Jump to content
×
Fidlock News 2022

Fidlock News 2022

27.08.21 08:33 5.534Text: PM, NoManFotos: FidlockDie Twist-Serie wird um eine Flasche mit mehr Fassungsvermögen ergänzt, und auch die Smartphone-Halterungsreihe Vacuum erhält Familienzuwachs.27.08.21 08:33 5.548

Fidlock News 2022

27.08.21 08:33 5.54810 Kommentare PM, NoMan FidlockDie Twist-Serie wird um eine Flasche mit mehr Fassungsvermögen ergänzt, und auch die Smartphone-Halterungsreihe Vacuum erhält Familienzuwachs.27.08.21 08:33 5.548

Fünf Jahre ist es her, dass die erste Twist Bottle auf der Eurobike in Friedrichshafen vorgestellt wurde. Pünktlich zum kleinen Jubiläum präsentieren die deutschen Spezialisten für magnet-mechanische Verschlusskonzepte nun eine Flasche mit großzügigen 800 ml Inhalt.
Zwar ist das Twist-System, bestehend aus der sogenannten Bike Base (wird mit zwei Schrauben an den üblichen Gewinden fixiert) und dem Aufsatz (wahlweise Flasche oder Toolbox, abnehmbar per Drehbewegung), mit seiner Kombination aus einschnappenden Magneten und mechanischer Rasterung trailerprobt, was den Halt betrifft. Für die neue, befüllt logischerweise deutlich schwerere Twist Bottle 800 wurde nun aber trotzdem noch die "Belt-Only-Technologie" dazuerfunden. Sie besteht aus einem ebenso flexiblen wie robusten Gürtel, der an einem speziellen "Connector" verschraubt wird. Dennoch bleibt die größere Flaschen mit allen Twist Basisstation kompatibel.
Wie die kleineren Bouteillen auch, kommt der BPA-freie, spülmaschinengeeignete, gut quetschbare Neuzugang mit Deckel inklusive selbstschließender, tropfsicherer Membran für einen guten Wasserdurchfluss sowie mit abnehmbarer Schmutzkappe.
Erhältlich ab Herbst in Transparent Black, Clear oder Black um € 39,99.

  • Belt-only-Technologie: Gürtel umschnallen Belt-only-Technologie: Gürtel umschnallen Belt-only-Technologie: Gürtel umschnallen
    Belt-only-Technologie: Gürtel umschnallen
    Belt-only-Technologie: Gürtel umschnallen
  • und Flasche mitsamt diesem runternehmen.und Flasche mitsamt diesem runternehmen.und Flasche mitsamt diesem runternehmen.
    und Flasche mitsamt diesem runternehmen.
    und Flasche mitsamt diesem runternehmen.
  • Dessen Gegenstück soll den Halt auf der Basis verbessern.Dessen Gegenstück soll den Halt auf der Basis verbessern.Dessen Gegenstück soll den Halt auf der Basis verbessern.
    Dessen Gegenstück soll den Halt auf der Basis verbessern.
    Dessen Gegenstück soll den Halt auf der Basis verbessern.

Die 2020 vorgestellte, modulare Smartphone-Halterung Vacuum bestand bis dato aus einer universell einsetzbaren Hülle samt passender Halterung (phone case + phone base).
Verbunden per Magnetführung und zusätzlich gesichert durch einen Saugnapf, ergänzen ab Herbst zwei neue Uni Phone Cases das Portfolio. Ihr Clou: der Hermetic-Verschluss. Die in Größe M (max. 6,5“ Telefon) und L (max. 6,9“) erhältlichen Cases sollen sich automatisch, ohne weiterem Verriegeln, Klicken oder Schieben, hermetisch verschließen und so das Handy zu 100 % vor Wasser, Matsch und Staub schützen. Das Smartphone bleibt darin voll funktionsfähig, sogar Fotografieren soll durch das durchsichtige, touchfähige Material möglich bleiben.
Ausgeliefert wird die neue Hülle ohne Vacuum Base für € 34,99.
Und wer sein ganz normales Smartphone Case in ein Vacuum-kompatibles verwandeln möchte, kann sich künftig einen speziellen, 14,99 Euro teuren Saugnapf mit „Vacuum-Geometrie“ draufkleben. Der um 360° drehbare Uni Phone Patch funktioniert allerdings nur auf glatten Oberflächen, also Silikonhüllen oder strukturierte Oberflächen fallen aus.


leider ist diese Flaschengröße aufgrund der Länge bei denn meisten Fully Rahmen nicht möglich

die Ösen sind meist auch schlecht angebracht. nach unten wäre sicher noch Spielraum

wenn der Hersteller mitgedacht hätte dann könnte er die Flasche oben Schräg machen. da müssen noch Jahre vergehen:D

Bearbeitet von prolink88
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zur Desktop-Version