PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Simplon Gravity vs. Razorblade



Caesar
20-07-2008, 09:41
Hallo,
Bin auf Suche nach einem leichten und doch angenehm zu fahrenden Hardtail. Es muss ein Simplon sein, da ich in den letzten 15 Jahren immer superglücklich mit den Bikes aus Hard war. Verkaufe nun grad mein Cirex (http://nyx.at/bikeboard/Board/biete-45897-simplon-cirex-tra-04).

Nun zu meiner Frage:

Gibts 2009 was Neues beim Gravity?
Wo lassen sich in der Praxis die Unterschiede zwischen dem Gravity und dem Razorblade ausmachen? Der Gewichtsunterschied ist klar.
Welche Federgabel würdet ihr empfehlen? Ich fahre meist nur Touren, keine Rennen.
Wo ist der Unteschied zwischen der Luise und der Martha außer dem Gewicht (Standfestigkeit? Einfachheit in der Wartung). habe ca 90kg.



Danke Euch herzlich.
Caesar

riffer
20-07-2008, 10:09
Zu den Rahmen mögen die diesbezüglich Wissenden posten, bei der Gabel würde ich eher Richtung 100mm tendieren, Fox F100 oder RockShox Reba ist eigentlich nicht entscheidend, eher was du zahlen willst. Fox ist naturgemäß mit Aufpreis verbunden, funktional liegen sie in etwa auf gleichem Niveau. Magura Menja oder Durin wäre auch cool, weiß aber nicht, ob da was angeboten wird.

Bei 90kg Fahrergewicht rate ich eher zur Louise, sonst stehst du zumindest mit kleinen Scheiben sehr bald an, ab 180mm Scheiben sollte es gehen mit der Martha, aber sicherheitshalber würde ich die Louise empfehlen.

schwarzerRitter
20-07-2008, 14:14
Warum nicht wieder ein Fully?

Wegen News über das Gravity kannst du ja mal hier aus dem Board den Fuxl fragen, ob er dir schon was sagen kann/darf.

Zwischen Razorblade und Gravity sich zu entscheiden ist sicher nicht leicht, gab aber auch User die in letzter Zeit das selbe Problem hatten, benutz mal die SuFu.

Wieviel Geld willst du denn ausgeben und willst du ein komplett Bike kaufen oder dir einen Rahmen aufbauen?

Bei deinem Gewicht würd ICH das Gravity nehmen (hab auch eins, wiege aber 20kg weniger), da es schon länger am Markt ist und das hintere Rahmendreieck doch um einiges mehr an Material aufweist.
Und billiger kommst du unterm Strich auch weg.

Zur Bremsen Frage: wenn nur die beiden in Frage kommen ganz klar die Louise mit 180/160. Die Marta funktioniert super, braucht aber geübte Fahrer da sie bei zu langen Abfahrten und Angstbremsern an ihre Grenzen stößt (deutliches Nachlassen der Bremskraft, Fading usw.)

Siegfried
20-07-2008, 17:42
[LIST]
Gibts 2009 was Neues beim Gravity?
Wo lassen sich in der Praxis die Unterschiede zwischen dem Gravity und dem Razorblade ausmachen? Der Gewichtsunterschied ist klar.
Welche Federgabel würdet ihr empfehlen? Ich fahre meist nur Touren, keine Rennen.
Wo ist der Unteschied zwischen der Luise und der Martha außer dem Gewicht (Standfestigkeit? Einfachheit in der Wartung). habe ca 90kg.


Obs 2009 beim Gravity was Neues geben wird, wird man wohl erst Anfang September bei der Eurobike sagen können. Offiziell und in den Magazinen hab ich bisher noch nix gelesen, dass sich was ändert.

Das Razorblade ist rahmenmäßig schon wirklich sehr filligran. Ich geh da nur nach der Optik, und da weckt das Gravity (mein Gravity ;-)) schon eher Vertrauen, als wenn i mir die dünnen Stangln am Razorblade anschaue.

Bei der Gabel würde ich zu einer Fox raten. Hab selber eigentlich grad jetzt von der Reba auf die Fox gewechselt und bin von meiner F100 sehr begeistert. Ist für "nur" 100mm Federweg ein echtes Bügelbrett. Taugt mir sehr.

Bei den Bremsen würde ich eher zur Louise greifen. Ich (90 Kilo) hab auf mein Gravity die 2008er Louise mit 160mm-Scheiben vorne/hinten und das haut absolut gut hin. Die Marta geht schon eher in Richtung Leichtbau und kann (wissen tu ichs nicht!!) für Mikrotonner wie uns evtl. puncto Standfestigkeit schon etwas unangenehmer werden; oder du nimmst die Marta mit einer 180mm-Scheibe vorne, dann bist wieder auf der sicheren Seite.

Ich hab mein Gravity mit Fox, Louise und XT auf 10,2 Kilo, ohne Kompromisse bei der Haltbarkeit gemacht zu haben. Kein einziger wirklicher Leichtbau-Part drauf und dafür ein absolut feines Gewicht, wie ich finde.

Meine Wahl wär jederzeit wieder das Gravity.

grilli
20-07-2008, 21:39
Habe letztens beim Händler ein Razorblade gesehen, das einen Sturz hinter sich hatte wobei der der Lenker ins Oberrohr eingeschlagen ist. War ein schönes großes Loch und die Wandstärke des Rahmen schätze ich mal auf Coladosenniveau.

prinz_f
28-07-2008, 20:57
in der aktuellen Bike Sport News ist zu lesen, dass ein neuer Modellwechsel beim Gravity ansteht - Disc-Only. Einziges Bike mit Canti-Aufnahmen soll in Zukunft das Zion sein. Razorblade unverändert. Nervt mich schon ein bisserl, wenn ich bedenke, dass ich im Mai ein niegelnagen 08er Gravity Rahmen gekauft habe :mad:
Das neue soll dann einige Errungenschaften vom großen (jungen) Bruder abbekommen - ich schätze mal in Richtung Vibrex und Design im Tretlagerbereich. Meine Annahme wäre, dass sie vom reinen Monocoque abkommen und zwei/drei Fertigungsverfahren (zusätzlich T2T und Muffenbauweise) nutzen, wie es eben auch an anderer Stelle geschieht.
Gravity bleibt natürlich schwerer als Razorblade und wird wohl Käufer ansprechen, die ein stabileres Bike suchen. Da bis jetzt alle Simplon HTs annähernd gleiche Geo (Mythos mit Gravity ident, RB nur etwas niedrigeres Steuerrohr) haben, bin ich gespannt, ob sich da was ändert (mehr in Richtung Tourenbike etwa).

Caesar
28-07-2008, 21:31
Ich danke euch aschon mal für die Tips. Scheint es ist wirklich besser, hier noch knapp zwei Monate zu warten und das neue Gravity zu begutachten.

Vielleicht findet ja wer noch ein paar News dazu...

Habe am WE das Razorblade probegefahren - leider hats zu regnen begonnen, daher nur kurz auf der Schotterstraße bergab, kein Trail oder ähnliches. Was mir am meisten auffiel ist der tiefere Schwerpunkt als beim Fully (konzeptbedingt klar, doch musst es mal erfahren). Das hat schon was für sich.

lg, Caesar

Fuxl
29-07-2008, 14:15
HIHO

Geometrie vom 09er Gravity entspricht der des Razorblades.
Techniken hat es alle vom razorblade bekommen.

mfg
Fuxl

Caesar
29-07-2008, 14:26
Servus Fuxl,
Klingt ja sehr interessant, zumal die 2-300 gramm Mehrgewicht bei mir selber schneller eingespart sind.

Wie wird es preislich liegen? Hast Du schon ein Foto davon?

LG, Caesar

kitzi
29-07-2008, 14:47
HIHO

Geometrie vom 09er Gravity entspricht der des Razorblades.
Techniken hat es alle vom razorblade bekommen.

mfg
Fuxl
was ist dann noch der unterschied zwischen razorblade und gravity???

m-biker
29-07-2008, 15:55
was ist dann noch der unterschied zwischen razorblade und gravity???

Das Gewicht.

Fuxl
29-07-2008, 16:03
ich kann hier leider keine fotos rausgeben. evntuell taucht eins in einem der nächsten boulevard zeitungen auf ;)

preise sind noch nciht vollends kalkuliert, also auch hier muss ich euch leider enttäuschen :(

mfg
Fuxl

prinz_f
29-07-2008, 16:34
was ist dann noch der unterschied zwischen razorblade und gravity???

das Gravity wird halt für Fahrer sein, die über der Gewichtsbeschränkung des RB liegen. Ich befürchte fast, dass das neue Gravity teurer wird.

Fuxl
29-07-2008, 16:36
das RB hat keine eigene gewichtsbeschränkung. zumindest keine andere als alle unseren anderen rahmen (125kg)

mfg

prinz_f
29-07-2008, 16:57
RB bis 125 kg :eek: seit ihr gut versichert :rofl: *











* dieses Statement ist rein aus optischen/gefühlsmässigen Überlegungen zu den Sitzstreben motiviert

Fuxl
30-07-2008, 09:32
wir benötigen keine gute versicherung, wir haben einen guten Rahmen! ;) :)

mfg

schöckl_87
01-08-2008, 17:40
hi

Im Team sind heuer schon 3 Rasierklingen zerstört worden!!!

Nr.1: Steinschlag am Unterrohr!!!..sollte ein mtb wohl aushalten:confused:

Nr.2: Fetter Riss bei der Strebe vom Oberrohr zu den ausfallenden

Nr.3: Neuer Rahmen beim Transport zerstört.. :f:

Mein gravity 2te saison problemfrei!..ich glaube, dass beim razorblade wohl die gewichtsuntergrenze für renntaugliche hardtails ausgereizt bzw. etwas unterschritten wurde...schade

NoFrame
01-08-2008, 18:19
Nr.1: Steinschlag am Unterrohr!!!..sollte ein mtb wohl aushalten:confused:

gut der steinschlag am unterrohr ist normal. aber probierts es vielleicht einmal mit schutzfolien aus dem motoX bereich. Meinen zwei Kup HT´s hat die Folie schon ordentlich geholfen.

mfg Martin

Bergmadl
01-08-2008, 20:37
Habe letztens beim Händler ein Razorblade gesehen, das einen Sturz hinter sich hatte wobei der der Lenker ins Oberrohr eingeschlagen ist. War ein schönes großes Loch und die Wandstärke des Rahmen schätze ich mal auf Coladosenniveau.


Scheint ein "zu schwerer Brocken" damit gefahren zu sein. :devil:

Chricke
01-08-2008, 23:42
Wirklich schwere Entscheidung, beide geile Bikes!!!
Aber Gravity schaut vom Rahmen her schon besser aus, und ein Freund von mir ist mit dem Gravity auch seeeehhhhr zufrieden!!!
Also eher Gravity!!
mfG Chricke

chriz
15-08-2008, 12:45
im neuen mountainbike mag ist ein foto vom 09er gravity. das ding wurde gründlich überarbeitet und sieht jetzt dem razorblade sehr ähnlich. hat wer schon ein foto im netz gefunden ?
schätze habe mein neues bike gefunden. :D

haubentaucher
16-08-2008, 15:43
Bin mit meinem 07er Gravity super zufrieden, das beste was ich bis jetzt gefahren bin. Suche aber für nächstes Jahr was neues und das neue Gravity kommt auf dem Bildl genauso filigran rüber wie das razorblade.
Dann vielleicht doch das neue RM ? :jump:

michl
18-08-2008, 13:46
...Razorblade gestolpert und hab sofort zugeschlagen!:s:
DT Swiss Gabel, Crossmax SLR, AVID Juicy Ultimate, Ritchey WCS Carbon Parts...:love:
Und ich kann derzeit nur soviel sagen...saugeil!!!:l::l::l:

6.8
18-08-2008, 17:12
hab mit das gravity heuer zugelegt weil ich auf fette rahmen stehe, der razorblade war mir einfach zu unauffaellig.

Hippi
22-08-2008, 09:43
gibt es schon Fotos von 09er Modellen oder gar Preise? Oder werden die details erst bei der Eurobike präsentiert....
Gravity würde mich interessieren....
Danke

schöckl_87
25-08-2008, 07:24
gibt es schon Fotos von 09er Modellen oder gar Preise? Oder werden die details erst bei der Eurobike präsentiert....
Gravity würde mich interessieren....
Danke

...angeblich nur 80 gramm schwerer als razorblade, aber 400€billiger..sprich um die 1500€ der rahmen...

chriz
01-09-2008, 21:19
hat wer schon ein foto vom 09er gravity ?

Caesar
06-09-2008, 17:00
War schon jemand von euch auf der Eurobike und hat news zum Gravity 2009?