Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 3 123
Ergebnis 1 bis 15 von 36
  1. #1
    Sirqusdirektor Avatar von Almi
    User seit
    Jan 2006
    Ort
    Kleinhöflein bei Eisenstadt/Puchberg am Schneeberg/Wien
    Beiträge
    1.910

    Bremsversagen-Disc

    Ich kenn mich bei MTBs leider fast garnicht aus, jedensfalls Besitz ich seit einem Jaht eines mit dem ich ab und zu durch die Wälder fahr.

    Gestern ist mir, ohne jegliche Vorwarnung, die Vorderbremse komplett ausgefallen!
    Es handelt sich um eine Hayes Scheibenbremse (war auf einem Cube MTB komplett dabei)

    Habt ihr eine Ahnung, was das sein könnte?

  2. #2
    Pushed Again Avatar von Hannibal Smith
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Vöcklabruck(Oberösterreich), 1012 Wien
    Beiträge
    1.145
    Zitat Zitat von Almi Beitrag anzeigen
    Ich kenn mich bei MTBs leider fast garnicht aus, jedensfalls Besitz ich seit einem Jaht eines mit dem ich ab und zu durch die Wälder fahr.

    Gestern ist mir, ohne jegliche Vorwarnung, die Vorderbremse komplett ausgefallen!
    Es handelt sich um eine Hayes Scheibenbremse (war auf einem Cube MTB komplett dabei)

    Habt ihr eine Ahnung, was das sein könnte?
    Luft im System -> entlüften! würd ich jezt mal auf die schnelle sagen

    Aber nutz mal die SUFU ich denke dazu gibts schon einiges!
    ...off season is a state of mind...

    Mein Renner

    Mein MTB

  3. #3
    Back2Blech Avatar von Siegfried
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Most4tel
    Beiträge
    18.385
    Original montierte Hayes und Luft im Sytem sind leider ein Thema, seit es Hayes-Bremsen gibt.

    Die Entlüftung ab Werk ist extrem schludrig (leider schon immer), weshalb du deine Bremse entlüften musst, und dann passt wieder alles.

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Rasu
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    Cork
    Beiträge
    1.022
    wenn die brese wirklich komplett ausgefallen ist ev. überhitzt (dann sollte sie nachdem sie abgekühlt ist wieder funktionieren/ kenn mich mit hydraulik bremsen nicht wirklich aus, aber sollte bei luft nicht auch eher ein langsamer bremsleistungsverlust und kein totalausfall auftreten???).

    Mir ist auch gestern die vorderbremse ausgefallen ( fast wär ich in einen baum gekracht), da ich mechanische disc brakes hab, fällt die luft im system theorie leider oder gott sei dank aus, daher schieß ich meine frage nach.
    Ich nehm an es ist entweder öl irgendwie (wüßte nicht wie) draufgekommen, oder die beläge sind vielleicht verglast.

    Ich hab die beläge rausgenommen und mit spülmittel ( sollte ja fettlösend sein) gründlich gereinigt, dasselbe hab ich mit der scheibe gemacht, leider ohne erfolg (ich kann bei voll gezogener bremse das vorderrad ohne gröbere probleme manuell drehen)
    Beläge sind mellallerne, wie erkenne ich denn ob die verglast sind ( die oberfläche ist nicht wirklich glatt ( ich vermute mal das wäre sie bei verglasen, oder???)
    hab das bremsseil vor einigen tagen getauscht, danach ging die bremse eigentlich sehr gut, gelockert hat sich da auch nix, insofern wüsst ich nicht was es sonst für ein problem sein könnte, aber vielleicht hat hier ja wer eine idee
    When the spirits are low, when the day appears dark, when work becomes monotonous, when hope hardly seems worth having, just mount a bicycle and go out for a spin down the road, without thought on anything but the ride you are taking. ~ Sir Arthur Conan Doyle

  5. #5
    Pushed Again Avatar von Hannibal Smith
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Vöcklabruck(Oberösterreich), 1012 Wien
    Beiträge
    1.145
    Wenns tatsächlich verglast sind, leg dir ein passendes (ned zu grob nona) Schleifpapier aufn Tisch und rauhe die Oberfläche leicht auf indemst mit dem Belag drüberstreichst.

    Bei öl auf der Scheibe hilft meist nur Bremsenreiniger!
    ...off season is a state of mind...

    Mein Renner

    Mein MTB

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2008
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    13
    Meiner Meinung nach stellt sich mal die grunsätzliche Frage
    wie schwer is der Fahrer und wo fährt er bergab ??

    Man sollte die Bremsscheiben nach dem Körpergewicht
    auwählen ( Scheiben gibts von 160 bis 225 MM )

    Dann sollte man überlegen ob Hydraulkbremse mit Öl oder
    mit Autobremsflüssigkeit ??
    Bei den Mineralölbremsen tritt ein Bremsleistungsverlust eher
    ein da das öl keinen so hohen Siedepunkt hat wie Auto-
    bremsflüssigkeit.
    D.H. mit Autobremsflüssigkeit ist man auf der sicheren Seite.

    Und es kommt drauf an wie lange ich bergab fahr. z.b
    Hab ich 1000 Höhenmeter bergab und muss ich fast immer
    bremsen wird die Mineralölbremse möglicherweise zu heiss
    und auch versagen.

    Wenn ich die Bremse auf mein Körpergewicht dimensioniert hab
    sie einwandfrei funktioniert d.h keine Luft im Bremskreislauf,
    kein fett an den Scheiben sollte ich auch heil bergab fahren
    können.
    Kleines Beispiel: Ich bin 181cm gross wiege 83kg.
    Ich fahre eine Avid Juicy 7 (Autobremsflüssigkeit)
    vorn 185mm Scheiben
    hinten 160mm Scheiben
    Bremsleistung is für mich ausreichend auch bei
    1000 Höhenmetern bergab
    Zuvor hatte ich eine Hayes nine mit 205mm Scheiben vorn und
    hinten . Hat bei weitem nicht so gut gebremst wie die Juicy.

    Fazit aus der Sache ist :
    SPART NICHT BEI EUREN BREMSEN DENN SIE SIND EURE
    LEBENSVERSICHERUNG WENNS BERGAB GEHT !!!!!!!!!!!!!!

    Lieber 1 oder 2 hundert euro mehr ausgeben aber dafür gut
    bergab und sicher !!!

    In dem Sinne HAVE A NICE RIDE !!!!!!!!!!!!!!

  7. #7
    Poincarés Vermutung Avatar von xpla
    User seit
    May 2007
    Ort
    Voitsberg
    Beiträge
    1.474
    ...
    Geändert von xpla (17-07-2008 um 09:07 Uhr)
    Zitat:
    martin/nyx.at -> "... Bikeboard ... so what? Wayne, oder?"

    Verkaufe:


    1x Laufradset Mavic EN321Disc / XT 08 / DT-Champ. 2.0 komplett in schwarz / CenterLock -> 110 € inkl. Versand -> handgespeicht by "Pancho"

    1x Magura Luise 08 / 180er VentiDisc CL schwarzer Spider / NEUE BREMSZANGE, NEUE BELÄGE inkl. Versand 80 €


  8. #8
    Chocolatier Avatar von OLLi
    User seit
    Sep 2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5.550
    Zitat Zitat von Almi Beitrag anzeigen
    Gestern ist mir, ohne jegliche Vorwarnung, die Vorderbremse komplett ausgefallen! Habt ihr eine Ahnung, was das sein könnte?
    Viele Vermutungen sind schon gepostet worden, sicher sagen kann man es erst wenn Du beschreibst was passiert ist. Konntest Du den Bremshebel (fast) bis zum Lenker durchziehen oder war der Hebelweg wie sonst, Beläge verglast/verschlissen etc. ?

    OFFTOPIC @ Magura FAQ: Bitte hört auf das Magura-Marketing-Supperl immer wieder aufzukochen. Mein DOT (Hayes) Bremserl hat auch nach 4 Jahren Einsatz nicht genug Wasser "gesaugt" dass ich einen Unterschied merken hätte können, die herstellerunabhängige Theorie lautet:

    Nicht chemisch gebundenes Wasser im Bremssystem würde schon bei 100° Celsius verdampfen und zum Ausfall der Bremsanlage führen (Druckpunktverlust). Das bessere Medium für hoch beanspruchte Bremsen ist daher ansich DOT.

    Wer will kann einen der zahlreichen bestehenden DOT vs. Mineralöl Threads wiederbeleben, hier geht's um ein anderes Thema!

  9. #9
    Poincarés Vermutung Avatar von xpla
    User seit
    May 2007
    Ort
    Voitsberg
    Beiträge
    1.474
    ...
    Geändert von xpla (17-07-2008 um 09:19 Uhr)
    Zitat:
    martin/nyx.at -> "... Bikeboard ... so what? Wayne, oder?"

    Verkaufe:


    1x Laufradset Mavic EN321Disc / XT 08 / DT-Champ. 2.0 komplett in schwarz / CenterLock -> 110 € inkl. Versand -> handgespeicht by "Pancho"

    1x Magura Luise 08 / 180er VentiDisc CL schwarzer Spider / NEUE BREMSZANGE, NEUE BELÄGE inkl. Versand 80 €


  10. #10
    Sirqusdirektor Avatar von Almi
    User seit
    Jan 2006
    Ort
    Kleinhöflein bei Eisenstadt/Puchberg am Schneeberg/Wien
    Beiträge
    1.910
    War gerade im Shop wo ich das Gerät erstanden habe.
    Starbike hat gleich gewusst, was los ist:
    Ganz einfach, der kleine Bolzen zum Entlüften hat sich komplett verabschiedet.
    Sollte natürlich nicht sein, wenn man so wie ich nur ca. 500 Kilometer auf den Rad hat und auch "nienicht" herumgeschraubt hat.
    Möglicherweise wurde der Bolzen auch enwendet (den kaunn ma boid brauchn! - meint der Mechaniker)
    Leider ist dieser Bolzen sehr schwer zu bekommen!
    Der Hans-Peter wusste dies gleich, da er in jüngster Zeit dieses Problem schon hatte.

  11. #11
    Pushed Again Avatar von Hannibal Smith
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Vöcklabruck(Oberösterreich), 1012 Wien
    Beiträge
    1.145
    Zitat Zitat von Almi Beitrag anzeigen
    Leider ist dieser Bolzen sehr schwer zu bekommen!
    Der Hans-Peter wusste dies gleich, da er in jüngster Zeit dieses Problem schon hatte.
    Kenn die Hayes ned aber ist das im normalfall nicht einfach ein kleiner Gewindestift mit Inbus???
    ...off season is a state of mind...

    Mein Renner

    Mein MTB

  12. #12
    Back2Blech Avatar von Siegfried
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Most4tel
    Beiträge
    18.385
    Zitat Zitat von Hannibal Smith Beitrag anzeigen
    Kenn die Hayes ned aber ist das im normalfall nicht einfach ein kleiner Gewindestift mit Inbus???
    Die Hayes hat no a n klassischen Entlüftungs-NIPPEL

  13. #13
    Sirqusdirektor Avatar von Almi
    User seit
    Jan 2006
    Ort
    Kleinhöflein bei Eisenstadt/Puchberg am Schneeberg/Wien
    Beiträge
    1.910
    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    Die Hayes hat no a n klassischen Entlüftungs-NIPPEL
    Was weiß ich!?
    Kenn mich mit MTB's halt garnicht aus und meine anderen Geräte bring ich immer zum Doktor Fleisz in die Radklinik (Nationalteam-Mechaniker und unser Sponsor - gottseidank!)

    Ist jedenfall eine Hayes Nine und der Mechaiker hat gesagt, dass man den Bolzen schon herrausschrauben muß!

  14. #14
    zet1
    nicht registriert
    mir taugt immer wieder, wenn bei so einem Problem (das also definitiv nicht auf die Bremse, und noch weniger Marke zureuckzufuehren ist!!), gleich manche in den Starloechern scharren und wieder die alten (Schein)weisheiten auspacken und generalisieen! Das finde ich zum

    Burschen reissts euch zsammen, das macht Einsteiger vor allem sehr unsicher ob sie eine Disc nehmen sollen oder nicht... aber es gibt kein wirkliches Argument dagegen... und Einzelfaelle koennen bei jedem Hersteller auftreten!!

    Zitat Zitat von Almi Beitrag anzeigen
    Ist jedenfall eine Hayes Nine und der Mechaiker hat gesagt, dass man den Bolzen schon herrausschrauben muß!
    das heisst von selber herausgefallen, oder nie einer drin, oder Montagefehler (Montagsfehler)... is ja auch nur 1 Buchstabe anders
    Geändert von zet1 (01-07-2008 um 16:13 Uhr)

  15. #15
    Poincarés Vermutung Avatar von xpla
    User seit
    May 2007
    Ort
    Voitsberg
    Beiträge
    1.474
    ...
    Geändert von xpla (17-07-2008 um 09:18 Uhr)
    Zitat:
    martin/nyx.at -> "... Bikeboard ... so what? Wayne, oder?"

    Verkaufe:


    1x Laufradset Mavic EN321Disc / XT 08 / DT-Champ. 2.0 komplett in schwarz / CenterLock -> 110 € inkl. Versand -> handgespeicht by "Pancho"

    1x Magura Luise 08 / 180er VentiDisc CL schwarzer Spider / NEUE BREMSZANGE, NEUE BELÄGE inkl. Versand 80 €


+ Antworten
Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Avid Juicy Carbon - Bremsversagen
    Von peterba im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23-06-2008, 18:11
  2. LRS: Mavic CrossRide Disc 2008 oder Shimano XT / XR4.2 Disc
    Von _Prey_ im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04-11-2007, 20:05
  3. Disc-Adapter Frage Hope M6ti 225mm Disc
    Von monsterTv8 im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 21-06-2005, 11:25

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!