Jump to content
×

Tools für unterwegs

Die wichtigsten Tools sollten bei Training, Rennen und Tour mitgeführt werden.

Das "worst case scenario" sind zwei Patschen während einer Ausfahrt. Zu guter Letzt, zerreisst es in der Dämmerung den Hinterreifen und ihr befindet euch auf einsamen und verregneten 1000m Höhe. Mit den folgenden Tools könnt ihr eure Reise so lange wie möglich fortsetzen und wenn wirklich alle Stricke reißen, ruft ihr mit einem funktionstüchtigen Handy ein Taxi und bezahlt den Fahrer mit trockenem Papiergeld.

Jedes einzelne Produkt wurde von den Bikeboard.at Redakteuren getestet und befindet sich bei fast jeder Tour in der Trikottasche - aus Überzeugung.

Shuttle Lever 1.1

Detailansicht

Kompaktes Profi-Reifenheberset aus Fiberglas-Composite. Ideal für unterwegs. Bei vielen Reifen ist ein Reifenheber nicht unbedingt notwendig, bei anderen jedoch unumgänglich. Zumindest ist der Topeak Shuttle Lever 1.1 ein Hauch von Luxus, den man sich gönnen sollte.

Passt für alle Felgen und Reifen, ist extrem hochwertig und langlebig. Im Lieferumfang befinden sich zwei Stück (je 10.8 x 2.4 x 2.35 cm) und wiegen 28g.

www.topeak.at

SUGOI's Helium-Jacke

Detailansicht

Ein guter Wetterschutz ist in den Bergen genauso wichtig wie in kühlen oder regenreichen Gegenden und im Falle eines Wetterumschwungs. Auch während rasanten Abfahrten mit starkem und kaltem Gegenwind, besonders wenn man nach einem Anstieg verschwitzt ist. Wind- und Regenjacken gibt es wie Sand am Meer, die hier vorgestellte hochwertige Sugoi Helium Jacket  nimmt allerdings eine Sonderstellung ein: "Unglaublich leicht und mit Mini-Packmaß trotzt die Helium Jacket von Sugoi dem Wind und hält sogar dem kurzen Regenguss stand." (Roadbike Testsieger 09/08)

Die Helium-Jacke wiegt unter 100g, lässt sich auf die Größe eines Apfels zusammen packen und passt in jede Trikot-Tasche! Das federleichte Polyestergewebe punktet nicht nur mit extrem wasser- und windabweisenden Materialeigenschaften, sondern ist darüber hinaus maximal atmungsaktiv. Für Sicherheit durch erhöhte Sichtbarkeit sorgen dezent platzierte, hocheffektive Reflektoren aus Scotchlite™ Reflective Material. Ausgestattet mit Belüftungslöchern unter den Armen, einer Reißverschlusstasche am Rücken und einem durchgängigen Frontreißverschluss mit Zipper-Garage, ist die Helium-Jacke für alle Outdoor-Aktivitäten bestens geeignet.

Material: Helium, 3M Scotchlite Reflective Material
Größen: Männermodell: S-XL, Damenmodell: XS-L
Farben Herren: White, Black, Super Nova, Matador, Electric Blue
Farben Damen: White, Black, Supernova, Shell

Tipp: Die Jacke lässt sich so verdammt klein zusammenrollen, dass sie genau in das Sugoi Täschchen passt. Zufall oder nicht!?

www.sugoi.com

  • Herren MatadorHerren Matador
    Herren Matador
    Herren Matador
  • Damen H2ODamen H2O
    Damen H2O
    Damen H2O
  • Damen WhiteDamen White
    Damen White
    Damen White
  • Helium VestsHelium Vests
    Helium Vests
    Helium Vests

SUGOi Boo-T-Bago

Detailansicht

Das wasserdichte Accessoire, damit deine Wertsachen im Trockenen bleiben.

Das Problem kennt vermutlich jeder: "Wohin mit Geld, Wohnungsschlüssel, Handy und MP3 Player während der Radtour." Wenn man diese Dinge einfach in die Rückentasche steckt, dann sind die Utensilien versifft oder verrostet, das Handy kann durch den Schweiß sogar kaputtgehen. Die gängiste Abhilfe sind wohl kleine Plastik- oder Jausensackerl. Funktionieren nicht schlecht, sind aber meistens "zu dicht". D.h. wenn überhaupt keine Luft mehr dazukommt, bildet sich Kondenswasser und die Ware leidet trotzdem. Außerdem hat diese Methode ein Ablaufdatum. Merke, es wird der Tag kommen und die Schweißnaht des Sackerls geht auf, oder es reißt ein und alles zerlegt sich endgültig bei 30 km/h am harten Asphalt.

Sugoi hat mit dem Boo-T-Bago ein tolles Produkt, dass wir wirklich jedem ans Herz legen wollen. Es liegt gut in der Hand, hat eine vernünftige Größe um alles in Frage kommende zu verstauen, sieht stylish aus und kostet gerade mal € 9,90.

Facts: one size, schwarz, 100% wasserfestes Nylon, wasserdichte Nähte, Klettverschluss, Öffnung für Kopfhörer, 0.2 Liter Fassungsvermögen

www.sugoi.com

Reserveschlauch

Detailansicht

Das wichtigste Utensil ist der klassische Reserveschlauch. Bitte achtet drauf, dass ihr MTB- und Rennradschläuche mit dem richtigen Durchmesser und passendem Ventil dabei habt.

Selbst wenn euch Pumpen, Patronen und CO2-Adapter kaputtgehen..., mit einem Schlauch sieht die Welt gleich anders aus. Eine Pumpe kann man sich schnell mal ausborgen bzw. zu einer Tankstelle fahren, den passenden Schlauch bekommt ihr schon schwieriger. Bei langen Touren oder "gefährlichen" Streckenabschnitten, zahlt es sich manchmal aus, zwei Schläuche und zusätzliches Pickzeug mitzunehmen.

www.vredestein.at

Crankbrothers Multi-19 Tool

Detailansicht

19 Werkzeuge in der leichten und rostfreien Stahlbox. Gerissene Kette, lockeres Pedal, scheppernde Bremsscheibe, Ventileinsatz herausschrauben oder ein klappernder Flaschenhalter. Das Tool ist immer bei der Hand - garantiert rostfrei und ohne Scheppern in der Stahlbox bzw. Trikottasche.

Gewicht: 175g ohne Toolbox
Länge: 89mm
Material: 6061-T6 Aluminum bzw. 6051 rostfreier Stahl
Multiwerkzeug mit 19 Funktionen
Kettennieter: 17/4 PH Stainless Steel
Speichenschlüssel: #1, #2, #3, #4
Inbus: 2, 2.5, 3, 4, 5, 6, 8mm
Torx: T25
Schraubendreher: flach und Philips 2 Größen
Gabelschlüssel: 8 und 10mm
Lebenslange Garantie

www.mga.co.at

Crankbrothers Power Pump Pro

Detailansicht

Kleinste Pumpe mit Manometer. CO2 Patronen hin oder her, eine Pumpe ist sicher nicht die schnellste, jedoch die verlässlichste Methode. Gerade bei mehreren Patschen oder wenn man mit dem Pickzeug hantieren muss.

Zweistufenschaltung: Stufe 1 für große Luftmengen in kurzer Zeit, Stufe 2 für hohen Druck bis zu 8 bar
Pumpengehäuse: 6061 Alu und faserverstärkter Kunstoff für größte Strapazierfähigkeit
Gewicht: 120g
Länge: 175mm
Farben: schwarz, silber
Garantie: 5 Jahre

www.mga.co.at

Impressionen

  • Tools für unterwegsTools für unterwegs
  • Tools für unterwegsTools für unterwegs
  • Tools für unterwegsTools für unterwegs

:wink: Ich will auf jedenfall so a Sugoitäschchen!! :bounce:

 

Es sieht vermutlich wie eine "Werbeeinschaltung" aus, tatsächlich haben wir alle Dinge (bis auf den Reifenheber) im ständigen Einsatz.

 

@SUGOI Täschchen: 3 Wochen lang regelmäßig angeschwitzt, schlimm beim Radlfahren, extrem oarg beim Krafttraining im Studio. Geldscheine und Handy sind danach "warm", aber keinesfalls feucht.

 

@Pumpe: von der Crankbrothers Pumpe gibts auch eine Version ohne Manometer, wir haben beide Pumpen im Einsatz. Um 8 Bar in den Rennradschlauch zu pumpen, ist mächtig Kraft notwendig. 6-7 Bar gehen allerdings rucki-zucki und zum Weiterrollen reichts allemal. Eventuell die Pumpe ohne Manometer checken, weil noch leichter.

 

@Schläuche: Ich habe immer die dicken Vredestein Schläuche mit und niemals die Superlight. Braucht nur ein Dorn übersehen werden oder ähnliches ... wenn schon einen Patschen, dann solls auch bei einem bleiben.

 

@Tool: Ich besaß schon einige Multi-Tools, allerdings waren alle in Kürze versifft, verrostet und die Inbusschlüssel verbogen oder abgefuckt. Dieses Jahr habe ich außer dem CB Tool gar nichts auf Trainingslager mitgenommen. Es eignet sich auch relativ gut zum Rad zusammenschrauben und zerlegen. Aber natürlich sind bei engen Stellen normale Inbusschlüssel besser, da man nicht immer das ganze Tool bewegen/drehen muss.

 

Es soll uns der Blitz treffen wenn es nicht so ist: das Zeug ist perfekt!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zur Desktop-Version