×
Guided MTB Tour in Linz

Guided MTB Tour in Linz

06.03.24 10:06 945Text: NoMan
Lisi Hager

nicht mehr sehr blond, immer noch blauäugig, schokosüchtiger denn je

Klicke für alle Berichte von NoMan
Fotos: Erwin Haiden
Wer schon immer Mal mit Trial-Ass Dominik Raab auf Tour gehen wollte, hat am 16. oder 17. März auf den Pfenningberg-Trails die Gelegenheit dazu.06.03.24 10:06 1.022

Guided MTB Tour in Linz

06.03.24 10:06 1.0228 Kommentare NoMan
Lisi Hager

nicht mehr sehr blond, immer noch blauäugig, schokosüchtiger denn je

Klicke für alle Berichte von NoMan
Erwin Haiden
Wer schon immer Mal mit Trial-Ass Dominik Raab auf Tour gehen wollte, hat am 16. oder 17. März auf den Pfenningberg-Trails die Gelegenheit dazu.06.03.24 10:06 1.022

In Kooperation mit Linz Tourismus lädt der ehemalige Trial-Staatsmeister und Show-Rider Dominik Raab Mountainbike-Fans zum gemeinsamen Erkunden der Landeshauptstadt und ihrer für Geländeradfahrer absolut lohnenden Umgebung.
In Gruppen von maximal zehn Personen pro Tour geht’s am 16. oder 17. März ausgehend von Linz hinauf auf den Pfenningberg. Die 370 Höhenmeter bis zum Gipfelkreuz werden dank schöner Ausblicke über die „Stahlstadt“ wie im Flug vergehen.
Für die Abfahrt stehen dann je nach Können der Teilnehmenden verschiedene Optionen offen, wurde doch auf dem 616-m-Hügel östlich von Linz von den Locals ein feines Wegenetz mit Trails unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades errichtet. Die Guides Dominik Raab und Marco Gindlhumer, ausgebildeter MTB-Instruktor, geben hierbei gerne hilfreiche Fahrtechnik-Tipps.
Sind alle Schlüsselstellen bewältigt, geht’s entlang der Donau wieder retour nach Linz, wo am schmucken Hauptplatz der Tag bei einem gemeinsamen Essen ausklingt.

Treffpunkt bzw. Abfahrt ist um 12:00 Uhr am Parkplatz Urfahranermarkt, die Kosten betragen 150 Euro pro Person. Anmelden kann man sich direkt bei Dominik Raab.

  • Guided MTB Tour in Linz
  • Teile es!

vor 34 Minuten schrieb romanski:

150,- Euro für eine Pfenningbergrunde ... 😳

War auch mein erster Gedanke. Aber vielleicht ist das anschließende Essen am Hauptplatz ja schon inkludiert. 🤣

Wenn das Wetter passt fahre ich am Wochenende auf die Grünburger Hütte.

Wer 150 locker hat, kann gerne mitfahren. Für einen Hunni Aufpreis mach ich das Schobersteinhaus noch mit.

Mindestteilnehmerzahl 7. Eine Riese muß schon übrig bleiben für mich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb ventoux:

War auch mein erster Gedanke. Aber vielleicht ist das anschließende Essen am Hauptplatz ja schon inkludiert. 🤣

Wenn das Wetter passt fahre ich am Wochenende auf die Grünburger Hütte.

Wer 150 locker hat, kann gerne mitfahren. Für einen Hunni Aufpreis mach ich das Schobersteinhaus noch mit.

Mindestteilnehmerzahl 7. Eine Riese muß schon übrig bleiben für mich.

Ich kann für 25€/ Teilnehmer oben dann als Einheimischer lustige Geschichten erzählen…. 30 Minuten halt

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb muerte:

Ich kann für 25€/ Teilnehmer oben dann als Einheimischer lustige Geschichten erzählen…. 30 Minuten halt

Da drückst aber einen 5er Provision ab. 🤔

Würde mich irgendwie reizen da Vorort zu sein um den Andrang zu sehen.

Er dürfte optimistisch sein, hat er sich doch sogar Verstärkung in Person eines zweiten Guides geholt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 6.3.2024 um 15:26 schrieb muerte:

25€/ Teilnehmer oben dann als Einheimischer lustige Geschichten erzählen

Heast, da wäre ich dabei.  Pfennigberg kenne ich schon auswendig. Paar wilde Jaga Geschichten wären vui cool 😎 

25 Euro... naja,  wenn ma eventunnel a Urkunde oder so kriegt,  warum nicht?

Die 150 fürn ventoux werde ich eher nicht zsammkratzen können...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 6.3.2024 um 19:19 schrieb NoFatMan:

Billiger als mit dem Lance und Ulle auf Malle 

Immerhin Sieger und erster Verlierer der TdF.

Wer ist nochmal Dominik Raab??

Und dann noch Sa Calobra und Cap Formentor mit Blick aufs Meer statt Pfennigberg mit Blick auf die Vöest.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zur Desktop-Version