PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : €-Wert des Bikes



theBikeMike
08-02-2002, 19:43
Serv's!!!

Jetzt hamma so ziemlich alles erfragt, was nur geht. Nur eins noch net:

Wieviel ist denn euer Bike wert? Keine Angst, ich mag's net fladern:D? Obwohl....

Also, meins ist ne günstige Version und mit allen "Aufrüstungen" wie XT statt LX, GORE-Zügen usw... rund 1700€ wert (~ATS 22.000,--)

realbiker
08-02-2002, 19:51
Mei Rocky kost schon a bissal was auch in Euro ned sowenig !;)

So mit 3500 € wirst aber auskommen !;)

Roox
08-02-2002, 20:20
weiß ich nicht genau
der Rahmen kostet neu ca. 1350 € (Scott Austria)
die Ausstattung (siehe HP) is ned so schlecht denk ich mal, also wird das Bike (alles zam) ca 4500 € gekostet haben

was es wert ist kann man eigentlich nicht sagen!
WERT ist nicht geleich NEUPREIS

Roox
08-02-2002, 20:25
Ich hätte diese Frage eher ins "off topic" gepostet !!!!

Christoph
08-02-2002, 20:45
Ich hab mich diesmal etwas zurückgehalten. Liste kostet mein Quake samt Umbauten (Stand 08.02.02, 18:00) ca. 2540,- €.
Aber ich glaub ich werd da auch nicht mehr viel herumändern so lange nix kaputt wird. Weil ob's jetzt 13,5kg oder 13,2kg wiegt ist egal, aber die 300g würden mich noch einmal 2000,- € kosten ;)

Marco & Bike
08-02-2002, 20:55
mein trek (3 monate alt) würde 3488,2.... euro kosten.
ich habs um 2906,84....euro gekauft (beziehungen)!

obwohl bei diesem preis bleits ja nicht!
ich möchte andere schnellspanner, vielleicht die tune barends, vielleicht nen ritchey wcs vorbau,.........!:D

sparen, sparen, sparen, sparen,spa........!:f:

Schöne Grüße Marco!!!:jump: :jump: :jump:

ps: ich finde auch dass dieses themer besser unter "off topc" gepasst hätte - ist ja egal!:D

mikeva
08-02-2002, 22:35
mei cannondale hat neu ca............rechnen..................
2300 euro gekostet. mein corratec war ein vorführrad und ich habs um lächerliche 700 euro gekauft. (heut hab i tretkurbel gschraubt : kona kurbel, bbb kettenblätter :D nicht nur, sondern auch).
das erschütternde an der sach is, versuchts euer schmuckstück zu verkaufen.
ablegen ohne ende, alle wollns haben, aber nix zahln............

war nur son kleiner gedankenausflug

Racy
08-02-2002, 23:39
Wann i ma so zamrechne was i für mein Bike ausgeben hab........... mal überlegen.............. ich schätz es waren so um die 40000 - 45000.-- Schilling (€- was i jetzt net). Ich kauf mir halt immer neue Teile aber des hab i schon ca., ausgeben, schätz ich mal.


MfG. Race-Driver:D

theBikeMike
09-02-2002, 00:02
Serv's!!!

Hab' ich mir auch überlegt, Off Topic, aber das ja um die Technik geht.

Aber wenn's unbedingt wollts...

theBikeMike
09-02-2002, 00:05
Hm, Leutchen
Peinlich, aber wie verschieb ich das denn?
Bitte net lachen, gell:D Mach ich schon selber.

soulman
09-02-2002, 10:58
mein stp, das aber noch im werden ist, wird auf ca. 5100,-€ kommen. das gt würde mit allen nachgerüsteten teilen dann auch auf ca. 6000,-€ kommen.

das klingt jetzt natürlich megamäßig viel, aber man muß ja bedenken, daß man sich sein radl meist um viel weniger gekauft hat und es erst durch die umrüsterei auf so eine virtuelle summe kommt.
ich hab auch immer ein bissl ein problem damit, wenn mich jemand der sich nicht so auskennt nach dem preis fragt. meistens sag ich dann, daß ich das nicht so genau weiß, weil ich keine lust hab ihm zu erklären daß die möhre "nur" 2500,-€ gekostet hat, aber durch die jahre mit dem umbau auf eben so eine summe gestiegen ist.

noch was: ich bin schon gefragt worden, warum ich bei einem rennen mit so einem rad nicht viel weiter vorn bin (da war der "angeber" deutlich herauszuhören).
ich hab einfach spass, so ein rad zu besitzen! mehr isses nicht.
weil so gesehen, ist der billigste schlapfen besser als einer selbst. ich will damit sagen, wennst pospichal heisst bist mit einer 1500,-€ mühle immer noch besser wie andere mit einem radl wie ich es mir leiste.

Sonntagsfahrer
09-02-2002, 15:01
I hob ma jetzt extra den Taschnrechner gohlt,mit 4000 Euro kennts sichs ausgehen wird a bisserl drüber sein.

theBikeMike
09-02-2002, 18:28
Warum is'n der Thread plötzlich im "Off Topic"?:confused:.Ich war des net, wer hat'n das gemacht. Und vor allem: WIE

criz
09-02-2002, 18:37
mysteriöse dinge gehn vor hier im bikeboard!;)

na ernsthaft: für sowas hat nur ein moderator die rechte, der soll ja für ordnung sorgen...

Bernd67
09-02-2002, 21:19
... bin ich mit meinem noch billig davon gekommen, selbst wenn ich die echten Aufwertungen (Klickpedale, tja, waren noch nicht drauf, Federsattelstütze, anderer Sattel, Beleuchtung) einrechne, komme ich grad noch unter 1000 e. Die Ersatzteile zähl ich latürnich nicht mehr dazu.

Aber das kann ich mir heute nicht mehr vorstellen.

@criz: dazu sollen Moderatoren ja da sein - was anderes: hat eigentlich schon wer versucht das B-B zu hacken?? "Witzbolde" gibt's überall im Netz. (mußt's nicht sagen)

mikeva
09-02-2002, 23:52
@soulman
wiest wast hob i ma corratec-möhre um 700 euro kauft.
bis jetzt drin: coda kurbel, kettenblätter von kooka und bbb,
specialiced enduro 2,2" reifen und so a kleine liste hab i no (gabel, schaltwerk, bremsen, laufräder........................)
aber i find des is des klasse am biken, technik und sport. andere gehn saufen, i hob mei radl.

cirex
12-02-2002, 23:29
hab bis dato an einem brodie sovereign herumgebastelt, mit viel syncros, rf hügi und so (ach ja arch supreme warn ja auch drauf), das war dann am schluss so circa € 4.000,- wert, und jetzt kommt da ein simplon cirex (siehe nick) "auf-den-ich-schon-seit-drei monaten-warte-rahmen" dran, mit ein paar weiteren goodies müssten das dann so ca. € 5000,- sein


Aber ihr habt ja vollkommen recht andere saufen, rauchen, nehmen drogen, kaufen sich cd-player um ein paar riesen oder fahrn fette karren - wieso nicht auch ein bike um ein paar grands?

:D :D :D

WadlJürgen
13-02-2002, 15:09
Also wenn ich mir alle Teile zusammenrechne, hat mein Giant MCM € 4.300,- gekostet.

Das hab ich aber nicht auf einmal ausgegeben, sondern sukzessive (ist da jetzt eh kein Rechtschreibinger drinn?) aufgebaut.

Ich halts da wie der Soulman, ich finds ganz einfach geil so ein Radl zu haben, und mir is ah wurscht (bei dem an mehr, bei manche ah weniger) wer wie schnö is, solang i ab un zua den an oder andern doch dabiag :-)))

Na, jetzt im Ernst, jeder soll des Radl haubm, des er wüll, und jeder soll sovü trainieren und racen wie a glaubt.

Richtig ist:

AUCH BEI EINEM > €3.000,- BIKE MUSS MAN SELBER TRETEN !!!

Gatschbiker
13-02-2002, 21:40
Hallo!

Oiso, mein 1. Rad (Bike trau ich mir heute dazu nicht mehr sagen) hat so wenig gekostet, dass man den in EURO umgerechneten Betrag hier gar nicht finden würde weil er gar so klein ist.
(Genisis Stahlgodern)
Heute dient es als Wintertrainingsbike. Hat mittlerweile gut 8000km am Buckel!


Mein BIKE ist ein KTM ultra force BJ 1999, LX Vollaustattung und viel Richey Zeugs. (Schaltwerk ist inzw. XT)
Kaufpreis: EUR 1200.-
Muß sagen, dass trotz bereits weit mehr als 10.000km das Gerät noch immer äußerst zuverlässig ist.
Gerade mal die 12,3kg Kampfgewicht sind nicht berauschend, aber für meinen Zweck reichts vollkommen. Bin kein Sonntagsfahrer, aufs Wetter nehme ich kaum Rücksicht, dh. das Material wird bei mir sicher nicht geschont und die Bikepflege gestalte ich "zweckmäßig"!


Die Nr. 3 ist allerdings schon emotional gekauft!
Was ganz feines :-)
Ein Simplon CIREX Pro.
Zur Zeit bin ich aber noch am sparen :-(

much gatsch
Paul

PS.: Auf meiner HP könnts auch nachlesen was ich unter wenig Rücksicht auf Material und Wetter meine.