PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brot



adal
06-08-2005, 15:23
Ich weiss das klingt jetzt nach "alte Leute", aber ich sags trotzdem:

Das Brot, das ich jeden Tag ess ist ein Schmarrn. Ich bin nicht empfänglich für die "Brot ist fast food des Teufels" Theorien aus Makrobiotik, 5 Elementen oder so, ich liebe Brot und ich werds weiterhin essen.

Aber es ist von der Qualität unzumutbar. Selberbacken ist manchmal eine Alternative, aber ein eine Hefebrot ist kein Brot, höchstens ein Ersatz.

Ich suche daher einen Bäcker, der sich die Mühe eines Natursauerteigbrots macht und werd dort zukünftig hinfahren. Hat wer einen Tip? Muss nicht Bio, Vollkorn, rechtsdrehend oder sonstwas sein, aber nicht mehr diese schnellgebackenen, schnellgesäurten Zusammenfaller.

1230 wär super, Mödling, Perchtoldsdorf auch, aber NICHT Mann, Anker, oder wie sonst die heissen. Einen richtigen Bäcker, im Idealfall ohne Auswahl (Mischbrot, Semmeln, Salzstangerln und aus) aber mit einem Brot, das nach Brot schmeckt. Es braucht definitiv keine ganzen Körner, keine Kürbiskerne und sonstigen Behübschungen und darf ruhig ausgemahlenes Mehl enthalten.

Weiss überhaupt noch wer, was ich mein? Oder leb ich am falschen Planeten ... ARGHHHHH ! Und dass mir keiner das Ja Natürlich empfiehlt, das mein ich GENAU NICHT!

TomCool
06-08-2005, 15:25
Schaust amal auf freshandtasty, da gab's schon mal einen Brotthread. Und der Sieger ist ein Brot, das du beim Billa bekommst: Das Dachsteinbrot vom Ströck. *yummie* *lecker*

adal
06-08-2005, 15:30
Schaust amal auf freshandtasty, da gab's schon mal einen Brotthread. Und der Sieger ist ein Brot, das du beim Billa bekommst: Das Dachsteinbrot vom Ströck. *yummie* *lecker*

Wie ist das produziert? Ich werde zukünftig kein Kunstsauer mehr akzeptieren, tut mir nicht gut.

Ich such eher nach einer kleinen Bäckerei, wo der Bäcker gelegentlich im Verkauf steht ...

hermes
06-08-2005, 15:31
ich hab das glück 100m neben einem bäcker zu wohnen, der gutes brot backen kann und die semmeln sind in der früh auch frisch aus dem backofen und nicht irgendeinen aufgebackene tiefkühlmasse.


ist halt im 21., wird für dich zu weit sein.

adal
06-08-2005, 15:37
jetzt erinner ich mich ans Dachsteiner - nein, das mein ich nicht. Ist nicht das, was ich unter "Brot" versteh.

Brot ist härter und hat mehr Biss. Und Karotten haben in meiner Welt nichts im Brot verloren. Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Säuerungsmittel Milchsäure, Hefe ... NEIN!

Ein richtiges Brot braucht kein zusätzliches Säuerungsmittel und auch keine Hefe! Hefe gehört in den Kuchen ... in manchen ... wenn mans mag ...

adal
06-08-2005, 15:39
Und noch was: wenn irgendwo steht "mit Sauerteig gebacken" heisst das noch nicht, das auf Sauerein wie Trockensauer, Hefe, Backpulver etc verzichtet wurde!

Ignite
06-08-2005, 17:35
also ich steh auf brot aller art egal wie billig und schlecht es schmeckt. hauptsache es macht satt...

Elmar
06-08-2005, 17:38
...hauptsache es macht satt...Mir gehts finanziell so gut, dass ich mir das Brot aussuchen kann. Also darf es mir auch ruhig schmecken ;)

Flex
06-08-2005, 17:46
Mödling,


in mödling find ich den kolm ned schlecht(dort sind die sachen aber auch ned billig)
und irgendeinen bäcker in mödling der nur so vollkorn sachen hat gibts auch noch in mödling(find ich auch ned so schlecht)



felix

grundi
06-08-2005, 17:48
Naja, ich bin in der glücklichen Lage, dass meine Tante (eigentlich 2 meiner Tanten) selbst Brot backen, ein richtiges gutes Bauernbrot halt :D und wir eigentlich nur diese Brot zu Hause haben (schmeckt auch am allerbesten, obwohl das Vollkornbrot vom Billa auch ein Hammer ist). Übrigens tun das viele Bauern in unserer Gegend (Bucklige Welt) allein in meiner Ortschaft fallem mir fünf oder sechs ein. Schau mal in einem Bauernladen vorbei, vielleicht gibts sowas in Deiner Gegend.
Bis zu mir ist es Dir wohl zu weit um Brot zu kaufen.
Auch die Mutter meiner Freundin bäckt selbst Brot, also ess ich eigentlich ganz selten eins vom Bäcker.

Harti
06-08-2005, 18:03
Ist zwar nicht dort, wo du es wolltest, aber der Bäcker macht ein wirklich gutes Brot http://www.kasses.at - der liefert auch nach Wien...

adal
06-08-2005, 20:54
in mödling find ich den kolm ned schlecht(dort sind die sachen aber auch ned billig)
und irgendeinen bäcker in mödling der nur so vollkorn sachen hat gibts auch noch in mödling(find ich auch ned so schlecht)



felix

Du meinst den Gradwohl, nicht mein Geschmack, zu "körndelig". Das bei www.kasses.at unter Tips vom Chef - das Brot such ich!

Ich brauch kein Vollkornzeug - gelegentlich ok - als Dauerernährung vertrag ichs nicht.

Meinl am Graben, wieso nicht, 2*/Woche. Preis ist mir echt egal, Brot kostet auch wenns relativ teuer ist recht wenig. Fotos von der kasses homepage.

Max
06-08-2005, 21:47
ich mag "bernd, das brot"



und ansonsten das schrammel-brot, gibt's glaub ich beim merkur. nur das schneiden is a hund, weilst dann tonnenweise haferflocken in der küche herumfliegen hast

eleon
06-08-2005, 21:55
es ist echt eins der wenigen probleme die ich mit wien hab.

aber zuhaus am land (in steyr) gibts wenigstens echte bäcker.

meinl ist die wirklich einzige alternative in meinem umfeld die permanent offen hat. super sind jedoch auch natürlich bauernmärkte (z.b auf der lerchenfelderstr.) aber auch am naschmarkt gibts ein paar gute buden.

einfach mal zeitnehmen die standeln durchgehen u. dir scheiberl geben lassen u. ausprobieren.

martind
06-08-2005, 21:57
vll. findest du ja dort dein brot? brotlink (http://www.bio-ok.at/)

adal
06-08-2005, 22:43
vll. findest du ja dort dein brot? brotlink (http://www.bio-ok.at/)

Das ist genau das, was ich nicht will. Das sind Hefekuchen, keine Brote. Das krieg ich aus dem Brotbackautomaten auch raus, schmeckt nicht schlecht, ist aber niemals so verträglich und bekömmlich.

Zuviel Hefezeug ist für Verdauung und Magen eine Katastrophe, gelegentlich am Sonntag ein Guglhupf ok, aber mein normales Brot sollte aus einer anständigen Sauerteigführung bestehen.

Denn schnellaufgebackenen, schnellgesäuerten Bims kann ich mir problemlos selber produzieren, flüssiger oder gefriergedrockneter Sauerteig, Hefe, Mehl, Salz ... alles nach Rezept in den Brotbackautomaten und nach 3-4 h kommt was raus, das sieht aus wie Brot, riecht wie Brot, schmeckt wie Kuchen ohne Zucker und ist bekömmlich wie Hefeteig.

Klar, machts fürn Bäcker einfacher, ich wills aber nicht dem Bäcker, sondern meinem Magen leichter machen. Wenns der Bäcker einfach haben will, soll er von mir aus auf die 16.000 Sorten verzichten, weder das Einfärben mit irgendwelchen Röstmehlen und Malzen (Mann, Tirolerbrot), noch das Bestreuen mit unverarbeitetem Studentenfutter (Billa, Kürbisweckerl und co) machen aus einem schlechten ein gutes Brot.

Erstaunlich, dass ein so altes Handwerk unbemerkt ausstirbt ...

Jetzt weiss ich auch langsam, warum Billa und Co 12* am Tag backen müssen, das Zeug schmeckt nach 1h alt.

Wo gibts richtiges Brot (Natursauerteig, keine Backtriebmittel, kein Müsli am Brot)? Nur beim Meinl am Graben? Gibts ja net .... Wobei danke für den Tip, das ists mir wert.

eleon
06-08-2005, 22:57
Wo gibts richtiges Brot (Natursauerteig, keine Backtriebmittel, kein Müsli am Brot)? Nur beim Meinl am Graben? Gibts ja net .... Wobei danke für den Tip, das ists mir wert.

wie schon oben geschrieben. bauernmarkt, lerchenfelderstr., naschmarkt, brunnenmarkt, ....

Matthias
07-08-2005, 06:31
Erstaunlich, dass ein so altes Handwerk unbemerkt ausstirbt ...
Ein Ergebnis im Wandel der Zeit, wo nur noch der Preis zählt.:(


Ansonsten dürftest du auf den Bauernmärkten doch am ehesten fündig werden. Bei uns ist halt so, dass die Ausstattung und Aufmachung des Bauernmarktstandes mit der Qualität der verkauften Produkte eng korreliert.:D
Je einfach dieser ist, desto unveränderter sind die LM, die man dort erhält.

Michael99
07-08-2005, 07:09
... von ANker....

Natursauerteigbrote

Natursauerteig, Mehl, Hochquellwasser – und sonst nichts. Das sind die Zutaten der Natursauerteigbrote. In der eigens patentierten Natursauerteiganlage von Ankerbrot wird der Teig behutsam zur Reife geführt. Beim Backen wird ausschließlich das sehr reine und mineralienhaltige Kaiserbrunner Hochquellwasser verwendet. Die Kaiserbrunner Sauerteigbrote werden in 1,5 kg-Laiben gebacken. Durch den längeren Backvorgang bildet das Brot eine stärkere Kruste und bleibt länger frisch und aromatisch.


Kaiserbrunner G'würzbauer 1500g
Kräftig gewürztes Roggenmischbrot mit feiner Porung und einer mit Fenchel und Kümmel bestreuten, knusprigen Kruste. Ein besonderer Leckerbissen für Liebhaber deftiger Speisen.
Nährwert-Information, 100 g enthalten durchschnittlich:
Brennwert: 818 kJ/195,5 kcal Eiweiß: 6,1 g
Kohlenhydrate: 39 g Fett: 1,4 g
3,3 Broteinheiten


Kaiserbrunner Sonne
Typisch unregelmäßige Porung und Sonnenblumenkerne in der Krume. Die Kruste ist kräftig, mit Sonnenblumenkernen bestreut, die durch ihr Röstaroma dem Brot einen milden, nussigen Geschmack verleihen. Besonderheit: Ohne Bäckerhefe!
Nährwert-Information, 100 g enthalten durchschnittlich:
Brennwert: 949 kJ/227 kcal Eiweiß: 7,5 g
Kohlenhydrate: 37,4 g Fett: 5,0 g
3,1 Broteinheiten

olivia
07-08-2005, 11:47
Reformhaus Buchmüller, Neubaug. 17-19
Tel. 01/ 523 72 97

gutes Brot aus Natursauerteig. Schau mal hin, zahlt sich nicht nur fürs Brot aus ;)

Der Peter
08-08-2005, 12:02
Ich hab das Problem auch schon gehabt. Dzt. is ma wuascht also was soll's.

Meine Lösung war: Selberbacken! Aber um Himmles William NICHT in so einem Sch§$& Automaten. Das werden Würfel mit Luftfülle.

Kauf Dir ein Simperl, setz Dir einmal einen Sauren an, beginne mit einem Grundrezept. Variationen durch ändern einer Zutat dokumentieren(!). Und dann eine Routine entwickeln, wann wie vorbereitet und gebacken wird. Es geht einfacher als man(n) denkt und das Ergebnis ist wirklich unschlagbar.

bikebertl
08-08-2005, 12:15
jo, muss i euch recht geben... mei mum mocht a amoi in da wochen des brot selbst mitn sauerteig, is einfach des beste was es gibt...
obwohl mit de backautomaten kann ma a tolle sachen machen, vor allem toast-brot :D

SirDogder
08-08-2005, 12:22
Das würde ich auch empfehlen: Selbst den Sauerteig machen. Ist nicht aufwendig, dauert aber lange (ruhen lassen). Ich würds nicht machen, weil es zu lange dauert, aber wenns dir wert is!

bikebertl
08-08-2005, 12:27
macht e mei mum, de hat e zeit :D *duckundweg*

Boschl
08-08-2005, 13:20
... Dachsteinbrot gibts ja auch beim Merkur, das ist wirklich suppa, sogar nach drei Tagen noch ganz weich und wie frisch aus dem Backofen, leider nyx fürn Adal weil da auch so Karottenstückerl drinnen sind aber mir schmeckts. ;)

Adal ich denke DU wirst am besten auf einem Bauernmarkt aufgehoben sein, ist da in der Mariahliferstraße nicht auch immer einer ? Wobei die dort stehen haben mit Bauern vermutlich nyx gemein ? :rolleyes:

Aber bei uns in der Gegend gibts sicher genug Bauern die das Brot noch selbst herstellen. Hau an einen kleinen Bäcker, vielleicht macht er Dir Dein Brot ? :confused:

Niiiki
13-08-2005, 13:37
Bist eigentlich fündig geworden?? Wo?

GrazerTourer
13-08-2005, 19:11
Sagts gibts in WIen keine Märkte? Bauernmärkte oder sonstwas? In RGaz kannst jeden Tag am Kaiserjosef Platz oder Lendplatz solches ssen kaufen, überhaupt kein PRoblem! Das gibt's in Wien doch 100%ig auch?! :confused:

Niiiki
16-08-2005, 10:46
Sagts gibts in WIen keine Märkte? Bauernmärkte oder sonstwas? In RGaz kannst jeden Tag am Kaiserjosef Platz oder Lendplatz solches ssen kaufen, überhaupt kein PRoblem! Das gibt's in Wien doch 100%ig auch?! :confused:

Jo, Naschmarkt, bekommst du türkisch Fladenbrot :D

christian_h
16-08-2005, 13:34
Das ist genau das, was ich nicht will. Das sind Hefekuchen, keine Brote. Das krieg ich aus dem Brotbackautomaten auch raus, schmeckt nicht schlecht, ist aber niemals so verträglich und bekömmlich.

Zuviel Hefezeug ist für Verdauung und Magen eine Katastrophe, gelegentlich am Sonntag ein Guglhupf ok, aber mein normales Brot sollte aus einer anständigen Sauerteigführung bestehen.

Denn schnellaufgebackenen, schnellgesäuerten Bims kann ich mir problemlos selber produzieren, flüssiger oder gefriergedrockneter Sauerteig, Hefe, Mehl, Salz ... alles nach Rezept in den Brotbackautomaten und nach 3-4 h kommt was raus, das sieht aus wie Brot, riecht wie Brot, schmeckt wie Kuchen ohne Zucker und ist bekömmlich wie Hefeteig.

Klar, machts fürn Bäcker einfacher, ich wills aber nicht dem Bäcker, sondern meinem Magen leichter machen. Wenns der Bäcker einfach haben will, soll er von mir aus auf die 16.000 Sorten verzichten, weder das Einfärben mit irgendwelchen Röstmehlen und Malzen (Mann, Tirolerbrot), noch das Bestreuen mit unverarbeitetem Studentenfutter (Billa, Kürbisweckerl und co) machen aus einem schlechten ein gutes Brot.

Erstaunlich, dass ein so altes Handwerk unbemerkt ausstirbt ...

Jetzt weiss ich auch langsam, warum Billa und Co 12* am Tag backen müssen, das Zeug schmeckt nach 1h alt.

Wo gibts richtiges Brot (Natursauerteig, keine Backtriebmittel, kein Müsli am Brot)? Nur beim Meinl am Graben? Gibts ja net .... Wobei danke für den Tip, das ists mir wert.


bin ich der einzige der sich in der Bäckerei (www.felberbrot.at) "vollfressen" könnt ? :confused: :D

die kornspitz sind ein wahhhhnsinn, ..und die topfenstangerln..und...:toll:

eleon
16-08-2005, 16:29
bin ich der einzige der sich in der Bäckerei (www.felberbrot.at) "vollfressen" könnt ? :confused: :D

die kornspitz sind ein wahhhhnsinn, ..und die topfenstangerln..und...:toll:

bäcker die ihre mohnflesserl ohne salz anbieten sind bei mir sowieso unten durch.

muss ich halt immer 160km (und dann wieder retour) fahren für meine lieblinge :love: :love: :love:

Der Peter
16-08-2005, 16:33
bäcker die ihre mohnflesserl ohne salz anbieten sind bei mir sowieso unten durch.

muss ich halt immer 160km (und dann wieder retour) fahren für meine lieblinge :love: :love: :love: Mohnstriezerl BITTE! Ich verlang beim Bäcker auch immer ein Butterstriezerl. Erst hat mich die Verkäuferin komisch angeschaut, inzwischen habe ich bemerkt, dass einige Kunden gleichziehen.

So nennt man das zumindest in Wien.

eleon
16-08-2005, 16:35
Mohnstriezerl BITTE! Ich verlang beim Bäcker auch immer ein Butterstriezerl. Erst hat mich die Verkäuferin komisch angeschaut, inzwischen habe ich bemerkt, dass einige Kunden gleichziehen.

So nennt man das zumindest in Wien.

in steyr sag ich auch immer mohnweckerl (obwohls striezerl sind) aber ich weiss ja net ob mich hier sonst wer versteht.

olivia
16-08-2005, 16:36
muss ich halt immer 160km (und dann wieder retour) fahren für meine lieblinge :love: :love: :love:
gö, du mochstas a gern afoch ? :rofl: :D

NoGhost
16-08-2005, 16:37
Mohnstriezerl

mohnweckerl

Meint´s ihr zum Schluß gar Mohnflesserl :confused: ?

eleon
16-08-2005, 16:38
gö, du mochstas a gern afoch ? :rofl: :D

wieso? dann hab ich wenigstens was auf das ich mich freu wenn ich die family besuch :devil:

olivia
16-08-2005, 16:40
Meint´s ihr zum Schluß gar Mohnflesserl :confused: ?
i hätt gern 2 - mit butter http://www.cosgan.de/images/midi/nahrung/a050.gif *sabber*

NoGhost
16-08-2005, 16:41
i hätt gern 2 - mit butter http://www.cosgan.de/images/midi/nahrung/a050.gif *sabber*
Nix Butta, Nuteller :) .

olivia
16-08-2005, 16:43
Nix Butta, NutellA :) .
vielfraß :p

eleon
16-08-2005, 16:46
Nix Butta, Nuteller :) .


:love: Nutella.. :love: ... aber grad da brauch ich welche mit salz weil der schoko-salz kontrast am geilsten ist

grundi
16-08-2005, 16:47
Mohnstriezerl BITTE! Ich verlang beim Bäcker auch immer ein Butterstriezerl. Erst hat mich die Verkäuferin komisch angeschaut, inzwischen habe ich bemerkt, dass einige Kunden gleichziehen.

So nennt man das zumindest in Wien.


:D :D Mohnweckerl oder Mohnstriezerl is ok, Flesserl hab ich noch nie ghört

NoGhost
16-08-2005, 16:50
:love: Nutella.. :love: ... aber grad da brauch ich welche mit salz weil der schoko-salz kontrast am geilsten ist
Du sagst es, Mann, du sagst es.
Es geht nichts über nutellabestrichene Salz-Mohnflesserl oder Salz-Mohnsemmeln zum Frühstück mit heissem Kaffee zum Dazuschlürfen.

olivia
16-08-2005, 16:52
Du sagst es, Mann, du sagst es.
Es geht nichts über nutellabestrichene Salz-Mohnflesserl oder Salz-Mohnsemmeln zum Frühstück mit heissem Kaffee zum Dazuschlürfen.
waaaaaas http://www.cosgan.de/images/midi/konfus/a045.gif und bitte warum krieg ich dann nie solch ein Frühstück ans Bettchen serviert - tztztztz :aerger:

NoGhost
16-08-2005, 16:55
waaaaaas http://www.cosgan.de/images/midi/konfus/a045.gif und bitte warum krieg ich dann nie solch ein Frühstück ans Bettchen serviert - tztztztz :aerger:
Nun ja, diese Erinnerung wurde eben erst durch diesen Thread wiedererweckt und da ich ja selbst seit Jahren keinen Kaffee mehr zum Frühstück trinke und Salz-Mohnflesserl bzw. Salz-Mohnsemmeln quasi ausgestorben sind, gab´s selbige noch nicht - that´s life :D .

JIMMY
16-08-2005, 16:55
waaaaaas http://www.cosgan.de/images/midi/konfus/a045.gif und bitte warum krieg ich dann nie solch ein Frühstück ans Bettchen serviert - tztztztz :aerger:

foischn freind :devil:
eleon is eh noch zu haben :look:

NoGhost
16-08-2005, 16:58
eleon is eh noch zu haben :look:
Der wär ja viel zu selten da, wenn er immer 160 km ums Frühstück fährt :D .

olivia
16-08-2005, 17:00
Nun ja, diese Erinnerung wurde eben erst durch diesen Thread wiedererweckt und da ich ja selbst seit Jahren keinen Kaffee mehr zum Frühstück trinke und Salz-Mohnflesserl bzw. Salz-Mohnsemmeln quasi ausgestorben sind, gab´s selbige noch nicht - that´s life :D .
http://www.cosgan.de/images/midi/frech/k005.gif aber zum Glück is dir ja jetzt wieder eingfallen, gell ? :devil:

eleon
16-08-2005, 17:18
Der wär ja viel zu selten da, wenn er immer 160 km ums Frühstück fährt :D .

ich fahr ja net mit dem radl. :cool:

NoGhost
16-08-2005, 17:20
http://www.cosgan.de/images/midi/frech/k005.gif aber zum Glück is dir ja jetzt wieder eingfallen, gell ? :devil:
Tu da nicht den Thread missbrauchen . . .

olivia
16-08-2005, 17:23
Tu da nicht den Thread missbrauchen . . .
des bin jo goar ned i, des is mei innere stimme http://www.cosgan.de/images/midi/teufel/a030.gif :p

christian_h
17-08-2005, 08:36
bäcker die ihre mohnflesserl ohne salz anbieten sind bei mir sowieso unten durch.

muss ich halt immer 160km (und dann wieder retour) fahren für meine lieblinge :love: :love: :love:


.. :s: na..gusto und watschen sind ja verschieden ;) mir kommt kein weißes semmerl mit mohn zwischen die zähne.. :k:

:megaph: hier gehts ums brot ;)

eleon
17-08-2005, 08:42
:megaph: hier gehts ums brot ;)

meine brotstatements hab ich eh schon abgegeben ;)

olivia
17-08-2005, 10:02
Bist eigentlich fündig geworden?? Wo?
das werden wir wahrscheinlich nie erfahren :D

Niiiki
19-08-2005, 22:52
das werden wir wahrscheinlich nie erfahren :D


Scheint so :s:

christian_h
31-08-2005, 21:18
Scheint so :s:


..stimmt, ..... :confused:

Niiiki
31-08-2005, 21:34
Weils ma grad einfallt:

Beim Felber in der SCS (der neben dem Handl Tirol Shop) hab ich mal nachgefragt....

und wer sagts denn: Jeden Dienstag und Freitag gibts das sog. "Urbrot" (Natursauerteig OHNE Hefe)

Schmeckt echt gut!

Lg :)

adal
31-08-2005, 21:55
Das klingt echt gut, Felber ist sowieso eine von den besseren Ketten, egal wies produziert wird, das Nussbrot ist genial :) Werd ich ausprobieren ...

Nein, bin nicht fündig geworden. Dafür hab ich das vielgelobte "Dachsteiner" ausprobiert, genau das, was ich an einem "Brot" hasse. Schaut aus wie ein sitzengebliebener Karottenkuchen ohne Zucker und schmeckt auch so. Total nass, ohne Konsistenz, dafür ganze Sonnenblumenkerne. Das ganze schmeckt irgendwie ... schleimig. Deprimierend ...

Gatschbiker
31-08-2005, 21:59
Und was ist mit den Anker Sauerteigbroten? Hast die schon probiert?

LG
PAul

adal
31-08-2005, 22:02
Und was ist mit den Anker Sauerteigbroten? Hast die schon probiert?

LG
PAul

Ja, sind nicht das, was ich such. Zuviel ungemahlenes Körndlzeugs (beim Sonnenblumen) und schmeckt irgendwie unfertig.

Ich will ein fertig gebackenes Brot, kein mühsam mit Kuchenteig zusammengekleistertes Müsli.

Niiiki
31-08-2005, 22:21
Ja, sind nicht das, was ich such. Zuviel ungemahlenes Körndlzeugs (beim Sonnenblumen) und schmeckt irgendwie unfertig.

Ich will ein fertig gebackenes Brot, kein mühsam mit Kuchenteig zusammengekleistertes Müsli.


In dem vom Felber is gar kein Körndlzeugs....

Schaut wie ein normales Mischbrot aus, aber is etwas "kompakter" (also nicht so luftig) und auch etwas trockener.....

adal
31-08-2005, 22:27
War das Anker gemeint, das Felber werd ich mir am Freitag holen, das klingt super!

adal
31-08-2005, 22:30
Schaut wie ein normales Mischbrot aus, aber is etwas "kompakter" (also nicht so luftig) und auch etwas trockener.....

Klingt gut ... das "luftige" bei "normalem" (ich würd eher sagen industrialisiertem Sondermüll) kommt übrigens von den Backtriebmitteln, das "Feuchte" davon, dass das Brot zwar aufgeht, aber eben nicht fertig ist. Sehr gesund ...

Niiiki
31-08-2005, 22:33
Klingt gut ... das "luftige" bei "normalem" (ich würd eher sagen industrialisiertem Sondermüll) kommt übrigens von den Backtriebmitteln, das "Feuchte" davon, dass das Brot zwar aufgeht, aber eben nicht fertig ist. Sehr gesund ...


Es ist natürlich das Felber Brot gemeint, hab das vom Anker noch nie probiert! :confused:

Niiiki
31-08-2005, 22:37
Urbrot

Artikelnummer: 247
Grammgewicht: 500g

Nährwert (bezogen auf 100g Produkt):
Brennwert: kJ/ kcal
Eiweiß: 4 g
Kohlenhydrate: 44 g


Zutaten:

Roggenmehl, Sauerteig, Wasser, Salz jodiert..


Verkaufsinfo:
Dieses Brot wird, wie in den alten Zeiten, ohne Hefe gebacken und hat besonders wenig Fett.

http://www.felberbrot.at/images/produkte/urbrot.jpg

adal
01-09-2005, 06:46
Cool, schaut genau so aus, wie ich mir das vorstell :bounce: Danke!

Morgen gehts zum Felber :)

christian_h
01-09-2005, 08:08
Cool, schaut genau so aus, wie ich mir das vorstell :bounce: Danke!

Morgen gehts zum Felber :)


..Mahlzeit... :D

Nikolei
01-09-2005, 10:40
Da Szihn is a nit schlecht der hat das beste Sonnenblumenbrot weit und breit, kostet aber mehr... leida...

aber wenn di mamsch dort arbeitet zahlt sichs aus jeden tag anch der hackn immer sacklweis die plunder und weckerln die noch so halbat frisch sind zu bekommen.....da tendiert man leicht zum fettwerden *G*

traveller23
01-09-2005, 10:56
Da Szihn is a nit schlecht der hat das beste Sonnenblumenbrot weit und breit, kostet aber mehr... leida...

aber wenn di mamsch dort arbeitet zahlt sichs aus jeden tag anch der hackn immer sacklweis die plunder und weckerln die noch so halbat frisch sind zu bekommen.....da tendiert man leicht zum fettwerden *G*

is der unter der U6 in AltErlaa? glaub die haben auch was angeschrieben von nur mit Natursauerteig etc.

Nikolei
01-09-2005, 11:05
ja die haben natursauerteig, so ne scheiss "keimkraft" versuchs palette aber die schmecken sowieso angsch***en

Szhin hast am Liesinger Platz beim HdB bzw. B&B Blumen, bei de rU6 in Alt Erlaa und nach der Liesinger Brücke auf der Breitenfurter >>> is auch die Konditorei komm immer schön brav gratis frühstücken wenn ich von der Zechtour komm

Niiiki
03-09-2005, 22:29
Wie wars?

adal
03-09-2005, 22:34
Wie wars?

ausverkauft :( hab ich das Nussbrot nehmen können, das WAR gut, IST aber leider schon weg :p :D

TomCool
03-04-2006, 09:10
Dere, adal. Bei mir am Markt hat ein standl aufgmacht, der verkauft ausschließlich Sauerteigbrot ohne Zusatzstoffe. Das Brot ist super, schmeckt gut, hält gut, fast wie in den 70ern daheim bei Oma in der Bäckerei. Das sollte genau das sein, was du suchst.
"Hausers Schmankerlstube" heißt der, und er hat auch standln auf anderen Märkten. Werd mal schaun, ob er auch in deiner Nähe ist.

traveller23
03-04-2006, 09:18
Dere, adal. Bei mir am Markt hat ein standl aufgmacht, der verkauft ausschließlich Sauerteigbrot ohne Zusatzstoffe. Das Brot ist super, schmeckt gut, hält gut, fast wie in den 70ern daheim bei Oma in der Bäckerei. Das sollte genau das sein, was du suchst.
"Hausers Schmankerlstube" heißt der, und er hat auch standln auf anderen Märkten. Werd mal schaun, ob er auch in deiner Nähe ist.

Tom, wo ist dein Markt? :)

Joga
03-04-2006, 09:23
Ich esse fast ausschließlich selbst gebackenes Sauerteig-Brot!!

Es geht nix über eine Oma... *gg*

Joga
03-04-2006, 09:24
Was kostet ein Kilo selbstgemachtes Brot bei euch in Wien (Bauernmarkt, Markt... wie auch immer...)...!?

eleon
31-05-2007, 09:01
tip (von max) am rande des off-topic.

hier gehts nicht um sauerteig sondern um vollkorn.


vollkornbäckerei kornradl
lerchenfelderstreet 13 1070
im durchgang gegenüber vom citybiker

:toll:

soulman
31-05-2007, 09:20
also wenn ich was such, wo sich dann herausstellt dass es das (noch) gar nicht gibt, dann muss man es sich eben selber herstellen.

geh in den garten und mauer dir einen backofen.
dann gehst in die kuchel und knetest dir den teig.
aber vorher händewaschen!
das is dann 100% bio und vielleicht nicht am anfang, aber sicher später genau das was du willst.

Max
31-05-2007, 09:23
vollkornbäckerei kornradl
lerchenfelderstreet 13 1070
im durchgang gegenüber vom citybiker
yesss, jeden Penny wert!

<paul>
01-03-2008, 11:07
alten thread ausgrab!

- hab gestern erstmals selbstgemachtes Sauterteigbrot (keine Fertigmischung!!) gebacken! Super einfach und super gut! - sollte jemand das Rezept benötigen - pm! :wink:;)

<paul>
01-03-2008, 11:21
ein wenig Geduld bitte - ziemlich viele pm´s in kurzer Zeit! :D - ich werde das Rezept später hier reinstellen!!

shroeder
01-03-2008, 11:26
ein wenig Geduld bitte - ziemlich viele pm´s in kurzer Zeit! :D - ich werde das Rezept später hier reinstellen!!

stells gleich rein, später vergess ich nachzuschaun

Claudio
01-03-2008, 11:38
Mich würd's auch interessieren :-) - wir sind hier eh im off topic, der thread heisst Brot - also, bitte hier herein schreiben.
Danke,
Claudio

<paul>
01-03-2008, 12:05
sodala - hier für euch - hatte es nur handschriftlich und musste schnell tipseln! ;):wink:

Claudio
01-03-2008, 12:08
danke! werde ich demnächst ausprobieren :-)

<paul>
01-03-2008, 12:08
und wenn sich jemand den Sauterteig selbst ansetzen will - hier:

Sauerteigansatz - Rezept

Man nehme ca. 50 g fein gemahlenen Roggen und gebe lauwarmes Wasser dazu bis ein dicker Brei entsteht. Den Roggenbrei in einem Glas, Schälchen oder einer Tasse an einem warmen Ort abstellen, mit Folie abdecken und ruhen lassen, täglich einmal umrühren. Bald kann man sehen, wie kleine Bläschen entstanden sind, und nach fünf Tagen ist der Grundansatz so durchsäuert, daß er für das eigene Brot verwendet werden kann.

Variante mit Buttermilch geht schneller:
Zum obigen Sauerteigansatz kann man statt Wasser Buttermilch oder Joghurt verwenden. Dann ist der Sauerteigansatz schon nach 3 Tagen soweit, daß er zum Backen verwendet werden kann.

<paul>
01-03-2008, 12:13
danke! werde ich demnächst ausprobieren :-)

hi gerne - aber bitte nochmal runterladen - hatte ein kleinigkeit vergessen! :rolleyes::wink: - ist jetzt ausgebessert!

shroeder
01-03-2008, 12:34
hi gerne - aber bitte nochmal runterladen - hatte ein kleinigkeit vergessen! :rolleyes::wink: - ist jetzt ausgebessert!

danke verbindlichst

<paul>
01-03-2008, 12:54
danke verbindlichst

ist mir eine ehre! - bitte um "erfolgs"berichte! ;):wink:

sonina
01-03-2008, 17:33
Hallo,

Ich backe mein Natursauerteigbrot - ohne jede Germ - selber, aber nicht jede Woche, dazu bin ich wieder zu faul....
Mein Sauerteig (er heißt "Johannis" und ist sehr stark) ist selbstangesetzt auf roggenmehlbasis. Uns schmeckt das "eigene" Brot viel besser, auch deshalb, weil wir es selbst nach unserem Geschmack würzen können.

Wenn jemand einen Sauerteigansatz fürs eigene Brot will - ich gebe gerne "Ableger" von meinem Sauerteig ab, außerdem habe ich auch Kefirpilze (Milch und Wasser) zu vergeben.

Seit ich mein Brot auf einem Schamottstein im Backrohr backe, ist es viel besser geworden. So einen Stein (ca. 15,-- Euro beim Ofensetzer) kann ich nur weiterempfehlen.

LG

S.

<paul>
02-03-2008, 15:01
rezept bitte! ;):wink:

sonina
03-03-2008, 11:42
Rezept kommt pder PM.

LG

S.

<paul>
03-03-2008, 11:57
Rezept kommt pder PM.

LG

S.

super danke - aber stells besser hier rein, sonst geht deine mailbox über (so wars bei meiner ankündigung) :wink:;)