmertemperatur.

Essig: In Ö nimmt Mann/Frau mwn einen ordinären Hesperidenessig. Hofer, Billa, Spar, egal. Viel wichtiger ist die richtige Wahl der Kartoffeln und Konsitenz nach dem kochen!!!

Immer lecker: frischer Zwiebel, bissi Pfeffer, oder Majo.

Es leben die Hungerleider ;)

Ciao
Paolo

Sugarbabe
22-12-2008, 20:46
Essig ist ganz Geschmackssache, wie ich finde. Wennst unbedingt meinst, kannst auch Holunderblütenessig verwenden. Wenns dazu passt und Dir schmeckt.

TomCool
22-12-2008, 20:46
A Erpfäsolod ghört woarm aungmocht.
und ein bisserl ziehen sollte er schon können.

Auf deutsch: Warm marinieren, auskühlen lassen, also nach ca. 60-120 Minuten essfertig.
Keinesfalls kalt aus dem Kühlschrank servieren, bester Geschmack bei Zimmertemperatur.

Essig: In Ö nimmt Mann/Frau mwn einen ordinären Hesperidenessig. Hofer, Billa, Spar, egal. Viel wichtiger ist die richtige Wahl der Kartoffeln und Konsitenz nach dem kochen!!!

3 Hauben für Pauli!!!

Chris64
22-12-2008, 20:53
A Erpfäsolod ghört woarm aungmocht.
und ein bisserl ziehen sollte er schon können.

Auf deutsch: Warm marinieren, auskühlen lassen, also nach ca. 60-120 Minuten essfertig.
Keinesfalls kalt aus dem Kühlschrank servieren, bester Geschmack bei Zimmertemperatur.

Essig: In Ö nimmt Mann/Frau mwn einen ordinären Hesperidenessig. Hofer, Billa, Spar, egal. Viel wichtiger ist die richtige Wahl der Kartoffeln und Konsitenz nach dem kochen!!!

Immer lecker: frischer Zwiebel, bissi Pfeffer, oder Majo.

Es leben die Hungerleider ;)

Ciao
Paolo


3 Hauben für Pauli!!!

OK. :cool:

Und wie geht der mit Mayonnaise? :love:

TomCool
22-12-2008, 21:29
OK. :cool:

Und wie geht der mit Mayonnaise? :love:Kurz vorm Servieren unterrühren. Fertich.

Folgende Schmähs: Öl erst zum Schluß. Öl überzeiht die Erdäpfelscheiben und sie können nimmer marinieren. Also Essig, Zwiebel, Salz, Pfeffer, manche mögen Senf, und Suppe verrühren, die warmen Erdäpfel hineinschneiden kurz ziehen lassen, und dann erst Öl unterrühren.

Faustregel: doppelte menge Öl als Essig. Essig ist ein Gwürz, Öl ein GEschmacksträger.

short
22-12-2008, 22:00
Und Zucker?
Die Mama macht den besten Erdäpfelsalat, eh kloar, und is beim Zucker richtig verschwenderisch. Genauso beim Öl.

Entspricht das dem klassischen Rezept?

TomCool
22-12-2008, 22:06
Und Zucker?
Die Mama macht den besten Erdäpfelsalat, eh kloar, und is beim Zucker richtig verschwenderisch. Genauso beim Öl.

Entspricht das dem klassischen Rezept?

In Wien auf jeden Fall!!!! Ist aber definitiv vom Essig abhängig. Billiger Essig ist ohne Zucker ungenießbar. Und doch kann man damit so herrlichen ERdäpfelsalat machen. :love:

morty
22-12-2008, 22:06
Und Zucker?


find i a :toll:

und bitte, in den majonäsinger an knofel *sabber*

Caileen
22-12-2008, 22:14
Na dann hilf ma endlich!!! :p

http://freshandtasty.at/Board/showthread.php?t=653


Ad Käsefondue ohne Alkoholgeschmack: wir haben es für die Kinder mit weißem Traubensaft gemacht, es war recht ok.

short
22-12-2008, 22:16
In Wien auf jeden Fall!!!! Ist aber definitiv vom Essig abhängig. Billiger Essig ist ohne Zucker ungenießbar. Und doch kann man damit so herrlichen ERdäpfelsalat machen. :love:

Der Erdäpfelsalat ist neben der Hauptspeis DAS Highlight am Mittagstisch bei jedem Familientreffen bei uns daheim, ehrlich. Ausser es gibt auch noch an Krautsalat, an woarmen. :love:

vika
22-12-2008, 22:18
bei mir mir gibts den ohne zucker und ohne billigen essig !

dafür aber mit balsamicoessig und schalotten+rapsöl!!!!:love::love::love:
UND DAS ALLES NOCH IM WARMEN ZUSTAND DAZU GEBEN!!!:love::love::love:

LBJ
22-12-2008, 22:27
.... mit reis und erdöpfisalot
greift mit d finga eine, wird dabei net rot:D


http://www.maron.at/Downloads/sigi%20maron%20-%20die%20mizzitant.mp3

imma wauns zum essn is kumt d mizzitant
ah bei eich riachts heite guat
da papa hert ihr stimm, rennt aufs klo und want
de mama sogt geh leg do ob dein huat
de mizzitant setzt se zum tisch
ah heit gibts schon wieda an fisch
mit reis und erdöpfisalot
greift mit d finga eine, wird dabei net rot
:toll:
:D

so gehts jedn suntog wauns zum essn is
da papa mant waun i s amoi dawisch
vasteck i da mizzitant ihr gebiss
owa de frisst a ohne zähnt ihrn fisch

mizzitant mizzitant, siechst net wia da papa want
mizzitant mizzitant, siechst net wia da papa want

wos der want schon wieda
nau do setz i mi no amoi nieda
und wort aum kaffee
der hasst heit gor nix au weh
draht sie um zur mama und sogt

host net a hendl und a poor eia
du de blaue schiazn wor de recht teia
wos is denn mit dem kirschnkompott
woher host des frische bauernbrot
san de kropfn eh no net oit
is der blede pudding schon boid koit
brauchst du des weisse kladl
du des passat mein madl
zur firmung kriagts von dir a uhr
schreit da papa jetzt is owa gnua

reiss ob und vaschwind
kumm jo nimma her
do nimm no fir dein kind
den neichn teddibär

mizzitant mizzitant, siechst net wia da papa want
mizzitant mizzitant, siechst net wia da papa want

tief gekränkt steht auf de mizzitant
na bei eich is heit net guat
nimmt a schochtl wos des klumpat eine ramt
setzt se auf ihrn schiachn oidn huat
sogt des hobe ma wirklich net vadient
da papa greift um de hokkn und gschwind
is de mizzitant drausd bei da tür
nächstn suntog herts ihr wieda von mir
schreit si zruck von da gortntür

mizzitant mizzitant, siechst net wia da papa want

TomCool
22-12-2008, 22:54
ohne billigen essig !

... balsamicoessig ...

Also zu 93% billiger Essig, der etwas teurer verkauft wird.

Schipfi
22-12-2008, 23:33
ich persönlich mag den easchtepfe-salat am liebsten wenn er noch warm ist (zumindest den von der mama... :)) da muss man dann immer aufpassen, dass zum schnitzel noch a salat da ist... :D

Gatschbiker
22-12-2008, 23:35
3 Hauben für Pauli!!!

Waun des a Profi sogt, werd i ja glatt rot. :)

Frohe Weihnachten
Pauli

PS: Bei uns gibts am 24. "eckertn" Fisch (bochn, eh kloar) + Erdäpfelsalat mit und ohne Majo :jump: (wia vor 35 Jahren auch schon)

Sugarbabe
22-12-2008, 23:44
Waun des a Profi sogt, werd i ja glatt rot. :)


siacht ma bei Dir eh net :rofl::rofl::rofl:

Yo Eddie
23-12-2008, 01:37
I kriag jetz echt gleich die Krise......kann seit zwei Tagen nimmer gscheit essen weils mich dauernd ausräumt und ihr redets über Erdäpfelsalat.....:jump:

bigA
23-12-2008, 03:32
nur zwei stunden in den kühlschrank, damit er kalt wird.

izNoGood
23-12-2008, 14:43
I kriag jetz echt gleich die Krise......kann seit zwei Tagen nimmer gscheit essen weils mich dauernd ausräumt und ihr redets über Erdäpfelsalat.....:jump:

Gell, des is gemein, mir geht's da ähnlich:
:k:

@ Erdäpfelsalat:
oder auf die steirische Variante mit Kernöl und frischen roten Zwiebel
aber ganz sicher OHNE MAJO!

riffer
23-12-2008, 14:46
Jawohl, Vogerlsalat und Kürbiskernöl drauf, das ist jetzt dann das non-plus-ultra, tät ich behaupten! *sabber* :love:

Evil_Jason
23-12-2008, 17:06
Auf jedenfall bloß nicht in den Kühlschran damit.
Wenn er am Abend gegessen werden soll, dann frühestens am Nachmittag anfangen und dann in der jeweiligen Schüssel zugedeckt ziehen lassen. Ist er noch lauwarm, schmeckt er am Besten...:U::U:

Yo Eddie
23-12-2008, 19:11
Man nehme feinste Speckige aus dem Waldviertel,besten Essig vom Gegenbauer,beim Öle wird auch nicht gespart.Rote Zwiebel meiner Meinung nach,Salz,Pfeffer,......und NICHT in den Kühlschrank damit......
Mir gehts schön langsam wieder besser.......

Chris64
23-12-2008, 19:34
Essig vom Gegenbauer?

Eddie, das ist aber nicht der billige, normale...

Ich hab mir jetzt extra einen Hesperidenessig kauft, damit morgen
nix schief gehen kann.
Im übrigen, ich glaub ich hab alles beinanda. 4 Kilo Speckige, 20 Eier,
Semmelbrösel, aber die guten vom Schrammel (Mjam!) und den Karpfen
natürlich....

Morgen am Vormittag gehe ich es an. :cool:

shroeder
23-12-2008, 19:38
Essig vom Gegenbauer?

Eddie, das ist aber nicht der billige, normale...

Ich hab mir jetzt extra einen Hesperidenessig kauft, damit morgen
nix schief gehen kann.
Im übrigen, ich glaub ich hab alles beinanda. 4 Kilo Speckige, 20 Eier,
Semmelbrösel, aber die guten vom Schrammel (Mjam!) und den Karpfen
natürlich....

Morgen am Vormittag gehe ich es an. :cool:

na, da halt' ma aber die daumen dass alles klappt :toll:

Evil_Jason
23-12-2008, 19:46
Man nehme feinste Speckige aus dem Waldviertel,besten Essig vom Gegenbauer,beim Öle wird auch nicht gespart.Rote Zwiebel meiner Meinung nach,Salz,Pfeffer,......und NICHT in den Kühlschrank damit......
Mir gehts schön langsam wieder besser.......


Genau...

Zuerst die Essig- Öl Marinade anrühren. Danach die gekochten Kartoffel noch heiss (ganz wichtig!!) schälen und schneiden. Dan nalles zusammengeben, vorsichtig ein bisschen rühren, damit die Marinade alle Kartoffeln bedeckt und dann solange stehen lassen, bis der Salat nur noch mehr Lauwarm ist und die Marinade müsste dann deutlich eingedickt, also schön sehmig, sein. Zuletzt schwarzen Pfeffer drüber und Mahlzeit...

Yo Eddie
23-12-2008, 22:39
Essig vom Gegenbauer?

Eddie, das ist aber nicht der billige, normale...

Ich hab mir jetzt extra einen Hesperidenessig kauft, damit morgen
nix schief gehen kann.
Im übrigen, ich glaub ich hab alles beinanda. 4 Kilo Speckige, 20 Eier,
Semmelbrösel, aber die guten vom Schrammel (Mjam!) und den Karpfen
natürlich....

Morgen am Vormittag gehe ich es an. :cool:
Dann lasst es euch gut schmecken.....:toll::toll::toll:
In diesem Sinne:Frohe Weih(n)achten euch allen,a mordsdrum Wampn,Spass beim Radln,2,5 Promille über die Feiertage und das wichtigste:GESUNDHEIT!!
Prost

Evil_Jason
23-12-2008, 22:50
Essig vom Gegenbauer?

Eddie, das ist aber nicht der billige, normale...

Ich hab mir jetzt extra einen Hesperidenessig kauft, damit morgen
nix schief gehen kann.
Im übrigen, ich glaub ich hab alles beinanda. 4 Kilo Speckige, 20 Eier,
Semmelbrösel, aber die guten vom Schrammel (Mjam!) und den Karpfen
natürlich....

Morgen am Vormittag gehe ich es an. :cool:


Also dann, alles Gute.
:dance5::dance5::dance5::dance5::dance5::corn:

TomCool
24-12-2008, 00:50
Zuerst die Essig- Öl Marinade anrühren.
Ich schwöre, Alter: lass das Öl weg, scheid die warmen Erdäpfel rein, misch noch mal durch und gib DANN ERST das Öl dazu, nochmals durchmischen. Du wirst sehen, das bringt's!!!

Das macht die vierte haube aus. ;)

Ich steh morgen um 6:00 auf und stell 4 Kilo Kipfler zu, damit ich um 11:00 den perfekten Krumpirasalat abliefern kann.

TomCool
24-12-2008, 01:05
Ich steh morgen um 6:00 auf und stell 4 Kilo Kipfler zu, damit ich um 11:00 den perfekten Krumpirasalat abliefern kann.
Oha. Heute. :p