Bikeboard.at Logo
Trek Remedy 2019

Trek Remedy 2019

23.08.18 17:05 1.883Text: Luke BiketalkerFotos: TrekTrek überarbeitet sein beliebtes Trailbike Remedy, sorgt für mehr Beinfreiheit und bessere Uphill-Performance.23.08.18 17:05 2.010

Trek Remedy 2019

23.08.18 17:05 2.010 Luke Biketalker TrekTrek überarbeitet sein beliebtes Trailbike Remedy, sorgt für mehr Beinfreiheit und bessere Uphill-Performance.23.08.18 17:05 2.010

Schon seit zig Jahren steht das Trek Remedy auf den Shopping-Listen von Trail-, Allmountain- und Enduro-Bikern ganz oben. Erst auf 26", später auf 29" und jetzt eben auf 27.5“ Reifen war das Bike seit jeher ein nicht ganz so geheimer Geheimtipp für jene, die nach ordentlichen Kletterfähigkeiten gepaart mit enormen Abfahrtsreserven suchten. Für 2019 erfährt das Remedy nun einige Updates, die sich wohl eher als Evolution denn Revolution verstehen.

  • Top of the Line - das Remedy 9.9. Sowohl Alu-, wie auch Carbon-Varianten erhielten ein Update. Der Sitzwinkel ist nun 1° steiler, das Sitzrohr 10 mm kürzer. Somit passen auch längere Vario-Stützen in die Rahmen.
    Top of the Line - das Remedy 9.9. Sowohl Alu-, wie auch Carbon-Varianten erhielten ein Update. Der Sitzwinkel ist nun 1° steiler, das Sitzrohr 10 mm kürzer. Somit passen auch längere Vario-Stützen in die Rahmen.
    Top of the Line - das Remedy 9.9. Sowohl Alu-, wie auch Carbon-Varianten erhielten ein Update. Der Sitzwinkel ist nun 1° steiler, das Sitzrohr 10 mm kürzer. Somit passen auch längere Vario-Stützen in die Rahmen.
  • Der Full-Floater ist Geschichte. Ab sofort ist die untere Dämpferaufnahme am Remedy fest mit dem Rahmen verbunden.Der Full-Floater ist Geschichte. Ab sofort ist die untere Dämpferaufnahme am Remedy fest mit dem Rahmen verbunden.
    Der Full-Floater ist Geschichte. Ab sofort ist die untere Dämpferaufnahme am Remedy fest mit dem Rahmen verbunden.
    Der Full-Floater ist Geschichte. Ab sofort ist die untere Dämpferaufnahme am Remedy fest mit dem Rahmen verbunden.
  • RE:aktiv Dämpfer von Rockshox finden sich an allen Modellen, 9.9 und 9.8 inklusive Thru-Shaft Technologie.RE:aktiv Dämpfer von Rockshox finden sich an allen Modellen, 9.9 und 9.8 inklusive Thru-Shaft Technologie.
    RE:aktiv Dämpfer von Rockshox finden sich an allen Modellen, 9.9 und 9.8 inklusive Thru-Shaft Technologie.
    RE:aktiv Dämpfer von Rockshox finden sich an allen Modellen, 9.9 und 9.8 inklusive Thru-Shaft Technologie.
  • 27.5 x 2.6" breite Bontrager SM4 oder XR4 sind Serie an den 150/160 mm Bikes. Carbonlaufräder finden sich nur an den Topmodellen.27.5 x 2.6" breite Bontrager SM4 oder XR4 sind Serie an den 150/160 mm Bikes. Carbonlaufräder finden sich nur an den Topmodellen.
    27.5 x 2.6" breite Bontrager SM4 oder XR4 sind Serie an den 150/160 mm Bikes. Carbonlaufräder finden sich nur an den Topmodellen.
    27.5 x 2.6" breite Bontrager SM4 oder XR4 sind Serie an den 150/160 mm Bikes. Carbonlaufräder finden sich nur an den Topmodellen.
  • Der Hinterbau schafft Raum für bis zu 2.8 " breite Pneus. Ob da auch Platz für 29-Zöller wäre? Von offizieller Seite gibt es zumindest keine Bestätigung.Der Hinterbau schafft Raum für bis zu 2.8 " breite Pneus. Ob da auch Platz für 29-Zöller wäre? Von offizieller Seite gibt es zumindest keine Bestätigung.
    Der Hinterbau schafft Raum für bis zu 2.8 " breite Pneus. Ob da auch Platz für 29-Zöller wäre? Von offizieller Seite gibt es zumindest keine Bestätigung.
    Der Hinterbau schafft Raum für bis zu 2.8 " breite Pneus. Ob da auch Platz für 29-Zöller wäre? Von offizieller Seite gibt es zumindest keine Bestätigung.
  • Über den Mino-Link lassen sich Sitz- und Lenkwinkel sowie Tretlagerhöhe, Stack und Reach etwas anpassen.Über den Mino-Link lassen sich Sitz- und Lenkwinkel sowie Tretlagerhöhe, Stack und Reach etwas anpassen.
    Über den Mino-Link lassen sich Sitz- und Lenkwinkel sowie Tretlagerhöhe, Stack und Reach etwas anpassen.
    Über den Mino-Link lassen sich Sitz- und Lenkwinkel sowie Tretlagerhöhe, Stack und Reach etwas anpassen.

Wie ein genauerer Blick auf die Bilder schnell verrät, ist der Full-Floater Hinterbau Geschichte, stattdessen ist die untere Dämpferaufnahme nun fix mit dem Rahmen verbunden. Daraus verspricht man sich höhere Steifigkeit der Kettenstreben, eine stabilere Plattform im mittleren Federwegsbereich sowie gemeinsam mit modernen Dämpfern auch ein verbessertes Ansprechverhalten. Insgesamt spart der Rahmen dadurch auch gute 100 g an Gewicht ein. Nach wie vor gibt der Hinterbau 150 mm Federweg frei, allerdings passen nun bis zu 2.8“ breite 27.5“ Pneus zwischen die Streben. Ausgeliefert werden alle Remedys mit 27.5 x 2.6“ breiten Bontrager XR4 und SM4. Um dem Trend zu länger werdenden Vario-Stützen Rechnung zu tragen, bieten die Rahmen nun dank eines kürzeren Sitzrohres auch 10 mm mehr Einschubtiefe. 18.5, 19.5 und 21.5“ Modelle sind ab sofort mit 150 mm Droppern ausgestattet. Und weil man sich an diesem Bereich ohnehin bereits zu Schaffen machte, rückte auch der Sitzwinkel um ein Grad weiter nach vorne, sprich wurde steiler - 75,1° effektiv im High-, 74,6° im Low-Modus versprechen bessere Kletterfähigkeiten. High & Low bezieht sich übrigens auf die Positionen des Mino-Link zur Geometrieverstellung. Jeweils 0,5° in Sitz- und Lenkwinkel (65,5/66°) sowie 4, respektive 6 mm in Tretlagerhöhe und Reach lassen sich so mit wenigen Handgriffen verändern. Die übrige Geometrie wurde ebenso vom Vorgängermodell übernommen, wie die ABP-Technologie, das steife Straight Shot-Unterrohr samt Knock-Block Steuersatz und die eigens entwickelten RE:aktiv Dämpfer (nunmehr durch die Bank Rock Shox Deluxe RT3, nicht mehr Fox). An den Carbon-Modellen finden sich unter dem Unterrohr nun zusätzliche Ösen zur Montage diverser Storage-Systeme für Schlauch, Werkzeug und Co.

  • Gerne auch in Farbe - Trek bietet 2019 all seine Räder endlich auch wieder in mutigen Farbkombinationen an.
    Gerne auch in Farbe - Trek bietet 2019 all seine Räder endlich auch wieder in mutigen Farbkombinationen an.
    Gerne auch in Farbe - Trek bietet 2019 all seine Räder endlich auch wieder in mutigen Farbkombinationen an.
  • Sämtliche Modelle sind nun mit Srams 1 x 12 Eagle ausgestattet.Sämtliche Modelle sind nun mit Srams 1 x 12 Eagle ausgestattet.
    Sämtliche Modelle sind nun mit Srams 1 x 12 Eagle ausgestattet.
    Sämtliche Modelle sind nun mit Srams 1 x 12 Eagle ausgestattet.
  • Straight-Shot Downtube, ABP-Hinterbau, Control-Freak Kabelführung...Straight-Shot Downtube, ABP-Hinterbau, Control-Freak Kabelführung...
    Straight-Shot Downtube, ABP-Hinterbau, Control-Freak Kabelführung...
    Straight-Shot Downtube, ABP-Hinterbau, Control-Freak Kabelführung...
  • ...Knock-Block Steuersatz und Co. wurden vom Vorgänger genauso übernommen wie große Teile der Geometrie....Knock-Block Steuersatz und Co. wurden vom Vorgänger genauso übernommen wie große Teile der Geometrie.
    ...Knock-Block Steuersatz und Co. wurden vom Vorgänger genauso übernommen wie große Teile der Geometrie.
    ...Knock-Block Steuersatz und Co. wurden vom Vorgänger genauso übernommen wie große Teile der Geometrie.

Endlich bekennt Trek wieder Farbe: Wie auch an den anderen Modellen lässt Trek 2019 auch am Remedy wieder mehr Farbenvielfalt walten. Sowohl die Carbon-Modelle 9.9, 9.8 und 9.7 wie auch die beiden Alu-Varianten 8 und 7 wird es jeweils in gedecktem, wie auch in etwas gewagterem Lackkleid geben. Zusätzlich findet sich Srams Eagle 1 x 12 Antrieb ab sofort an sämtlichen Remedys. Der im Vorjahr vorgestellte Thru-Shaft Dämpfer verrichtet nur in den Modellen 9.8 und 9.9 seinen Dienst, dort verbaut Trek auch breite Carbonfelgen. Bis auf das Topmodell mit Fox 36 setzen die Amerikaner dazu durchwegs auf 160 mm Rock Shox Lyric RC DebonAir Gabeln, einzig im günstigsten Remedy 7 steckt eine Yari.

Wartezeit auf die neuen Modelle sollte tatsächlich keine bestehen, die Räder sind per sofort im Handel erhältlich. Nähere Details zu den einzelnen Varianten sowie Preise unter www.trekbikes.com.


Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    278

    Trek Remedy 2019

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von gabriwa
    User seit
    Jul 2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    39
    In türkis schaut das Rad Bombe aus. Schade, dass keine Coil-Dämpfer im Lineup vertreten sind.